WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of AbsurdistanMaking Of Absurdistan
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Absurdistan TrailerKein Absurdistan Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Absurdistan

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Russisch: Dolby Digital 2.0,Tschechisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englisch
EAN-Code:
5050582697612 / 5050582697612
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Absurdistan

Absurdistan

Titel:

Absurdistan

Label:

farbfilm verleih GmbH

Regie:

Veit Helmer

Laufzeit:
87 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Absurdistan bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Absurdistan DVD

5,46 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 11.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Absurdistan:


Ein abgeschiedenes Dorf, irgendwo zwischen Europa und Asien, in einer Zeit zwischen gestern und heute. Seit ihrer Kindheit gelten Aya (Kristýna Maléřová) und Temelko (Maximilian Mauff) als füreinander bestimmt. Nun fiebern sie der ersten Liebesnacht entgegen, die nach alter Tradition mit Hilfe der Sterne festgelegt und mit einem gemeinsamen Bad begonnen wird. Doch kurz vor dem ersehnten Termin versiegt der Brunnen! Als die Männer des Dorfes keinerlei Anstalten machen, den Schaden zu beheben, greifen die Frauen zu einem drastischen Mittel: Sie werfen die Männer aus den Ehebetten, ziehen einen Zaun quer durchs Dorf und treten in einen Streik: Ohne Wasser kein Sex! Auch Aya schlägt sich auf die Seite der Frauen. Um seine Liebe zu retten und die glücksverheißende Sternenkonstellation für die erste gemeinsame Nacht nicht zu verpassen, setzt Temelko alles dran, wieder Wasser ins Dorf zu bringen. Dabei muss er zu ungewöhnlichen Mitteln greifen... Absurdistan stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Absurdistan Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Absurdistan:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Absurdistan:
Im neuen Film von Veit Helmer („Tuvalu“, 1999 und „Tor zum Himmel“, 2003) geht es um Aya (Kristyna Malérova) und Temelko (Maximilian Mauff) und gelten seit ihrer Kindheit als füreinander bestimmt, die sich in einem abgeschiedenen Dorf zwischen den Kontinenten Europa und Asien ihrer ersten Liebesnacht entgegensehnen. Diese bedarf gemäß der Tradition jedoch einer bestimmten Sternenkonstellation und wird traditionell mit einem Bad begonnen. Als plötzlich der Brunnen im Dorf versiegt, drängt die Zeit für die Liebenden. Doch die Männer des Dorfes weigern sich strikt, die Wasserleitung zu reparieren, da greifen die Frauen zu einer drastischen Maßnahme. Das lassen sich deren Frauen auf Dauer nicht gefallen und strafen ihre Gatten fortan mit Sexentzug. Nun liegt es an Temelko, den Dorffrieden und die Wasserleitung wieder herzustellen und sich nach einer schier unendlich langen Zeit des Wartens endlich mit Aya zu vereinen.

Die herrlich erfrischende Komödie „Absurdistan" ist der dritte Film vom Berliner Filmemacher Veit Helmer. Der das Prädikat „besonders wertvoll“ verdient hat. Das Drehbuch schrieb der Regisseur mit Gordan Mihic, Zaza Buadze und Ahmet Golbol geschrieben. Gedreht wird die romantische Komödie im Sommer 2007 in einem abgelegenen Dorf in Aserbeidschan - und es geht um einen Sex-Streik. Nur leicht ist herauszufinden, dass die Grundidee des Streifens die griechische Geschichte der „Lysistrata“, Frauen, die sich den Männern verweigern, weil diese in den Krieg ziehen und die Frauen alleine lassen wollen. Wer die anderen beiden Filme von Veit Helmer kennt, der weiß, dass sie immer etwas anders sind als das, was man sonst so im Kino zu sehen bekommt. Auch bei „Absurdistan“ bleibt der in Berlin lebende Regisseur dahingehend konsequent, sodass der Filmtitel streckenweise wörtlich zu nehmen ist. Es gibt einige wirklich tolle Ideen, die das kreative Potenzial des Filmemachers und seines Teams eindrucksvoll verdeutlichen. Die Stringenz der Erzählweise lässt jedoch an einigen Punkten zu wünschen übrig, verliert sich ab und an im Nichts, um dann urplötzlich an einer anderen Stelle wieder aufzutauchen. Es fehlt der permanent nachvollziehbare rote Faden, an dem man sich als Zuschauer festhalten könnte, was aufgrund der unkonventionellen Geschichte und der Abstinenz längerer Dialoge definitiv vonnöten gewesen wäre. Insofern ist „Absurdistan“ auf jeden Fall eine Art von Film, die sich vom cineastischen Einheitsbrei eindrucksvoll abhebt. Ob das jedoch immer auch als Kompliment verstanden werden muss, sei zumindest als offene Frage in den Raum gestellt.
Zum Film auf der DVD kommen jede Menge Bonustracks wie das wunderbare und sehenswerte „Making of“, Outtakes, Entfallene Szenen, Trailer, TV-Spots und ein interessantes Interview mit Regisseur Veit Helmer. ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Absurdistan
Land / Jahr: Deutschland 2007
Produktion: Dieter Pochlatko für Epo
Musik: Herbert Tucmandl, Tarkan
Kamera: Helmut Pirat
Ausstattung: Rudolf Czettel
Kostüme: Margret Strobl
Schnitt: Charlotte Müller
Maske: Michaela Oppl
Ton: Mohsan Nasiri
Medien-Typ: DVD

Ein Teil des Films entstand in Wien und an der österreichischen Grenze. Motive fand das Team auch in der Türkei, wo im April 1999 in der Nähe des türkischen Ferienstädtchens Bodrum gedreht wurde.


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Dokumentation „Der lange Weg nach Absurdistan“, Entfallene Szenen
Kommentare:

Weitere Filme von Veit Helmer:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Absurdistan kaufen Absurdistan
DVD Geboren in Absurdistan kaufen Geboren in Absurdistan
DVD Geboren in Absurdistan kaufen Geboren in Absurdistan
DVD StadtLandLiebe kaufen StadtLandLiebe
Weitere Filme von Universal Pictures Germany:
Weitere Filme vom Label farbfilm verleih GmbH: