WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The EntranceMaking Of The Entrance
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Entrance TrailerThe Entrance Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Entrance

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Label:
Savoy Film
EAN-Code:
4041658500265 / 4041658500265
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > The Entrance

The Entrance

Titel:

The Entrance

Label:

Savoy Film

Regie:

Damon Vignale

Laufzeit:
81 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Entrance bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Entrance DVD

0,01 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 03.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Entrance:


Im 16. Jahrhundert berichtet der Exorzist Pater Sebastian Michaelis über eine von einem Dämon besessene Nonne. Dieser Dämon ist ein gefallener Engel, der Sünder bestraft und Unschuldige verführt. Heute, vierhundert Jahre später. Ein völlig verstört wirkender Drogendealer erzählt der Polizistin Jen Porhowski eine verrückte Geschichte über seine Entführung durch einen Dämon- en und ein Spiel auf Leben und Tod in einem alten Parkhaus. Jen versucht ihm zu helfen. Doch auf der Suche nach der Wahrheit gerät sie in die Fänge der dämonischen Mächte des Bösen und muss nun selbst um ihr Leben kämpfen. The Entrance stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


The Entrance Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Entrance:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Entrance:
The Entrance“ ist ein kanadischer Mysterythriller und entstand im Jahre 2006 unter der Regie von Damon Vignale, einem bis dato noch nicht sonderlich in Erscheinung getretenen Regisseur.

Im Jahr 1613 hat Pater Michaelis einen Exorzismus an einer Nonne durchgeführt, die von einem Dämon besessen gewesen sein soll, der Sünder bestraft. In der Gegenwart wird der Drogendealer Ryan von der Polizei aufgegriffen und erzählt Detective Jen Porhowski eine unglaubliche Geschichte, in der einige Leute von einem Dämon entführt wurden und zu perfiden Spielen auf Leben und Tod gezwungen werden. Ryan entkam dem Szenario und entführt kurze Zeit später Detective Porhowski, die sich anschließend selbst in der Gewalt dämonischer Mächte wiederfindet und um ihr Leben spielen muss …

The Entrance“ ist ein insgesamt enttäuschender Horrorschocker, der inhaltlich zwar einige interessante Punkte aufzuweisen hat, deren Umsetzung allerdings nur bedingt gelungen ist. Lässt das Szenario von Spielen auf Leben und Tod einiges an Möglichkeiten, werden diese eher unbefriedigend ausgenutzt. Bei den Spielen geht es eher harmlos zur Sache und auch die Folgen für den Verlierer bleiben für einen Horrorfilm eher unspektakulär. So fließt während des Films kein Tropfen Blut. Die vorherrschende Atmosphäre bleibt relativ harmlos, wodurch der Film insgesamt spannungsarm bleibt. Auch das Finale ist eher unbefriedigend, kommt es doch sehr abrupt und lässt viele Fragen offen. Darstellerisch bewegt man sich auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Die eher unbekannten Darsteller sind mit dem nötigen Einsatz dabei, um die Charaktere glaubhaft herüberzubringen. Allerdings scheitern sämtliche Bemühungen an der dünnen Story und der harmlosen Umsetzung.

Der Silberling von Sunfilm enthält den Film in deutscher und englischer Sprache, jeweils in Dolby Digital 5.1. Eine weitere deutsche Tonspur kommt in Dolby Digital 2.0. Im Bonusbereich findet sich der Trailer zum Film, eine Slideshow und ein kurzes Making of wieder.

Insgesamt bleibt „The Entrance“ hinter den Erwartungen zurück und kann das anfänglich hohe Niveau nicht halten. Für einen Mysteryschocker bleibt der Film einfach zu harmlos. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Entrance
Land / Jahr: Kanada 2006
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Damon Vignale:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD The Entrance kaufen The Entrance
DVD Meet the Blacks kaufen Meet the Blacks
DVD Grimms Grusel Märchen kaufen Grimms Grusel Märchen
Weitere Filme von Sunfilm Entertainment:
Weitere Filme vom Label Savoy Film: