WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17Making Of Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 TrailerKein Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Western
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Italienisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628959081 / 4020628959081
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Western > DVD > Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17

Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17

Titel:

Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Edoardo Mulargia

Laufzeit:
82 Minuten
Genre:
Western
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 DVD

9,94 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.04.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17:


Endlich hat Django (Ivan Rassmov alias Sean Todd) einmal Glück im Spiel: Beim Pokern gewinnt er zwei Satteltaschen gefüllt mit Dollars! Doch seine Freude währt nur kurz, denn eine Gruppe Ganoven um die beiden Banditen El Tigre (Piero Lulli) und Don Pablo (Livo Lorenzon) jagen ihm den Mammon wieder ab. Keine gute Idee, denn Django hat immer noch ein Ass im Ärmel… Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17:
Als Nummer 17 der hauseigenen Western Collection veröffentlicht Koch Media den Film „Django – Kreuze im blutigen Sand“ von Regisseur Edoardo Mulargia aus dem Jahr 1967. Ein weiterer Italowestern, der in der deutschen Fassung zu einem „Django" mutierte, auch wenn er keiner war. Trotzdem kann man hier durchaus mal einen Blick riskieren.

Die Story: Beim Pokern gewinnt Django zwei Satteltaschen gefüllt mit Dollars, die ihm anschließend gleich wieder von den Banden von Don Pablo und El Tigre abgenommen werden. Django will sich das Gold von den Banditen wieder beschaffen, das ihm zusteht, doch die beiden Gauner die das Gold gemeinsam erbeutet haben, bekämpfen sich nun gegenseitig. Django versucht den lachenden Dritten zu geben und die beiden Parteien gegeneinander auszuspielen, um schließlich selbst mit dem Gold abzurauschen. Dabei begleitet ihn ein kleiner mexikanischer Junge namens Manuel der seinen Vater verloren hat.

Die Geschichte des Films wird flüssig und ohne große Längen erzählt und kommt mit wirklich sehr schönen und sehenswerten Bildern daher. Und auch wenn die Story nicht besonders innovativ ist und nichts Neues bietet, so werden Fans des Genres auf ihre Kosten kommen. Das Einzige was stört ist die deutsche Synchronisation, die einen harten Western á la Brandt-Sprüche pseudo-witzig erscheinen lassen will. Einige sind zwar recht komisch, doch alles in allem eher unpassend. Als Beispiel: „Ich habe Bohnensuppe da: schön dick eingekocht.“ – „Lieber nicht: Ich habe die dünn abgewetzten Hosen an.“

Infos zur DVD selbst: Die DVD kommt, wie alle Filme aus dieser Reihe, wieder in dem stilvollen Klappdigi daher. Auf der Innenseiten der Verpackung findet man wie gewohnt Informationen zum Film und seinen Machern. Das große FSK Logo wurde per Sticker außen auf der Folie angebracht, das Digipak selbst zeigt lediglich ein kleines FSK Logo in neuem Design auf dem Backcover. In Sachen Bild (2,35:1/ anamorph / 16:9) und Ton (Dolby Digital 2.0) kann der Streifen leider nicht ganz überzeugen. Das Bild ist recht grobkörnig, die Schärfe eher schwach und die Farben oftmals zu hell. Zudem kommen Verschmutzungen und ein Hintergrundrauschen. Aber bedenkt man das Alter des Films, kann man die Qualität noch als durchschnittlich bezeichnen. Der Ton bietet ebenfalls nicht die beste Qualität: blechern und Hintergrundrauschen. Die Dialoge sind aber trotzdem gut verständlich. An Bonusmaterial findet man auf der DVD das exklusiv für diese Veröffentlichung produzierte Featurette „Ein Kreuz für Django“ (20 Minuten), mit Filmhistoriker Antonio Bruschini. Außerdem gibt es noch den englischen sowie deutschen Trailer und eine Bildergalerie. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Endlich hat Django (Ivan Rassimov alias Sean Todd) einmal Glück im Spiel: Beim Pokern gewinnt er zwei Satteltaschen gefüllt mit Dollars! Doch seine Freude währt nur kurz, denn eine Gruppe Ganoven um die beiden Banditen El Tigre (Piero Lulli) und Don Pablo (Livo Lorenzon) jagen ihm den Mammon wieder ab. Keine gute Idee, denn Django hat immer noch ein Ass im Ärmel…

Der anamorphe 2,35:1-Transfer von DJANGO - KREUZE IM BLUTIGEN SAND wurde scheinbar von einer Letterbox-Quelle auf 16:9 aufgeblasen, denn es sind deutlich Aliasing-Effekte (Treppenstufen) an Kanten zu erkennen. Die Schärfe ist niedrig und auf einem gerade noch erträglichen Niveau, immerhin rauscht das Bild nicht allzu stark. Die Farben wirken blass und der Kontrast ist teilweise so steil, dass helle Flächen leicht zum Überstrahlen neigen. Schmutz und Defekte sind zwar auf dem Ausgangsmaterial vorhanden, aber nicht in gravierenden Ausmaßen. In Sachen Sound werden Tonspuren in Deutsch, Englisch sowie Italienisch geboten. Alle wurden in Dolby Digital 2.0 (Mono) abgemischt. Der italienische Ton wirkt am homogensten mit wenigen Verzerrungen, während das deutsche Pendant lauter, aber auch leicht schrill daherkommt. Der Klang fällt bei allen dreien eher dünn aus, die Dialoge blieben aber trotz blecherner Dialoge immer verständlich. Deutsche Untertitel sind ebenso vorhanden wie die viertelstündige Featurette "Ein Kreuz für Django" mit Informationen zur Entstehung des Films. Der deutsche sowie englische Trailer sowie eine Bildergalerie runden das Paket ab. Im Slim-Digipak sind wie von Koch Medias Italo-Reihe gewohnt Produktionsnotizen abgedruckt.

DJANGO - KREUZE IM BLUTIGEN SAND ist ein Italo-Western aus dem Jahr 1967 von Regisseur Edoardo Mulargia (REIN FRESSEN FÜR DJANGO), welcher hier unter dem Pseudonym Edward G. Muller in den Credits aufgeführt wird. Im Original heißt das Werk sowie dessen Hauptfigur tatsächlich CJAMANGO, worauf der deutsche Verleih den Charakter in den lukrativeren "Django" umtaufte. Die Ähnlichkeit zwischen Corbuccis legendärer Figur um dem hier von Ivan Rassimov (DIE VIPER) dargestellten Cjamango ist allerdings schon so verblüffend, dass das dem uninformierten Zuschauer gar nicht auffallen dürfte. DJANGO - KREUZE IM BLUTIGEN SAND ist eine reine Studioproduktion, welche innerhalb von Cinecitta in Rom gedreht wurde und praktisch keine Außenaufnahmen bietet (außer etwas Stock-Footage). Daher wirkt der Film auch meistens etwas "klein" und "eng", da sich fast alles innerhalb der Kulissen abspielt. Dafür werden einige schöne Actionszenen sowie nette Kameraeinstellungen geboten, die etwas über die deutlich sichtbare Sparsamkeit hinwegtrösten. Die Handlung ist durchaus in Ordnung und bietet eine gute Mischung aus Action und Erzählfluss. Im Endeffekt bekommt man hier also einen Low-Budget-Italo-Western geboten, der durchaus ansehnlich ist, aber auch nichts sonderlich Aufregendes bietet - Genreware für Fans eben! ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Cjamango
Land / Jahr: Italien 1967
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Exklusiv produziertes Featurette, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial
Kommentare:

Weitere Filme von Edoardo Mulargia:
Weitere Titel im Genre Western:
DVD Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17 kaufen Django - Kreuze im blutigen Sand - Western Collection Nr. 17
DVD Django - Eine Pistole für 100 Kreuze kaufen Django - Eine Pistole für 100 Kreuze
DVD Django - Die Geier stehen Schlange - Western Collection Nr. 6 kaufen Django - Die Geier stehen Schlange - Western Collection Nr. 6
DVD Django Italo-Western Box kaufen Django Italo-Western Box
DVD Die schönsten Western aller Zeiten - Classic Western Collection kaufen Die schönsten Western aller Zeiten - Classic Western Collection
DVD Western-Patrouille - Classic Western Collection kaufen Western-Patrouille - Classic Western Collection
DVD Django - Die im Schlamm verrecken - Cinema Classics Collection kaufen Django - Die im Schlamm verrecken - Cinema Classics Collection
DVD Django spricht kein Vaterunser - Cinema Classics Collection kaufen Django spricht kein Vaterunser - Cinema Classics Collection
Weitere Filme von Koch Media GmbH: