WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Haus Bellomont
0,0
Bewertung für Haus BellomontBewertung für Haus BellomontBewertung für Haus BellomontBewertung für Haus BellomontBewertung für Haus Bellomont

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Haus BellomontKein Making Of Haus Bellomont
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Haus Bellomont TrailerKein Haus Bellomont Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Haus Bellomont

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Anbieter:
Alive AG
Label:
Winkler Film
EAN-Code:
4042564066609 / 4042564066609
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Haus Bellomont

Haus Bellomont

Titel:

Haus Bellomont

Label:

Winkler Film

Regie:

Terence Davies

Laufzeit:
135 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Haus Bellomont bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Haus Bellomont DVD

34,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Haus Bellomont:


Terence Davies tragische Liebesgeschichte „Haus Bellomont ist die beeindruckende Verfilmung von Edith Whartons Bestsellerroman „The House of Mirth. Dem großartigen Ensemlbe rund um Gillian Anderson, Dan Aykroyd, Eric Stoltz und Laura Linney gelingt mit dieser leidenschaftlichen Geschichte ein bewegendes Portrait der New Yorker Gesellschaft Anfang des 20.Jahrhunderts. Haus Bellomont stammt aus dem Hause Alive AG.


Haus Bellomont Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Haus Bellomont:
„Das Herz der Weisen ist im Klagehause und das Herz der Narren im Hause der Freuden", heißt es in der Bibel, und es ist ein Zeichen bitterer Ironie, dass Schriftstellerin Edith Wharton den Spruch zum titelgebenden Motto ihres Romans „Das Haus der Freude" erklärte. 1905 erschien die tragische Geschichte vom Untergang der so närrischen wie lebensweisen Lily Bart, jener Tochter aus bestem New Yorker Hause, die bis heute zu den großen Heroinen der amerikanischen Literatur gehört.

Der britische Regisseur Terence Davies nahm sich der wunderschönen und tragischen Geschichte dieser jungen Frau, die mit den alltäglichen Problemen leben muss – wenig Geld und ein niedrigerer Stand als die Kreise, in denen sie verkehrt – an und drehte die vielleicht gelungenste Literaturverfilmung der letzten Jahre. Zumindest ist „Haus Bellomont“, so der deutsche Verleihtitel, ein Triumph für die „Akte X“-Schauspielerin Gillian Anderson, die hier die Rolle der Protagonistin Lily Bart eine erstklassige schauspielerische Leistung zeigt.

Die Handlung spielt in der Zeit der Belle Èpoque in New York City. Lily Bart und der Anwalt Lawrence Selden (Eric Stoltz) kennen sich seit längerer Zeit und finden sich gegenseitig anziehend. Da Selden nicht vermögend ist, entwickelt sich die Freundschaft zu keiner Beziehung.

Bart begleitet die Eheleute Augustus und Judy Trenor (Dan Aykroyd, Eleanor Bron) während eines Yachtausflugs, zum den sie von Bertha Dorset (Laura Linney) eingeladen wird. Die Umgebung nimmt an, Lily und Augustus hätten eine Affäre, worauf es zum Skandal kommt. Barts Tante streicht sie vom Testament, worauf Bart eine Stelle als Sekretärin annimmt. Nach einiger Zeit kündigt sie diesen Job und findet einen anderen, wo sie gekündigt wird. Lilly ist plötzlich völlig mittellos...

Fazit: „Haus Bellomont“ ist zwar nicht so opulent wie Martin Scorseses Wharton-Verfilmung „Zeit der Unschuld" aus dem Jahre 1993, dafür aber härter und demaskierender. In wunderbaren Bildern und mit einem phantastischen Schauspielensemble ist Regisseur Terence Davies großartiges Drama gelungen. Der Film erzählt die Geschichte ohne große Gesten, aber mit viel Einfühlungsvermögen. Ein handwerklich exzellent gemachter, stimmig gebauter Film, der mit leisen Tönen das innere Drama einer durchaus liebenswerten Person nachzeichnet. Absolut sehenswert!

Die DVD selbst kann sich auch sehen lassen, neben einem guten Widscreen-Bild (2.35:1/ anamorph), das mit schönen Farben und einer gelungenen Schärfe zu überzeugen weiß, kann auch der Ton (Dolby Digital 5.1) gut mithalten. Zwar ist er auf Grund der Dialoglastigkeit des Films hauptsächlich auf die Front beschränkt, aber er ist immer klar und gut verständlich. An Bonusmaterial liegt dem Film ein „Making Of“ sowie Interviews und ein Audiokommentar mit dem Regisseur bei, zudem sich noch der Trailer gesellt. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Produktion: Olivia Stewart
Vorlage: Edith Wharton
Kamera: Remi Adefarasin
Ausstattung: Don Taylor
Kostüme: Monica Howe
Schnitt: Michael Parker
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Audiokommentar mit Terence Davies
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Cinema 2001-09: Davies bauscht die stille Tragödie einer selbstbewussten Frau nicht zur Ausstattungsorgie à la James Ivory auf. Er spielt trotz aller Sorgfalt mit kleinem Orchester, das Zwischentöne zulässt. Und die Wahrheit darüber, was Gillian Anderson

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Karl-Heinz Schäfer (TV-Today) 2001-19: Bewegender Kostümfilm mit einer vielschichtigen Gillian Anderson.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
D. Lackner (TV-Spielfilm) 2001-19: Scharf beobachtet, gut gespielt: Gesellschaftssatire aus der Belle Epoque.

Kommentar lesen ...

Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Haus Bellomont kaufen Haus Bellomont
DVD Das Haus am See kaufen Das Haus am See
DVD Das Haus am See kaufen Das Haus am See
DVD Das Haus am See kaufen Das Haus am See
DVD Das Haus auf Korsika kaufen Das Haus auf Korsika
DVD Haus der Sünde kaufen Haus der Sünde
DVD Das Russland Haus kaufen Das Russland Haus
DVD Das Russland Haus kaufen Das Russland Haus
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label Winkler Film: