WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Cotton ClubMaking Of The Cotton Club
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
The Cotton Club TrailerKein The Cotton Club Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Cotton Club

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
D: Dolby Digital 2.0 Surround
E: Dolby Digital 2.0 Surround
S: Dolby Digital 2.0 Surround
I: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Türkisch
EAN-Code:
4006680023533 / 4006680023533
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > The Cotton Club

The Cotton Club

Titel:

The Cotton Club

Regie:

Francis Ford Coppola Francis Ford Coppola Biografie

Laufzeit:
127 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Cotton Club bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Cotton Club DVD

14,27 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Cotton Club:


In den “Roaring Twenties” ist der „Cotton Club“ in Harlem einer der gefragtesten, aber auch skandalträchtigsten Jazz-Clubs New Yorks. Aber nicht nur der Rhythmus, sondern auch Prohibition und Wirtschaftskrise erhitzen die Gemüter. Gangster, Musiker, Polizei - die einen besuchen den Club, andere wiederum möchten ihn am liebsten schließen. Nachdem der Jazztrompeter Dixie Dwyer (Richard Gere) einem der großen Mafiabosse Dutch Schultz (James Remar) das Leben rettete, wird er von diesem nun protegiert. Schultz verschafft ihm einen Job als Bodyguard für sein Gangsterliebchen Vera. Doch Dixie verliebt sich in sie, und damit fangen seine Probleme erst richtig an... Die mit Richard Gere, Nicolas Cage, Diane Lane und Bob Hoskins fantastisch besetzte Mischung aus Mafia-Thrilller und Love-Story ist ein wunderbares Zeitportrait - gepfeffert mit dem berühmten Jazz und den artistischen Stepp-Tänzen einer jungen Generation im Aufbruch. The Cotton Club stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


The Cotton Club Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Cotton Club:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Cotton Club:
Willkommen in der Zeit des offen praktiziertem Rassismus, des wilden, lauten Jazz und der bleistiftdünnen Schnurrbärte! Wenn der „Cotton Club“ seine Pforten öffnet, dann trifft das organisierte Verbrechen auf naive Tänzerinnen und Tänzer, auf Glücksspieler, Nachteulen und einfache Menschen auf der Suche nach ein wenig Glück.

Dixie ist ein Teil dieser Welt und als er mehr durch Zufall und Glück einen Gast in einem Club vor einem heimtückischen Bombenattentat bewahrt, ahnt er noch nicht, wem er da das Leben gerettet hat. Doch bereits wenig später wird ihm aus mehreren Quellen zugetragen, dass er einem der berüchtigtsten Mafia-Bosse geholfen hat, der ihn außerdem wegen seines Posaunespiels bewundert. Schnell steigt Dixie zum inoffiziellen Hofmusiker des Paten Schultz auf, doch als er bereits kurze Zeit später miterleben muss, wie Schultz nach einigen Beleidigungen durchdreht und im Blutrausch tötet, bekommt er erste Skrupel. Gleichzeitig fühlt er sich immer mehr zu der Frau hingezogen, die Schultz liebt und für die er den Begleiter spielen soll…

Die moralischen und emotionalen Entscheidungen, die von den Darstellern getroffen werden, brechen dem Film das Genick: Jeder will smart und überlegen sein und verbirgt seine Gefühle unter einer rauen Schale. Wenn sie doch einmal zum Vorschein kommen, dann wirken sie unglaubwürdig und häufig nicht nachvollziehbar. Auch die schauspielerischen Leistungen, die allesamt auf einem erstaunlich hohen Niveau liegen, lassen diesen Umstand nicht vergessen, verhelfen dem Film aber doch zu einer kleinen Empfehlung: Die Besetzung der einzelnen kleinen und großen Mafia-Bosse und ihrer Gehilfen besteht aus gestandenen Recken, die sich schon in unzähligen Filmen ihre Sporen verdient haben. Lediglich der Darsteller des schweigsamen und zynischen Sol ist bisher erst in einer einzigen Rolle aufgefallen, die dafür aber für schlaflose Nächte sorgte: Seine Darstellung des skrupellosen und über Leichen gehenden Priester Kane in „Poltergeist 2“ gehört zu einer der besten Horrorfilmauftritte, der leider für einen mittelmäßigen Film verschwendet wurde.

Richard Gere spielt seine Hauptrolle mit einer Mischung aus Naivität, Erotik und Charme und wird männliche Zuschauer permanent zum Augenverdrehen bringen, doch den weiblichen Fans wird’s gefallen! Nicolas Cage spielt nur eine kleinere Rolle, darf aber, ebenso wie Gere, einen Schnurrbart tragen, der seinem ohnehin nicht allzu reichlichem Sex-Appeal keinen Gefallen tut.

Wer Mafia-Filme liebt, wird „Cotton Club“ mögen, da der Geist der Zeit hervorragend eingefangen wurde, allerdings tendiert Regisseur Francis Ford Coppola unentschlossen zwischen Krimi, Drama und Musical hin und her und verschenkt dadurch viele Möglichkeiten.

Fazit: In „Cotton Club“ wird der Geist jener Epoche hervorragend eingefangen, allerdings hemmen die zahlreichen Szenen, die lediglich das Kolorit einfangen, die Handlung und die emotionale Entwicklung der Figuren ist nicht immer schlüssig nachzuvollziehen. Unterm Strich bleibt ein bis in die Nebenrollen exzellent besetzter Film mit vielen unnötigen Brutalitäten, der zu wenig eigene Akzente setzen kann, um vollends zu überzeugen. Für Fans von Jazz, der Zeit oder Mafia-Filmen sehenswert. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Cotton Club
Land / Jahr: USA 1984
Buch: Francis F. Coppola, William Kennedy, Mario Puzo
Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Filme von Francis Ford Coppola:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD The Cotton Club kaufen The Cotton Club
DVD Club der Cäsaren - The Emperor`s Club kaufen Club der Cäsaren - The Emperor`s Club
DVD Geography Club kaufen Geography Club
DVD The Breakfast Club kaufen The Breakfast Club
DVD Swinger Club kaufen Swinger Club
DVD Knight Club kaufen Knight Club
DVD Willkommen im Club kaufen Willkommen im Club
DVD The Breakfast Club kaufen The Breakfast Club
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: