WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die letzte Legion
0,0
Bewertung für Die letzte LegionBewertung für Die letzte LegionBewertung für Die letzte LegionBewertung für Die letzte LegionBewertung für Die letzte Legion

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die letzte LegionMaking Of Die letzte Legion
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die letzte Legion TrailerKein Die letzte Legion Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die letzte Legion

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englisch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886972995298 / 0886972995298
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Die letzte Legion

Die letzte Legion

Die letzte Legion bestellen
Titel:

Die letzte Legion

Label:

UFA home entertainment

Regie:

Doug Lefler

Laufzeit:
98 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die letzte Legion bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die letzte Legion DVD

1,91 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die letzte Legion:


Rom im Jahre 476 n.Chr. Als der 12-jährige Romulus Augustus (THOMAS SANGSTER) zum neuen Kaiser gekrönt werden soll, fallen Barbarenhorden in Rom ein und verschleppen den Jungen zusammen mit seinem väterlichen Lehrmeister Ambrosinus (BEN KINGSLEY) nach Capri. Unter der Führung von Aurelius (COLIN FIRTH), Befehlshaber der kaiserlichen Leibgarde, macht sich eine kleine Gruppe unerschrockener Legionäre auf, den jungen Caesar zu retten. Mit Unterstützung der geheimnisvollen byzantinischen Kriegerin Mira (AISHWARYA RAI) gelingt es ihnen zwar, Romulus und Ambrosinus zu befreien, aber ihre Rückkehr ins vom Feind besetzte Rom ist unmöglich. Jetzt gibt es nur noch einen Ausweg: Die Gefährten müssen die letzte noch verbliebene römische Legion in Britannien aufspüren, um mit ihrer Hilfe das römische Imperium zurückzuerobern... Die letzte Legion stammt aus dem Hause Universum Film.


Die letzte Legion Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die letzte Legion:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die letzte Legion:
Rom im Jahre 476 n.Chr.
Als der 12-jährige Romulus Augustus (THOMAS SANGSTER) zum neuen Kaiser gekrönt werden soll, fallen Barbarenhorden in Rom ein und verschleppen den Jungen zusammen mit seinem väterlichen Lehrmeister Ambrosinus (BEN KINGSLEY) nach Capri. Unter der Führung von Aurelius (COLIN FIRTH), Befehlshaber der kaiserlichen Leibgarde, macht sich eine kleine Gruppe unerschrockener Legionäre auf, den jungen Caesar zu retten. Mit Unterstützung der geheimnisvollen byzantinischen Kriegerin Mira (AISHWARYA RAI) gelingt es ihnen zwar, Romulus und Ambrosinus zu befreien, aber ihre Rückkehr ins vom Feind besetzte Rom ist unmöglich. Jetzt gibt es nur noch einen Ausweg: Die Gefährten müssen die letzte noch verbliebene römische Legion in Britannien aufspüren, um mit ihrer Hilfe das römische Imperium zurückzuerobern... Die Bildqualität des anamorphen 2.35:1-Transfers ist durchaus ansprechend. Das Bild weist über weite Strecken einen angenehm hohen Schärfepegel auf, der nur durch das dezente Rauschen limitiert zu sein scheint. Die Kontrastwerte könnten ausgewogener ausfallen, lassen aber vor allem helle Sequenzen sehr plastisch erscheinen. Dunkle Szenen sind dahingegen eher detailarm und es fehlt an Durchzeichnung. Die Farben wurden etwas zurückgenommen, dennoch wirken sie stets natürlich und gut situiert. Etwas unangenehm fällt die Kompression auf, welche sich vor allem auf feinen Strukturen festsetzt und diese mit Blockrauschen versieht. Analoge Defekte gibt es nur an wenigen Stellen zu beobachten – dabei sind diese so minimal, dass sie die Wertung nicht beeinflussen. Die DVD bietet neben dem englischen Originalton auch eine deutsche Tonspur in Dolby Digital 5.1. Beim Sound verhält es sich ähnlich wie beim Bild. Die Performance ist solide, wenn auch nicht überwältigend. Die Rearkanäle bleiben über weite Strecken zu sehr zurückhaltend. Direktionale Effekte gibt es nur selten, hauptsächlich der Score kann sich auf den rückwärtigen Kanälen profilieren. Dynamisch bieten beide Tracks Durchschnittliches – der Subwoofer findet leider viel zu selten ordentlichen Einsatz. Die Dialoge sind stets gut verständlich, wenn sich die deutsche Synchronisation für den Geschmack des Rezensenten auch etwas zu sehr vom Bild abhebt und etwas Eigenleben generiert. Das Bonusmaterial der Disk ist leider etwas dürftig ausgefallen. Zwar findet man in der Bonussektion unter anderem insgesamt 37 Minuten an Interviews mit etlichen Darstellern und Verantwortlichen, dennoch kann der Informationsgehalt der lieblos mit Textpassagen aneinandergehängten Unterhaltungen nicht überzeugen. Auch das unkommentierte Feature „Fight Rehearsals“, in welchem man den Darstellern beim Proben der Kampfsequenzen beiwohnen kann, ist mehr schlecht als recht. Etwas interessanter sind dahingegen die insgesamt 18 Minuten an Deleted Scenes, auch wenn man wiederum ohne Kommentar oder Auswahlmöglichkeit auskommen muss. Völlig belanglos ist allerdings das dreiminütige B-Roll-Feature, dessen Szenen vom Set wohl durch ein randomisiertes Verfahren ausgewählt wurden. Letztendlich befindet sich lediglich noch der Trailer zum Film sowie eine Trailershow mit sechs Titeln auf der Disk. Den Film DIE LETZTE LEGION (2007) von Regisseur Doug Lefler kann man ohne zu Erröten direkt als absolute Zeitverschwendung betiteln. Das, was der im Serien-Segment beheimatete Regieabkömmling Lefler hier abliefert, beschreibt eindrucksvoll das „Worst-Case-Szenario“ der Filmbranche. Die Verquickung von römischer Geschichte und Kultur mit mystischen Kulten und Relikten ist geradezu ein Farce und verhilft dem Streifen schon nach wenigen Minuten zu einer schmerzhaften Bruchlandung, die das Werk ohne Chance auf Regeneration zurücklässt. Hier stimmt einfach gar nichts – weder die Leistung des doch eher namhaft besetzten Casts noch die zum Himmel schreiend dämliche Storyline. Weshalb sich Hollywoodgrößen wie Ben Kingsley oder auch Colin Firth für einen solchen Schmarren hergaben, bleibt wohl auf immer deren Geheimnis.

DIE LETZTE LEGION (2007) ist absolut langweilig, wurde schlecht inszeniert, zeigt Kampfsequenzen die sich am Rande der Lächerlichkeit bewegen und weist eine unglaublich naiv-dämliche Geschichte auf. Selten wurde sich auf Seiten des Rezensenten so gelangweilt wie hier. Für den therapeutischen Einsatz bei Schlaflosigkeit sicherlich einsetzbar, sollte man in Anbetracht eines potentiell schönen Filmabends dringend von dem Film Abstand nehmen!

Die technische Umsetzung ist durchaus gelungen. Bild- wie auch Tonqualität bewegen sich auf solidem Niveau. Das Bonusmaterial ist allerdings etwas dürftig ausgefallen.


Subjektive Filmwertung: 2 von 10 Schlaftabletten ()

alle Rezensionen von Matthias Schmieder ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Last Legion
Land / Jahr: USA / Großbritannien / Frankreich / Italien 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Fight Rehearsals, Deleted Scenes, B-Roll, TV-Spots
Kommentare:

Weitere Filme von Doug Lefler:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Die letzte Legion kaufen Die letzte Legion
DVD Die letzte Legion kaufen Die letzte Legion
DVD Die letzte Legion kaufen Die letzte Legion
DVD Legion kaufen Legion
DVD Legion kaufen Legion
DVD Best of Hollywood: Priest / Legion kaufen Best of Hollywood: Priest / Legion
DVD Best of Hollywood: Priest / Legion kaufen Best of Hollywood: Priest / Legion
DVD Gamera - Attack of the Legion kaufen Gamera - Attack of the Legion
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label UFA home entertainment: