WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered EditionMaking Of Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition TrailerNonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 6 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Metallbox
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4042564014839 / 4042564014839
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition

Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition

Titel:

Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition

Label:

Turbine Medien

Regie:

Heinz Liesendahl

Laufzeit:
800 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition DVD

38,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition:


Die deutsche Kult-Comedy-Serie mit Dieter Hallervorden, Rotraud Schindler, Kurt Schmidtchen und Gerhard Wollner! Mit „Nonstop Nonsens“ schuf Dieter Hallervorden 1975 einen Meilenstein der deutschen Comedy-Geschichte. Bis 1980 sorgte die Slapstick-Figur „Didi“ im Fernsehen für ungeahnte Einschaltquoten wie sie heute bestenfalls Fußball-WM-Endspiele erreichen. Neben den rasanten und Action geladenen Filmeinspielern, in denen Didi stets von einem Unglück ins nächste schliddert, wurden auch die Sketche und die legendären „gespielten Witze“ zum absoluten Kult. Wer kennt nicht den Satz „Palim Palim! Ich hätte gerne eine Flasche Pommes Frites“? Oder die Geschichte vom tragischen Ableben der „Kuh Elsa“? Oder die Suche nach dem „Mittelteil von Doktor Schiwago“? Die Edition im limitierten und auf 10.000 Stück durchnummerierten Metalpack enthält erstmals sämtliche „Nonstop Nonsens“-Folgen in einer Box - wieder in den ungeschnittenen Originalversionen von jeweils ca. 42 Minuten sowie eine Bonus-DVD und ein Booklet mit Sketch-Guide. Die 20 Folgen wurden für diese Neuauflage digital remastert. Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition stammt aus dem Hause Alive AG.


Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition:
Die deutsche Kult-Comedy-Serie mit Dieter Hallervorden, Rotraud Schindler, Kurt Schmidtchen und Gerhard Wollner! Mit „Nonstop Nonsens“ schuf Dieter Hallervorden 1975 einen Meilenstein der deutschen Comedy-Geschichte. Bis 1980 sorgte die Slapstick-Figur „Didi“ im Fernsehen für ungeahnte Einschaltquoten wie sie heute bestenfalls Fußball-WM-Endspiele erreichen.

Neben den rasanten und Action geladenen Filmeinspielern, in denen Didi stets von einem Unglück ins nächste schliddert, wurden auch die Sketche und die legendären „gespielten Witze“ zum absoluten Kult. Wer kennt nicht den Satz „Palim Palim! Ich hätte gerne eine Flasche Pommes Frites“? Oder die Geschichte vom tragischen Ableben der „Kuh Elsa“? Oder die Suche nach dem „Mittelteil von Doktor Schiwago“?

Die Edition im limitierten und auf 10.000 Stück durchnummerierten Metalpack enthält erstmals sämtliche „Nonstop Nonsens“-Folgen in einer Box - wieder in den ungeschnittenen Originalversionen von jeweils ca. 42 Minuten sowie eine Bonus-DVD und ein Booklet mit Sketch-Guide. Die 20 Folgen wurden für diese Neuauflage digital remastert. Im Gegensatz zu der ersten Auflage von NONSTOP NONSENS aus dem Jahr 2005 wurde das Vollbild-Material für das Re-Release in der Tin-Box einer Restauration unterzogen. Die Schärfe hat sich zwar nicht wesentlich verbessert, dafür wurde anscheinend ein Color Grading durchgeführt, welches die Farben etwas satter und natürlicher wirken lässt. Des Weiteren wurden gefühlt 90 Prozent aller Dropouts und Schmutzpartikel beseitigt. Das Fernsehmaterial weist leider nur eine begrenzte Auflösung auf und sieht durchweg sehr grobkörnig aus, wobei die Studioaufnahmen noch deutlich mehr Details, Schärfe sowie Farbsättigung zeigen und doch qualitativ recht Erstaunliches zu leisten vermögen. Die gespielten Sketche variieren in der Qualität, jedoch kommen sie nie an die Studioaufnahmen heran. Manche wirken satter, manche blasser in der Farbgebung, andere matschig unscharf, dann wiederum wird eine durchaus akzeptable Schärfe geboten. Die Kompression kommt mit dem Ausgangsmaterial gut zurecht und bildet keine sichtbaren Blockartefakte. Bei all den negativen Aspekten muss man aber auch sagen, dass die Transfers für eine 30 Jahre alte TV-Reihe einfach fabelhaft aussehen. Da kommt keine TV-Ausstrahlung auch nur annähernd ran. Laut Auskunft von Turbine Medien wurde der deutsche Dolby Digital 2.0 (Mono)-Ton im Vergleich zur Erstauflage nicht angerührt. Das war auch gar nicht nötig, denn der Sound war damals schon qualitativ tadellos. Die Stimmen schallen sehr satt und klar aus den Frontboxen, während Rauschen zu keiner Zeit ein Thema darstellt. Die Umgebungsklangkulisse wird stets fein nuanciert wiedergegeben und wartet nicht mit Verzerrungen oder Dumpfheit auf. Der Frequenzumfang des Tracks bietet breite Mitten und gute Höhen, auf nennenswerte Bässe muss man aber verzichten. Untertitel für die einzelnen Episoden gibt es leider nicht, dafür befindet sich auf der letzten Disk bis auf die Musik-CD das komplette Bonusmaterial der alten Disks und noch mehr...


„Nonsens nach Noten“ (42:38)
Dieses Special richtet sich wohl in erster Linie an die Hardcore-Fans, welche Didi nicht nur in Sketchen sehen, sondern auch singen hören wollen. Zugegeben, dies trifft nicht unbedingt ganz meinen persönlichen Geschmack, jedoch wertet dieser knapp 43 Minuten lange Zusammenschnitt von Sketchen und Videos rund um das Thema Musik die Extras eindeutig auf!

„Das Beste aus Nonstop Nonsens“ (42:39)
Wer beide NONSTOP NONSENS-Boxen bereits sein Eigen nennen darf, die Serie früher aber noch nicht im TV gesehen oder nicht mehr so gut in Erinnerung hat, der ist mit dieser „Best of“-Folge gut beraten, denn diese zeigt einmal auf den Punkt gebracht das Beste aus allen Folgen beider Boxen.

„Ungesendete Sketche“ (07:41)
Enthält acht Sketche, welche in dieser Form nie im deutschen TV ausgestrahlt wurden. Spätestens hier sollte jedem klar geworden sein, welche wirklich gute Arbeit bei der Bildrestauration der einzelnen Folgen geleistet wurde, da eben diese nicht nachbearbeitet wurden.

„Die Akte Nonsens“ (34:35)
Von der Idee bis zur Serie; Dieter Hallervorden erinnert sich und steht im Interview knappe 35 Minute Rede und Antwort. Angefangen bei seiner früheren Karriere im Kabarett, über die Blödel-Serien bis hin zu seinen Kinofilmen, wobei auch Informationen über seine Schauspielkolleginnen und -kollegen nicht zu kurz kommen. Unbedingt ansehen!

„Hommagen & Montagen“ setzt sich wiederum aus vier einzelnen Unterpunkten zusammen:

„Die Jugenderinnerung des Oliver K.“ (07:26): Oliver Kalkofe – geboren 1965 – erzählt, wie er in seiner Jugend Didi erlebt hat. Der eine oder andere Zuschauer lernt Oliver hier von einer völlig neuen Seite kennen. Sonst im Fernsehen nur als gnadenloser TV-Terminator bekannt, sieht und hört man seine Begeisterung, wenn er in seiner Jugend die Serie Ende der 70er quasi mangels Videorekorder nur auf Audio-Kassetten aufnehmen konnte, und sogar noch heute stolz sein Autogrammbuch zum Teil mit Ausschnitten aus der „Bravo“ zeigt.

„Der gespielte Witz - The Next Generation (feat. Ingo Oschmann)“ (05:06): Der Humor beziehungsweise die Comedy-Serie von Ingo Oschmann ist sicherlich nicht jedermanns Sache, spielt aber auch keine Rolle. In diesem kurzen, gespielten Witz ist er die perfekte Besetzung.

„In Memoriam“ (02:21): Ein kurzer Beitrag in Gedenken an alle bekannten deutschen Schauspielgrößen, mit denen Dieter Hallervorden im Verlauf seiner Karriere auf der Bühne stand: Kurt Schmidtchen, Lisa Helwig, Uwe Dallmeier, Pit Krüger, Wolfgang Gruner, Gerhard Wollner, Wolfgang Kieling, Siegfried Wischnewski und Helga Feddersen.

„Dieter Hallervordens beste Stunts“ (02:17): Ohne Worte

Die im Anschluss folgende „Fotogalerie“ enthält 50 Bilder, während die „Biografien“ von Dieter Hallervorden, Rotraud Schindler, Gerhard Wollner und Kurt Schmidtchen aus reinen, jedoch umfangreichen Texttafeln bestehen. Mit der „Dieter Hallervorden Trailershow“, bestehend aus neun Filmen, geht es dann weiter. Bevor aber die „DVD-Credits“ den Abschluss bilden, gibt es noch den knapp über 40 Minuten dauernden Bonusfilm: „Herr S. kommt nicht zum Zug“ (40:32).

Hinzu kommt, dass die sechs DVDs in einer wunderhübschen Tin-Box, welche auf 10.000 Exemplare limitiert ist, untergebracht wurden. Ebenfalls darin befindet sich ein umfangreiches Booklet mit Sketch-Verzeichnissen zu jeder Folge. Mit der Sketch Comedy-Show NONSTOP NONSENS schaffte der damals nur von den Bühnen des politischen Kabaretts sowie einiger Spielfilme bekannte Dieter Hallervorden 1975 den Durchbruch im deutschen Fernsehen. Nachdem das NONSTOP NONSENS-Programm, welches Hallervorden eigentlich als Abwechslung zum Polit-Tagesgeschehen konzipiert hatte, zum absoluten Zuschauerhit bei den Berliner Wühlmäusen wurde, bemühte sich der Süddeutsche Rundfunk um eine adäquate Umsetzung für das Fernsehen. Die daraus folgende NONSTOP NONSENS-Sendung, welche bis zum Jahr 1980 insgesamt 20 Episoden hervorbrachte, wurde zum absoluten Straßenfeger im deutschen Fernsehen und genießt heute zu Recht Kultstatus.

In welcher Qualität das Ursprungsmaterial gewesen sein muss, kann auf Grund der ungesendeten Sketche nur vermutet werden. Fakt ist jedoch, dass die Turbine Medien GmbH auch mit NONSTOP NONSENS einen weiteren Serien-Hit von Dieter Hallervorden in bestmöglicher Qualität auf DVD gezaubert hat – Fans und Sammler von Didi werden es ihr danken! Dabei hat die Serie, genau wie DIDI – DER UNTERMIETER, nichts von ihrem ursprünglichen Charme verloren. Die Liebe zum Detail erkennt man hier jedoch nicht nur an der Restauration des Bildes, sondern auch an der Menügestaltung, welche passend zur Serie animiert und mit Musik unterlegt wurde. Der Umfang des Bonusmaterials lässt dazu das Herz eines jeden Sammlers höher schlagen, denn dieses weiß nicht nur in der Länge, sondern auch vom Informationsgehalt zu überzeugen.

Die sechs Punkte in der Gesamtwertung spiegeln dabei lediglich die Addition der aktuellen technischen Faktoren wieder. Dass jedoch gerade ältere Veröffentlichungen nach heutigen Maßstäben eigentlich nicht bewertet werden können, sollte jedem klar sein und macht es uns, den Rezensenten, nur umso schwieriger. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Nonstop Nonsens
Land / Jahr: Deutschland 1975 - 1978
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Nonsens nach Noten (Das musikalische Special), Das Beste aus Nonstop Nonsens (inkl. „Palim Palim!“ / „Kuh Elsa“ und Co.), 8 ungesendete Sketche, Die Akte „Nonsens“ (Interview mit Dieter Hallervorden von 2005), Hommagen & Montagen: Der gespielte Witz - The Next Generation (feat. Ingo Oschmann) / Die Jugenderinnerungen des Oliver K. / In Memoriam / Dieter Hallervordens beste Stunts;Fotogalerie, Booklet mit Sketch-Guide
Limitiert und durchnummeriert auf 10.000 Stück
Kommentare:

Weitere Filme von Heinz Liesendahl:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition kaufen Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Limited Remastered Edition
DVD Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Box 2 kaufen Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Box 2
DVD Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Box 1 kaufen Nonstop Nonsens - Dieter Hallervorden Collection - Box 1
DVD Didi - Der Untermieter - Dieter Hallervorden Collection kaufen Didi - Der Untermieter - Dieter Hallervorden Collection
DVD Didi - Der Untermieter - Dieter Hallervorden Collection kaufen Didi - Der Untermieter - Dieter Hallervorden Collection
DVD Didi - Der Untermieter - Staffel 2 - Dieter Hallervorden Collection kaufen Didi - Der Untermieter - Staffel 2 - Dieter Hallervorden Collection
DVD Didi - Der Untermieter - Staffel 1 - Dieter Hallervorden Collection kaufen Didi - Der Untermieter - Staffel 1 - Dieter Hallervorden Collection
DVD Didi - Der Untermieter - Dieter Hallervorden Collection - Limitierte Auflage kaufen Didi - Der Untermieter - Dieter Hallervorden Collection - Limitierte Auflage
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Turbine Medien: