WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Deep Space Nine - 5. Staffel
4,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
Close Captioning / UntertitelKeine Untertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Deep Space Nine - 5. StaffelKein Making Of Deep Space Nine - 5. Staffel
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Deep Space Nine - 5. Staffel TrailerDeep Space Nine - 5. Staffel Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Deep Space Nine - 5. Staffel

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: DVD
Medium: DVD
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
4:3 Vollbild
Tonformat:
D: Dolby Digital 5.1
E: Dolby Digital 5.1
F: Dolby Digital 5.1
S: Dolby Digital 5.1
I: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Box
Untertitel:
deutsch, englisch
EAN-Code:
4010884590135 / 4010884590135
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > DVD > Deep Space Nine - 5. Staffel

Deep Space Nine - 5. Staffel

Deep Space Nine - 5. Staffel bestellen
Titel:

Deep Space Nine - 5. Staffel

Regie:

Avery Brooks

Laufzeit:
1144 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Deep Space Nine - 5. Staffel bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Deep Space Nine - 5. Staffel DVD

67,46 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Deep Space Nine - 5. Staffel:


Es kuendigt sich erneuter Besuch aus dem Gamma-Quadranten an! Captain Sisko, Major Kira, Quark und Co. werden sich ab dem 28. Oktober wieder in unzaehligen Wohnzimmern materialisieren, denn dann erscheint die fuenfte Staffel "Star Trek: Deep Space Nine" auf DVD. Die Spannungsschraube wird nun noch weiter angezogen als schon in der 4. Season, denn die Bedrohung durch das Dominion und die Jem'Hadar steigt unaufhoerlich.

Die durchgehend hohe Qualitaet der Serie wurde auch in dieser Staffel wieder mit fuenf Emmy Nominierungen bestaetigt: unter anderem fuer die Regie, Cinematography und Special Visual Effects. Zwei dieser Nominierungen heimste allein schon die erste Folge dieser Staffel ein.

Drei weitere Emmys konnte das nostalgische Highlight dieser DVD Box "Immer die Last mit den Tribbles" fuer sich verbuchen. Diese Crossover-Episode zaehlt unbestritten zu den besten Star Trek Folgen aller Serien. Die Deep Space Nine Crew muss hier den guten alten Captain Kirk (William Shatner) vor einem cardassianischen Attentaeter schuetzen. Dummerweise hat sich der Attentaeter fuer sein Vorhaben gerade den Tag ausge- sucht, an dem auf der alten Enterprise die kleinen, aber aeusserst vermehrungsfreudigen Tribbles ihr pelziges Unwesen treiben.

In weiteren Episodenhighlights verschlaegt es die Deep Space Nine Besatzung auf den Vergnuegungsplaneten Risa ("Reise nach Risa") und die Crew bekommt in "Das Baby" gleich zweifachen Zuwachs. Allerdings handelt es sich hier nicht einfach um Zwillinge, schliesslich befinden wir uns auf Deep Space Nine ...

Auch ein alter Bekannter besucht die Station in der fuenften Staffel: In "Dr. Bashirs Geheimnis" spielt Robert Picardo den Schoepfer des medizinischen Notfall-Hologramms, das er in "Star Trek: Voyager" verkoerperte.

Wie schon seit der zweiten Staffel, in der Avery Brooks (Captain Sisko) erstmalig in der Folge "Das Tribunal" Regie fuehrte, erleben wir auch in dieser Season einige Schauspieler als Regisseure. Brooks zeichnet diesmal fuer "Die Ueberwindung" verantwortlich, Alexander Siddig (Dr. Bashir) fuer "Kriegs- geschaefte", Rene Oberjonois (Odo) fuer "Liebe und Profit" und "Die Reise nach Risa" und LeVar Burton (Lt. Commander Geordi LaForge aus "Star Trek: The Next Generation") fuer "Martoks Ehre". Michael Dorn (Lt. Commander Worf) liefert mit der Folge "Die Schuld" sein Regiedebuet bei Deep Space Nine ab.
Deep Space Nine - 5. Staffel stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Deep Space Nine - 5. Staffel Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Deep Space Nine - 5. Staffel:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Deep Space Nine - 5. Staffel:
Das Jahr 2373 und somit das fünfte Jahr rund um die Abenteuer des abgelegenen und verlassenen cardassianischen Außenpostens Deep Space Nine ist ein ganz besonderes. Im Laufe dieser Staffel feiert Star Trek sein 30-jähriges Jubiläum und das wird mit einer ganz speziellen Episode geehrt, in der Captain Sisko dem Urvater aller Star Trek-Captains -James T. Kirk- die Hand schütteln darf. O'Brien begibt sich mit einem Team auf eine Mission zur Schwesterstation Empok Nor, um Ersatzmaterial für Deep Space Nine zu sichern, die gesamte Ferengi-Wirtschaft wird durch die Beteiligung eines wohlbekannten Ferengi-Barkeepers an Waffengeschäften durcheinandergebracht, Dax erkennt, welche Probleme ihre Beziehung zu dem einzigen Klingonen der niemals lacht auslöst und Sisko verhindert in seiner Rolle als Abgesandter die Aufnahme Bajors in die Föderation.

Natürlich spitzten sich auch die Kampfhandlungen um den Quadranten entscheidend zu. So sammelt das Dominion im Gamma-Quadranten eine Flotte und schickt sie durch das bajoranische Wurmloch in den Alpha-Quadranten, wo sie mit den Cardassianern einen starken Verbündeten finden. Um weitere Truppenunterstützungen aus dem Gamma-Quadranten zu verhindern sieht die Sternenflotte keine andere Möglichkeit, als das Wurmloch zu verminen. Es kommt zu ersten Kampfhandlungen - Der Krieg beginnt und am Ende der Staffel ist Sisko gezwungen die Station aufzugeben.

Erwähnenswerte Missionen:

Die Apokalypse droht - Apocalypse Rising
Sisko, Odo und O'Brien begeben sich als Klingonen getarnt zusammen mit Worf auf eine Geheimmission ins Zentrum des klingonischen Imperiums. Sie sollen herausfinden, ob Kanzler Gowron tatsächlich ein Wechselbalg ist. In Dukats gestohlenem Bird-of-Prey schmuggeln sie sich in die Kriegerhalle des Bath´leth-Ordens und versuchen mit gerichteten Polaronstrahlen, den Wechselbalg in seinen flüssigen Zustand zu versetzen. Sie ahnen allerdings nicht, dass sie dabei direkt in die Arme des Dominons laufen.

Immer die Last mit den Tribbles - Trials And Tribble-ations
Diese, anlässlich des 30-jährigen Star Trek - Jubiläums produzierte, Episode ist sicherlich ein Höhepunkt der Staffel. Die Deep Space Nine - Crew wird durch einen alten bajoranischen Drehkörper in eine längst vergangene Zeit zurückgeworfen und stattet der alten Enterprise NCC 1701 einen Besuch ab. Hier gilt es eine Veränderung in der Zeitlinie zu verhindern. Interessant ist, dass erwähnt wird, die NCC1701 sei das erste Raumschiff mit dem Namen Enterprise, was wie wir heute wissen nicht der Fall sein kann und auch eine Anspielung auf die klingonischen Stirnwölbungen, welche es in der Classic - Serie nicht gab, wird gemacht. Worf kommentiert dies gegenüber Odo mit 'wir reden mit Außenstehenden nicht darüber'.

Die Reise nach Risa - Let He Who Is Without Sin
Jadzia überredet Worf zu einem Urlaub auf dem Vergnügungs-Planeten Risa, um dort ihre Gefühle diskutieren zu können. Dummerweise wollen Bashir, Quark und Leeta die beiden unbedingt begleiten. Worfs schlechte Laune steigt noch mehr, als Dax sich auf Risa mit Arandis trifft, einer früheren Geliebten von Curzon Dax. Er sympathisiert schließlich mit einer kleinen Gruppe Menschen, die auf sehr radikale Weise demonstriert welche Gefahren von diversen Sicherheitslücken auf Risa ausgehen und die Moral der Föderation wieder herstellen will.

Der Aufstieg - The Ascent
Odo soll Quark zu einer Gerichtsverhandlung eskortieren. Unterwegs entdecken sie, dass im Shuttle eine Bombe versteckt ist. Als sie versuchen, die Bombe ins All zu beamen, explodiert sie, wird aber durch das Transporterfeld eingegrenzt. Sie überleben, müssen aber auf einem Eis-Planeten notlanden. Der Replikator und viele Rationen sind zerstört. Nun sind beide aufeinander angewiesen und müssen hoch hinaus, um den defekten Sender des Shuttles auf den höchsten Berggipfel zu transportieren, da er durch die starke Atmosphäre des Planeten nicht mehr senden kann.

Dr. Bashirs Geheimnis - Doctor Bashir, I Presume?
Dr. Lewis Zimmerman besucht Deep Space Nine. Er sieht Dr. Julian Bashir als Muster für ein medizinisches Langzeit-Holoprogramm vor, sozusagen dem großen Bruder vom Voyager-Doc. Um dieses Programm mit einem kompletten Psychoprofil auszustatten, muss Zimmerman soviel wie möglich über Bashir herausfinden. Als auch Bashirs Eltern befragt werden, kommt eine interessante Tatsache ans Licht: Der Doktor wurde als Kind im Alter von sechs Jahren genetisch verändert...

Kinder der Zeit - Children Of Time
Dax untersucht im Gamma-Quadranten einen von merkwürdigen Energie-Barrieren umgebenen Planeten, die den Sensoren zu schaffen machen. Sisko beschließt mit der Defiant durch die Barriere zu fliegen und stellt ein Außenteam zusammen. Bei der Ankunft auf dem Planeten wird ihnen von der Anführerin, Miranda O'Brien, eröffnet, dass die Defiant in zwei Tagen beim Versuch die Energiebarriere des Planteten wieder zu verlassen zu einer Notlandung gezwungen ist und 200 Jahre in die Vergangenheit verfördert wird. Der Planet Gaia wird also von ihren eigenen Nachkommen bewohnt. Sisko sieht diese Kenntnis als Chance, den Absturz zu verhindern, allerdings würde dies auch die Kolonie auslöschen.

Zu den Waffen - Call To Arms
Immer mehr Schiffe des Dominion dringen durch das Wurmloch, um die Stellung auf Cardassia zu festigen. Um weitere Truppenunterstützungen aus dem Gamma-Quadranten zu verhindern sieht die Sternenflotte keine andere Möglichkeit, als das Wurmloch zu verminen. Es kommt zu ersten Kampfhandlungen - Der Krieg beginnt und am Ende ist Sisko gezwungen die Station aufzugeben.

Die Bildqualität bleibt auf dem guten Niveau der vierten Staffel. Die Farben erscheinen kräftig, der Kontrast ist gut und auch die Bildschärfe lässt nicht zu wünschen übrig. Verschmutzter findet man keine mehr, Bildrauschen ist auch kaum auszumachen. Lediglich in einigen Episoden erkennt man kleine Bildfehler, die wohl auf die Komprimierung zurückzuführen sind.

Die englische 5.1 Tonspur klingt erstaunlich frisch und sehr dynamisch und auch der deutsche Ton liegt im 5.1 UpMix vor. Die Umgebungsgeräusche erzeugen eine gute Atmosphäre und so fühlt man sich weiterhin direkt auf die Station versetzt. Die Dialoge klingen klar und sind sehr gut verständlich, kommen allerdings nicht immer direkt aus dem Center. Die Klangeffekte halten sich leicht im Hintergrund und stören nicht den Gesamteindruck.

Auf der siebten DVD befinden sich die zwei letzten Episoden der Staffel und wie gewohnt mehr als 2 Stunden Bonusmaterial.

Folgende Rubriken sind abrufbar:
Immer die Last mit den Tribbles - Die Vereinigung zweier Welten (ca. 17 min.)
Wir erfahren interessante Informationen zur Entstehungsgeschichte dieser Episode. Statements von den Produzenten, den Autoren und den Schauspielern, sowie einige "behind the scenes" - Ausschnitte geben einen runden Überblick.

Immer die Last mit den Tribbles - Ein historischer Kraftakt (ca. 17 min.)
Dieses Special behandelt die technische Realisierung der Episoden. Spezialeffekte und Production Design werden detailliert erläutert.

Die Kultur der Ferengi (ca. 6min.)
Nachdem die Ferengi eine sehr bedeutende Rolle in dieser Staffel einnehmen ist es wohl angebracht, dass Steven Behr einen gezielten Blick auf die profitgierigen Wirtschaftsasse wirft.

Crew-Dossier: Miles O'Brien (ca. 11min.)
Der sympathische Chief of Operations wird vorgestellt. Besonderes Augenmerk wird auf seine Freundschaft mit Dr. Bashir gelegt.

Inside DS9 mit Mike Okuda (ca. 7min.)
Michael Okuda führt durchs DS9-Set und zeigt, dass sich in der Deko und den Computergrafiken -wie schon bei TNG- viele kleine, fast unsichtbare Insider-Jokes verstecken.

Michael Westmores Aliens (ca. 7min.)
Wie gehabt stellt Westmore in diesem Feature einige Aliens der Staffel vor.

Deep Space Nine Sketchbook (ca. 11min.)
In dieser Staffel zeigt das Sketchbook Designentwürfe für das klingonische Militärhauptquartier, für den Urlaubsplaneten Risa und für die Marauder-Mo-Actionfiguren der Ferengi.

Fotogalerie mit 44 Bildern

Zusätzlich sind auf der DVD einige Hidden Files vorhanden, welche mehr oder weniger leicht aufzufinden sind und sich inhaltlich mit einigen Episoden befassen.

Als Bonbon für den Computerkundigen liegt jeder Box eine CD-Rom bei, aus der sich nach und nach eine Software ergibt, die es ermöglicht die Station am Computer nachzubauen und einige interessante Informationen aufdeckt.

Informationen Ab der fünften Staffel werden neue Trayboxen für die DVDs eingesetzt, die die Innenringrissprobleme beheben sollen. Als Beilage ist die fehlerfreie Disc 7 aus der 3. Staffel enthalten.

Fazit Auf allen sieben Discs dieser Staffel erleben wir Spannung, Action und emotionale Überfälle im optimalen Gleichgewicht. Die Komplexität der Hintergrundhandlungen um Deep Space Nine nimmt nochmals enorm zu und macht die Staffel zu einem sehr gelungenen, einzigartigen Gesamtwerk. ()

alle Rezensionen von Dirk Thyen ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Star Trek - Deep Space Nine
Land / Jahr: USA 1996
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
1 DVD mit Special Features: Making-Ofs, Interviews, Stories und Galleries
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Deep Space Nine - 7. Staffel kaufen Deep Space Nine - 7. Staffel
DVD Deep Space Nine - 6. Staffel kaufen Deep Space Nine - 6. Staffel
DVD Deep Space Nine - 5. Staffel kaufen Deep Space Nine - 5. Staffel
DVD Deep Space Nine - 4. Staffel kaufen Deep Space Nine - 4. Staffel
DVD Deep Space Nine - 3. Staffel kaufen Deep Space Nine - 3. Staffel
DVD Deep Space Nine - 2. Staffel kaufen Deep Space Nine - 2. Staffel
DVD Deep Space Nine - 1. Staffel kaufen Deep Space Nine - 1. Staffel
DVD Star Trek - Deep Space Nine - Box kaufen Star Trek - Deep Space Nine - Box
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: