WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Hitchcock Collection 2
0,0
Bewertung für Hitchcock Collection 2Bewertung für Hitchcock Collection 2Bewertung für Hitchcock Collection 2Bewertung für Hitchcock Collection 2Bewertung für Hitchcock Collection 2

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Hitchcock Collection 2Making Of Hitchcock Collection 2
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Hitchcock Collection 2 TrailerHitchcock Collection 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Hitchcock Collection 2

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
EAN-Code:
4009750299050 / 4009750299050
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Hitchcock Collection 2

Hitchcock Collection 2

Titel:

Hitchcock Collection 2

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Alfred Hitchcock Alfred Hitchcock Biografie

Laufzeit:
179 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Hitchcock Collection 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Hitchcock Collection 2 DVD

7,59 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Hitchcock Collection 2:


The 39 Steps Richard Hannay, ein junger Kanadier, macht während seines Urlaubes in London die Bekanntschaft einer attraktiven Agentin, die von einem ausländischen Geheimdienst verfolgt wird. Als sie in seiner Wohnung ermordet wird, gerät er in die Zwickmühle zwischen Polizei und Spionagering. Während die Polizei ihn verdächtigt, der Mörder zu dein, versuchen die Agenten zu verhindern, dass Richard die Mission der Ermordeten weiterführt. Nach vielen Abenteuern und einer atemberaubenden Verfolgungsjagd durch Schottland gelingt es Richard schließlich, die Fäden des mysteriösen Falls von militärischem Geheimnisverrat zu entwirren. Notorious Alicia Huberman, Tochter eines als Nazi-Spion verurteilten Amerikaners, lernt auf einer Party einen amerikanischen Abwehragenten kennen. Sie erklärt sich bereit, mit ihm zusammenzuarbeiten, um in Rio de Janeiro eine Agentenzentrale der Nazis auszuheben. Um den Auftrag erfolgreich durchzuführen, heiratet sie den Chef der Gruppe. Doch dieser entdeckt schon bald die wahren Absichten seiner jungen Gattin und versucht daraufhin, sie langsam und unauffällig zu vergiften. Hitchcock Collection 2 stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Hitchcock Collection 2 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Hitchcock Collection 2:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Hitchcock Collection 2:
Die Hitchcock-Filme „Die 39 Stufen”, „Rebecca“, „Ich kämpfe um dich“ („Spellbound“), „Berüchtigt” („Notorious“) und „Der Fall Paradin“ gehören zum EUROVIDEO Repertoire, und nachdem sie erstmal im Oktober 2002 einzeln auf DVD und im November des gleichen Jahres zusammen in einer Sammelbox erschienen waren, meint EUROVIDEO nun diese Klassiker erneut auf den Markt zu werfen, diesmal aufgeteilt in zwei Sammelboxen. Die erste Box bzw. Collection enthält „Die 39 Stufen“ und „Berüchtigt“, und die zweite Collection dementsprechend die drei anderen Filme.

Widmen wir uns in dieser Review der ersten Collection, und fangen wir mit dem 1935 produzierten Thriller „Die 39 Stufen“ an, in dem der 1958 verstorbenen Oscar-Preisträger Robert Donat („Auf Wiedersehen, Mr. Chips“) in der Hauptrolle zu sehen ist, und von Madeleine Carroll, die auch im nachfolgenden Hitchcock-Film „Geheimagent“ die weibliche Hauptrolle übernehmen durfte.

Die Story: Der junge Kanadier Richard Hannay macht während des Ersten Weltkriegs Urlaub in London. Er trifft zufällig auf eine attraktiven Agentin, die ihn um Hilfe bittet. Als diese jedoch in seinem Zimmer ermordet wird, gerät Hannay selbst unter Mordverdacht. Da ihm die Schöne vor ihrem Tod von einem geheimen Auftrag berichtete, übernimmt nun der mutige Kanadier ihre Mission. Von einem ausländischen Geheimdienst verfolgt, macht er sich auf den Weg nach Schottland. Denn immerhin gilt es zu verhindern, dass wichtige Geheimnisse außer Landes geraten. Schon bald gerät er zwischen die Fronten und wird von Polizei und Geheimdiensten gejagt...

„Die 39 Stufen“ ist ein genialer Mix aus Agententhriller und Verwechslungskomödie, die wie eine schottische Ursprungsversion von „Der unsichtbare Dritte“ wirkt. Bestechend an diesem Film ist die für damalige Verhältnisse rasante Inszenierung. In nur gut 80 Minuten lässt Hitchcock seinen Helden durch halb England respektive Schottland flüchten, mit nur wenigen Ruhepausen, was den Film vielleicht deshalb auch, nach fast 65 Jahren nach der Erstaufführung, beim Publikum und Kritik an seiner Beliebtheit nichts einbüßen ließ.

Und nun zum zweiten Film dieser Collection: „Berüchtigt“, oder wie er im Original heißt „Notoroius“, ist ein ruhig erzählter, aber dennoch packender Thriller mit einer bezaubernden Ingrid Bergmann und einen nicht minder charmanten Cary Grant in den Hauptrollen.

Die Story ist denkbar einfach: Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg: Der amerikanische Abwehragent Devlin verliebt sich in Alicia, die Tochter eines Nazi-Spions. Er kann sie dazu überreden, für ihn zu arbeiten. Sie heiratet den Chef einer Verschwörergruppe, wird aber von diesem, als er ihre wahre Identität entdeckt, langsam vergiftet...

Wer ihn einmal gesehen hat, wird sicherlich bald Wiederholungsbedarf haben. „Berüchtigt” ist einer der schönsten und spannendsten Hitchcock-Filme. Nicht umsonst wird behauptet, „Berüchtigt" sei einer der besten Hitchcock-Filme. Dies liegt einerseits an den legendären Schauspielern, andererseits an der Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte. Zudem enthält der Film eine geniale Kameraarbeit und zeigt die damals längste durchgehende Kamerafahrt. Auf einer Party fährt die Kamera von einer hoch angesetzten Weitwinkelaufnahme des Saales bis zu einer extremen Nahaufnahme eines Schlüssels in Ingrid Bergmans Hand heran. Und noch etwas Besonderes gibt es in „Berüchtigt“, und zwar die damals längste Kussszene der Filmgeschichte zu sehen. Nach den Richtlinien der Zensoren des Production Codes durfte ein Filmkuss damals nicht länger als drei Sekunden dauern. Hitchcock umging diese Regel, indem er in einer knapp dreiminütigen Sequenz Grant und Bergman, unterbrochen durch kurze Dialogsätze, sich immer und immer wieder küssen ließ, während sie sich im Appartement umher bewegten. Er ließ den beiden dabei Freiheiten in ihrem Text. In der endgültigen Fassung handelt der Dialog während des Kusses vom Essen und war dann nach dem Abwasch erledigt.

Übrigens: Die erste deutsche Verleihfassung (Titel: „Weißes Gift") von 1951 hatte seinerzeit (wie damals nicht unüblich) die bösen Nazis in harmlose Rauschgiftschmuggler umfunktioniert. Erst 1969 wurde der Film durch eine Neusynchronisation des ZDFs dem Original angeglichen. Jetzt konnte der schneidige Cary Grant endlich die arme, selbstlose Ingrid Bergman aus den Klauen des Nazi-Schergen Claude Rains befreien.

Wer diese Filme schon in seinem Regal stehen hat, braucht hier nicht zuzugreifen, denn es handelt sich hier legendlich um eine Neuauflage. Verbesserungen im Bereich Bild (Vollbild) und Ton (Dolby Digital 2.0 Mono), oder neues Bonusmaterial als die schon Bekannten (Filmographien, Biographien) gibt es nicht! Wer allerdings „immer noch nicht“ im Besitzt dieser Klassiker ist, sollte nun doch endlich zugreifen, denn hier wird Thrill vom Feinsten geboten! ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Großbritannien / USA 1935 / 1946
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Alfred Hitchcock:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Hitchcock Collection 2 kaufen Hitchcock Collection 2
DVD Hitchcock Collection 1 kaufen Hitchcock Collection 1
DVD Alfred Hitchcock Collection - 3D kaufen Alfred Hitchcock Collection - 3D
DVD Alfred Hitchcock Collection 2 kaufen Alfred Hitchcock Collection 2
DVD Alfred Hitchcock Collection 1 kaufen Alfred Hitchcock Collection 1
DVD Alfred Hitchcock Collection Box kaufen Alfred Hitchcock Collection Box
DVD Die Alfred Hitchcock Collection kaufen Die Alfred Hitchcock Collection
DVD Topas - Hitchcock Collection kaufen Topas - Hitchcock Collection
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: