WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Drillbit Taylor - Ein Mann für alle UnfälleMaking Of Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle TrailerDrillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Türkisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4010884537543 / 4010884537543
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle

Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle

Titel:

Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

Steven Brill

Laufzeit:
97 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle DVD

3,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle:


Drei unbeholfene Jungs, gerade erst auf der High-School angekommen, bekommen mächtig Schwierigkeiten mit zwei stadtbekannten Schulrüpeln. Deshalb suchen die drei verzweifelt nach einem Weg es ihren Widersachern heimzuzahlen und heuern Drillbit als Bodyguard an. Drillbit nimmt den Trupp der Außenseiter unter seine Fittiche und bringt sie mit seinen völlig verrückten Trainingsmethoden auf Vordermann. Er hilft ihnen im Kampf gegen die Rowdys das Blatt zu wenden und schließlich den Sieg davon zu tragen! Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle:
Lesen denn die Highschool-Jungs von heute keine Klatschblätter? Owen Wilson hat doch gerade einen Selbstmordversuch hinter sich – wie kann er denn da zum Bodyguard taugen?

In Amerika genießen die Komödien aus dem Umfeld des Autors, Regisseurs und Produzenten Judd Apatow (Jungfrau (40), männlich, sucht…) absoluten Kultstatus – und stürmen mit schöner Regelmäßigkeit die Box-Office-Charts. Hierzulande tut man sich indes etwas schwerer mit den lauten (The Cable Guy – Die Nervensäge) und nur mitunter peripher tiefgründigeren Klamotten (Superbad), die ständig nach dem gleichen Prinzip gestrickt sind und, nachdem man einige von ihnen gesehen hat, durch ihre Vorhersehbarkeit zu langweilen beginnen. Hier wird schon in den ersten Minuten klar, was die Stunde geschlagen hat, wenn nacheinander ein klapperdürrer (Nate Hartley) und dann ein stark übergewichtiger Schüler (Troy Gentile) als beste Freunde eingeführt werden. Die beiden werden es durch ihre körperlichen Unzulänglichkeiten an der neuen Highschool nicht einfach haben. Zusammen mit einem Zahnspange tragenden Zwerg (David Dorfman) werden sie schon bald zur Zielscheibe des Highschool-Rowdys (Alex Frost), was sie schließlich veranlasst, in einem Lebenskünstler (Owen Wilson) einen Bodyguard zu engagieren, der sie vor körperlichen Übergriffen schützen soll. Was die drei jedoch nicht wissen, ist, dass Drillbit Taylor nur auf die Bezahlung scharf ist und schon seine Flucht nach Kanada plant. Es sind leider gerade mal eine Handvoll Gags, die bei diesem Film funktionieren, was seine Existenzberechtigung keineswegs rechtfertigt. Selbst die vielleicht etwas schneller und einfacher zufrieden zu stellenden Teenager werden hier mit etlichen Durststrecken leben müssen. Eine enttäuschende Möchtegern-Komödie, die man im Handumdrehen wieder vergessen hat. ()

alle Rezensionen von Thomas Steffens ...
Judd Apatow kann nach seinen beiden Regieerfolgen „The 40 Year Old Virgin“ (2005) und „Knocked Up“ (2007) mit etlichen Komödien der jüngsten Zeit in Verbindung gebracht werden. Sei es wie hier als Produzent (u. a. „Superbad“, „Step Brothers“), Drehbuchautor („Don´t Mess with the Zohan“) oder auch als Verfasser von Songtexten („Walk Hard: The Dewy Cox Story“, 2007) – wenn in letzter Zeit eine Komödie halbwegs erfolgreich im Kino lief, war irgendwo sein Name im Abspann zu lesen. Schauspieler Seth Rogen hatte seinen ersten größeren Auftritt in „The 40 Year Old Virgin“ und ist seit dem an mehreren von Apatows Projekten beteiligt gewesen. Vornehmlich ist Rogen als Schauspieler bekannt, doch auch als Drehbuchautor ist er aktiv. „Drillbit Taylor“ entstand aus der Zusammenarbeit mit seinem Freund Kristofor Brown.

Schon am ersten Tag der Highschool geht alles schief: Wade (Nate Hartley) erscheint im selben Shirt wie sein Kumpel Ryan (Troy Gentile)! Aus dem geplanten, coolen Auftritt wird ein Tag voller Peinlichkeiten, der damit endet, dass die beiden ganz oben auf der Abschussliste des Schulschlägers Filkins (Alex Frost) landen. Filkins und sein Kumpel machen Wade, Ryan und dem unfreiwillig adoptierten Emmit (David Dorfman) von nun an täglich das Leben zur Hölle. Als letzte Rettung geben die völlig verzweifelten Jungs eine Annonce auf: „Bodyguard gesucht!“. Auf diesen Hilferuf reagiert der Obdachlose Drillbit Taylor (Owen Wilson), dem weniger der Verbleib der Jungs, als deren Geld und das Eigentum der Eltern am Herzen liegt. Mit zweifelhaften Methoden versucht er seine Schützlinge auf den Kampf gegen Filkins vorzubereiten, doch der Erfolg bleibt aus. Das ändert sich, als sich Drillbit als Vertretungslehrer in die Schule einschleicht und seine Macht gebraucht, um Wade, Ryan und Emmit zu beschützen. Er verliebt sich in die Lehrerin Lisa (Leslie Mann), die ihn für einen Doktor hält und mit der Zeit entwickelt sich auch eine Freundschaft zu den Jungs. Leider bricht alles zusammen, als er von Filkins entlarvt und obendrein auch noch das Haus von Wades Familie durch Drillbits Hobofreunde ausgeraubt wird. Jetzt liegt es an Drillbit, ob er für seine neu gewonnenen Freunde einsteht oder einfach das Weite sucht.

„Drillbit Taylor“ besteht eigentlich aus zwei Filmen, die sich jedoch nie nah genug kommen um als ein Film zu funktionieren. Als Gegengewicht zu der von Wilson gespielten Figur reicht die Geschichte der drei Highschoolloser einfach nicht aus. Genauso wenig wird klar, welche Figur eigentlich die Hauptrolle spielt. Der Fokus scheint auf Wade alias Nate Hartley zu liegen, aber Wilson stiehlt hier, sicherlich unfreiwillig, die Show und macht die Haupthandlung, den Kampf um Respekt und Beliebtheit dreier Außenseiter, für den Zuschauer völlig belanglos. Erschwerend kommt noch hinzu, dass es von der Highschoolloserfront nichts Neues zu vermelden gibt. Die Gags sind ermüdend und der Film wirkt länger, als er eigentlich ist. Wilson ist der einzige Lichtblick, kann aber die Story, zumal nicht einzig auf ihn ausgelegt, nicht alleine tragen. „Drillbit Taylor“ ist auf ein erheblich jüngeres Publikum ausgelegt, als bisherige Komödien aus dem Apatow Stall und muss daher auch nicht zwingend mit „Superbad“ konkurrieren. Wer derben Spaß im bekannten Stil sucht, macht hier besser einen großen Bogen. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Drillbit Taylor
Land / Jahr: USA 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audiokommentare, Entfernte / Erweiterte Szenen, Die Autoren erzählen, Line-O-Rama, Gag Reel, Die Autoren erhalten eine Chance zum Gespräch
Kommentare:

Weitere Filme von Steven Brill:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle kaufen Drillbit Taylor - Ein Mann für alle Unfälle
DVD Alles Atze - Alle Staffeln - Alle Folgen kaufen Alles Atze - Alle Staffeln - Alle Folgen
DVD Alles Atze - Alle Staffeln - Alle Folgen kaufen Alles Atze - Alle Staffeln - Alle Folgen
DVD Mann tut was Mann kann kaufen Mann tut was Mann kann
DVD Mann tut was Mann kann kaufen Mann tut was Mann kann
DVD Ich und du und alle die wir kennen kaufen Ich und du und alle die wir kennen
DVD Alle lieben Jake kaufen Alle lieben Jake
DVD Wir kommen alle in den Himmel kaufen Wir kommen alle in den Himmel
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: