WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der bewegte Mann
0,0
Bewertung für Der bewegte MannBewertung für Der bewegte MannBewertung für Der bewegte MannBewertung für Der bewegte MannBewertung für Der bewegte Mann

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der bewegte MannMaking Of Der bewegte Mann
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der bewegte Mann TrailerDer bewegte Mann Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der bewegte Mann

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4011976855484 / 4011976855484
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Der bewegte Mann

Der bewegte Mann

Titel:

Der bewegte Mann

Label:

Highlight Video

Regie:

Sönke Wortmann Sönke Wortmann Biografie Interview mit Sönke Wortmann: Das Wunder von Bern

Laufzeit:
90 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der bewegte Mann bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der bewegte Mann DVD

4,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der bewegte Mann:


Der letzte Seitensprung ist wohl einer zuviel: Axel wird von seiner Freundin Doro aus der gemeinsamen Wohnung verbannt. Die erfolglose Suche nach einer vorläufigen Bleibe führt ihn geradewags vor die Haustür der beiden Schwulen Walter und Norbert. Die zwei sind ganz Feuer und Flamme und machen dem strammen Hetero den Hof. Als in der Stunde derversöhnung Axel von Doros Schwangerschaft erfährt, steht ausgerechnet Norbert nackt im gemeinsamen Schlafzimmerschrank. In Doro keimt der Verdacht, der immer wieder neue Nahrung bekommt: Axel hat ein Verhältnis mit einem Mann. Der bewegte Mann stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Der bewegte Mann Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der bewegte Mann:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der bewegte Mann:
In den frühen 1990er Jahren waren im bundesdeutschen Kino Beziehungskomödien angesagt. Filme wie „Allein unter Frauen“, „Frauen sind was Wunderbares“ oder „Stadtgespräch“ zogen ein Millionenpublikum an. Mit verantwortlich für diesen Trend war fraglos Sönke Wortmann, der in diesem Genre die witzigsten und originellsten Beiträge ablieferte. 1994 schließlich brachte er die Realverfilmung zweier Comics aus der Hand des schwulen Kultzeichners Ralf König („Der bewegte Mann“ und „Pretty Baby“) in die Kinos – und konnte am Ende mehr als sechs Millionen Besucher damit verzeichnen. Für diesen Erfolg ist in erster Linie Sönke Wortmanns sensationelles Talent verantwortlich, das die spritzigen Ideen aus der Comicvorlage eins zu eins in den Film rettete und das herausragende Darstellerensemble zu Höchstleistungen antrieb.

Alex (Til Schweiger) hat die Beziehung mit seiner Freundin Doro (Katja Riemann) zu sehr auf die Probe gestellt. Nach einem weiteren Seitensprung setzt sie ihn vor die Tür. Der Schwerenöter weiß nicht, wo er nun einen Platz zum Schlafen finden soll, bis er bei einer Männergruppe die Bekanntschaft mit dem Schwulen „Waltraud“ (Rufus Beck) macht. Dessen Übernachtungsangebot ist Alex allerdings etwas zu dubios, weswegen er nach einem gemeinsamen Abend mit Waltraud und seinen Freunden lieber bei Norbert (Joachim Król) übernachtet. Der ist auch schwul und wirft schon schnell ein Auge auf den gut aussehenden, muskulösen Hetero-Mann. Als Doro erfährt, dass sie schwanger von Alex ist und sich deswegen mit ihm versöhnen möchte, platzt sie in eine verfängliche Situation zwischen Alex und Norbert, die an den sexuellen Präferenzen ihres Geliebten zweifeln lässt. Doch das ist erst der Anfang einiger turbulenter Ereignisse…

Auch nach anderthalb Jahrzehnten hat die kongeniale Comicverfilmung nichts von ihren Qualitäten eingebüßt. Sönke Wortmann schuf hier eine der besten und gagreichsten Komödien der 1990er Jahre, die mit einem Wahnsinnstempo daherkommt und mit Pointen um sich schießt. Obwohl von den gängigen Schwulenklischees nichts fehlt, vermag der Film ebenso wie die Bücher Sympathien für die (vortrefflich besetzten) Charaktere zu wecken und sie zu respektieren. Insbesondere Joachim Król gelingt es, Tiefgang in seine Figur zu bringen und sie nicht als reinen Stereotyp anzulegen. Ebenso gelungen ist die musikalische Untermalung, die vom Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe bestritten wird, deren Durchbruch ebenfalls diesem Film zu verdanken ist. Der Hit „Kein Schwein ruft mich an“ stürmte die Charts und machte die an den Comedian Harmonists orientierten 1920er-Jahre-Schlager wieder modern. Die Komödie, die nun zum wiederholten Male auf DVD veröffentlicht wird, glänzt durch ein gestochen scharfes Bild und einen voluminösen 5.1-Sourround-Ton, der keine Wünsche offen lässt. Zudem ist erstmals als Alternative auch die Original-Kino-Dolby-2.0-Abmischung mit auf den Silberling gepackt, der außerdem ein paar biofilmografische Daten über die mittlerweile zu Stars gewordenen Hauptdarsteller im Booklet und auf Bildtafeln bereithält. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Der bewegte Mann
Land / Jahr: Deutschland 1994
Produktion: Bernd Eichinger für Neue Constantin
Vorlage: Comic "Der bewegte Mann" und "Pretty Baby" von Ralf König
Musik: Torsten Breuer
Kamera: Gernot Roll
Ausstattung: Monika Bauert
Kostüme: Katharina von Martius
Schnitt: Ueli Christen
Ton: Simon Happ
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Darsteller-Infos
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Bild am Sonntag: Das pralle Leben in einem prallen saukomischen Film - muß man sehen,

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Stern: Ein Film, der so komisch ist, daß der umwerfende Auftritt Joachim Króls als aufgerüschte Tucke Norbert nur ein Lacher unter vielen ist.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Focus: Ladykiller Til Schweiger treibt es heftig und schafft endlich wieder einen lebendigen deutschen Film.

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Über 6 Millionen Kinobesucher in Deutschland. Videostart: 5. Oktober 1995. "Bundesfilmpreis in Gold", "Bambi 1995", "Goldene Leinwand mit Stern", "Gilde Filmpreis", "Ernst Lubitsch-Preis", "Applaus (Publikumspreis)", "Bayerischer Filmpreis".

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Über 6 Millionen Kinobesucher in Deutschland. Videostart: 5. Oktober 1995. "Bundesfilmpreis in Gold", "Bambi 1995", "Goldene Leinwand mit Stern", "Gilde Filmpreis", "Ernst Lubitsch-Preis", "Applaus (Publikumspreis)", "Bayerischer Filmpreis".

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Sönke Wortmann:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Der bewegte Mann kaufen Der bewegte Mann
DVD Der bewegte Mann kaufen Der bewegte Mann
DVD Der bewegte Mann kaufen Der bewegte Mann
DVD Der bewegte Mann kaufen Der bewegte Mann
DVD Bewegte Mann, Der kaufen Bewegte Mann, Der
DVD Bewegte Männer - Zweite Staffel kaufen Bewegte Männer - Zweite Staffel
DVD Bewegte Männer - Erste Staffel kaufen Bewegte Männer - Erste Staffel
DVD Mann tut was Mann kann kaufen Mann tut was Mann kann
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Highlight Video: