WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Henry VMaking Of Henry V
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Henry V TrailerKein Henry V Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Henry V

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Unterhaltung
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Super Jewel Case
Anbieter:
e-m-s
EAN-Code:
4020974151450 / 4020974151450
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Unterhaltung > DVD > Henry V

Henry V

Titel:

Henry V

Regie:

Kenneth Branagh Interview mit Kenneth Branagh: Ein Winternachtstraum

Laufzeit:
131 Minuten
Genre:
Unterhaltung
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Henry V bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Henry V DVD

14,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Henry V:


England 1415: Der junge König Henry V. von England erhebt seinen Anspruch auf den französischen Thron. Er setzt mit seinem Heer auf das Festland über, um Frankreich zu stürzen. Doch als Krankheiten und mangelnde Verpflegung das Heer dezimieren, droht das militärische Ziel zu scheitern. Henry V. versucht sich nach Calais zurückzuziehen, doch bei Azincourt stellt sich ihm eine französische Übermacht entgegen. Getrieben von Ehrgeiz und Verzweiflung gelingt es Henry V., seine erschöpften Männer zu ermutigen. Eine grausame und blutige Schlacht beginnt. Henry V stammt aus dem Hause e-m-s.


Henry V Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Henry V:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Henry V:
Kenneth Branagh ist bekannt für seine ausschweifende Art Geschichten zu erzählen, und da eignet er sich natürlich als Hauptdarsteller und Regisseur für die Umsetzung von Shakespeares Stück hervorragend. So überzeugt diese werkgetreue Verfilmung durch die perfekte und originalgetreue Set-Ausstattung, und die altertümliche Sprache.

England 1415. Im Namen Edwards des III erhebt der junge König Henry V (Kenneth Branagh) seinen Anspruch auf den französischen Thron und setzt mit seinem Heer auf das Festland über.

„Folgt Ihnen, denn nur wer, dem nur ein einzig sprießend Haar das Kinn ziert, ist nicht bereit nach Frankreich der auserlesenen Ritterschaft zu folgen“.

Der schwache französische König Charles VI (Paul Scofield), von seinem Sohn (Michael Maloney), den Dophinen und Herzogen schlecht beraten, zögert lange, bis er sich dem Siegeszug der Engländer entgegenstellt. Erst scheint es ein Fehler zu sein keinen Widerstand zu leisten, doch das Glück kehrt sich ihm zu. Krankheiten und Hunger machen sich im englischen Heer breit. Unmut kommt auf. Der junge König beschließt sich nach Calais zurückzuziehen, um neue Kraft zu schöpfen. Die Rechnung haben sie aber ohne den französischen König gemacht. Er überrascht die Engländer bei Azincourt mit einer 10-fachen Übermacht. Ehrgeiz und Verzweiflung treiben Henry V voran, und so gelingt es ihm, seinen Gefolgsleuten genügend Mut zuzusprechen, sich überhaupt dem Gefecht zu stellen. Beim nächsten Morgengrauen beginnt die grausame und blutige Schlacht. Nach stundenlangem kraftraubendem Kampf ist niemand richtig sicher, wer die Schlacht für sich entschieden hat.

Im animierten DVD Menü findet sich neben dem Original Filmtrailer noch eine DVD Vorschau mit folgenden Titeln: Titus, La Comunidad und Dagon. Zusätzliche Hintergrund Informationen über die Schwierigkeiten der Dreharbeiten während der Schlacht wären hier sicherlich besser platziert gewesen.

Henry V“ ist eine tolle Verfilmung des gleichnamigen Shakespeare Dramas. Nicht nur Shakespeare Anhänger, sondern auch Fans von altertümlicher Sprache und Geschichte sollten sich diesen Film auf keinen Fall entgehen lassen. ()

alle Rezensionen von Nils Laschet ...
"England 1415:
Der junge König Henry V. von England erhebt seinen Anspruch auf den französischen Thron. Er setzt mit seinem Heer auf das Festland über, um Frankreich zu stürzen. Doch als Krankheiten und mangelnde Verpflegung das Heer dezimieren, droht das militärische Ziel zu scheitern.

Henry V. versucht sich nach Calais zurückzuziehen, doch bei Azincourt stellt sich ihm eine französische Übermacht entgegen. Getrieben von Ehrgeiz und Verzweiflung gelingt es Henry V., seine erschöpften Männer zu ermutigen. Eine grausame und blutige Schlacht beginnt.Das Bild leidet leider stark unter dem doch deutlichen Griesseln und Rauschen, das oftmals sogar Details verschluckt! Zudem ist das Bild bei Innenaufnahmen einfach viel zu dunkel geraten und der Kontrast sorgt für weitere ungewollte Schwarzflächen! Außenaufnahmen machen da insgesamt eine wesentlich bessere Figur! Die Schärfe kann noch als knapp befriedigend bewertet werden. Unter dem Rauschen erkennt man kurioserweise nur selten Kratzer! Die Farben wirken natürlich, teils jedoch etwas blässlich! Die Kompression macht sich kaum bemerkbar - immerhin von daher keine Verschlechterung der Gesamtpunktzahl! Macht knappe...1989 war man zwar schon beim vertonen von Filmen mit Dolby-Ton angekommen, aber trotzdem wurden viele Filme noch in (Dolby) Stereo gedreht - so auch diese Produktion! Die DVD dementsprechend auch nur Stereospuren in deutsch und englisch, die aber ganz passabel klingen! Natürlch können sie keinen Raum ""nach hinten"" entfalten, aber die Stereokulisse ist schon ansprechend! Gerade die dynamischen Orchesterklänge kommen gut rüber! Auch die Stimmen und Effekte wurden stereotonal eingebettet! Insgesamt klingt die deutsche Spur trotz massivem Bassanteil etwas klarer bzw. runder als die englische ist ansonsten aber gleich im Gesamtsound - nur wurde in Szenen innnerhalb großer Räume spielend etwas mit dem Hall übertrieben (ist im englischen Original viel dezenter und natürlicher abgemischt)! Am Rande: bei der deutschen Synchro fällt auf wie schwer es ist die ""geschwollene"" altenglische Sprache zu übersetzen und dann noch lippensynchron zu bekommen - ist hier einige Male sichtlich daneben gegangen!Hintergrundanimierte und sounduntermalte Menüs im anamorphen Format offerieren lediglich den Filmtrailer in englisch und schlechter Bildqualität sowie 3 Trailer zu anderen e-m-s-Neuheiten! Sehr schwach, denn zumindest einige Infos zur Adaption und zum Filmstofflieferanten William Shakespeare hätte man doch erwarten dürfen - in diesem Fall trifft also der Slogan von e-m-s (Zitat: ""Eine DVD von e-m-s ... mehr als nur ein Film"") leider gar nicht zu! Positiv erwähnenswert ist vielleicht noch die recht ausführliche Szenenanwahl, die auf 131 Min. immerhin 36 Kapitel in bewegten Ausschnittfenstern zur Anwahl bietet!""Henry V"" ist eine gelungene Shakespeare-Adaption keine Frage, aber die Umsetzung des epischen Streifens auf DVD weist einfach zuviele Mängel auf um überzeugen zu können! So bleibt lediglich die gegenüber der VHS etwas bessere Bildqualität (mit anamorphem Transfer) als Positivum auf einer unterdurchschnittlichen DVD - schade! Ein weiterer nicht unherheblicher negativer Aspekt: Der Film enthält diverse Szenenabschnitte, die in beiden Sprachfassungen auf Französisch gesprochen werden - hierfür werden leider, wie für den gesamten Film, keinerlei Untertitel angeboten - wer soll also diese Passagen verstehen, wenn er/ sie kein Französisch kann?! Hier wird dem Nutzer vielleicht wirklich etwas viel abverlangt, denn selbst Englisch kann ja nicht unbedingt jeder, aber Französisch...!" ()

alle Rezensionen von Marcus Kampfert ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Henry V
Land / Jahr: England 1989
Vorlage: Bühnenstück "Heinrich V." von William Shakespeare
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Oscar Verleihung - Henry V:
Prämierungen bei der Oscar-Verleihung im Jahre 1989:
Insgesamte Anzahl der Oscars: 1

- Beste Kostüme
Weitere Filme von Kenneth Branagh:
Weitere Titel im Genre Unterhaltung:
DVD Henry V kaufen Henry V
DVD Henry V kaufen Henry V
DVD Henry V kaufen Henry V
DVD Henry V kaufen Henry V
DVD Pidax Film-Klassiker: Der Teufel und die zehn Gebote kaufen Pidax Film-Klassiker: Der Teufel und die zehn Gebote
DVD Filmjuwelen: Der laufende Berg - Die Ganghofer Verfilmungen kaufen Filmjuwelen: Der laufende Berg - Die Ganghofer Verfilmungen
DVD Filmjuwelen: Der Schäfer vom Trutzberg - Die Ganghofer Verfilmungen kaufen Filmjuwelen: Der Schäfer vom Trutzberg - Die Ganghofer Verfilmungen
DVD Frühling in Weiß kaufen Frühling in Weiß
Weitere Filme von e-m-s: