WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of BlindsightMaking Of Blindsight
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Blindsight TrailerBlindsight Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Blindsight

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Dokumentation
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
7613059800717 / 7613059800717
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Dokumentation > DVD > Blindsight

Blindsight

Titel:

Blindsight

Label:

ASCOT ELITE Home Entertainment

Regie:

Lucy Walker

Laufzeit:
104 Minuten
Genre:
Dokumentation
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Blindsight bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Blindsight DVD

24,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 28.05.2017 00:38:02.
Inhaltsangabe zu Blindsight:


Eine filmische Expedition über die Grenzen des Muts hinaus Ein intensiver, ungewöhnlicher Film über die Kraft von Freundschaft, Solidarität und Liebe. Er vermittelt uns, dass wir fast alle Ziele erreichen können, wenn wir den Weg gemeinsam gehen und an unsere innere Kraft glauben. BLINDSIGHT zeigt überwältigende Bilder einer Bergbesteigung im Himalaya. Das Ungewöhnliche daran – fast alle Teilnehmer sind blind. Der Mut, den sie dadurch beweisen, inspiriert jeden, der sich auf diese Expedition einlässt. Vor der atemberaubenden Kulisse des Himalaja begleitet BLINDSIGHT den spannenden Aufstieg von sechs blinden tibetischen Teenagern auf den 7100 Meter hohen Lhakpa Ri. Sie werden von der ebenfalls blinden Braille-Without-Borders-Gründerin Sabriye Tenberken und dem blinden Mount-Everest-Bezwinger Erik Weihenmayer begleitet. Obwohl die Expedition kurz vor Erreichen des Gipfels abgebrochen werden muss, ist sie doch für jeden Einzelnen ein Erfolg. Sie führt die Kinder aus einem Leben mit dem Stigma des Blindseins heraus, stärkt ihr Selbstbewusstsein und eröffnet ihnen neue Perspektiven und Möglichkeiten zur Veränderung. Blindsight stammt aus dem Hause ASCOT ELITE Home Entertainment.


Blindsight Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Blindsight:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Blindsight:
Wie schwer man es in den alltäglichsten Situationen hat, wenn einem der Sehsinn fehlt, kann man sich als Nichtbetroffener kaum vorstellen. In mancherlei Hinsicht mag man sich durch Übung und Geduld eine Unabhängigkeit antrainieren können, trotzdem ist man als Blinder in etlichen Situationen ohne fremde Hilfe aufgeschmissen. Wie absurd mag deswegen auf den ersten Blick die Vorstellung anmuten, dass ein Blinder sich an die Besteigung des Mount Everest macht! 2001 jedoch wurde das Unvorstellbare Realität, als der Amerikaner Erik Weihenmayer als erster Blinder den 8000er im Himalaja erklomm und sich und der Welt bewies, zu was man auch ohne Augenlicht fähig sein kann.

Ganz in der Nähe des Mount Everest hat die blinde Deutsche Sabriye Tenberken die erste Blindenschule Tibets gegründet. In dem buddhistischen Land werden diese wie Aussätzige behandelt, weil ihre Blindheit als Verfehlung im vorangegangenen Leben gedeutet wird. Weihenmayer ist für die tibetanischen Kinder ein Idol – deswegen organisierte Tenberken mit sechs ihrer Schützlinge, dem blinden Kletterer und einer Gruppe betreuender Bergführer eine Expedition auf den Lhakpa Ri, den nur unwesentlich kleineren Nachbarn des Mount Everest. Lucy Walker hat dieses unglaubliche Unterfangen mit der Kamera begleitet. Eine Gruppe, die gemeinsam bis an die Grenzen des Möglichen und darüber hinaus geht, für die das Unterfangen nicht nur ein großes Abenteuer, sondern eine Bestätigung ihres Selbstwertes, ein wertvolles Gemeinschaftserlebnis und die Initialzündung für eine verheißungsvolle Zukunft bedeutet. Auch wenn die Vorkommnisse während der Expedition beim Zuschauer manches Mal Kopfschütteln hervorrufen und die pathetische Musikuntermalung Geschmacksache ist, wird man vom eisernen Willen und den Sympathien der blinden Protagonisten gepackt und mitgerissen. ()

alle Rezensionen von Thomas Steffens ...
„Blindsight“ ist ein aussergewöhnlicher Dokumentarfilm von Lucy Walker, der 2006 entstanden ist. Inhaltlich begeben sich eine Gruppe junger Tibetaner auf die scheinbar unmögliche Mission einen über 8.000 Meter hohen Berg zu erklimmen. Unmöglich deshalb, weil sie blind sind.

Eine Gruppe von sechs jungen Leuten aus Tibet plant den im Himalaja gelegenen Berg Lhakpa Ri zu besteigen. Das was sie von anderen Bergsteigern unterscheidet ist, das sie blind sind. Sie besuchen eine Blindenschule, die von Sabriye Tenberken geführt wird. Von ihr bekommen sie das Selbstvertrauen für ein besonderes Projekt. Zusammen mit dem ebenfalls blinden Bergsteiger Erik Weihenmayer will man den Lhakpa Ri besteigen. Nach umfangreichen Vorbereitungsmaßnahmen macht man sich schließlich auf den Weg. Jeder der blinden Teilnehmer erhält einen sehenden Begleiter. Allerdings kommt es während des Aufstiegs schnell zu Unstimmigkeiten und die Expedition gerät in Gefahr …

Dieser Dokumentarfilm ist in jeder Hinsicht aussergewöhnlich. Aussergewöhnlich allein schon in der Hinsicht, dass ein Berg im Himalaja bestiegen wird. Bewundernswert ist allerdings die Tatsache, dass es sich bei den Expeditionsteilnehmern um Blinde handelt. Mit großem Selbstvertrauen und einer noch größeren Portion Mut machen sich die Teilnehmer auf in das Abenteuer ihres Lebens. Die Regisseurin Lucy Walker ist selbst auf einem Auge blind und ohne Erfahrungen im Bergsteigen. Ihr gelingt es den Aufstieg mit ausgezeichneten Bildern zu begleiten. Die dabei entstandenen Naturaufnahmen sind von atemberaubender Schönheit. Gleichzeitig wird der Vorlauf der Expedition detailliert dargestellt. Jeder einzelne Teilnehmer wird näher beleuchtet. Man lernt so die Hintergründe zu dem waghalsigen Unternehmen kennen.

Neben dem Dokumentarfilm enthält die DVD eine Hörfilmfassung. Ein umfangreiches Interview mit Sabriye Tenberken, eine Fotogalerie und der Trailer zum Film vervollständigen das Bonusmaterial. Die deutsche Fassung kommt ebenso wie das englische Original in Dolby Digital 5.1.

„Blindsight“ erzählt die mutige Geschichte einer Gruppe blinder Menschen, die einen über 8.000 Meter hohen Berg besteigen möchten. Dabei wird während des Aufstiegs nichts beschönigt. Unstimmigkeiten, körperliche Beschwerden und Krankheiten gehören ebenso zur Geschichte, wie der eiserne Wille der Beteiligten ihr Vorhaben erfolgreich abzuschließen. Ein absolut empfehlenswerter Dokumentarfilm. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Blindsight
Land / Jahr: Großbritannien / USA 2006
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Hörfilmfassung mit umfassender akustischer Menüsteuerung
Kommentare:

Weitere Filme von Lucy Walker:
Weitere Titel im Genre Dokumentation:
DVD Blindsight kaufen Blindsight
DVD Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Staffel 11 kaufen Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Staffel 11
DVD Babys - Wie Kinder die Welt sehen kaufen Babys - Wie Kinder die Welt sehen
DVD Regenwald - 4K kaufen Regenwald - 4K
DVD Iceland - 4K kaufen Iceland - 4K
DVD Grand Canyon - 4K kaufen Grand Canyon - 4K
DVD Berlin, Ecke Bundesrepublik kaufen Berlin, Ecke Bundesrepublik
DVD La Paloma - Seemannsgeschichten von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart kaufen La Paloma - Seemannsgeschichten von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart
Weitere Filme von ASCOT ELITE Home Entertainment: