WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Marx Brothers - Zimmerdienst
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Marx Brothers - ZimmerdienstMaking Of Die Marx Brothers - Zimmerdienst
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Die Marx Brothers - Zimmerdienst TrailerKein Die Marx Brothers - Zimmerdienst Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Marx Brothers - Zimmerdienst

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Englisch: Dolby Digital Mono
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680049021 / 4006680049021
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Die Marx Brothers - Zimmerdienst

Die Marx Brothers - Zimmerdienst

Titel:

Die Marx Brothers - Zimmerdienst

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

William A. Seiter

Laufzeit:
75 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Marx Brothers - Zimmerdienst bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Marx Brothers - Zimmerdienst DVD

39,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 02.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Marx Brothers - Zimmerdienst:


Gordon Miller hat einen Traum – nur einmal will der Produzent mit einem eigenen Stück ein Publikum begeistern! Doch ohne Geld bleibt der Weg auf die Bretter, die die Welt bedeuten, versperrt. Seit Wochen suchen Miller und sein Ensemble nun schon nach einem Sponsor für ihr Projekt. Als der Direktor ihres Hotels die Bezahlung der Zimmerrechnung verlangt, spitzt sich die Lage für die klamme Schauspieltruppe dramatisch zu. Wer soll bei der turbulenten Flucht vor den Gläubigern und der Jagd nach Geldgebern noch einen vernünftigen Gedanken fassen? Die Marx Brothers - Zimmerdienst stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Die Marx Brothers - Zimmerdienst Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Marx Brothers - Zimmerdienst:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Marx Brothers - Zimmerdienst:
Vier jüdische Brüder schrieben in den 1930er Jahren Kinogeschichte: Groucho, Chico, Harpo und Zeppo Marx wurden auf der Bühne entdeckt und traten ab 1929 („The Cocoanuts“) dann auch ihren Siegeszug auf der Leinwand an. Zu ihren größten Erfolgen zählen Filme wie „Blühender Blödsinn“ (Horse Feathers), „Die Marx Brothers im Krieg“ (Duck Soup) oder „Skandal in der Oper“ (A Night at the Opera). Diese filmischen Streiche zählen nicht nur zu den Highlights der so leicht zu unterscheidenden Brüder, sondern zu den Perlen amerikanischer Filmkunst schlechthin. „Room Service“ stammt aus der produktivsten Phase der Marx Brothers und wurde 1937 gedreht, gehört gleichwohl zu ihren weniger bekannten Filmen und erreicht nicht ganz die Qualität ihrer großen Klassiker. Das liegt in erster Linie daran, dass es sich dabei um den einzigen Film der Komiker handelt, der nicht direkt für sie geschrieben wurde. Das gleichnamige Bühnenstück von John Murray und Allen Boretz hatte im gleichen Jahr seine Premiere gefeiert und wurde danach erfolgreich über 500 Mal aufgeführt. Für die filmische Adaption nahm man dann eine Umbesetzung vor und beauftragte den Marx-Brothers-Stammautoren Morrie Ryskind, den Stoff für seine Schützlinge anzupassen. Dennoch merkt man dem Film anhand seiner teilweise konventionellen Boulevardtheaterkapriolen an, wo seine Wurzeln liegen. Allzu typisch ist der Ablauf und die Beschränkung auf nahezu einen einzigen Schauplatz. Und doch bietet der Film auch heute noch amüsante Unterhaltung, da die Brüder ganz in ihrem Element sind und einige gelungene Gags abliefern.

Groucho, der Intellektuelle mit dem angemalten Bart und den überdimensionierten Augenbrauen, spielt den Theaterproduzenten Gordon Miller, der bereits seit Wochen auf Kosten seines Schwagers Gribble (Cliff Dunstan) zusammen mit seiner ganzen Truppe in dessen Hotel residiert, ohne die Rechnung zu bezahlen. Kurz vor der Aufführung des Stückes „Hail and Farewell“ des jungen Autoren Leo Davis (Frank Albertson) kommt es dann knüppeldick: Hotelinspektor Gregory Wagner (Donald MacBride) prüft die Rechnungen und stößt auf eine offene Summe von 1.200 Dollar, während sich gerade auch der Autor bei Miller einnisten möchte und endlich ein reicher Sponsor an Land gezogen werden konnte, der die Premiere des Stückes in greifbare Nähe rücken könnte. Gelingt den Theaterleuten der Vertragsabschluss, bevor sie von Wagner vor die Tür gesetzt werden?

Chico Marx gibt einmal mehr den abgebrühten Italiener, wenn er als Harry Binelli den Schatzmeister von Gordon Miller spielt. Der dritte im Bunde, Harpo Marx, verkörpert ebenso traditionsgemäß den skurrilsten Charakter, den stummen Faker Englund, der die wahnwitzigsten Utensilien mit sich herumträgt, u.a. eine brennende Öllampe auf dem Hut, die sich im rechten Moment als nützlich erweisen wird. Zeppo Marx, der jüngste Bruder, hatte das Team zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen. Der selten gezeigte Film ist nun erstmals auf DVD erschienen. Da „Room Service“ nie deutsch synchronisiert wurde, ist nur die Originalfassung auf dem Silberling enthalten, die man sich wahlweise mit oder ohne deutsche Untertitelung anschauen kann. Weitere Extras sind leider nicht vorhanden. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Wegen „rassischen” Gründen waren ihre Filme seit 1933 in Deutschland verboten, obwohl große Zeitgenossen sie verehrt hatten. Bertolt Brecht liebte sie, surrealistische Dichter und Maler verehrten sie. Salvatore Dali schrieb ein Stück für sie, und Billy Wilder kopierte gleich einen Tango aus einen ihrer Filme für seinen berühmten Monroe-Film „Manche mögen´s heiss“.

Die Rede ist von den Marx Brothers: Groucho (Julius, 1895 - 1977) karikierte die Vertreter der bürgerlichen Gesellschaft, Chico (Leonard, 1891- 1961) spielte den (meist scheiternden) Intriganten, Harpo (Adolph, später Arthur, 1893 – 1964), der Harfenspieler, blieb in allen Filmen stumm, und Zeppo (Herbert, der noch bei den ersten fünf Filmen mitwirkte, 1901 – 1979) war der ungeschickte Liebhaber. Und es gab noch einen fünften Marx Brother, Gummo (Milton, 1892 – 1977), der aber schon frühzeitig die Truppe verließ.

Ihre Komik liegt nicht allein im Chaos, der Zerstörung und des Kaputtmachens, sonder vor allem in ihrem respektlosen Witz, den sie in 13 Filme unter Beweis stellten. Und während es ihre absoluten Klassiker, wie „Die Marx Brother im Krieg“, „… in der Oper“, „… go West“, bereits auf DVD erschienen sind, gesellt sich nun ein weiterer Marx-Brother-Film dazu: „Room Service“ aus dem Jahr 1938.

Bei „Room Service“ handelt es sich eher um einen ungewöhnlichen Film der Brüder. Die sonst recht verwirrend und chaotischen Filme, die eher eine Aneinanderreihung einzelner Sketche zeigten, die zum Teil vor der Kamera improvisiert wurden, werden von dem Chaos etwas befreit, indem man hier die einzelnen Sketche mit „gewöhnlichen Szenen“ (romantische Passagen) in eine Ordnung brachte. Zwar muss man in „Room Service“ manchmal geduldig auf die Auftritte der drei Marx Brothers warten, aber deren Nummern haben nichts von ihrer Schärfe verloren, sie wirken mitunter gerade in der flachen Umgebung besonders prägnant.

Der Filmplot ist einfach: Der Produzent Gordon Miller (Groucho Marx) und sein 22-köpfiges Theaterensemble hat sich seit Wochen in einem Luxushotel eingemietet. Miller sucht verzweifelt nach einen Sponsor für seine Theatergruppe. Aber als sich endlich ein Finanzier findet, droht die Produktion zu scheitern, weil der Hoteldirektor auf der Bezahlung der offenen Zimmerrechnung besteht. Der Film lebt nur durch Groucho, Chico und Harpo. Außer diesen dreien gibt es nichts, was Interesse verdient. Nun ja, fast nichts: in einer kleinen Nebenrolle ist die spätere beliebteste Fernsehkomikerin Lucille Ball zu sehen.

Fazit: Es ist mal wieder Zeit für etwas Marxismus, auch wenn es sich um einen schwächeren Film der Brüder handelt. Aber im Großen und Ganzen kann man sagen: Die Marx Brother sind wieder los und verwandeln den Bildschirm in ein Schlachtfeld der Komik! Für Fans auf jeden fall unverzichtbar, denn der unnachahmliche Humor der Marx Brothers inspiriert auch heute noch!

Leider ist der Film nur in der Originalfassung (Englisch/ Dolby Digital Mono) zu sehen. Selbst für den, der gut Englisch spricht, sind die Dialoge nur bruchstückhaft fassbar, und die meisten Wortspiele, Nonsens-Redereien und Kalauer bleiben eher unverstanden. Aber durch einen deutschen Untertitel wird hier wenigstens ein wenig Abhilfe geschaffen. Ansonsten kann die technische Umsetzung des über 70 Jahre alten Streifens durchaus überzeugen. Das Bild (4:3 Vollbild/ 1.33:1) zeigt zwar hier und da altersbedingte Verschmutzungen, die aber nicht weiter stören, und das Bild kommt eher überraschend gut daher. An Bonusmaterial gibt es leider nur eine Trailershow.

Übrigens: Wer nicht genug von den Anarcho-Brüder bekommen kann, den wird es freuen zu hören, dass neben „Room Service“ auch ihr letzter gemeinsamer Film „Love Happy“ (dt. Titel „Die Marx Brothers im Theater“) auf DVD veröffentlicht wurde. In dem damals (1949) eine unbekannte Debütantin namens Marilyn Monroe einen ihrer ersten Kinoauftritte hat. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Room Service
Land / Jahr: USA 1938
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Wendecover
Kommentare:

Weitere Filme von William A. Seiter:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Die Marx Brothers - Zimmerdienst kaufen Die Marx Brothers - Zimmerdienst
DVD Die Marx Brothers auf See kaufen Die Marx Brothers auf See
DVD Marx Brothers Collection kaufen Marx Brothers Collection
DVD Marx Brothers - Im Krieg kaufen Marx Brothers - Im Krieg
DVD Die Marx Brothers - Love Happy kaufen Die Marx Brothers - Love Happy
DVD Marx Brothers - Blühender Blödsinn kaufen Marx Brothers - Blühender Blödsinn
DVD Marx Brothers - Animal Crackers kaufen Marx Brothers - Animal Crackers
DVD Die Marx Brothers - Eine Nacht in Casablanca kaufen Die Marx Brothers - Eine Nacht in Casablanca
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: