WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für La Zona - Betreten verboten
0,0
Bewertung für La Zona - Betreten verbotenBewertung für La Zona - Betreten verbotenBewertung für La Zona - Betreten verbotenBewertung für La Zona - Betreten verbotenBewertung für La Zona - Betreten verboten

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of La Zona - Betreten verbotenKein Making Of La Zona - Betreten verboten
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
La Zona - Betreten verboten TrailerKein La Zona - Betreten verboten Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu La Zona - Betreten verboten

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Spanisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4041658222839 / 4041658222839
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > La Zona - Betreten verboten

La Zona - Betreten verboten

Titel:

La Zona - Betreten verboten

Label:

Tiberius Film GmbH

Regie:

Rodrigo Plá

Laufzeit:
92 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! La Zona - Betreten verboten bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: La Zona - Betreten verboten DVD

34,49 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu La Zona - Betreten verboten:


Utopie oder schon knallharte Realität? In einer stürmischen Nacht dringen drei Jugendliche aus einem Slumviertel von Mexiko-City in das streng bewachte Villenviertel La Zona ein. Beim Einbruch in eines der Luxushäuser wer- den sie überrascht und zwei von ihnen auf der Flucht kaltblütig erschossen. Nur der junge Miguel kann entkommen und sich in einem Keller verstecken. Eigentlich ein Fall für die Polizei - doch in La Zona herrschen eigene Gesetze: Hier regieren Geld und Macht – der Hass auf den „Abschaum“ der Slums kennt keine Grenzen. Ein aufgebrachter Mob beginnt eine gnadenlose Hetzjagd auf Miguel. Wird es ihm gelingen, seinen übermächtigen Verfolgern zu entkommen? La Zona - Betreten verboten stammt aus dem Hause Sunfilm Entertainment.


La Zona - Betreten verboten Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in La Zona - Betreten verboten:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu La Zona - Betreten verboten:
Der mexikanische Film LA ZONA wurde zu Recht Gewinner 2007 des 64. Filmfestivals in Venedig. Dies sahen auch Juroren andere Filmfeste. Wenn ich einen Filmpreis zu vergeben hätte, gebe es meinen dazu.

In diesem Meisterwerk des Debüt-Regisseurs Rodrigo Plás stellt sich eine Fabel, die sich des Problems einer „Geschlossene Gesellschaft“ annimmt, die vor allem in Lateinamerika zu erleben und schleichend in Europa im Vormarsch sind. Die Schere zwischen Reich und Arm geht immer mehr auseinander, auch in Deutschland (!).

Kurz zum Inhalt dieser packenden, erschreckenden realistische Geschichte:
*In einer stürmischen Nacht dringen drei Jugendliche aus einem Slumviertel von Mexico-City in das streng mit Kamera überwachte Villenviertel La Zona ein. Beim Einbruch in eines der Luxushäuser werden die Jugendlichen überrascht und zwei von ihnen auf der Flucht hinterrücks erschossen. Nur der junge Miguel kann dem Kugelhagel entkommen und versteckt sich in einem Keller des Viertels.
Ein Fall für die Polizei, doch in La Zona herrschen andere…eigene Gesetze. Hier regieren Geld und Macht – der Hass auf die „Niedrigen“ der Slums kennt keine Grenzen. Panisch und von Rachelust getrieben gründen die La Zona-Bewohner eine Bürgerwehr – und die gnadenlose Hetzjagd auf Miguel beginnt.
Wie reagiert die Staatspolizei? Wie verhalten sich die Slumsbewohner? Und vor allem stellt sich die Frage: Wird es Miguel gelingen, seinen übermächtigen Verfolgern zu entkommen?*

Der schöne Schein einer reichen und sicheren Exklave inmitten einer verarmten und verfolgten Umgebung stellt sich als Goldener Käfig heraus. Eigentlich ist die arme Welt, die normale. Die moralische Zerfressenheit dieser Trennung ist das Hauptthema des mexikanischen Films, denn während man oberflächlich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft plakatiert, schwingt unterschwellig die Botschaft mit, dass jeder Mensch seinen Beitrag zu einer besseren humanen Welt leisten kann.

Der „rote Faden“ in Form der Figur Alejandro (Daniel Tovar), der als Zeuge der Ereignisse zunächst unbeteiligt beobachtet, dann aber durch den Kontakt zu Miguel (Alan Chavaz) mit in die Verantwortung gerissen wird. Während Alejandro´s Vater Daniel (Daniel Gimenez Cacho) mit seinen Leuten engstirnig sind, um ein „kleines Problem“ zu erkennen und das Richtige zu tun, schein Alejandro sich bald als „normal denkender“ im Ganzen darstellt.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass die Behörden nicht unbedingt vorurteilsfrei mit der Situation umgehen. Der ermittelnde Polizist Comandante Rigoberto (Mario Zaragoza) ist eine zwielichtige Figur, wo man nicht weiß „wohin mit ihm“. Selbst in seiner Eigenart scheint er dem Beamtenstatus zu unterliegen und droht zur Vertrottelung.

Eine vielschichtige, tiefgründige Geschichte aus der ganz normalen Alltagswelt Mexicos, vielleicht ein bisschen hollywoodlike überdreht, aber sicherlich nicht „frei erfunden“. Wenn die Gewaltszenen abgeschwächt wären, würde ich diesen Film in allen Schulen dieser Welt als Lehrstoff zeigen…er regt immer zur Diskussion an. Und das ist gut so! Danke, Rodrigo Plás! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: La Zona
Land / Jahr: Mexiko 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Drama:
DVD La Zona - Betreten verboten kaufen La Zona - Betreten verboten
DVD Meisterwerke des lateinamerikanischen Films: Verbieten verboten kaufen Meisterwerke des lateinamerikanischen Films: Verbieten verboten
DVD Schloss aus Glas kaufen Schloss aus Glas
DVD Schloss aus Glas kaufen Schloss aus Glas
DVD Victoria & Abdul kaufen Victoria & Abdul
DVD Victoria & Abdul kaufen Victoria & Abdul
DVD Three Seasons kaufen Three Seasons
DVD The Straight Story - Eine wahre Geschichte kaufen The Straight Story - Eine wahre Geschichte
Weitere Filme von Sunfilm Entertainment:
Weitere Filme vom Label Tiberius Film GmbH: