WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Ein Herz und eine Seele
0,0
Bewertung für Ein Herz und eine SeeleBewertung für Ein Herz und eine SeeleBewertung für Ein Herz und eine SeeleBewertung für Ein Herz und eine SeeleBewertung für Ein Herz und eine Seele

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ein Herz und eine SeeleMaking Of Ein Herz und eine Seele
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ein Herz und eine Seele TrailerEin Herz und eine Seele Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ein Herz und eine Seele

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 8 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Digipak
Anbieter:
Alive AG
Label:
ARD Video
EAN-Code:
4031778930172 / 4031778930172
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Ein Herz und eine Seele

Ein Herz und eine Seele

Titel:

Ein Herz und eine Seele

Label:

ARD Video

Regie:

Joachim Preen, Jürgen Flimm

Laufzeit:
1125 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ein Herz und eine Seele bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ein Herz und eine Seele DVD

64,78 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ein Herz und eine Seele:


Familien-Satire um Dauernörgler Alfred Tetzlaff und seine absurden Welterklärungen. Alfred Tetzlaff (Heinz Schubert) sagt, wie`s ist: „Die Regierung ist unfähig. Seine Frau Else (Elisabeth Wiedemann), die „dusselige Kuh, gehört in die Küche. Und Tochter Rita (Hildegard Krekel), die „alberne Gans, hat mit SPD-Anhänger Michael (Diether Krebs) eine „langhaarige bolschewistische Hyäne als Schwiegersohn ins Haus geholt. Alfred schimpft auf alles und jeden. Dass er sich selbst oft gehörig daneben benimmt, merkt der erzkonservative Bild-Zeitungsleser dabei nicht. Ebenso wenig, dass seine Familie den Haustyrann und seine tolldreisten Welterklärungen nicht wirklich ernst nimmt. Ob der Fernseher streikt, eine Nachbarin stirbt, der kleingewachsene Alfred sich am Rosenmontag als Napoleon verkleidet oder seine Füße in der Salatschüssel wäscht. Bei jeder Gelegenheit entdeckt Dauernörgler Alfred Widrigkeiten, für die er „Sozis, Juden oder die Menschen in der „Ostzone verantwortlich macht. Ein Herz und eine Seele stammt aus dem Hause Alive AG.


Ein Herz und eine Seele Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ein Herz und eine Seele:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ein Herz und eine Seele:
Ein Herz und eine Seele“ auf 8 DVDs komplett bei Studio Hamburg
Kultserie der 1970er Jahre

Der Titel könnte kaum weniger satirisch sein. Denn „Ein Herz und eine Seele“ zeigt alles andere als einen harmonischen Idealzustand vom familiären Zusammenleben. Eine britische Serie diente Wolfgang Menge als Vorlage für die beste Sitcom, die das deutsche Fernsehen je zu bieten hatte. „Ein Herz und eine Seele“ startete zunächst in Schwarz-Weiß im Regionalfernsehen des Westdeutschen Rundfunks. Die Folgen wurden am Nachmittag vor der Ausstrahlung vor Publikum live aufgezeichnet. Diese Produktionsart konnte tagesaktuelle Bezüge in die Dialoge einfließen lassen. Die Serie erreichte Einschaltquoten von bis zu 60% und nahm dem politischen Magazin „Panorama“ regelmäßig die Zuschauer weg. Das veranlasste die Programmmacher dazu, die Serie ab Folge 12 in Farbe zu produzieren und ins ARD-Hauptprogramm zu verlegen. Die erste farbige Folge „Sylvesterpunsch“ erreichte sogleich 14 Millionen Zuschauer und eine Quote von 37%. Einige der ersten Folgen wurden später nochmals in Farbe nachproduziert. Bei einem derartigen Erfolg konnte es nicht ausbleiben, dass sich Sozialwissenschaftler, Politiker und Literaten mit dem spießigen „Ekel Alfred“ und seiner Familie auseinandersetzten. Bis 1976 gab es dann noch eine zweite Staffel mit einer außer Heinz Schubert veränderten Besetzung mit vier Folgen. Die DVD-Ausgabe von Studio Hamburg präsentiert alle 25 Folgen von 1973/1974 und 1976 auf 7 DVDs mit 1125 Minuten Spieldauer und eine weitere DVD mit vielem interessanten Bonusmaterial mit Interviews und Dokumentationen. Diese Sammlung ist wertvoll, weil „Ein Herz und eine Seele“ auch einige Jahrzehnte nach der Erstausstrahlung noch sehr beliebt ist. 1996 erreichte die Serie trotz mittlerweile viel Konkurrenz bei der Wiederholung im Hauptprogramm sensationelle sechs Millionen Zuschauer. Regelmäßig werden nur noch der Jahreszeit angepasst die drei Folgen „Sylvesterpunsch“, „Rosenmontagszug“ und „Besuch aus der Ostzone“.

Im Mittelpunkt dieser Sitcom steht Alfred Tetzlaff (Heinz Schubert), der mit Kleingeist, Nörgelei und Besserwisserei Ehefrau Else (Elisabeth Wiedemann/Helga Feddersen), Tochter Rita (Hildegard Krekel), Schwiegersohn Michael (Diether Krebs/Klaus Dahlen), in der zweiten Staffel noch Frau Henning (Marie-Luise Marjan) und Jochen Stern (Erwin Koslowski) das Leben in der häuslichen Gemeinschaft zur Hölle macht. „Ekel Alfred“ schimpft gegen alles, was ihm in den Sinn kommt, die eigene Familie, Nachbarn, Gastarbeiter und Ausländer überhaupt, Sozialdemokraten und DDR-Bürger. Er verkörpert mit seinen reaktionären Schimpftiraden das Idealbild des „hässlichen Deutschen“. Damit dient er als Vorbild für spätere Serien wie „Motzki“, „Hausmeister Krause“ oder „Stromberg“. In seiner Familie hat sich Alfred vor allem auf seine naive Ehefrau und den „Sozi“ Michael eingeschossen, mit dem er sich regelmäßig über Politik streitet. Der versteht es mit seiner linksliberalen Gesinnung immer wieder, dem Lästermaul Paroli zu bieten und Alfred mit gezielten Provokationen in Rage zu bringen. Auch Else lässt sich nicht alles gefallen, wenn ihr Mann ihr Vorwürfe macht und sie regelmäßig als „dusselige Kuh“ beschimpft. Tochter Rita steht bei den Streitereien oft die Rolle der Vermittlerin und Schlichterin zu. Die Handlung spielt wie im Theater auf ziemlich engem Raum in Wohnzimmer, Küche und Flur, wobei auch der Fernseher eine prominente Rolle einnimmt.

Autor Wolfgang Menge gilt mit dieser innovativen Serie als Erfinder des Sitcoms-Genres im deutschen Fernsehen. Die sozialen Revolten der späten 1960er Jahre und die Politisierung des Privatlebens haben hier erstmals auch in der Fernsehunterhaltung Spuren hinterlassen. Die Familie war längst nicht mehr das ideale Gebilde, wie es in der Bibel gewünscht wird. Es gab zwar mit der „Familie Hesselbach“ oder „Die Unverbesserlichen“ schon früher Familienserien im Fernsehen, aber sie waren viel konventioneller und weniger satirisch angelegt. Auch wenn „Ein Herz und eine Seele“ viele tagesaktuelle Bezüge bringt, sind die Folgen heute noch sehenswert und haben nichts an ihrer Wirkung verloren. Nach 21 Episoden war 1974 vorläufig Schluss mit der Serie. Zwei Jahre später folgte die zweite Staffel. Sie war schon beeinflusst von Comedy-Formaten wie „Klimbim“ (1973-1979) und setzte eher auf Klamauk statt politischen Hintersinn, was dann nach nur vier Folgen zum endgültigen Aus führte. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Ein Herz und eine Seele
Land / Jahr: Deutschland
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Requiem für ein Ekel, Geliebtes Ekel, Kleiner Mann ganz groß
Kommentare:

Weitere Filme von Joachim Preen, Jürgen Flimm:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Ein Herz und eine Seele kaufen Ein Herz und eine Seele
DVD Ein Herz & eine Seele - Vol. 1-7 kaufen Ein Herz & eine Seele - Vol. 1-7
DVD Ein Herz & eine Seele - Alle 25 Folgen! kaufen Ein Herz & eine Seele - Alle 25 Folgen!
DVD Ein Herz & eine Seele - Die Verschollenen Folgen kaufen Ein Herz & eine Seele - Die Verschollenen Folgen
DVD Mit Leib und Seele - Staffel 3 kaufen Mit Leib und Seele - Staffel 3
DVD Mit Leib und Seele - Staffel 2 kaufen Mit Leib und Seele - Staffel 2
DVD Mit Leib und Seele - Staffel 1 kaufen Mit Leib und Seele - Staffel 1
DVD Das kalte Herz kaufen Das kalte Herz
Weitere Filme von Alive AG:
Weitere Filme vom Label ARD Video: