WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Geschichte vom Brandner Kaspar
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Geschichte vom Brandner KasparMaking Of Die Geschichte vom Brandner Kaspar
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Geschichte vom Brandner Kaspar TrailerDie Geschichte vom Brandner Kaspar Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Geschichte vom Brandner Kaspar

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Doppel Amaray Case im Schuber
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
EAN-Code:
4010324026866 / 4010324026866
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Die Geschichte vom Brandner Kaspar

Die Geschichte vom Brandner Kaspar

Titel:

Die Geschichte vom Brandner Kaspar

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Joseph Vilsmaier Interview mit Joseph Vilsmaier: Marlene

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Geschichte vom Brandner Kaspar bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Geschichte vom Brandner Kaspar DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Geschichte vom Brandner Kaspar:


Der Tegernseer Büchsenmacher Kaspar Brandner hat es faustdick hinter den Ohren und hält sich mit Wilderei in den umliegenden Wäldern über Wasser. Kurz vor seinem 70. Geburtstag steht der Boanlkramer vor der Tür, um den Brandner Kaspar ins Jenseits zu geleiten. Der macht den Tod betrunken, trickst ihn aus und gewinnt weitere 21 Lebensjahre. Doch dabei hat das alte Schlitzohr die Rechnung ohne den Wirt gemacht... Die Geschichte vom Brandner Kaspar stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Die Geschichte vom Brandner Kaspar Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Geschichte vom Brandner Kaspar:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Geschichte vom Brandner Kaspar:
Zum ersten Mal Bekanntschaft wurde mit dem Brandner Kaspar im Jahr 1871, als die Geschichte von diesem in so genannten fliegenden Blättern zu lesen war. Während dieser langen Zeit war die Geschichte mehrfach Inspiration für Filme und für das Theater. Mit der Verfilmung der Geschichte des Brandner Kaspars hat sich Joseph Vilsmaier an ein weiteres Kapitel der bayerischen Geschichte gemacht.

Ein beschauliches Leben führt der Brandner Kaspar, der eines Tages Besuch vom Boandlkramer bekommt. Dieser möchte den Brandner Kaspar eigentlich mitnehmen. Doch hat er nicht mit dessen Tricks gerechnet. Mit unfeinen Zügen beim Kartenspielen schafft es der Brandner Kaspar, sein Leben zu verlängern. Was er sich anfänglich so schön vorgestellt hat, entwickelt sich fast zum Alptraum. So muss er unter anderem den Verlust seiner Enkelin hinnehmen, mit der er doch zusammen gewohnt hat. So hat er eines Tages keine Lust mehr zum Bleiben und wirft durch Zureden vom Boandlkramer einen Blick in den Himmel.

Zur hervorragenden Besetzung des Filmes gehören neben Franz Xaver Kroetz noch Michael Bully Herbig, Lisa Potthof, Peter Ketnath und Sebastian Bezzel.
Franz Xaver Kroetz hat sich nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur, als Schriftsteller und als Theaterautor einen Namen gemacht. Die meisten Aufgaben hat er im Theater bewältigt und doch hat er aber auch im Fernsehen einen vergesslichen Eindruck hinterlassen. Ganz besonders die Rolle von Franz Xaver Kroetz als Baby Schimmerlos in der Fernsehserie Kir Royal hat ihn noch bekannter gemacht. Inzwischen wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. Nur drei Jahre später erhielt er der Bayerischen Fernsehpreis für seine Rolle als Brandner Kaspar

An der Seite von Franz Xaver Kroetz spielt Michael „Bully“ Herbig, der unzählige Menschen mit seinem Film „Der Schuh des Manitu“ zum Lachen gebracht hat. Und auch sein zweiter Film „Traumschiff Surprise“ war ein Riesenhit. Dabei begann seine Karriere im Jahr 1992 mit der Moderation der Morning Show bei Radio Gong. Inzwischen hat Michael „Bully“ Herbig seine Arbeit nicht nur als Schauspieler geschafft. Ferner ist er insbesondere im Kinobereich als Sprecher, als Regisseur, als Produzent und als Autor tätig.

Joseph Vilsmaier zeichnet sich verantwortlich für diesen Film. Und schon immer ist er bekannt für seine besondere Begabung bei der Verwirklichung von Filmprojekten.

Ausgestattet wurde die DVD mit einer Kapitel- und einer Szenenanwahl. Das Menü der DVD wurde in animierter Form gestaltet. Außerdem gibt es Soundeffekte im.

Mit der Mischung der Schauspieler hat Joseph Vilsmaier wieder einmal eine glückliche Hand bewiesen. Dies ist im Film zu spüren, wo die beiden Hauptdarsteller über weite Strecken brillieren. Manchmal jedoch ist die Einheit nicht ganz so spürbar. Insgesamt gesehen ist der Film auf jeden Fall lohnenswert anzuschauen. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Der Hallodri und Wilderer Kaspar soll mit 69 Jahren in den Himmel aufsteigen. Doch er macht den Gevatter Tod durch Kirschwasser nachlässig und betrügt ihn beim Kartenspiel. Dadurch schindet Kaspar weitere 21 Lebensjahre für sich heraus. Pfundige Bajuwaren-Posse. Im Freistaat Bayern ist die Geschichte vom Brandner Kaspar und seinem neckischen Feilschen mit dem Boanlkramer (bayerisch für den Sensenmann) ein Klassiker, den ein jedes Schulkind kennt. Da mit den Filmen von Marcus H. Rosenmüller eine Renaissance des Bayerischen eingesetzt hat, die nicht an den Grenzen des Landes Halt machte, sondern in ganz Deutschland auf begeisterte Kinozuschauer trifft, kommen nun vermehrt blau-weiße Heldenfiguren auf die Leinwand. War die kürzliche Neuverfilmung von „Räuber Kneißl“ noch arg hausbacken und zerdehnt aufbereitet, hat Joseph Vilsmaiers Version vom „Brandner Kaspar“ durchaus wieder das Format, landesweit auf Sympathien zu stoßen. Einen nicht unerheblichen Anteil daran dürfte die bestens ausgewählte Darstellerriege haben, die auch Bayern-Muffel vom Charme der Geschichte und ihrem kauzigen Humor wird überzeugen können. Da ist zunächst einmal der altgediente Franz Xaver Kroetz, seines Zeichens einer der renommiertesten bayerischen Bühnenautoren und seit seiner Paraderolle als Baby Schimmerlos in Helmut Dietls Schicki-Micki-Satire „Kir Royal“ auch als Schauspieler respektiert. Er gibt den gewitzten Büchsenmacher Brandner, der zwar vom Leben gebeutelt und mittlerweile gebrechlich geworden ist, den Gevatter Tod aber noch lange nicht begleiten möchte. Wie er nach seinem Falschspielersieg und den dadurch gewonnenen zwei Lebensjahrzehnten vom hustenden Greis zum lebensfrohen und übermütigen Senior mutiert, ist ein herrliches Kabinettstück. Und ihm zur Seite füllt Scherzbold Michael „Bully“ Herbig die Rolle des tollpatschigen Sensenmannes mit seinem unnachahmlichen Stil. Zwar ist er unter einer aufwändigen Gesichtsmaske zunächst fast nicht zu identifizieren, aber seine markige Stimme und die grotesk überzeichnete Art lassen in der Figur schon bald die typischen Bully-Attribute durchschimmern. Joseph Vilsmaier scheint immer dann besonders gut zu sein, wenn er sich in seinen filmischen Stoffen nicht allzu weit von seinen eigenen bayerischen Wurzeln entfernt. Deswegen ist der „Brandner Kaspar“ mal wieder einer seiner empfehlenswerten Filme geworden, in dem sich der Filmemacher auch verspielt über die bayerische Lebensart, die Obrigkeiten und die geheiligten katholischen Instanzen lustig machen kann. Was für Rosenmüller in „Wer früher stirbt, ist länger tot“ seine surreale Gerichtsszene war, das spinnt Vilsmaier hier in den Szenen im bayerischen Jenseits weiter, wo Erzengel Michael ständig sein Flammenschwert vergisst und Pförtner Petrus nichts von seiner Weißwurstmahlzeit abbringen kann. Eine gepfefferte Gaudi. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Die Geschichte vom Brandner Kaspar
Land / Jahr: Deutschland 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews mit Darstellern und Regisseur, Blick hinter die Kulissen, Bully in der Maske, Fotoshooting fürs Filmplakat, Audiokommentar von Miachel Bully Herbig und Lisa Maria Potthoff
  • Leih-DVD von EuroVideo
  • Kommentare:

    Weitere Filme von Joseph Vilsmaier:
    Weitere Titel im Genre Komödie:
    DVD Die Geschichte vom Brandner Kaspar kaufen Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    DVD Die Geschichte vom Brandner Kaspar kaufen Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    DVD Bayern Double: Bavaria - Traumreise durch Bayern / Die Geschichte vom Brandner Kaspar kaufen Bayern Double: Bavaria - Traumreise durch Bayern / Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    DVD Bayern Double: Bavaria - Traumreise durch Bayern / Die Geschichte vom Brandner Kaspar kaufen Bayern Double: Bavaria - Traumreise durch Bayern / Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    DVD Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K kaufen Die unglaubliche Geschichte der Mrs. K
    DVD Der Bär ist los! - Die Geschichte von Bruno kaufen Der Bär ist los! - Die Geschichte von Bruno
    DVD Eine kleine Geschichte über Sex kaufen Eine kleine Geschichte über Sex
    DVD dokBuster - Welktmarktführer: Die Geschichte des Tan Siekmann kaufen dokBuster - Welktmarktführer: Die Geschichte des Tan Siekmann
    Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: