WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
Fotogaleriekeine Fotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläftMaking Of Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft TrailerKein Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Familie
Bildformat:
16:9 (1.66:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Mono
Verpackung: Doppel Amaray Case
Untertitel:
Deutsche Untertitel für Hörgeschädigte
EAN-Code:
4006680049380 / 4006680049380
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Familie > DVD > Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft

Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft

Titel:

Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft

Label:

Kinowelt Home Entertainment

Regie:

Kurt Hoffmann, Wolfgang Liebeneiner

Laufzeit:
176 Minuten
Genre:
Familie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft DVD

14,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft:


„Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung“ beschreibt den turbulenten Alltag der drei Generationen umfassenden Großfamilie Pentecoast mit den Augen des kleinen Gaylords. Nicht weniger aufregend geht es in der Fortsetzung „Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft“ zu, als eine plötzliche Invasion der Verwandtschaft den wohlverdienten Urlaub der Pentecoasts in Gefahr und die Ehe der Eltern zum Kriseln bringt … Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft:
Darsteller:
Werner Hinz, Diana Körner Diana Körner Biografie,


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft:
Der erfolgreiche Schriftsteller Jocelyn Pentecost lebt mit seiner kleinen Familie in einem alten Fachwerkhaus abseits der Stadt Tente. Mit im Haushalt wohnt auch sein Vater, ein pensionierter Rechtsanwalt, der zwar raubeinig daher kommt, aber hat das Herz am rechten Fleck. Die gute Seele des Hauses ist May, Ehefrau des Autors. Erst kürzlich hat sich die Familie mit der kleinen Tochter Amanda vergrößert. Der neunjährige Gaylord ist nun der große Bruder. Gaylord ist ein aufgeweckter und verspielter Junge. Die Schriftsteller-Familie bekommt besuch von Jenny, Emma und David, die Kinder von May´s Bruder. Diese verbringen die Ferien auf den abgelegenen Hof, solange die Eltern in Indien sind. Schon bei der Ankunft der drei Kinder ist es mit der Harmonie und Stille vorbei. Gaylord und die freche Emma sind sehr gegensätzliche Kinder und so sind Streitigkeiten zwischen den beiden vorprogrammiert. Die 15jährige Jenny verliebt sich in Jocelyn und gibt sich alle Mühe ihre „Reize“ auszuspielen. Das bleibt May nicht verborgen und genießt erst den Anblick. Dem Angehimmelten gefällt es natürlich. David ist ein Außenseiter und sucht das Abseits. Er spielt gern mit Feuer – Feuer fasziniert ihn. Noch im rechten Augenblick kann er einen Brand im Wald im Keim ersticken. An jedem Tag der Ferien kommt es zu neuen Ereignissen, die die Nerven von May strapazieren. Auch Gaylord leidet unter den eher ungewollten Verwandtenbesuch und der Unruhe, die vor allem durch die Nervensäge Emma erzeugt wird. Emma eckt auch gern an den Großvater an, der die Kleine am liebsten aus dem Haus werfen würde. Fast schon ein Höhepunkt ufert sich die Katastrophe Emmas Verschwinden aus. Bei einem Stadtbummel kommt sie nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zum Auto der Pentecost. Als der Förster das Ehepaar Pentecost besucht, werden auch die Kinder aufmerksam. Er berichtet, dass das Dynamitlager aufgebrochen und Sprengstoff gestohlen wurde. David schreckt auf und geht auf seine Weise der Sache auf den Grund. Findet David den Räuber oder hat er das Dynamit gestohlen? Wird Emma den Mund verboten? Kommt es zwischen May und Jocelyn zur Ehekrise, sehr zum Gefallen von Jenny? Die kleine Amada ist plötzlich krank, nur…was hat sie? Gaylord ist zwischen allen Personen im Haus hinundher gerissen…soll er tun? Am Ende reisen Jenny, Emma und David wieder ab – warum?

1968 kam die erste „Gaylord“-Roman-Verfilmung „Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung“ unter der Regie von Kurt Hoffmann in den deutschen Kinos. Der überraschende Erfolg gab der Produktionsfirma den Anlass einen weiteren Film zu produzieren. Fast alle Darsteller konnten für die Fortsetzung verpflichtet werden. Nur Kurt Hoffmann konnte aus terminlichen Gründen an Auftrag nicht annehmen. So wurde sein berühmter Regiekollege Wolfgang Liebeneiner unter Vertrag genommen. Der Fortsetzungsfilm zu „Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung“ entstand auch nach den „Gaylord“ - Romanen von Eric Malpass. Regisseur Wolfgang Liebeneiner inszenierte „Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft“ mit den Darstellern: der junge Archibald Eser in der Hauptrolle des Gaylord Pentecost ferner Luitgard Im (als May Pentecost, seine Mutter), Werner Bruhns (als Jocelyn Pentecost, sein Vater), Werner Hinz (als Großvater), Irina von Bentheim (als Emma, die Nervensäge) und Susanne Uhlen (als Jenny), Jürgen Lentzsch (als David), Rolf Zacher (als Peter) sowie Diana Körner (als Becky). Die Musik zum Film schrieb James Last, der auch mit seinem Happy – Sound – Orchester den Zuschauer mit seinen tollen Melodien „verzaubert“. Aufmerksam mache ich gern auf die (damalige) deutsche Sprache, die Ende der 1960er (Premiere am 2.Oktober 1969 im Kölner UFA-Kino), die noch mit einer gewissen wertvollen Auswahl und korrekt im deutschem ausgesprochen war. Auch die Betonung wird richtig zu Gehör gebracht. Heutzutage für junge Ohren: ein deutsch wie vom anderen Stern. Der Film knüpft an seinen Vorgänger an und auch wenn der Zuschauer den „ersten Teil“ nicht gesehen hat, vermag der „zweite Teil“ über eine Eigendynamik verfügen. Den Film kann ein jeder ohne Altersbeschränkung anschauen. Am besten an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag. Mein Filmurteil: 2 von 5 Sternen! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
„Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung“ – das ist nicht nur ein Sprichwort, sondern auch der Titel des Longsellers von Autor Eric Malpass, der 1968, von Kurt Hoffmann verfilmt, auch auf der Leinwand ein großer Erfolg wurde (Goldene Leinwand 1969).

Mehr als drei Millionen Zuschauer lockte der Film, der das zunächst sehr beschauliche Leben der Großfamilie Pentecost auf dem Lande zeigt, in dessen Mittelpunkt, bzw. im Mittelpunkt der Geschichte, der kleine, 6-jährige Gaylord steht, der mit seiner pfiffigen Art für allerhand Wirbel sorgt. Gaylord hat seine Augen und Ohren überall. Und es gibt viel Überall in der Familie Pentecost. Seine Eltern Jocelyn und May, Großvater und Großtante Marygold, und die beiden Tanten Becky und Rose. Natürlich ist die heile Welt nur Fassade. Peinlich für die Erwachsenen, denn Gaylord sieht alles und stellt jede Frage, die ihm grad so einfällt: Warum darf man bei Gewitter nicht raus? Warum schläft Papa allein auf dem Dachboden? Warum liegt der Liebhaber von Tante Rose mit Tante Becky im Heu? – und warum regen sich jetzt plötzlich alle so auf? In dieser Großfamilie ist alles ganz normal und daher ganz schön wahnsinnig, besser man schweigt darüber – geht aber nicht, denn da ist dieses Kind, das immer mal seine schokobeschmierten Finger auf die sorgfältig zu Recht gezupfte Oberfläche legt.

„Ein Film für die ganze Familie, der die herkömmlichen Späße in herkömmlichen deutschen Filmkomödien weit hinter sich lässt“, urteilt seinerzeit passend „Filmecho/Filmwoche“. Doch auch heute nach 40 Jahren hat der Film nichts an seinen Reiz verloren, was wohl daran liegt, das die kleinen und großen Abenteuer sich gar nicht so viel zu heute verändert haben: halt Familienleben pur.

Besondere Erwähnung gilt natürlich Archibald Eser in der Rolle des Gaylords, der aus über 3000 Bewerbern ausgewählt wurde, und durch seine liebenswerte Art und seine souveräne schauspielerische Leistung überzeugt.

Die Veröffentlichung auf DVD geht mehr oder weniger in Ordnung. Hochglanzbilder und Sourround-Ton darf man hier natürlich nicht erwarten, aber dennoch sind Bild (1.66:1) und Ton (Dolby Digital 1.0) zufrieden stellend. An Extras gibt es neben einer Bildergalerie noch weitere Programmtipps. Doch ein besonderes Extra enthält diese Edition noch auf einer weiteren DVD, und zwar die im Folgejahr entstandene Fortsetzung „Wenn süß das Mondlicht auf den Hügel schläft“, die seine Zuschauer wieder in die heile, liebenswerte Welt der Pentecosts entführt. Diesmal dreht es sich um den Urlaub der Familie, der durch eine plötzliche Invasion der Verwandtschaft in Gefahr gerät und die Ehe der Eltern zum Kriseln bringt. Ebenfalls eine durchaus gelungene Verfilmung, doch den Charme des Vorgängers erreicht dieser Streifen nicht ganz.

Randnotiz: Vom wem die Filmmusik stammt braucht man nicht zu verraten, dieser „Happy Sound“ ist unverkennbar James Last. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft
Land / Jahr: Deutschland 1968 - 1969
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Fotogalerie, Wendecover
Kommentare:

Weitere Titel im Genre Familie:
DVD Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft kaufen Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / Wenn süß das Mondlicht an den Hügeln schläft
DVD Schneewittchen und die sieben Zwerge kaufen Schneewittchen und die sieben Zwerge
DVD Der Wolf und die sieben Geißlein kaufen Der Wolf und die sieben Geißlein
DVD Sherlock Holmes und die sieben Zwerge kaufen Sherlock Holmes und die sieben Zwerge
DVD Noch eine tierische Bescherung kaufen Noch eine tierische Bescherung
DVD Max - Wenn die Liebe den Tod besiegt kaufen Max - Wenn die Liebe den Tod besiegt
DVD Wenn nicht ein Wunder geschieht kaufen Wenn nicht ein Wunder geschieht
DVD Hodder rettet die Welt! kaufen Hodder rettet die Welt!
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: