WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Import ExportMaking Of Import Export
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Import Export TrailerKein Import Export Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Import Export

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Alamode Film
EAN-Code:
4042564025019 / 4042564025019
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Import Export

Import Export

Titel:

Import Export

Label:

Alamode Film

Regie:

Ulrich Seidl

Laufzeit:
136 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Import Export bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Import Export DVD

5,32 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Import Export:


Es ist kalt und grau. Winterzeit. Die Menschen frieren. So ist es hier in Österreich. So ist es dort in der Ukraine. Zwei Welten, die einander immer mehr zu ähneln beginnen. Der Osten sieht aus wie der Westen, der Westen wie der Osten. In dieser Atmosphäre spielen zwei Geschichten, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Die eine ist eine Import-Geschichte. Sie beginnt in der Ukraine und führt nach Österreich. Die andere ist eine Export-Geschichte, sie beginnt in Österreich und endet in der Ukraine. Die eine handelt von Olga, einer jungen Krankenschwester und Mutter. Die andere handelt von einem jungen arbeitslosen Österreicher, Pauli. Zwei Schicksale, die in entgegengesetzte Richtungen verlaufen. Beide suchen Arbeit, einen Neubeginn, eine Existenz, das Leben. Beide reisen in ein anderes Land und damit auch in dessen Abgründe. IMPORT EXPORT handelt von Sex, von Macht, von Ohnmacht, von Leben und Tod. Und auch davon, wie man einem ausgestopften Fuchs fachgerecht die Zähne putzt. Import Export stammt aus dem Hause Alive AG.


Import Export Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Import Export:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Import Export:
Sie sind beide fremd an den Orten, an die es sie verschlagen hat: Olga ist dem sozialen Elend aus dem ukrainischen Krankenhaus, in dem sie als Schwester gearbeitet hatte, nach Westen, nach Österreich, entflohen. Dort heuert sie als Putzhilfe an, bis sie schließlich in der Putzkolonne einer geriatrischen Klinik landet. Paul hingegen ist Österreicher, ein Gestrandeter, der trotz guter Vorsätze noch nicht einmal seinen Job als Securitymann behalten kann. Völlig abgebrannt, entschließt er sich, zusammen mit seinem Stiefvater Spiel- und Kaugummiautomaten in den Osten zu transportieren, in die Slowakei und in die Ukraine.

Ulrich Seidl ist einer jener Regisseure, die mit Dokumentarischem begonnen haben, mit unverblümter Direktheit bis in die privatesten Bereiche seiner Protagonisten vorgedrungen ist, um Authentisches zu Tage zu fördern. Nach Hundstage hat er nun mit Import Export seinen zweiten Spielfilm realisiert, der sich über weite Strecken wie ein Doku-Drama ausnimmt, weil neben all dem Fiktionalen auch immer wieder Momente durchschimmern, die unverfälscht und in all ihrer Grausamkeit die Realität widerspiegeln. Besonders dramatisch schon in einer der ersten Szenen, wenn sich drei Schwestern im Krankenhaus von Snizne über ein röchelndes Baby beugen, das eine Infusion erhält. Fließendes Wasser sucht man hier im Hospital genau wie in Olgas Privatwohnung vergeblich, dafür sind die Hinterzimmer, in denen junge Frauen sich zu den Anweisungen der Internetkundschaft prostituieren, mit dem neuesten Hightech ausgerüstet. Seidl lässt nichts aus, auch später nicht, wenn er in der Geriatrie die Patienten in ihrer ganzen Misere vorführt. Dem Zuschauer schlagen solche Einstellungen auf den Magen. Import Export ist kein schöner Film, sondern einer, der uns die Wunden nicht nur zeigt, sondern auch noch den Finger drauflegt. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Österreich 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews
Kommentare:

Weitere Filme von Ulrich Seidl:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Import Export kaufen Import Export
DVD Der Unbeugsame (1967) - Österreich Import kaufen Der Unbeugsame (1967) - Österreich Import
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Race - Zeit für Legenden kaufen Race - Zeit für Legenden
DVD Ein Sommernachtstraum kaufen Ein Sommernachtstraum
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit kaufen Dog Lover - Vier Pfoten für die Wahrheit
DVD Im Lauf der Zeit kaufen Im Lauf der Zeit
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Alamode Film: