WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Wir waren HeldenMaking Of Wir waren Helden
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Wir waren Helden TrailerWir waren Helden Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Wir waren Helden

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Kriegsfilm
Bildformat:
16:9 Widescreeen
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4010324021137 / 4010324021137
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Kriegsfilm > DVD > Wir waren Helden

Wir waren Helden

Wir waren Helden bestellen
Titel:

Wir waren Helden

Regie:

Randall Wallace

Laufzeit:
125 Minuten
Genre:
Kriegsfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Wir waren Helden bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Wir waren Helden DVD

4,17 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Wir waren Helden:


November 1965 kommt es im La-Drang-Tal zur ersten großen kriegerischen Auseinandersetzung zwischen amerikanischen Soldaten und der vietnamesischen Volksarmee. Unter der Führung von Lt.Gen. Hal Moore müssen sich 400 Amerikaner gegen 2000 Feinde behaupten. Eine Kamikaze-Mission, die von Anfang an als fast chancenlos galt. Bei aller taktischen Raffinesse, mit der sich Moore und sein vietnamesischer Widerpart ihr Feuerduell liefern, geht es irgendwann kaum noch um Sieg oder Niederlage. Egal ob voller Heldenmut oder Todesangst, es zählt nur noch eines: Das Leben der Männer zu schützen, die ringsum im Dschungel kauern. Das Leben von Ehemännern, Vätern und Freunden Wir waren Helden stammt aus dem Hause concorde Home Entertainment.


Wir waren Helden Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Wir waren Helden:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Wir waren Helden:
Nach Braveheart bringt Autor Randall Wallace erneut einen Film mit Mel Gibson raus. Diesmal handelt es sich um den Kriegsfilm „Wir waren Helden“. Es spielt das Jahr 1965. Im November birgt das Ia-Drang-Tal zahlreiche Gefahren. Es kommt zu Auseinandersetzungen zwischen amerikanischen Soldaten und der vietnamesischen Volksarmee. Ein Gemetzel beginnt, der Kampf um Leben und Tod erwacht.

Mel Gibson spielt Lt. Gen. Hal Moore, der sich mit einer Armee von 400 Amerikanern gegen den Feind mit 2000 Soldaten behaupten muss. Ein schweres Unterfangen, ein Kamikaze-Auftrag mit wenigen Chancen. Sieg oder Niederlage ist längst nicht mehr das Ziel dieses Krieges. Es geht ums blanke Überleben. Moore will lediglich seine Männer schützen. Doch ob ihm das gelingt?

Uns liegt die ungeschnittene FSK-18 Version dieses Streifens vor und eins sei im Vordergrund erwähnt. Der Film ist äußerst ergreifend und brutal. Auf ziemlich schreckliche Weise wird das Sterben und der Kampf ums Überleben von zahlreichen Soldaten gezeigt. Berstende Köpfe, zerschossene Körper, das Flehen um Gnade, verbrennende Körper, Szenen wie sie aneinandergereiht in „Wir waren Helden“ auf der Tagesordnung stehen. Ein Film, sicherlich nicht für jedermann, auf alle Fälle aber mit abschreckender Wirkung.

Freunde des guten Sounds werden diese DVD sicherlich als Referenz nehmen, denn Kugelhagel und Explosionen kommen am laufenden Band aus den Lautsprechern. Und dabei ist die DTS-Kodierung goldwert. Mit einem guten System spürt man die Explosionen leibhaftig. Kugeln fliegen einem selbst um den Kopf herum. Beeindruckend, was die Macher hier geschaffen haben.

Ein Urteil über diesen Film zu bilden, ist äußerst schwierig. Kriegsfilme, egal wie gut sie gemacht sind, sprechen ihre eigenen Zielgruppen an. Entweder man mag dieses Genre, oder man lässt die Finger davon. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
"1965: Im amerikanischen Armeestützpunkt Fort Bening werden letzte Vorbereitungen für den ersten großen Kampfeinsatz im Norden von Vietnam getroffen. Der hoch dekorierte Lieutenant Conolel Hal Moore (Mel Gibson), ein erfahrener Weltkriegs- und Korea-Veteran, ist mit der Leitung dieser heiklen und lebensgefährlichen Mission betraut worden. Gemeinsam mit seinem engsten Vertrauten Sergeant Major Plumley (Sam Elliott) ist er abkommandiert worden, eine schlagkräftige Luft-Kavallerie zusammenzustellen und auf den Einsatz vorzubereiten. Während seine Frau Julie (Madeleine Stowe) Freundschaft mit den anderen Soldatenfrauen im Stützpunkt schließt und versucht, dort ihre Familie zu integrieren, findet Moore nach und nach vertrauenswürdige Männer für seinen inneren Zirkel. So rekrutiert er den Helikopter-Piloten Major Crandall (Greg Kinnear) als Verantwortlichen für zukünftige Luft-Einsätze und entdeckt im idealistischen Lieutenant Geoghegan (Chris Klein) einen jungen Soldaten mit Führungsqualitäten.

Doch das Basis-Training ist kaum absolviert, da wird Moore unerwartet und gegen seinen Protest in den Kampf geschickt. Er weiß, dass er verfrüht und fast chancenlos in eine Schlacht ziehen wird und auch seine Frau spürt den Druck, der auf ihm lastet. Er rechnet mit dem Schlimmsten und so fällt der Abschied von seiner Frau und den gemeinsamen fünf Kinder alles andere als leicht. Aber er hat keine andere Wahl und so kommt es, dass Moore am Morgen des 14. November 1965 als Kommandeur von rund 400 Soldaten in der vietnamesischen Talebene Ia Drang landet. Und einmal auf fremdem Boden wird jeder Plan, jedes Kalkül hinfällig ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: We were Soldiers
Land / Jahr: USA 2002
Produktion: Bruce Davey, Stephen McEveety, Randall Wallace
Vorlage: basierend auf der Vorlage von Joseph L. Galloway, Harold G. Moore
Musik: Nick Glennie-Smith
Kamera: Dean Semler
Ausstattung: Gary Fettis
Kostüme: Michael T. Boyd
Schnitt: William Hoy
Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Filme von Randall Wallace:
Weitere Titel im Genre Kriegsfilm:
DVD Wir waren Helden kaufen Wir waren Helden
DVD Wir waren Helden kaufen Wir waren Helden
DVD Wir waren Helden kaufen Wir waren Helden
DVD Wir waren Helden kaufen Wir waren Helden
DVD Wir waren Helden  - Director's Cut kaufen Wir waren Helden - Director's Cut
DVD Wir waren Helden - Cine Collection kaufen Wir waren Helden - Cine Collection
DVD Wir waren Helden - Home Edition kaufen Wir waren Helden - Home Edition
DVD Wir waren Helden - Cine Collection - Limited Edition kaufen Wir waren Helden - Cine Collection - Limited Edition
Weitere Filme von concorde Home Entertainment: