WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Jab We Met - Als ich Dich traf
0,0
Bewertung für Jab We Met - Als ich Dich trafBewertung für Jab We Met - Als ich Dich trafBewertung für Jab We Met - Als ich Dich trafBewertung für Jab We Met - Als ich Dich trafBewertung für Jab We Met - Als ich Dich traf

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Jab We Met - Als ich Dich trafKein Making Of Jab We Met - Als ich Dich traf
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Jab We Met - Als ich Dich traf TrailerKein Jab We Met - Als ich Dich traf Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Jab We Met - Als ich Dich traf

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Bollywood
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Hindi: Dolby Digital 2.0
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
EAN-Code:
4260017061616 / 4260017061616
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Bollywood > DVD > Jab We Met - Als ich Dich traf

Jab We Met - Als ich Dich traf

Titel:

Jab We Met - Als ich Dich traf

Label:

Rapid Eye Movies

Regie:

Imtiaz Ali

Laufzeit:
136 Minuten
Genre:
Bollywood
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Jab We Met - Als ich Dich traf bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Jab We Met - Als ich Dich traf DVD

10,79 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Jab We Met - Als ich Dich traf:


JAB WE MET ist eine bezaubernde, tragisch-romantische Liebesgeschichte zweier Menschen, die erst auf vielen Umwegen zu ihrem Glück finden. Firmenerbe Aditya (Shahid Kapoor) ist am Boden: Der Familienkonzern schreibt rote Zahlen und die Frau seiner Träume heiratet. Mit gebrochenem Herzen lässt er sein bisheriges Leben ziehen und steigt in einen Zug, dessen Ziel er nicht kennt. Nichtsahnend setzt er sich auf den Platz, der für Geet (Kareena Kapoor) reserviert ist. Geet, eine liebenswerte aber notorische Quasselstrippe, lässt den einsilbigen Griesgram nicht in Ruhe und schafft es, ihm mit ihrem unbremsbaren Optimismus neuen Lebensmut zu geben. Als Aditya wenige Monate später Geet wiederfindet, ist sie eine gebrochene Frau. Nun ist es an Aditya, Geet ihre Lebendigkeit zurückzugeben. Jab We Met - Als ich Dich traf stammt aus dem Hause Alive AG.


Jab We Met - Als ich Dich traf Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Jab We Met - Als ich Dich traf:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Jab We Met - Als ich Dich traf:
Ein sichtlich genervter zu Beginn noch namenloser Geschäftsmann flieht aus der Konzernzentrale. All den Lärm und Trouble nimmt er nicht wahr, er will einfach nur raus aus der Firma und der Stadt. Am Bahnhof angekommen steigt er in den gerade wegfahrenden Zug und sucht sich ein ruhiges Plätzchen. Schnitt. Voller Hektik und lautstark wird Gepäck in den Zug gereicht und gerade eben noch schafft es die junge Inderin in den Zug. Wild drauflosplappernd macht die junge Inderin dem Geschäftsmann klar, dass er auf ihrem Platz sitzt. Da sie schonmal dabei ist, erzählt sie ihm, dass ihr Rekord, gerade noch eben den Zug zu erwischen, weiter besteht und ihr halbes Leben noch dazu. Als der Schaffner die Fahrkarten kontrolliert schafft sie es, dass der Geschäftsmann das Ticket nachlösen kann und aus dem bisherigen Monolog entsteht so etwas ähnliches wie ein mühsamer Dialog zwischen den beiden. Mitten in der Nacht irgendwo in der Provinz steigt Aditja aus. Als Geet dies bemerkt eilt sie ihm hinterher und verpasst das aller erste Mal den Zug. Eine wilde Taxifahrt später erreichen die beiden Partner wider Willen den Zug am nächsten Bahnhof aber Geet verplappert sich und Aditja bleibt nicht anderes übrig als Geet rechtzeitig vor ihrer Verlobungsfeier nach Hause in den Punjab zu bringen. Dort angekommen ist Aditja schnell in die Familie aufgenommen und mittendrin in den Vorbereitungen zu Geets Verlobungsfeier und Geets Fluchtplänen, denn heiraten will Geet ihren zukünftigen Verlobten nicht. Die Flucht gelingt und die Beiden trennen sich. Monate später, Aditja hat erfolgreich die Firma seines Vaters auf Vordermann gebracht, taucht plötzlich Geets Vater auf...

Quasselstrippe trifft auf introvertierten Einzelgänger, beide verlieben sich ineinander können aber nicht zu ihrer Liebe stehen, weil Gesellschaft und verschlossene Gefühle ihnen im Weg stehen. Ich geben es ja zu sonderlich originell ist die Grundidee von Jab We Met nicht und schon gar nicht in Bollywood wo geschätzt jede zweite Komödie und jeder zweite Masalafilme auf diesen Ideen oder einer davon basiert und sich so langsam Ermüdungserscheinungen breit zu machen drohen. Das dem nicht so sein muss zeigt Jab We Met eindrucksvoll. Der Film macht einfach alles richtig. Er gibt nicht vor mehr zu wollen als die Leute zu unterhalten und versinkt doch nicht in Einfallslosigkeit und Routine. Ihren Anteil daran haben mit Sicherheit Kareena Kapoor als Quasselstrippe Geet und Shahid Kapur als anfänglich unterkühlter, später dann leidenschaftlicher Geschäftsmann Aditja. Beide glänzen in ihren Rollen und haben eine Chemie zusammen, die den Zuschauer die Funken förmlich spüren lassen, noch ehe es die beiden Filmcharakter selbst bemerken und Hand auf's Kritikerherz, genau das ist es, was ich an Bollywood so lieb und mag.

Unterstütz werden die beiden Hauptdarsteller von einem Supportcast, der genau weiß, wann und wie er seine Akzente zu setzen hat und sich ansonsten dezent im Hintergrund hält und noch besser nicht negativ auffällt.

Da stört es auch nicht weiters, dass ich den Soundtrack jetzt nicht so toll fand, was jetzt nicht heißt, dass er unterirdisch schlecht ist. Nein, vielmehr fehlte mit das eine Lied, dass sich unwiderruflich im Ohr festsetzt und mich den ganzen restlichen Tag/Abend nicht mehr los lässt, eben ganz so wie es „Hum To Aise Hain“ in „Lagaa Chunari Mein Daag“ ist. „Nagada Nagada“ ist die übliche Punjab Bhangra Nummer zündet auch entsprechend, bleibt aber, aus welchem Grund auch immer, nicht im Ohr hängen. Auch „Mauja Hi Mauja“ ein durchaus schwungvolles typisches Bollywoodlied mit hohem Ohrwurmfaktor bleibt irgendwie nicht hängen und liefert noch dazu, neben dem verunglückten „Spezialeffekt“ mit dem Spielzeugzug, den zweiten Ausrutscher des Films, indem der Kostümbildner die Hauptdarsteller und Tänzer in Klamotten zwängt, die so gar nicht zur vorhergehenden Szene, geschweige denn dem Film insgesamt passen und wohl alleine getreu dem Motto „Hauptsache bauchfrei und ein wenig sexy“ ausgewählt wurden.

Apropos sexy, wer Kareena Kapoor schon immer mal für Bollywoodverhältnisse und im Vergleich zu ihren anderen Kassenschlagern dezent geschminkt sehen wollte, der hat hier die Chance, wiewohl es anfangs, ich gebe es zu, es ist ungewohnt ist, doch Geet ist einfach nicht der Make-up Typ. Hut ab, dass Kareena hier Mut zur Natürlichkeit hat und der Zuschauer feststellt, dass auch Bollywoodschönheiten ganz normale Schauspielerinnen mit Schönheitsfehlern sind. Als natürlich kann man auch das Spiel von Kareena bezeichnen, kein over-the-top wie es in anderen Blockbustern ihr Markenzeichen ist, sondern ganz dezent und liebevoll die Quasselstrippe, die ihr Herz auf der Zunge trägt und bei aller Stärke und Extrovertiertheit verletzlich ist und sich durchaus ihrer Ehre und Schwächen bewusst ist. Das macht richtig Lust sich die Kareena Kapoor Filme anzuschauen, die eher in die Kategorie anspruchsvoll fallen. Shahid Kapur ist einfach der Geschäftsmann der sich vom Saulus zum Paulus wandelt und genau wie er würde wohl auch ich reagieren, wenn mir so ne Quasselstrippe wie Geet genau dann in die Quere kommt, wenn ich einfach nur raus will und mir alles andere sowas von egal ist. Gerade weil Karina Geet bei aller Stärke zerbrechlich und schwach sein lässt, kann ich gut verstehen, dass Shahid aka Aditja Geet zurück in den Schoß der Familie bringen will. All das zusammen gepaart mit einer gewissen Leichtigkeit der Inszenierung und die Bollywoodwelt ist in Ordnung. ()

alle Rezensionen von Eric Hoch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Jab We Met
Land / Jahr: Indien 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Imtiaz Ali:
Weitere Titel im Genre Bollywood:
DVD Jab We Met - Als ich Dich traf kaufen Jab We Met - Als ich Dich traf
DVD Jab We Met - Als ich Dich traf kaufen Jab We Met - Als ich Dich traf
DVD Dilwale - Ich liebe Dich kaufen Dilwale - Ich liebe Dich
DVD Dilwale - Ich liebe Dich kaufen Dilwale - Ich liebe Dich
DVD Dilwale - Ich liebe Dich kaufen Dilwale - Ich liebe Dich
DVD Ich liebe Dich, solange ich lebe kaufen Ich liebe Dich, solange ich lebe
DVD Ich liebe Dich, solange ich lebe kaufen Ich liebe Dich, solange ich lebe
DVD Dilwale - Ich liebe Dich - Limited Special Edition kaufen Dilwale - Ich liebe Dich - Limited Special Edition
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Rapid Eye Movies: