WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse
0,0
Bewertung für Grosse Geschichten 20: Das Haus in der KarpfengasseBewertung für Grosse Geschichten 20: Das Haus in der KarpfengasseBewertung für Grosse Geschichten 20: Das Haus in der KarpfengasseBewertung für Grosse Geschichten 20: Das Haus in der KarpfengasseBewertung für Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Grosse Geschichten 20: Das Haus in der KarpfengasseMaking Of Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse TrailerGrosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Label:
ARD Video
EAN-Code:
4031778830267 / 4031778830267
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse

Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse

Titel:

Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse

Label:

ARD Video

Regie:

Kurt Hoffmann

Laufzeit:
270 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse DVD

12,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse:


Am 15. März 1939, als die braunen Kolonnen Hitlers in die Goldene Stadt Prag einziehen, beginnt das Verhängnis auch für die Bewohner des Hauses in der Karpfengasse Nummer 115. Sie müssen alle bald ihre gewohnte Lebensweise aufgeben – oder um ihr Leben bangen. Aus der Geborgenheit des privaten Daseins gerissen, steht jeder von ihnen plötzlich vor der Entscheidung, wie er mit der Katastrophe umgehen soll. Zunächst trifft es den braven Bäckermeister Wokurka (Rudolf Deyl), dann die alte Dame Frau Kauders (Edith Schulze-Westrum) und auch die schöne Bozena (Jana Brejchova) bleibt nicht verschont… Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse:
Ein herkömmliches Mietshaus an der Karpfengasse mit der Hausnummer 115 in dem Prager Judenviertel wohnen ganz normale Menschen, die den Alltag bestreiten. Sie gehen arbeiten, treffen sich mit Freunden und Verwandten. Kaufen für sich und die Familien ein. All das was andere Menschen rund um die Erde auch tun. Tag für Tag. Doch dam 15.März 1939 änderte sich alles. Deutsche Soldaten besetzen die Slowakei. Durch diesen Umstand verändert sich das Leben der Hausbewohner drastisch. Sie kämpfen um das nackte Überleben. Auch die nationalen Widerstandskämpfer Tschechiens fliehen vor der Gewalt, die aus dem Westen mit kommt. Zu ihnen die resolute Witwe Kauders, deren Sohn sich ebenfalls dem Widerstand anschießt. Mehr die Schicksale der Familien, insbesondere der der elf Mietparteien wird erbarmungslos und hautnah gezeigt. Der friedliche Zusammenhalt der Mieter des Hauses in der Karpfengasse 115 wird durch die Gewalt – und Terrorherrschaft gnadenlos zerstört.

In diesem dreiteiligen Fernsehspiel wird jener Umstand offenbart, die vielen Verhassten und Verfolgten das gleiche Schicksal ereilt, wenn Macht und Gier um sich schlägt. Damals wie heute! Allen tschechischen und slowakischen Schauspielern nahm ich jede Situation, jede Szene, jede Rolle voll ab. Sie spielen nicht die Rollen…sind diese Menschen. Der deutsche Regisseur Kurt Hoffmann gab in einem Interview an, dass es ihm ein Anliegen war, den Roman von M. Y. Ben-Gavriel zu verfilmen. Leider erhielt er keinerlei Unterstützung und auch ein Kommentar blieb vom Autor aus. Bis heute. – Der Film wurde im Jahr 1963 gedreht und 1965 in der ARD gezeigt worden. Aus heutiger Sicht ist der Film eher spröde, in den Szenen langweilig und man mag gar nicht zu hören. Aber genau das macht den Charme des Dreiteilers aus. Jeder Zuschauer braucht auch man Zeit von einer zur nächsten Szene. Mal zu hören…das Gesagte für sich stehen lassen. Jede Folge durch den Kopf gehen. Das ist etwas was de Mensch immer mehr verliert. Oberflächlichkeit gewinnt die Oberhand. Dagegen muss jeder Mensch wenn auch nur ein bisschen etwas zun. Danke! – Der Dreiteiler sollte man sich ansehen, auch mit Kindern. Für Ältere sicher ein Stück Geschichte, das weh tut. ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
„Das Haus in der Karpfengasse“ in der Reihe „Große Geschichten“ auf DVD
Dreiteiliger Schicksalsfilm im von den Nazis besetzten Prag

Die schreckliche Zeit zwischen 1933 und 1945 in Europa ist das am meisten repräsentierte Thema in der DVD-Reihe „Große Geschichten“ von Studio Hamburg. Diese Epoche bietet wie kaum eine andere in der jüngeren Geschichte viel Dramatik und Menschenschicksale, die in unzähligen Romanen und Filmen verewigt wurden. Allein der Naziterror in den besetzten Nachbarländern ist mehrmals Thema der „Großen Geschichten“. Dazu gehört das Schicksal der Anne Frank in Amsterdam („Das Tagebuch der Anne Frank“, Folge 80), die Erlebnisse der polnischen Jüdin Janina David in Warschau („Ein Stück Himmel“, Folge 26) oder die Erfahrungen junger Soldaten in Österreich („Heldenfrühling“, Folge 11). Unermesslich ist das Leid, das die Deutschen hier ganzen Familien beschert haben. Viele Wunden sind noch nicht verheilt und die Deutschen brauchen sich nicht zu wundern, dass sie bis heute in vielen Ländern unbeliebt sind. Das gilt auch, besonderes für viele Ältere, in Böhmen und Mähren.

Der israelische Schriftsteller Moshe Ya’akov Ben-Gavriêl schildert in seinem Roman „Das Haus in der Karpfengasse“ den Alltag gewöhnlicher Menschen in einem Haus in Prag während des unmenschlich agierenden Nazi-Regimes. Mit dem Einmarsch der braunen Kolonnen Hitlers am 15. März 1939 in die „Goldene Stadt“ beginnt das Verhängnis für die Bewohner des Hauses in der Karpfengasse 115. Sie werden plötzlich aus ihrer privaten Geborgenheit gerissen und jeder steht vor der Entscheidung, wie er mit der Katastrophe umgehen soll. Der deutsche Erfolgsregisseur Kurt Hoffmann hat nach diesem Roman an Originalschauplätzen in Prag einen bewegenden dreiteiligen Fernsehfilm inszeniert, der erstmals 1965 ausgestrahlt wurde und in einer verkürzten Fassung ins Kino kam. Die Darsteller kommen zum größten Teil aus der Tschechoslowakei, darunter Jana Brejchová, die als beste Hauptdarstellerin ein Filmband in Gold erhielt. Unter den deutschen Schauspielern ist vor allem Wolfgang Kieling bekannt. Der Film zählt inhaltlich und künstlerisch zu einem Höhepunkt des noch jungen Deutschen Fernsehens. Insgesamt erhält er fünf Filmbänder in Gold und das Prädikat „Besonders wertvoll“ von der Filmbewertungsstelle in Wiesbaden.

Auf eindrucksvolle Weise beweist Meisterregisseur Kurt Hoffmann (1910-2001) mit diesem zweieinhalbstündigen TV-Epos, dass er nicht nur ein Meister der Komödien ist („Quax, der Bruchpilot“, „Das fliegende Klassenzimmer“, „Drei Männer im Schnee“, „Ich denke oft an Piroschka“, „Das Wirtshaus im Spessart“). Er war einer der erfolgreichsten deutschen Kinoregisseure und inszenierte in den 1950er Jahren viele Kassenschlager, darunter auch große Literatur wie „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ von Thomas Mann mit Horst Buchholz und „Schloss Gripsholm“ nach Kurt Tucholsky, auch mit Jana Brejchová in der weiblichen Hauptrolle. Die meisten seiner Filme sind bekannt für ihre heitere Art, mit viel menschlicher Thematik, musikalischer Rhythmik, publikumswirksamen Pointen und Schauspielern wie Lieselotte Pulver, Heinz Rühmann oder Paul Dahlke, die Kurt Hoffmann zu Höchstleistungen anspornte. „Das Haus in der Karpfengasse“ zeigt die andere Seite von Kurt Hoffmann. Die düstere Chronik eines Prager Hauses während der Nazi-Besatzung wurde mit Fernsehgeldern finanziert und vielleicht zu seinem persönlichsten Projekt. Es gehörte auch großer Mut dazu, gerade erst zwanzig Jahre nach der Befreiung von den Gräueltaten der Nazis als deutscher Regisseur in Prag den Roman eines israelischen Schriftstellers zu verfilmen. „Das Haus in der Karpfengasse“ wurde in 43 Tagen an 70 Schauplätzen in Prag und im Prager Barrandov-Atelier gedreht. Der deutsche Hauptdarsteller Wolfgang Kieling fand diesen Film so wichtig, dass er ein paralleles Angebot, in einem Hollywood-Film mitzuwirken, ablehnte. Der Film war so erfolgreich, dass er auch in DDR und in einer englischen Fassung in den USA gezeigt wurde. ()

alle Rezensionen von Johannes Kösegi ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Das Haus in der Karpfengasse
Land / Jahr: Deutschland 1963
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Kurt Hoffmann:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse kaufen Grosse Geschichten 20: Das Haus in der Karpfengasse
DVD Grosse Geschichten: Die Bertinis kaufen Grosse Geschichten: Die Bertinis
DVD Grosse Geschichten: Draußen vor der Tür kaufen Grosse Geschichten: Draußen vor der Tür
DVD Grosse Geschichten: Die Elsässer kaufen Grosse Geschichten: Die Elsässer
DVD Grosse Geschichten 82: Das Klavier kaufen Grosse Geschichten 82: Das Klavier
DVD Grosse Geschichten 70 - Columbus 64 kaufen Grosse Geschichten 70 - Columbus 64
DVD Grosse Geschichten 47: Draußen vor der Tür kaufen Grosse Geschichten 47: Draußen vor der Tür
DVD Grosse Geschichten 46: Hemingway kaufen Grosse Geschichten 46: Hemingway
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH:
Weitere Filme vom Label ARD Video: