WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Vaya con DiosKein Making Of Vaya con Dios
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Vaya con Dios TrailerKein Vaya con Dios Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Vaya con Dios

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
3259190700819 / 3259190700819
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Vaya con Dios

Vaya con Dios

Titel:

Vaya con Dios

Regie:

Zoltan Spirandelli Interview mit Zoltan Spirandelli: Vaya Con Dios

Laufzeit:
103 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Vaya con Dios bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Vaya con Dios DVD

19,29 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Vaya con Dios:


Ein abgelegenes, halb verfallenes Kloster in Brandenburg ist der Sitz des weltfremden Cantorianer-Ordens. Allein - den gottesfürchtigen Ordensbrüdern fehlt jedes wirtschaftliche Geschick, ihr Kloster ist bankrott. Schweren Herzens machen sich der asketische Bruder Benno, der stets hungrige Tassilo und der junge Arbo auf den Weg ins ferne Italien, wo die letzten Brüder im Geiste leben sollen. Mit nichts ausser der Kutte am Leib und jeder Menge Gottvertrauen stolpern sie mitten hinein ins moderne Leben voller Sünde und Versuchung – und die begegnet ihnen prompt in Gestalt der umwerfenden Journalistin Chiara ... Vaya con Dios stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Vaya con Dios Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Vaya con Dios:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Vaya con Dios:
Bei „Vaya Con Dios“ handelt es sich nicht um eine gleichnamige Band, sondern einen Film von Zoltan Spirandelli. Und wer einmal das herzhafte Lachen üben möchte, sollte sich den Film um den Cantorianer-Orden anschauen. Denn das abgelegene und halb verfallene Kloster in Brandenburg wird aufgelöst, als der Abt zu Tode kommt. Die übrigen, gottesfürchtigen Ordensbrüder, lediglich drei an der Zahl, machen sich auf den Weg nach Italien.

Und wie kann es anders sein? Natürlich ist es den Mönchen verboten worden unter der Öffentlichkeit zu leben. Autos, Telefone oder Fernseher sind zwar bekannt, aber so richtig wissen die Brüder nicht damit umzugehen. Ihr Weltbild ist ein völlig anderes. Und erst als sie die Journalistin Chiara treffen und der junge Arbo sich in sie verliebt, scheint alles aus dem Ruder zu laufen.

Regisseur Spirandelli hat mit „Vaya Con Dios“ seinen ersten Spielfilm präsentiert. Er hat damit durchaus bewiesen, dass er in der Lage ist der Komödie Herr zu werden. Der Film hat sogar das Prädikat „Besonders Wertvoll“ erhalten und zudem weitere Bayrische Filmpreise. Auszeichnungen, die nicht zu verachten sind.

Wer noch nicht genug gelacht hat, sollte nach den 103 Minuten einen Blick auf das Bonusmaterial werfen. Es gibt nämlich Making Ofs, Interviews mit den Darstellern und Audiokommentare. Dazu kommt noch ein Beitrag zum Film aus dem ZDF-Magazin „Aspekte“.

Der Titel „Vaya Con Dios“ lädt nicht gerade zum Schauen ein, doch wenn der Film erst einmal im DVD-Player ist, gibt es kein Halten mehr. Der Streifen lohnt sich auf alle Fälle. ()

alle Rezensionen von Patrick Fiekers ...
Italien ist eines der beliebtesten Urlaubsparadiese, in die es nicht nur unzählige Deutsche immer wieder zieht. Dabei zieht es viele Gäste immer wieder in die Toscana. Dort befindet sich die Gemeinde Pomarance, zu der der Ortsteil Larderello gehört. Von dort bietet sich Gästen ein beeindruckender Anblick über die Region Montecerboli. Im vorliegenden Film handelt es sich bei diesem Namen um den eines Klosters, dessen fiktiver Orden im Mittelpunkt des Films steht.

Im Mittelpunkt steht das Kloster des Cantorianer-Ordens. Der Erhalt dieses Klosters war bis einige Wochen nach der Wende möglich. Doch dann war der Rückhalt des Lebens in der DDR weg und für die Menschen im Kloster nichts mehr wie es mal war. Als Sprache gilt bei den Mitgliedern des Ordens Latein als maßgebend. Im Ordensleben selber nimmt die Hierarchie keinen großen Stellenwert ein. Beachtung schenken sie eher dem heiligen Geist der Musik. Dieser soll sich nach ihrem Denken besonders im Gesang offenbaren. Dabei handelt es sich um die häretische Lehre. Seitens der katholischen Kirche gibt es eine Verfolgung seit dem Jahr 1693. Daher war das überleben des Ordens nur noch an zwei Standorten möglich. Es handelt sich um das italienische Mutterkloster Montecerboli in Italien sowie das brandenburgische Kloster. Jetzt scheint jedoch alles aus zu sein. Der Ruin bahnt sich für die Gemeinschaft an. Die Klosteranlage bietet einen baufälligen und herunter gekommenen Anblick. Zudem ist die Klosteranlage verpfändet. Sie ist nicht mehr zu halten, so dass die Herausgabe ansteht. Für Abt. Stephan ist das eine besonders schmerzliche Entscheidung. Zunächst einmal läutet er an diesem Tag die Glocke zum Gebiet, damit die anderen drei Mönche eintreffen. Einer der Mönche begibt sich während dessen auf die Jagd nach einer Ziege und kommt dadurch etwas zu spät zum Gebet. Dann stimmen sie gemeinsam ein Lied an. Allerdings sind die Spuren des Verfalls immer wieder deutlich nachvollziehbar. Seine Lebensaufgabe zerbricht, wie Abt Stephan mehrfach spürt. Bevor er der Welt ade sagt, erteilt er den drei Brüdern, die noch im Kloster sind, einen Auftrag. Es soll zu einem Zusammenschluss der beiden verbliebenen Klosterstandorte kommen. Zudem geht es um die Rückgabe der Ordensregeln, bekannt als Regula Cantorianorum. Einst war es mit dem Mutterkloster deshalb zu einem Streit gekommen. Nun begeben sich drei Mönche auf den Weg, die doch recht unterschiedlich sind. Einem wird sogar die Liebe auf der Reise begegnen. Doch zunächst einmal sind die drei zwischen den Eisenbahngleisen gefangen, als auf jedem Gleis ein Zug vorbeifährt.

Es ist die Unterschiedlichkeit der drei Mönche, die den Film zum einen auszeichnen. Jedoch haben alle drei gemeinsam, dass sie offenbar fast völlig weltfremd durch das Leben gehen. Das ist in vielen Situationen zu spüren, wobei viele Situationen Bruder Arbo betreffen. Dieser wird sich verlieben und steht bald im Zwiespalt seiner Gefühle. Vor allem müssen er und seine Ordensbrüder nun Verantwortung übernehmen und für das Leben lernen. Für die Brüder ist das nicht einfach und doch wird das als eine ordentliche Geschichte dargestellt. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
4 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Vaya con Dios
Land / Jahr: Deutschland 2002
Produktion: Dieter Ulrich Aselmann
Musik: Detlef Friedrich Petersen
Kamera: Dieter Deventer
Ausstattung: Harald Turzer
Kostüme: Nina Springsguth
Schnitt: Magdolna Rokob
Ton: Volker Zeigermann
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Trailer von anderen Filmen, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Interviews mit den Schauspielern, Audiokommentar von Zoltan Spirandelli und David Gravenhorst, Beitrag zum Film aus Aspekte (ZDF)
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Format: Cinemscope, Klang: Dolby Digital EX

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format: Cinemscope, Klang: Dolby Digital EX

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Zoltan Spirandelli:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Vaya con Dios kaufen Vaya con Dios
DVD Vaya con Dios - Drei Mönche kaufen Vaya con Dios - Drei Mönche
DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
DVD The Escort - Sex sells kaufen The Escort - Sex sells
DVD Toni Erdmann kaufen Toni Erdmann
DVD Toni Erdmann kaufen Toni Erdmann
DVD Mother`s Day - Liebe ist kein Kinderspiel kaufen Mother`s Day - Liebe ist kein Kinderspiel
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: