WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of RumbaMaking Of Rumba
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Rumba TrailerKein Rumba Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Rumba

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Romantik
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
5051890004710 / 5051890004710
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Romantik > DVD > Rumba

Rumba

Titel:

Rumba

Label:

Warner Home Video

Regie:

Fiona Gordon, Bruno Romy

Laufzeit:
74 Minuten
Genre:
Romantik
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Rumba bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Rumba DVD

2,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 05.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Rumba:


Grundschullehrer Dom (Dominique Abel) und Fiona (Fiona Gordon) frönen stets nach Feierabend ihrer Leidenschaft für die Rumba und gewinnen locker jeden Tanzwettbewerb. Doch auf dem Heimweg von einer Tanzveranstaltung stellt sich ihnen das Schicksal in Person eines tollpatschigen Selbstmörders in den Weg. Um ihn vor dem Freitod zu bewahren, fahren sie mit dem Auto gegen eine Wand. Und ihr Leben ist nicht mehr wie es vorher war. Fiona wacht in einem Ganzkörpergips auf, und Doms Gedächtnis leidet fortan unter Systemausfall. Als sich Dom nicht mehr an den Heimweg erinnern kann und stattdessen in einer Imbissbude mit Meerblick landet, begibt sich Fiona auf eine abenteuerliche Suche nach ihm. Rumba stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Rumba Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Rumba:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Rumba:
Dominique und Fiona sind ein Paar, beide Lehrer an der gleichen Schule und leidenschaftliche Rumbatänzer. Doch nach einem Autounfall verliert sie ein Bein, während bei ihm das Gedächtnis nicht mehr so will wie früher. Der geregelte Alltag gerät aus der Bahn. Absurd-überzeichnete Komödie.

Es ist unverkennbar, dass Dominique Abel und Fiona Gordon, die im Film das Lehrer-Tänzer-Ehepaar spielen und gleichzeitig auch am Drehbuch und der Regie beteiligt waren, aus dem Theaterbereich kommen. Ihr zweiter Spielfilm (nach dem Festival- und Publikumserfolg „Iceberg“ aus dem Jahr 2005) ist in einige kunstvoll arrangierte Szenarios untergliedert, die oftmals in ungewöhnlich statischer Form eine ebenso kunstvoll kadrierte Einstellung einfangen. Gleich zu Beginn sehen wir die Wand einer Sporthalle mit aufgemalten Torbegrenzungen, vor denen das Paar seine streng choreografierten Tanzsequenzen probt. Anschließend nimmt die Kamera die Vogelperspektive ein und fängt von oben die Synchronverrenkungen der beiden bei Übungen auf dem Hallenboden ein. Das alles ist filmisch sehr präzise eingefangen und kann damit gleichermaßen die ästhetische Schönheit dieser Bewegungsabläufe und der betonten Körperlichkeit der Protagonisten einfangen und trotzdem für ein Lächeln auf den Lippen sorgen, weil diese Abläufe auch sehr absurd sind. Der skurrile Humor steigert sich, wenn die Filmemacher in kurzen Einstellungen den Lehreralltag von Dominique und Fiona einfangen – sie bringt als Englischlehrerin ihrer Klasse mit stoischer Gelassenheit in immer absurder werdenden Sätze einen Hund und seine Vorliebe zu Reis näher (übrigens sind das die einzigen Worte der ersten Hälfte des Films, die ansonsten stumm bleibt), er hüpft als Sportlehrer mit seinen Eleven in schöner Gleichförmigkeit im Hintergrund des Bildes über den Schulhof.

Lange nicht mehr hat es in einem Kinofilm ein solch striktes Vertrauen in die visuelle Komik gegeben, dass die Dialoge fast gänzlich vernachlässigt und zur Nebensächlichkeit degradiert werden. Man denkt zurück an die Eskapaden eines Monsieur Hulot von Jacques Tati oder an den späten Versuch eines Stummfilms in den 70er Jahren von Mel Brooks. Die Kongruenzen sind hier zu beiden gegeben, wenn sich herrlich schräge Momente in immer abenteuerlichere Höhen schaukeln und ab und zu die Grenze zur Albernheit überschreiten. Dann stellen sich leider auch Längen ein, weil so mancher Gag über Gebühr strapaziert wird. Aber das ist Gott sei Dank eher die Ausnahme, denn in den überwiegenden Fällen verstehen sich die drei Regisseure auf das Timing sehr gut und schöpfen die Situations- und Typenkomik bis zum Maximum aus. In den vergangenen Jahren sind in dieser inszenatorischen Radikalität hinsichtlich visueller Komik nur Aki Kaurismäki oder Roy Andersson ans Werk gegangen, und wer deren Filme mag, der wird sicherlich auch an „Rumba“ Gefallen finden. (4/6) ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Romantik:
DVD Rumba kaufen Rumba
DVD L.A. Love Story - Verliebt in Los Angeles kaufen L.A. Love Story - Verliebt in Los Angeles
DVD L.A. Love Story - Verliebt in Los Angeles kaufen L.A. Love Story - Verliebt in Los Angeles
DVD Kids in Love kaufen Kids in Love
DVD Kids in Love kaufen Kids in Love
DVD Nicholas Sparks - The Collection kaufen Nicholas Sparks - The Collection
DVD Wilde Wellen - Nichts bleibt verborgen - Neuauflage kaufen Wilde Wellen - Nichts bleibt verborgen - Neuauflage
DVD I Origins - Im Auge des Ursprungs kaufen I Origins - Im Auge des Ursprungs
Weitere Filme von Warner Home Video: