WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Sturm der Liebe - 31. Staffel
5,0
Bewertung für Sturm der Liebe - 31. StaffelBewertung für Sturm der Liebe - 31. StaffelBewertung für Sturm der Liebe - 31. StaffelBewertung für Sturm der Liebe - 31. StaffelBewertung für Sturm der Liebe - 31. Staffel

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Sturm der Liebe - 31. StaffelMaking Of Sturm der Liebe - 31. Staffel
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sturm der Liebe - 31. Staffel TrailerSturm der Liebe - 31. Staffel Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sturm der Liebe - 31. Staffel

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
EAN-Code:
4009750246306 / 4009750246306
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Sturm der Liebe - 31. Staffel

Sturm der Liebe - 31. Staffel

Titel:

Sturm der Liebe - 31. Staffel

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Laufzeit:
600 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sturm der Liebe - 31. Staffel bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sturm der Liebe - 31. Staffel DVD

5,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sturm der Liebe - 31. Staffel:


Folge 302 - 313 Im Fürstenhof spielen sich dramatische Szenen ab. Laura (Henriette Richter-Röhl) ist kurz vor der Hochzeit verschwunden. Die Mutmaßungen über ihren Verbleib reichen von der Annahme, sie könnte vor der Vermählung kalte Füße bekommen haben, über einen tödlichen Unfall, bis hin zur Entführung. Tatsächlich hält Helen (Miriam Krause) Laura in einem Versteck gefangen, mit der Absicht ihr das noch ungeborene Baby aus Rache nach der Geburt zu nehmen. Laura versucht verzweifelt, sich zu befreien. Doch Helen ist gerissen und weiß jegliche Ausbruchversuche zu verhindern. Polizei und Familie tappen weiter im Dunkeln über Lauras Verbleib. Doch Helen begeht einen Fehler, und in Alexander (Gregory B. Waldis) keimt ein Verdacht … Kann er Laura aus den Fängen der verrückten Helen retten, und kommt es doch noch zur lang ersehnten Hochzeit? Sturm der Liebe - 31. Staffel stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Sturm der Liebe - 31. Staffel Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Sturm der Liebe - 31. Staffel:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sturm der Liebe - 31. Staffel:
Nun ist es soweit. Die letzten zwölf Folgen mit Laura und Alexander im Sturm der Liebe erscheinen auf DVD. Endlich heiraten die beiden Verliebten und verlassen zum Bedauern der Zuschauer den Fürstenhof. Doch bevor es soweit ist wird Laura von Helen entführt. Die Suche nach Laura und die Traumhochzeit ist der letzte Auftritt von Henriette Richter-Röhl und Gregory B. Waldis in der erfolgreichen Nachmittagsserie der ARD. Beide widmen sich derzeit anderen Projekten. Zum Abschluss erscheint nun die übliche 3er DVD-Box aus dem Hause EuroVideo. Aber diesmal sind 12 Folgen im Paket enthalten. Es sind die Folgen 302 bis 313, die im Januar 2007 erstmals ausgestrahlt wurden.

DVD 1:
Folge 302 (Erstausstrahlung am 16.01.2007)
Helen will, dass Laura Alexander schreibt, sie habe ihn verlassen. Doch Laura weigert sich strikt. Ausgerüstet mit Blumen, vorzüglichem Essen und einer jungen Hündin, die ihr zugelaufen ist, kommt Helen zu Laura in das Versteck, wo Laura einen Plan gefasst hat. Sie wird Helen vorspielen, dass sie undefinierbare Bauchkrämpfe hat, und sie bitten, mit ihr in ein Krankenhaus zu fahren. Tatsächlich ist Helen alarmiert, als Laura sich scheinbar vor Schmerzen windet...
Barbara fühlt sich ungerecht behandelt und ist beleidigt, nachdem Werner ihr wegen des Zeitungsartikels den Marsch geblasen hat. Robert macht sich große Vorwürfe, hat er doch Barbaras Vorhaben unterstützt, weil er dachte, es erscheine eine einfache Suchmeldung, so wie es ihm Miriam erklärt hat. Miriam verteidigt ihm gegenüber Barbaras wohlgemeinte Absicht. Doch Robert unterstellt, Barbara gehe es nicht um Laura. Allein Charlotte reicht Barbara die Hand zum Waffenstillstand.
Die Angst um Laura raubt Alexander den Schlaf. Daher verbringt er mit Alfons zusammen die Nacht im Park. Aufgrund des Artikels gehen ständig falsche Hinweise von Wichtigtuern im Hotel ein. Auch Xaver und Tanja gehen einem Hinweis nach, den sie für seriös halten, und sitzen eine Nacht auf dem See fest, ohne Laura zu finden.

Folge 303 (Erstausstrahlung am 17.01.2007)
Ein aufdringlicher Journalist belagert das Hotel und will einen Bericht über die verschwundene Laura bringen. Alexander, nervlich angespannt, versetzt dem Mann einen Kinnhaken. Doch der Journalist lässt sich nicht beirren und fragt stattdessen Helen aus, die ihm bereitwillig erzählt, dass Laura schon zwei Mal kurz vor der Hochzeit alles abgesagt hatte. Werner und Charlotte überreden Alexander schließlich, dass es das Beste sei, er würde mit Werner auf die Berghütte fahren. Bevor er abfährt, schärft Alexander dem Kommissar ein, die Suche mit allen Kräften fortzusetzen. Der Kommissar schließt mittlerweile die Möglichkeit nicht aus, dass Laura tot ist.
Helen - ganz Krankenschwester - stellt nach gründlicher Untersuchung von Laura fest, dass es ihrer Rivalin gut geht. Um Laura zu bestrafen, nimmt sie den jungen Hund mit. Resigniert schreibt Laura den von Helen gewünschten Abschiedsbrief, in dem sie aber einen Hinweis versteckt: Sie schreibt über ihr Kind und gibt ihm den Namen von Helens Hündin Julia. Helen ist froh, dass Laura ihren Widerstand aufgegeben hat. Doch als Helen Laura zur Belohnung den Hund wiederbringt, will Laura ihn nicht mehr.
Elisabeth hat Helen mit der Hündin Julia gesehen und gönnt es ihr, ein Wesen zu haben, um das sie sich kümmern kann. Als Helen behauptet, der Hund sei weggelaufen, will die fürsorgliche Elisabeth alles daransetzen, für Helen das Tier wiederzufinden.

Folge 304 (Erstausstrahlung am 18.01.2007)
Laura hat eine neue Idee: Sie versteckt am Halsband der Hündin Julia eine Botschaft und versucht, sie davon zuschicken. Helen hört sich indes im Fürstenhof um und lenkt jeden Verdacht von sich. Ein Zeitungsartikel, in dem steht, Laura habe vor der Hochzeit gekniffen, spaltet die Gemüter. Alexander ist einer der wenigen, der glaubt, Laura sei nicht freiwillig verschwunden, zumal ihm die Ungereimtheiten in ihrem angeblichen Abschiedsbrief auffallen. Schließlich findet er ein paar Anagramme, die ihn auf eine falsche Fährte locken: Er konfrontiert Gregor mit dem Verdacht, er habe Laura verschleppt.
Elisabeth hat Mitleid mit Helen, erkundigt sich nach dem entlaufenen Hund und bietet an, ihn zu suchen. Helen reagiert nervös und erzählt, sie habe den Hund wiedergefunden. Elisabeth fragt sich daraufhin, ob die Masseurin den Welpen ausgesetzt hat, und will gemeinsam mit Johann die Gegend absuchen.
Werner und Charlotte sind sich uneinig über Lauras Abschiedsbrief. Während Werner nicht glauben kann, dass Laura geflüchtet ist, denkt Charlotte, Lauras Liebe zu Alexander sei nicht so stark, wie alle annehmen. Barbara nutzt die Uneinigkeit der beiden aus und weist Werner darauf hin, dass Laura das Ergebnis eines Seitensprungs ist. Deswegen werde Charlotte die Liebe zwischen Laura und Alexander nie anerkennen.

Folge 305 (Erstausstrahlung am 19.01.2007)
Gregor versucht wütend, alle Anschuldigungen von sich zu weisen: Er habe Laura nicht entführt. Also übergibt ihn Alexander der Polizei und verweist auf Gregors kriminelle Vergangenheit. Kommissar Schuster beginnt zu ermitteln, bis sich Robert und Miriam daran erinnern, Gregor zur fraglichen Zeit gesehen zu haben. Schuster kommt zu dem Schluss, dass es sich bei der ganzen Angelegenheit nur um ein Eifersuchtsdrama handelt. Zu Alexanders Entsetzen werden die Ermittlungen eingestellt.
Barbara verunsichert Charlotte, indem sie behauptet, Werner würde Charlottes Ansicht über Lauras vermeintliche Flucht unverzeihlich finden. Charlotte sucht daraufhin Rat bei Alfons, der ihr empfiehlt, das Problem mit Barbara hinten an zu stellen und Werner in diesen schweren Zeiten selbstlos beizustehen. Werner beobachtet, wie Charlotte und Alfons eingehakt im Park spazieren gehen und fühlt sich ausgeschlossen. Gekränkt unterstellt er seiner Frau, seine väterlichen Gefühle für Alexander nicht anzuerkennen und Alfons als wahren Vater zu favorisieren.
Laura erkennt zu spät, dass Johann und Elisabeth vor ihrem Fenster stehen und den Hund suchen. Während die beiden die Suche abbrechen und sich damit trösten, einander durch den Ausflug näher gekommen zu sein, bleibt Laura nur noch die Hoffnung, dass Alexander an ihre Liebe glaubt und nicht aufgeben wird.

DVD 2:
Folge 306 (Erstausstrahlung am 22.01.2007)
Alexander kommt auf die Idee, den Entführer mit einem hohen Lösegeld aus der Reserve zu locken. Werner findet diesen Plan hervorragend. Leider verwehrt ihm die Bank die Bereitstellung einer so hohen Summe. Als Barbara davon Wind bekommt, sieht sie ihre Chance, bei Werner zu punkten und bietet an, das Lösegeld aus ihrem Vermögen bereitzustellen. Für Werner ein echter Liebesbeweis. Voller Hoffnung bereitet Alexander die nötigen Schritte vor, um bei einer Radioansprache das Lösegeld auszusetzen. Als ihm Charlotte das Unternehmen auszureden versucht, stößt er seine Mutter vor den Kopf und wirft ihr vor, dass Laura wegen ihrer Lüge verschwunden sei.
Miriam ist verunsichert, ob Robert zu echter Liebe fähig ist, hält er doch immer noch daran fest, dass Laura geflüchtet sei. Ein Gespräch mit Felix macht Miriam klar, dass sie Robert unterstützen sollte, statt ihn unter die Lupe zu nehmen. Robert, der sich zu Unrecht zurückgewiesen fühlt, macht zwischenzeitlich seinem Ärger Luft, indem er von Felix verlangt, sich aus seiner Beziehung zu Miriam rauszuhalten.
Laura provoziert ihre Peinigerin: Alexander würde niemals mit der Suche nach ihr aufgeben, es sei denn, Helen könne Alexander gänzlich von Lauras Trennung überzeugen - zum Beispiel mit einer Tonbandaufnahme von Laura! Helen beißt an. Gemeinsam mit ihr verfasst Laura einen hochemotionalen Text, der Helens eigenes Leiden wiederspiegelt. Laura schöpft daraus neue Hoffnung: Wenn Alexander diese Aufnahme hört, wird er die Parallelen zu Helen erkennen und die Wahnsinnige enttarnen. Dann aber erfährt Helen über Gregor von dem Lösegeld

Folge 307 (Erstausstrahlung am 23.01.2007)
Helen hat sich dagegen entschieden, die von Laura gesprochene Botschaft an Alexander weiterzugeben. Stattdessen lässt sie Laura einen Aufruf im Radio mithören: Alexander fordert Lauras Freilassung und bietet dafür Lösegeld. Tatsächlich denkt Helen darüber nach, das Geld einzustreichen. Laura bekommt Panik, als ihr bewusst wird, dass Helen sie nicht mehr am Leben lassen wird, sobald das Baby auf der Welt ist. Spontan droht sie ihrer Entführerin, so lange nichts mehr zu essen, bis sie und das Baby verhungern.
Die Sorge um Laura lässt die Saalfelds zusammenrücken: Nachdem sich Werner und Charlotte wieder näherkommen, kann auch der gekränkte Alexander einen Schritt auf seine Mutter zugehen und sich mit ihr versöhnen. Tanja hat indes Albträume. Trost findet sie bei Mike.
Miriam freut sich, dass ihre Mutter scheinbar selbstlos das Lösegeld zur Verfügung stellt. Auch über Roberts Aufmerksamkeit ist sie sehr glücklich. Sie weiß nicht, dass Felix darunter leidet, von Robert derart zurückgewiesen worden zu sein. Als Felix versucht, Distanz zu zeigen, sucht sie die Schuld bei sich.

Folge 308 (Erstausstrahlung am 24.01.2007)
Alexander erhält auf seinen Aufruf hin einige Anrufe mit Hinweisen - allerdings von Trittbrettfahrern. Am nächsten Tag jedoch bekommt er einen Brief mit einem Foto von Laura und Alexander sowie einem Fetzen von Lauras Hochzeitskleid. Als er zufällig erfährt, dass Helen sich nach Lauras Lieblingsgericht erkundigt hat, erwacht in ihm ein schrecklicher Verdacht. Zusammen mit Tanja bricht er Helens Spind auf und findet eine Kiste mit Babysachen...
Laura spürt, dass ihr Hungerstreik Helen verunsichert. Diese erkundigt sich bei Robert beiläufig nach Lauras Lieblingsgericht und kocht es nach. Doch auch diese Speise verschmäht Laura. Erst als Helen ihr droht, sie mit einer Magensonde zu ernähren, gibt Laura nach... Miriam will gemeinsam mit Robert und Felix frühstücken. Ein nicht sehr einladender Blick von Robert bringt Felix dazu, abzulehnen. Miriam missversteht den Korb und spricht Felix darauf an. Felix macht ihr klar, dass er kein Problem mit Miriam habe, sondern Robert mit ihm.
Barbara versucht weiterhin, Werner für sich einzunehmen, doch der stößt sie vor den Kopf. Gegenüber Elisabeth gibt Barbara indes vor, alles sei in Ordnung. Werner habe sich sogar schon für sie entschieden. Als Charlotte später Elisabeth von ihrem guten Verhältnis zu Werner erzählt, weiß Elisabeth nicht, ob sie ihrer Schwester die Wahrheit sagen soll...

Folge 309 (Erstausstrahlung am 25.01.2007)
Laura ist sich sicher, dass Helen sie nach der Geburt umbringen wird. So bleibt nur eins - die Flucht. Ihre Befreiungsversuche bleiben jedoch ohne Erfolg. Es gelingt ihr auch nicht, Helen zu überrumpeln. Dann aber gelangt Laura durch eine Unvorsichtigkeit von Helen an den Schlüssel ihres Verlieses...
Tanja und Alexander einigen sich darauf, niemandem zu erzählen, dass sie Helen verdächtigen. Helen bemerkt, dass ihr Spind aufgebrochen wurde, und meldet den Vorfall bei Alexander. Dabei liefert sie, wie nebenbei, eine ebenso harmlose wie schlüssige Erklärung für die Babysachen. Alexander nagelt sie schließlich fest und fragt direkt, ob sie etwas mit Lauras Verschwinden zu tun habe. Ihre Reaktion ist so überzeugend, dass Alexander sich für den auf einmal absurd erscheinenden Verdacht entschuldigt. Aber als er später mitbekommt, wie Helen nach ihrem Hund ruft, erinnert er sich an Lauras Brief und verfolgt Helen...
Robert trainiert mit Miriam. Doch es ist schwer für ihn auszuhalten, wie Miriam sich dabei quält, und er neigt deswegen eher dazu, sie zu bremsen. Als Felix erfährt, dass Miriam das Training mit Robert gemacht hat, versetzt es ihm einen kleinen Stich, aber Miriam stellt klar, dass sie auch in Zukunft mit Felix trainieren möchte. Gegenüber Tanja gibt sie zu, sie habe den Eindruck, Robert könne mit der Qual, der sie sich jeden Tag aussetzt, nicht umgehen. Felix hingegen mache ihr mehr Druck und motiviere sie dadurch eher. Nach einem Gespräch mit Charlotte lässt sich Robert für Miriam ein Training der ganz anderen Art einfallen - und fährt mit ihr eine Runde Tandem.

DVD 3:
Folge 310 (Erstausstrahlung am 26.01.2007)
Nach ihrem Fluchtversuch bringt Helen Laura zurück ins Verlies und fesselt sie. Für eine weitere Erpressernachricht schießt sie ein Foto von Laura mit der aktuellen Tageszeitung. Als Laura wieder alleine ist, gibt es einen Kurzschluss, und ein Funken entzündet das auf dem Boden liegende Papier. Laura kann den Brand nicht löschen und muss hilflos zusehen, wie sich das Feuer ausbreitet...
Robert gibt Alexander einen Tipp: Wenn es einen gibt, der etwas über Helen herausbekommen kann, dann Gregor. Wie erwartet reagiert Gregor ablehnend, als Alexander seinen Verdacht vorträgt und ihn um Hilfe bittet. Aber Alexander schafft es immerhin, Gregor nachdenklich zu machen. So verabredet sich Gregor mit Helen, gaukelt ihr vor, er brauche dringend ein paar Tage Urlaub, und bittet sie, mit ihm wegzufahren. Helen, die unter anderen Umständen alles dafür gegeben hätte, muss fadenscheinige Gründe erfinden, um den Vorschlag abzulehnen. Schließlich bekommt Gregor angeblich einen Anruf, in dem es heißt, Laura sei frei und Helen sei die Entführerin. Helen lässt daraufhin die Maske fallen und versucht zu fliehen.
Als Alexander und Robert bei Gregor auftauchen, liegt dieser niedergeschlagen am Boden. Helen ist weg, nur der Hund ist noch da. Alexander hofft, das Tier kann ihn zu Laura führen, und macht sich mit Robert, Elisabeth und Johann auf den Weg. Die Spur führt zu Johanns ehemaligem Hof. Während die anderen dort den Keller absuchen, wird Alexander vom Hund zu einer alten Ruine geführt, aus der Rauch dringt.
Miriam und Robert schwelgen im Liebesglück. Felix beißt die Zähne zusammen und erträgt tapfer Miriams Hochgefühl. Miriam bittet Robert wieder einmal, mit ihr auszureiten. Robert ringt sich dazu durch und sagt zu. Aber als der Ausritt ansteht, ist Robert verschwunden. Miriam weiß nicht, dass er mit Alexander unterwegs ist, um Helen dingfest zu machen, und glaubt sich versetzt.

Folge 311 (Erstausstrahlung am 29.1.07)
Alexander kann Laura in letzter Minute retten. Ihre Rauchvergiftung ist zum Glück so glimpflich, dass beide nach einem kurzen Krankenhausaufenthalt nach Hause können. Alexander schottet die noch sehr schwache Laura in seiner Wohnung weitgehend ab. In der Nacht hat Laura noch Albträume und muss von Alexander getröstet werden. Am nächsten Morgen aber geht es ihr besser, und sie verrät Alexander, was sie sich jetzt am allermeisten wünscht, nämlich zu heiraten. Indessen sehen Tanja und Gregor Helen auf dem gestohlenen Motorrad von Mike und versuchen, sie zu erwischen.
Barbara fühlt sich von Werner aus den Familienangelegenheiten ausgeschlossen. Sie will sich nicht wegdrängen lassen und versucht, Werner zu verführen. Doch der ist so sehr beschäftigt, dass er nicht darauf eingeht. Während Charlotte mit zunehmender Gelassenheit Werner Zeit lässt für die anstehende Entscheidung zwischen den beiden Frauen, setzt Barbara ihm die Pistole auf die Brust…
Als Miriam erfährt, warum Robert sie versetzt hat, schämt sie sich dafür, so böse auf ihn gewesen zu sein. Die beiden versöhnen sich. Später telefoniert Robert mit Lars, der seine Stelle in Marbella verloren hat, und lädt ihn in den Fürstenhof ein.

Folge 312 (Erstausstrahlung am 30.1.07)
Laura und Alexander beschließen, schon am nächsten Tag zu heiraten. Laura ist es ein besonderer Wunsch, dass Gregor zu ihrer Hochzeit kommt. Dieser sagt widerstrebend zu. Diesmal scheint die Hochzeit tatsächlich ganz ohne Zwischenfälle über die Bühne zu gehen. Laura wundert sich nur, dass Gregor anscheinend doch nicht gekommen ist. Laura und Alexander geben sich das Ja-Wort und küssen sich. Aber da ertönt draußen ein Schuss… Helen entsorgt das Motorrad und lässt sich per Anhalter von Lars, der überraschend zur Hochzeit anreist, mitnehmen. Helen - die vorgibt, auch ein Überraschungsgast zu sein - überredet ihn dazu, mit ihr hinzugehen. Später im Fürstenhof errät Gregor, um wen es sich bei diesem weiblichen Überraschungsgast nur handeln kann, und schaltet die Polizei ein. Kommissar Schuster wird aber von Helen überwältigt. Mit seiner Pistole will Helen nun an Gregor vorbei, um Laura erneut zu entführen. Doch Gregor versperrt ihr in den Weg: Wenn sie zu Lauras Hochzeit will, wird sie ihn erschießen müssen.
Werner wehrt Barbara ab, es sei jetzt wirklich nicht der Zeitpunkt, um so weit reichende Beziehungsfragen zu entscheiden. Um weitere Konflikte zu vermeiden, will Barbara an der Hochzeit von Laura und Alexander lieber nicht teilnehmen. Werner ist erleichtert.

Folge 313 (Erstausstrahlung am 31.1.07)
Helen hat an Gregor vorbeigeschossen. Er entwaffnet sie und sie wird von der Polizei abtransportiert. Der Hochzeitsfeier steht nichts mehr im Wege und Werner hält eine berührende Rede. Erst am nächsten Morgen fällt Tanja auf, dass Laura in der allgemeinen Verwirrung ihren Brautstrauß gar nicht geworfen hat. Das muss sie bei der Abreise aber nachholen! Alexander zeigt Laura, dass ihre Fahrt nach Brüssel auf etwas andere Weise vonstatten gehen wird - nämlich mit einem Ballon. Unter großem Hallo wird das Traumpaar verabschiedet. Laura wirft aus dem Ballon den Brautstrauß, den aber nicht Tanja fängt: Er fällt direkt in den Schoß von Miriam.
Bei der Hochzeitsfeier versichert Werner Charlotte, seit ihrer Rückkehr die Beziehung mit Barbara auf Eis gelegt zu haben. Doch im Anschluss daran verführt Barbara ihn so gekonnt, dass er sich nicht zu wehren vermag. Am nächsten Morgen macht Barbara Charlotte gegenüber Andeutungen bezüglich der letzten Liebesnacht. Charlotte stellt Werner wütend zur Rede. Aber auch Barbara muss etwas finster zur Kenntnis nehmen: Durch den von Laura zugeworfenen Brautstrauß kommt Miriam gegenüber Barbara darauf zu sprechen, dass Robert und sie auch bald heiraten wollen.
Während alle anderen ausgelassen Lauras und Alexanders Hochzeit feiern, gestehen sich Felix und Gregor ihre Unzufriedenheit und ertränken ihren Liebeskummer in Alkohol. Als Gregor am nächsten Morgen über Charlotte erfährt, dass in ihrem afrikanischen Dorf die Cholera grassiert, entscheidet er sich spontan, nach Uganda zu reisen, um dort als Arzt zu helfen.

Als Bonus kommt leider nur der Werbefilm von den Bavaria Filmstudios in München daher (ca. 3 min). Schade gerade zum Abschied der beiden Hauptdarsteller hätte man hier ruhig ein wenig Bonusmaterial einfließen hätte können.

Jede Folge hatte eine Dauer von ca. 48 Minuten. Somit hat diese 3er DVD-Box eine Laufzeit von mehr als 500 Minuten. Die deutschsprachige Tonspur hat das Tonformat Dolby Digital 2.0 Stereo und ist für eine TV-Serie vollkommen ausreichend. Untertitel gibt es nicht. Das Bildmaterial ist wie bei der TV-Ausstrahlung im Vollbildmodus (4:3) anzusehen und lässt auch keine Wünsche offen. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) bei dieser DVD eine Jugendbeschränkung erteilt hat. Sturm der Liebe ist freigegeben ab 6 Jahren. ()

alle Rezensionen von Ingo Lüttecke ...
5 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Sturm der Liebe
Land / Jahr: Deutschland 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Sturm der Liebe - 7. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 7. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 31. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 31. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 30. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 30. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 29. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 29. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 28. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 28. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 27. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 27. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 26. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 26. Staffel
DVD Sturm der Liebe - 25. Staffel kaufen Sturm der Liebe - 25. Staffel
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: