WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of TriangleKein Making Of Triangle
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Triangle TrailerKein Triangle Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Triangle

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.0,Chinesisch: Dolby Digital 5.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886971894691 / 0886971894691
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Triangle

Triangle

Titel:

Triangle

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Tsui Hark, Ringo Lam, Johnny To

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Triangle bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Triangle DVD

0,89 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 07.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Triangle:


Drei arme Schlucker mit mächtigen privaten Problemen ertränken ihre Sorgen in ein paar Gläsern Reisschnaps. Um ihrer fortdauernden Pechsträhne ein Ende zu setzen, planen Sam, Mok und Fai einen Überfall, für den sie allerdings die Hilfe der Triaden benötigen. Als sich das Trio eines Abends zwecks weiterer Planungen für den großen Coup in einer Bar trifft, gesellt sich plötzlich ein Unbekannter dazu. Der mysteriöse Fremde, der das Gespräch der drei abgebrannten Kleinganoven mitbekommen hat, erzählt ihnen von einem kostbaren Schatz, der unter einem gut gesicherten Regierungsgebäude mitten in Hongkong vergraben sein soll. Als Beweis wirft er ihnen ein Stück kunstvoll geformtes Gold zu. Kurze Zeit später verschwindet der Mann so schnell wie er erschienen ist und hinterlässt nur eine Visitenkarte. Als Sam, Mok und Fai am folgenden Tag aus den Nachrichten erfahren, dass ihr geheimnisvoller Freund gestorben ist, wittern sie eine einmalige Chance und beschließen, die Sache mit dem Schatz in Angriff zu nehmen. Doch es gibt noch andere, die ihr Stück vom Kuchen abhaben wollen. Ein gnadenloser Kampf um die begehrte Beute beginnt… Triangle stammt aus dem Hause Universum Film.


Triangle Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Triangle:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Triangle:
Drei arme Schlucker mit mächtigen privaten Problemen ertränken ihre Sorgen in ein paar Gläsern Reisschnaps. Um ihrer fortdauernden Pechsträhne ein Ende zu setzen, planen Sam, Mok und Fai einen Überfall, für den sie allerdings die Hilfe der Triaden benötigen. Als sich das Trio eines Abends zwecks weiterer Planungen für den großen Coup in einer Bar trifft, gesellt sich plötzlich ein Unbekannter dazu. Der mysteriöse Fremde, der das Gespräch der drei abgebrannten Kleinganoven mitbekommen hat, erzählt ihnen von einem kostbaren Schatz, der unter einem gut gesicherten Regierungsgebäude mitten in Hongkong vergraben sein soll. Als Beweis wirft er ihnen ein Stück kunstvoll geformtes Gold zu. Kurze Zeit später verschwindet der Mann so schnell wie er erschienen ist und hinterlässt nur eine Visitenkarte. Als Sam, Mok und Fai am folgenden Tag aus den Nachrichten erfahren, dass ihr geheimnisvoller Freund gestorben ist, wittern sie eine einmalige Chance und beschließen, die Sache mit dem Schatz in Angriff zu nehmen. Doch es gibt noch andere, die ihr Stück vom Kuchen abhaben wollen. Ein gnadenloser Kampf um die begehrte Beute beginnt…

Das Bild liegt anamorph in seinem Originalformat von 2,35:1 vor. Die Bildqualität ist jedoch gerade einmal solide geworden. Die Schärfe ist ganz gut und auch die Farbwiedergabe und der Kontrast machen keine Schwierigkeiten, beide wurden bearbeitet und weisen kaum noch natürliche Werte auf. Leider zeigt das Bild aber ein deutliches Rauschen, das besonders in den Nachtszenen auffällt. Die Kompression könnte ebenfalls besser sein, neigt sie doch wiederholt zu heftigen Unruhen in homogenen Flächen. Im DVD-Menü wird der Ton für beide Spuren mit DD 5.0 angegeben, vom Player wird jedoch DD 5.1 angezeigt. Beide DD 5.1-Spuren sind von der Abmischung her identisch. Beide Fassungen wirken fast die gesamte Laufzeit über recht frontlastig. Viel zu viel spielt sich das Geschehen überwiegend an der Front ab. Die hinteren Boxen kommen zu Anfang nur zu vereinzelten Einsätzen, lediglich im Showdown bekommt man einen Eindruck, wie der Ton klingen kann und die ganze Zeit auch hätte sollen. Hier gibt es einen guten und ausgewogenen Klang mit räumlicher Kulisse. Es gibt zwar optionale Untertitel, aber diese sind „nur“ in Englisch! Immerhin besser als gar nichts, aber für eine deutsche Veröffentlichung schon etwas dürftig. An Extras vorhanden sind ein Making of (ca. 6 min), allerdings ohne wirklichen Informationswert, sieben Deleted Scenes (ges. ca. 17 min), Interview Cannes: Prolog (ca. 6 min), Interview Cannes: Das Interview (ca. 22 min) und ein Originaltrailer.

TIE SAAM GOK (Originaltitel, HK, 2007) beziehungsweise TRIANGLE ist die erste Zusammenarbeit der drei Hongkong-Meister Tsui Hark, Ringo Lam und Johnnie To, jeder für sich ein Urgestein des asiatischen und hier speziell des Hongkong-Kinos. Dabei entstand jedoch kein Episodenfilm, sondern ein einzigartiges Filmexperiment, in dem die drei Regisseure jeweils 30 Minuten vom Film verantworten. Es gab aber kein gemeinsames Drehbuch, an das sich alle zu halten hatten, sondern einer begann mit einer Geschichte und die anderen setzten die Dreharbeiten erst nach Sichtung des vorhergehenden fertigen Teils fort.

Tsui Hark (ONCE UPON A TIME IN CHINA, SEVEN SWORDS, TIME AND TIDE) machte den Anfang und erzählt von drei unbedarften Kleinganoven, die auf einen Schatz stoßen. Er setzt den Ton, stellt die Figuren vor und zeigt ihre Konflikte. Noch bleibt einiges undurchsichtig und unübersichtlich, also wer mit wem und wer gegen wen agiert. RINGO LAM (FULL ALERT, CITY ON FIRE, PRISON ON FIRE, FULL CONTACT) übernahm den Mittelteil und vertiefte die Figuren; dabei ging er aber auch neue Wege und ignorierte bestimmte Aspekte des ersten Teils. Johnnie To (THE MISSION, BREAKING NEWS, ELECTION, EXILED) verantwortet den Schlussteil und auch er machte sein eigenes Ding und hielt sich nicht immer an die Vorgaben seiner Kollegen. To setzte z. B. im Gegensatz zur Charakter-Psychologie Ringo Lams mehr auf Humor und verliert dabei einige vorher aufgebaute Konflikte und Spannungen wieder aus dem Auge. Vorher angefangene Punkte werden nicht weiterentwickelt, sondern ganz nach eigenem Gusto neu entworfen, andere Handlungselemente werden aufgenommen und wieder fallengelassen. Jeder der drei setzte andere Schwerpunkte und präsentiert mal Thriller, mal Drama, mal augenzwinkerndes Gangstergroteske. Das Ganze will einfach kein homogenes Werk ergeben, das aus einem Guss wirkt. So muss dieses Filmexperiment zwangsläufig scheitern, wenn auch auf hohem Niveau. Trotzdem macht der Film Spaß, insbesondere Johnnie Tos Teil, in dem er gewohnt brillant und dazu mit großartiger Kameraarbeit einen tollen Showdown (eine Schießerei im hohen Gras) hinlegt, der spannend, witzig und voller bereits erprobter Motive aus Tos Schaffen ist. Es gibt hier auch ein Wiedersehen mit einem von Tos Lieblingsschauspielern: Lam Suet. To schaffte damit ein Finale, das versöhnt und für alles andere entschädigt. Somit kann man letztendlich zufrieden mit dem Gesamtergebnis sein. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ti saam gok
Land / Jahr: China 2007
Musik: Michael Fung
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Deleted Scenes, Interview Cannes
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Triangle kaufen Triangle
DVD The Triangle kaufen The Triangle
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: