WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind losMaking Of Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los TrailerIce Age 3 - Die Dinosaurier sind los Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Animation
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Audiodeskription für Sehbehinderte: 2.0 Dolby Digital
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4010232048486 / 4010232048486
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Animation > DVD > Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los

Titel:

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Regie:

Carlos Saldanha

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Animation
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los DVD

4,50 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los:


Unsere kälteerprobten Helden aus den weltweiten Kino-Hits ICE AGE und ICE AGE 2 - Jetzt taut`s sind wieder da und erleben ein neues, unglaubliches Abenteuer. Scrat versucht immer noch, die ewig unerreichbare Nuss zu ergattern und trifft dabei vielleicht die wahre Liebe. Während Manni und Ellie sich auf die Geburt ihres Mini-Mammuts freuen, fragt sich Diego, der Säbelzahn-Tiger, ob er langsam verweichlicht, da er dauernd mit seinen Kumpels rumhängt. Sid, das unverbesserliche Faultier, gerät mal wieder in Schwierigkeiten, als er bei dem Versuch sich eine kleine Ersatzfamilie zu schaffen, ein paar Dinosaurier-Eier stibizt. Die Freunde versuchen, den Pechvogel zu retten und geraten dabei in eine geheimnisvolle Dschungelwelt mit gefährlichen Dinosauriern. Dabei kreuzt auch Buck, ein draufgängerisches, einäugiges Wiesel, dessen Lieblingsbeschäftigung die Jagd auf Dinosaurier ist, ihren Weg. Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los:
Im neusten und nun mehr dritten Teil „Ice Age 3“ ändern sich die Temperaturen nicht. Oder doch? Es ist vergangen und mit ihnen die beliebten Figuren. Manni und seine quirlige Braut Ellie erwarten Nachwuchs. Guter Hoffnung ist auch Sid, der Mammut-Kleinfamilie noch näher auf den Pelz rücken zu können. Doch als Manni auf Privatsphäre pocht, gründet Sid seinen eigenen Clan. Drei gefundene Eier sind dafür einen guten Start für die Zukunft. Dumm nur, dass die geschlüpften Kinderchen andere Fressgewohnheiten haben als ihr „Vater“ Sid. Die eigentliche Mutter ist ein T-Rex. So kommt Tiger Diego, vom Abhängen mit Faultieren und trägen Kolossen fast verweichlicht, endlich zum ersehnten Adrenalinkick, bei dem er seine Säbelzähne zeigen kann. Denn durch das Chaos, das Sid mit seinen plötzlichen Versorgerinstinkten stiftet, finden sich die Freunde in einer unterirdischen Welt wieder. Dort erwarten sie spektakuläre Eindrücke, neue Herausforderungen und eine ihnen bisher unbekannte Tierart, die Manni & Co auf dem Speisezettel haben: Dinosaurier. -

Titelverzeichnis: 1. Code Blue, 2. Pregnant, 3. Leaving The Herd, 4. The Cavern, 5. Magic Eggs, 6. Egg Roll, 7. The Cliff, 8. Sid's Kids, 9. Nest, 10. Playground, 11. Scrat Finds Furry Love, 12. Momma, 13. Entry To Lost World, 14. Dinosaur Vista, 15. Meet Buck, 16. Flower Of Death, 17. Nose Job, 18. Trek, 19. Chasm Of Death, 20. Big Smelly Crack, 21. We Shall Raise Them Vegetarian, 22. Campfire Stories, 23. Flashback, 24. Nite Nite, 25. You'll Never Tango, 26. Herd Crossing, 27. Plates Of Woe, 28. Battle Cry, 29. Buck's Theme, 30. Battles, 31. Over The Falls, 32. Rescues, 33. Alone Again, 34. To The Portal, 35. Rudy Fight, 36. Farewell, 37. Out Of This World, 38. Buck Returns, 39. Welcome To The Ice Age, 40. At Home With The Scrats, 41. The Call Of The Siren Acorn, 42. True Love For Our Hero, 43. End Credits und Bonus: 44. You'll Never Find Another Love Mine.

Auch der dritte animierte „Ice Age 3“-Film von Pixar mit dem Originaltitel: „Ice Age: Dawn of the Dinosaurs“ brilliert mit perfekter Situationskomik und visuellen Gags, die frisch und alles andere als aufgetaut wirken. Natürlich hat auch der heimliche Publikumsliebling Scrat wieder hinreißende Auftritte - mit der Nuss und einer verführerischen Artgenossin, die mit allen Mitteln - ein echtes Pelzluder - um Scrats Schatz kämpft. Und als Super-Bonus gibt es noch Buck, ein einäugiges Wiesel, das Dinos jagt. In dieser Welt sind wirklich Wunder zu Hause. Grundsätzlich ist noch zu sagen, dass auch der dritte Teil der animierten Eiszeitkomödie wieder ein Film geworden, der viele junge Zuschauer erfreuen und nur wenige Erwachsene ernsthaft ärgern wird. – Die Filmmusik kommt wie auch schon in Teil 1 und 2 von der Feder von John Powell. Er wurde in England geboren und studierte später am Trinity College of Music in London Bratsche und Komposition bei Richard Arnell. John Powell gewann mehrere Musikpreise. Danach arbeitete er als Komponist für Werbespots. 1980 schrieb er den ersten Auftrag für einen Film die begleitende Musik zu schreiben. Powell komponierte außer Filmmusik auch Soundtracks zu Kunst-Installationen von Petry, die in Ausstellungen in Europa, den USA und Japan gezeigt wurden. Im Jahr 1997 zog John Powell in die USA und arbeitete mit Komponisten wie Hans Zimmer zusammen. John Powell lässt seine typische Handschrift und Gespür für Inhalt und Emotion der Szene voll zur Geltung kommen. Selbst wenn man nur die Musik hört und man kennt nur einen der drei „Ice Age“-Filme, ist ein jeder gedanklich sofort mittendrin. Ganz dicht bei Sid, Manni, Scart und den anderen. Es gibt vier Tracks, die nicht von John Powell stammen: „Alone Again“ ist eine Ballade aus den 1970ern von und mit Gilbert O´Sullivan, die zwei Tracks „The Call Of The Siren Acorn“ und „True Love For Our Hero“ kommen ursprünglich aus dem Film „Spartacus“ von Aram Khachaturian geschrieben, und als letztes „You'll Never Find Another Love Mine“ von Lou Rawla. John Powell hatte das berühmte Studio-Orchester The Hollywood Studio Symphony unter der Leitung von Pete Anthony. Ein Hörgenuss für alle Soundtracks-Fans und natürlich Anhänger von „Ice Age“. – Zum Schluss noch ein Wort: der Versuch, die ersten beiden Filme zu übertrumpfen, ist allerdings lediglich in technischer Hinsicht geglückt. Der fehlende Charme wird durch die sehr gute 3D-Action nur unzureichend kaschiert. ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
Mit knapp neun Millionen Kinozuschauern ist „Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los“ der mit Abstand erfolgreichste Film in den deutschen Kinos im Kalenderjahr 2009. Wie so oft bei Serienfilmen erwartet der Zuschauer, dass das Erfolgsrezept der vorangegangenen Filme aufgegriffen und leicht variiert wird. Und genau das bekommt man eben auch beim dritten Animationsabenteuer der munteren und bunt zusammengewürfelten Urzeitviecherbande geboten. Zu den drei Helden des ersten Teils, dem Mammut Manni, dem Säbelzahntiger Diego und dem Faultier Sid sind im zweiten Teil ja noch die Mammutdame Ellie und ihre beiden Opposum-„Geschwister“ Crash und Eddie hinzugekommen. Im dritten Teil bedarf es einer weiteren Steigerung, weswegen nicht nur diese sechs wieder vollständig versammelt wären, sondern auch noch das Wiesel Buck zu der Truppe hinzustößt. Genau wie drei Dinosaurier-Eier, die Sid mangels einer eigenen Familie auszubrüten beginnt. Kurz, nachdem die T-Rex-Babies geschlüpft sind, fordert sie ihre wahre Mutter aber wieder für sich zurück – was mit der Entführung Sids einhergeht, der nicht von seinem neuen Nachwuchs lassen will. Seine alten Freunde machen sich auf in eine „verlorene Welt“ unter der Eisdecke, die von einer Vielzahl der unterschiedlichsten Dinosaurier bevölkert wird, und wo man auf das Wiesel Buck stößt, das gehörig einen an der Klatsche zu haben scheint. Wie schon in den beiden erfolgreichen Vorgängerfilmen gibt es auch hier wieder eine Parallelhandlung mit dem Publikumsliebling Scrat, der unermüdlich versucht, in den Besitz einer überdimensional großen Eichel zu kommen. Aber auch hier hat man aufgestockt und dem possierlichen Nager eine Gefährtin zur Seite gestellt. Nun weiß der Geschundene häufig nicht so recht, wo er seine Präferenzen setzen soll – auf die Signale, die ihm sein knurrender Magen aussendet, oder auf die erotischen Avancen der bildhübschen Scratte. Das dritte Abenteuer der ungleichen Freunde ist schon ziemlich weit hergeholt. Natürlich musste man die Story einer neuerlichen Steigerung unterziehen, deswegen gibt es jetzt anstelle der großen Flut das Wiederauferstehen der Dinosaurier. Dieser Handlungsstrang ist an „Die verlorene Welt“ von Sir Arthur Conan Doyle angelehnt, ein weiterer Ideenklau innerhalb der Serie also, nachdem sich der erste Film lang und breit beim „Dschungelbuch“ bediente. Scrats Erlebnisse sind durch die ihm zur Seite gestellte Partnerin etwas weniger exzentrisch ausgefallen, bei seinen Kapriolen scheinen den Animatoren mittlerweile am deutlichsten die Ideen auszugehen. Für kleinere Kinder und Fans bietet auch dieser Film sicherlich noch gelungene Unterhaltung, innerhalb der Reihe ist er aber bislang der schlechteste Teil. Für die DVD-Veröffentlichung hat man sich leider auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Außer einem achtminütigen Special zu „Scrat und Sratte“ findet man lediglich noch das anderthalbminütige Musikvideo zu Queen Latifahs Filmsong „Walk the Dinosaur“, das mit Szenenausschnitten unterlegt ist, auf dem Silberling. Wer Wert auf Audiokommentare oder tiefer gehendes Bonusmaterial legt, ist bei „Ice Age 3“ gezwungen, sich die BluRay-Version des Films zuzulegen. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Im Jahr 2002 eroberte Ice Age die Herzen der Kinobesucher mit Witz und toller Computeranimation. Schon dabei ging es um die Eiszeit vor 20.000 Jahren. Dort treffen Manni, ein Mammut und Einzelgänger, sowie Faultier und Nervensäge Sid aufeinander. Etwas später schließt sich noch ein Säbelzahntiger mit Namen Diego an. Alle hatten soviel Erfolg, dass schon bald die nächste Fortsetzung folgte. Inzwischen ist jetzt Teil 3 von Ice Age auf DVD erschienen. Die DVD trägt den Titel „Die Dinosaurier sind los“.

Schon in den ersten beiden Teilen hatten Manni, Sid und Diego eine Reihe von Abenteuern zu bestehen. Turbulent geht es nun auch im dritten Teil zu. Noch immer beherrscht die Eiszeit das landschaftliche Bild. Manni und seine Frau Ellie erwarten ihr erstes Kind. Säbelzahntiger Diego steckt gerade in einer Midlifekrisis und Sid ist einfach nur einsam. Er vermisst am meisten eine Familie und ist superglücklich, als ihm ein Zufall zu Hilfe kommt. Drei Dinosaurier-Eier sind offenbar ohne Familie und so holt Sid sie zu sich. Dann schlüpfen die kleinen Dinosaurier und Sid erlebt eine Reihe von Abenteuern, so beispielsweise als er mit Ihnen einen Spielplatz besucht. Und dann taucht plötzlich die richtige Mama der Dinosaurier-Babys auf und entführt diese kurzerhand. Mitunter den Entführten befindet sich auch Sid. Nun heißt es, ihn zu befreien und so machen sich seine Freunde auf den Weg. Dabei treffen sie auch auf den etwas kuriosen Buck, der ihnen letzten Endes zu einer großen Hilfe wird. Aber dann setzen plötzlich die Wehen ein.

Etwa 90 Minuten Laufzeit besitzt der Film Ice Age 3 und präsentiert sich mit dem Format 16:9. Untertitel stehen in Deutsch und Englisch, wobei sich der Film mit diesen Sprachen präsentiert, zur Verfügung. Als Tonsystem wurde Dolby Digital 2.0 für den Film ausgewählt.

So genannte „fossile Extras“ wurden der DVD mitgegeben. Zu sehen ist das Musikvideo „Walk the dinosaur“. Ebenfalls zu sehen sind Scrat und Scratte in „Ein Date mit Hindernüssen“.

Wieder einmal ist ein witziger Film gelungen. Es stimmt alles, noch dazu sind ja die gewohnten Stimmen wieder mit dabei. Sie geben den Figuren wieder den typischen Charme. Wer natürlich nicht fehlen darf, ist Scrat. Dabei wird es diesmal wird ernst für ihn, lernt er doch das Mädchen Scratte kennen. Alle Elemente verleihen dem Animationsfilm viel Witz, so dass dieser gern noch mal geschaut werden darf. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ice Age 3 - Dawn of the Dinosaurs
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Musikvideo „Walk The Dinosaur, Scrat Spezial - Scrat & Scratte: Ein Date mit „Hindernüssen“, Digital Copy
  • Ice Age 3
  • Kommentare:

    Weitere Filme von Carlos Saldanha:
    Weitere Titel im Genre Animation:
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los - 3D kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los - 3D
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los - RIO-Edition kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los - RIO-Edition
    DVD Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los - RIO-Edition kaufen Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los - RIO-Edition
    DVD Dino-Zug - Dinosaurier sind unterschiedlich! kaufen Dino-Zug - Dinosaurier sind unterschiedlich!
    Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: