WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of PassengersMaking Of Passengers
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Passengers TrailerPassengers Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Passengers

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886971667295 / 0886971667295
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Passengers

Passengers

Titel:

Passengers

Label:

Universum Film

Regie:

Rodrigo Garcia

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Passengers bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Passengers DVD

1,60 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Passengers:


Ein fesselnder Mysterythriller mit der Oscar®-nominierten Anne Hathaway (Der Teufel trägt Prada, Brokeback Mountain) und dem charismatischen Patrick Wilson (Watchmen, Little Children) in den Titelrollen! Die Psychologin Claire Summers (Anne Hathaway) wird beauftragt die wenigen Überlebenden eines Flugzeugabsturzes zu betreuen. Eric (Patrick Wilson), der sich als Einziger gegen die Therapie entscheidet, hat Claires Interesse besonders geweckt, da er nach dem Unglück unnatürlich euphorisch ist. Durch die regelmäßigen Treffen entwickelt sich zwischen den Beiden rasch ein besonderes Verhältnis. Als die Fluggesellschaft beginnt, technische Fehler als Absturzgrund in der Öffentlichkeit vehement zu dementieren, verschwinden Claires Patienten nach und nach auf rätselhafte Weise. Claire hegt den Verdacht, dass hinter dem Ganzen eine große Vertuschungsaktion der Airline steckt und versucht mit allen Mitteln die Wahrheit ans Licht zu bringen… Passengers stammt aus dem Hause Universum Film.


Passengers Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Passengers:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Passengers:
Bei einem Flugzeugabsturz überleben wie durch ein Wunder sechs Passagiere. Die junge Psychologin Claire Summers (Anne Hathaway) erhält den Auftrag die Überlebenden durch ihre Kompetenz begleitend zu betreuen. In der ersten Therapiesitzung fehlt einer der sechs Passagiere. Summers sucht Eric Clarke (Patrick Wilson) zuhause auf, um mit ihm über das Erlebte zu sprechen. Doch er weigert sich der Therapie bzw. Claires Fragen zu stellen. Als Psychologin begründe sie sein Verhalten und zeigt großes Verständnis, um doch noch an ihn heran zu kommen. Eric hingegen fordert Claire zunehmend heraus, sich selbst ihren Ängsten und Vorbehalte zu stellen und zu bekämpfen. Man hat schnell den Eindruck: wer therapiert wen? Claire findet Erics ungewöhnliche Euphorie als unnatürlich. Durch die regelmäßigen Treffen entwickelt sich zwischen den Beiden rasch ein besonderes Verhältnis. Die Sitzungen mit den anderen verlaufen auch ungewöhnlich…immer weniger erscheinen die Patienten zur Sitzung. Plötzlich geschehen Dinge von denen die Therapierten erzählen. Auch unerklärlichen Gründen verschwinden sie und sind nicht mehr aufzufinden. Eric erzählt Claire, dass er von einem Hund ständig angebellt und begleitet wird. Die Fluggesellschaft veröffentlicht unterdessen, dass es zu keinem Zeitpunkt einen technischen Fehler gegeben hat, sondern menschliches Versagen die Ursache des Absturzes war. Claire Summers vermutet, dass hinter der Erklärung eine große Vertuschungsaktion der Fluggesellschaft steckt. Eric wird immer zwielichtiger und findet seine „neue“ Identität. Als alle sechs Überlebenden weg sind, findet Claire durch einen Zufall die Wahrheit über den Absturz und dessen Folgen heraus…

Passengers“ von Rodrigo Garcia (geboren 1959 in Bogota, Kolumbien und ist Sohn des berühmten vom Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger 1982 Gabriel García Márquez) inszenierte das Drama oder doch eher der Thriller…nein…Mystery handwerklich sauber und mit viel Geschick. Von der ersten Minute bleibt man gespannt und wartet den Verlauf der Geschichte, die sich mehr und mehr aufbaut und in den letzten fünfzehn Minuten völlig überraschend in der Kehrwendung sich entlädt. Eine für mich etwas eigenartige Konstellation, aber sicher auch positiv zu erwähnen. Gleich vorab sei zu verraten…es ist nicht leicht dem Leser dieser Rezension zum Film „Passengers“ zu berichten ohne irgendwas zu verraten, schon gar nicht das tolle Ende (!). Der Film ist äußerst vielschichtig und nur extreme Genre-Kenner erkennen, was wirklich hinter den Geschehnissen steckt. Gerade das, macht „Passengers“ trotz sehr geringem Tempo hochinteressant. Die Auflösung wird allerdings die Zuschauer entzweien. Auch ich hätte eher was anderes erwartet, aber das heißt nicht, dass dies schlecht ist. Nein! Es ist einfach anders! Und das ist auch gut so. Wenn ich doch Kritikpunkte ansetzen sollte, dann sind es die schwache Umsetzung der Technik, die Kameraschnitte sind nicht ganz so sauber, die Toneffekte und die begleitende Musik könnten die Szene ein kleines bisschen deutlicher gestalten und das Tempo des Spiels zwischen der Darstellern könne leicht beschleunigt werden. Für einen Film der auch spannend sein soll, ist dies nicht immer von Vorteil. Ein bisschen Spannung und mitfiebern bleibt dadurch auf der Strecke. Schauspielerisch ist alles auf gutem Level. Zum Schluss: Insgesamt hat „Passengers“ mich zwar nicht vom Hocker gehauen, aber das Ende hat mich auf dem Topf gesetzt. Dennoch hat der Streifen Charme. Zudem bietet der Film nicht den 08/15-Blödsinn, so dass er trotz Längen sehr interessant bleibt. Einziges Manko für mich ist die stilistische Umsetzung. Mein Fazit: empfehlenswert! 3 Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
1 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Passengers
Land / Jahr: USA 2007
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, B-Roll, B-Roll Flugzeug
Kommentare:

Weitere Filme von Rodrigo Garcia:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Passengers kaufen Passengers
DVD Passengers kaufen Passengers
DVD Judgment Night ... zum Töten verurteilt! kaufen Judgment Night ... zum Töten verurteilt!
Weitere Filme von Universum Film: