WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Mensch, Dave!Kein Making Of Mensch, Dave!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Mensch, Dave! TrailerKein Mensch, Dave! Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mensch, Dave!

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
EAN-Code:
4006680044224 / 4006680044224
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Mensch, Dave!

Mensch, Dave!

Titel:

Mensch, Dave!

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Brian Robbins

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mensch, Dave! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mensch, Dave! DVD

1,78 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.04.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mensch, Dave!:


Von seinem Outfit mal abgesehen, sieht Dave aus wie ein ganz normaler Mensch. Doch tatsächlich ist der ungelenke Typ in dem piekfeinen weißen Anzug ein Raumschiff, das aus der Hirnkommandozentrale von einem engagierten Team tapferer kleiner Aliens gesteuert wird. Die miniaturgroßen Außerirdischen müssen auf der Erde ein wichtiges Objekt zur Rettung ihres Heimatplaneten finden und wollen um keinen Preis auffallen. Eine echte Herausforderung, denn der Verhaltenkodex der Einheimischen ist alles andere als leicht zu durchschauen. Zum Glück stakst Dave der hübschen Gina vors Auto, von der er einiges über die zwischenmenschlichen Beziehungen der Homo Sapiens lernt … Mensch, Dave! stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Mensch, Dave! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mensch, Dave!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mensch, Dave!:
Was der einstmalige Stand-Up-Comedian Eddie Murphy in den letzten Jahren auf die Leinwand gebracht hat („Pluto Nash – Im Kampf gegen die Mond-Mafia“, „Der Kindergarten-Daddy“, „Norbit“), ist wahrlich kein Ruhmesblatt für den Schauspieler. Deswegen ist es noch nicht unbedingt ein Qualitätssiegel, wenn man behauptet, dass „Mensch, Dave!“ der beste Film des Komikers seit Langem ist. Und dennoch strahlt die retrolastige Farce einen ganz eigenen Charme aus, der durchaus zum Schmunzeln animieren kann und deswegen tatsächlich einen Blick wert ist.

Aus dem All ist ein baseballgroßer Stein ins Zimmer des kleinen Josh gesegelt. Kurz darauf landet auch ein Raumschiff auf der Erde, dessen Besatzung jenen Stein finden muss, um damit das Überleben ihres Heimatplaneten sicherzustellen. Das Besondere ist, dass jenes Raumschiff die Gestalt Eddie Murphys hat und von zentimeterkleinen Aliens, die genau wie Menschen aussehen, aus dem Inneren gesteuert wird. Die Tarnung ist zwar perfekt, aber aufgrund der unterschiedlichen Lebensauffassungen und einigen motorischen Problemen bei der Steuerung des Murphy-Raumschiffes ergeben sich so manche heikle Situationen. Es verwundert nicht, dass Eddie Murphy nach rund 50 Filmen ausgerechnet jetzt seine Rückkehr zur Stand-Up-Comedy angekündigt hat, denn „Mensch, Dave!“ weist unübersehbare Parallelen zu den „Saturday Night Live“-Komödien der 80er Jahre auf, die ja ebenfalls aus jener Komikform hervorgegangen sind. Schon allein die absurde Ausgangsidee kann einen in gute Laune versetzen, die liebevolle Machart unterstreicht dies zusätzlich. Wie bei „Die Reise ins Ich“ und „Die unglaubliche Geschichte des Mr. C.“ vertraut man auch hier lieber auf real gebaute überdimensionierte Sets, um die Darsteller winzig wirken zu lassen, und setzt die Digitaltechnik nur für zusätzliche Effekte ein. Murphy selbst, der mal ausnahmsweise nicht unter Tonnen von Makeup begraben wurde, kann auch endlich mal wieder zeigen, wie komisch er mit dem richtigen Material wirklich sein kann. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Eddie Murphy zählt zu den erfolgreichsten Comedians in Hollywood. Bereits sein erster Film „Nur 48 Stunden“ wurde zum erfolgreichsten Film des Jahres 1982, auch in seinem zweiten Film, die John Landis Komödie „Die Glücksritter“, konnte er voll punkten. Und durch seine typische Verbindung von Action, Spannung und Humor erwies sich Murphy in „Beverly Hills Cop“ (1984, 1987, 1994) als Kassenschlager. Seine breite Palette schauspielerischen Könnens zeigte er neben „Der Prinz von Zamunda“ (1988) auch in „Der verrückte Professor“ (1996, 2000), in denen Murphy gleichzeitig in vier bzw. sechs Rollen zu sehen war. 2007 gab er in „Dreamgirls“ auch mal eine anspruchsvolle Charakterrolle zum Besten, wofür er mit einem Golden Globe und einer Oscar-Nominierung ausgezeichnet wurde. Doch Eddie Murphy ist und bleibt der Clown für leider eher zweitklassige Komödien wie „Der Kindergartendaddy“, „Norbit“ und ganz frisch, sein letzter Coup, auf DVD „Mensch Dave“, der wohl als witzige Sciencefiction-Story gedacht war, sich aber als albernes Eddie-Murphy-Vehikel entpuppt, der hier sowohl das Raumschiff als auch dessen Kommandant spielt.

Doch hier erst einmal die Story, die sicherlich nicht zu den Höhepunkten der Filmgeschichte gehört: "Dave" (Eddie Murphy), der in einem piekfein-weißen Anzug ungelenk durch New York läuft, ist in Wirklichkeit ein Raumschiff, das von kleinen Aliens gesteuert wird. Dessen Captain (nochmals Eddie Murphy) will unbedingt einen geheimnisvollen Stein aus dem All finden, der für das Überleben seines Planeten höchst wichtig ist. Aber das gestaltet sich schwierig, und so lässt sich Dave von der schönen Gina und deren Sohn helfen, die den komischen Vogel schnell in ihre Herzen schließen.

Fazit: Regisseur Brian Robins („Norbit") setzt, bei der wenig einfallsreichen Handlung, auf Situationskomik, die sich auf übliche Fall-, Tanz- und homoerotischen Motiven des Genres bedient. Sicherlich gibt es hier und da ein paar wirklich witzige Szene, wie z.B. wenn „Dave“ als linkischer Außerirdischer in einem Kaufhaus zum ersten Mal versucht, einen Pullover überzuziehen und sich darin verheddert, oder wie sein seltsames Grimassieren, denn schließlich muss Dave erst noch die Mimik der Menschen erlernen. Das tut er auch an Bushaltestellen, begafft die Menschen ungeniert oder äfft sie nach. Doch bei dieser Art von Slapstick hat man nach ein paar Minuten schon genug, der Humor reicht nicht für einen kompletten Film aus, zumindest nicht, wenn die Handlung so arm ist. Und so werden in dieser altmodisch und recht warmherzigen Komödie wohl eher nur Kinder ihren Spaß haben. Murphy-Fans werden hier leider wieder enttäuscht. Anscheinend kann Murphy an seine glanzvollen Momente der 80er Jahre nicht mehr anknüpfen.

Die DVD selbst bietet ein sehr gutes Widescreen-Bild (1.85:1 – anamorph) und einen ebensolchen Dolby Digital 5.1 Ton. An Extras gibt es neben Interviews mit Eddie Murphy und dem Regisseur noch ein Making Of, geschnittene Szenen sowie Outtakes. Außerdem noch ein alternatives Ende und eine Erklärung zur Entstehung einer Szene. Eine Fotogalerie und der Trailer fehlen hier natürlich auch nicht. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Meet Dave
Land / Jahr: USA 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Geschnittene Szenen, Outtakes, Alternatives Ende, „Filmschule! Und danach?“, Entstehung einer Szene, Fotogalerie
Kommentare:

Weitere Filme von Brian Robbins:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Mensch, Dave! kaufen Mensch, Dave!
DVD Mensch, Dave! kaufen Mensch, Dave!
DVD Dave kaufen Dave
DVD Dave kaufen Dave
DVD DDR TV-Archiv: Mensch, Oma! kaufen DDR TV-Archiv: Mensch, Oma!
DVD Mensch Kotschie kaufen Mensch Kotschie
DVD Why him? kaufen Why him?
DVD Why him? kaufen Why him?
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: