WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Outsiders - Collector`s Edition
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The Outsiders - Collector`s EditionMaking Of The Outsiders - Collector`s Edition
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Outsiders - Collector`s Edition TrailerThe Outsiders - Collector`s Edition Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Outsiders - Collector`s Edition

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 2 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (2.40:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital Mono,Englisch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Digipak
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680061511 / 4006680061511
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > The Outsiders - Collector`s Edition

The Outsiders - Collector`s Edition

Titel:

The Outsiders - Collector`s Edition

Label:

Arthaus

Regie:

Francis Ford Coppola Francis Ford Coppola Biografie

Laufzeit:
110 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Outsiders - Collector`s Edition bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Outsiders - Collector`s Edition DVD

9,80 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Outsiders - Collector`s Edition:


Amerika in den 1960er-Jahren: Ponyboy und Johnny, Mitglieder der Gang „Greasers“, flirten mit der hübschen Cherry Valance. Dies bleibt allerdings von deren Freund Bob, der selbst Teil einer Gang ist, nicht unentdeckt. Schnell kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den „Greasers“ und den „Socs“, wobei Bob von Johnny erstochen wird. Für Johnny und Ponyboy beginnt ein Leben auf der Flucht. The Outsiders - Collector`s Edition stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


The Outsiders - Collector`s Edition Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Outsiders - Collector`s Edition:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Outsiders - Collector`s Edition:
Tulsa/ Oklahoma, 1966: Das Städtchen ist geteilt: Im Norden herrschen die „Greasers“ wegen der Schmiere im Haar, und im Süden die Söhne der Reichen, die „Socs“. Ponyboy Curtis, er gehört zu den „Greasers“, lebt seit dem Tod seiner Eltern bei seinen älteren Brüdern, die ebenfalls der Jungendbande angehören. Neben seiner Vorliebe für romantische Gedichte und Sonnenuntergänge gehört Ponyboys ganze Zuneigung seinem Freund Johnny. Über die Tage der unbeschwerten Jungend legt sich ein Schatten, als es wieder zu einem sinnlosen Kampf zwischen den beiden Gruppen kommt, in dem Johnny den Anführer der „Socs“ tötet. Die beiden müssen aus Tulsa verschwinden und eine Kette dramatischer Ereignisse beginnt.

Dies ist die Geschichte des Romans „Die Outsiders“ von Susie E. Hinton aus dem Jahr 1967. Sie schrieb dieses Buch, weil es in ihrer Klasse „zwei Sorten von Menschen“ gab: „Greaser“ und „Socs“. Zu diesem Zeitpunkt war sie erst 16 Jahre alt. Das Buch entwickelte sich zu einem Bestseller und wurde allein in den Staaten über vier Mio. Mal verkauft. In den 60er und 70 er Jahren galt das Buch auch als eine Art Pflichtlektüre der amerikanischen Oberschüler.

Regisseur Francis Ford Coppola adaptierte den Roman 1983 für die Kinoleinwand. Heraus kam ein durchaus poetisches aber doch eher durchschnittliches Jugenddrama, das sich sichtlich darum bemüht als Pendant zu dem James Dean-Klassiker „…denn sie wissen nicht, was sie tun“ zu gelten. Womit der Film vor allem überzeugt, sind die sehr sehenswerten Bilder und die hervorragenden schauspielerischen Leistungen seiner jungen, damals weitgehend unbekannten, Schauspieler, die durch Coppolas Film eine gelungene Starthilfe ins Filmgeschäft bekamen und teilweise später zu Superstars wurden: Matt Dillon, Patrick Swayze, Tom Cruise, Rob Lowe, Diane Lane, Ralph Macchio, Emilio Estevez und C. Thomas Howell.

StudioCanal veröffentlicht „Die Outsiders“ erstmals in Deutschland auf DVD, und das als Special Edition mit umfangreichem Bonusmaterial auf einer zweiten Disc. Das Digipak enthält die im Gegensatz zur Kinofassung um 22 Minuten erweiterte Version des Films unter dem Titel „The Complete Novel“ (für diese Schnittfassung existiert allerdings keine komplette deutsche Synchro). Auch am Soundtrack wurden Veränderungen vorgenommen. Er umfasst nun auch Stücke von Elvis Presley, die Coppola in der alten Version ebenfalls nicht unterbringen konnte.

Die technische Umsetzung auf DVD gehen in Ordnung. Das Bild (2,40:1- anamorph) präsentiert sich in schönen Farben und eine durchaus guten Schärfe. Was allerdings etwas enttäuscht ist der Ton, der zwar zu jeder Zeit gut verständlich, klar und sauber ist, aber leider nur in Dolby Digital 1.0 vorliegt. Dafür wird man aber mit einem mehr als umfangreichen Bonusmaterial entschädigt. Neben einer Einführung und einem Audiokommentar von Coppola gibt es noch einen Audiokommentar mit Matt Dillon, C. Thomas Howell, Diane Lane, Rob Lowe, Ralph Macchio und Patrick Swayze. Dazu gesellen sich noch geschnittene und erweiterte Szenen sowie den Trailer von 1983. Besonders interessant sind die Featurettes „Staying Gold“ (ein Rückblick auf dem Film gibt), „Susie E. Hinton am Drehort in Tulsa“ und „Die Besetzung von THE OUTSIDERS“, wovon 7 Teammitglieder im letzten Boni noch Auszüge aus dem Roman lesen. Abgerundet wird das Ganze dann noch mit acht Postkarten und einem ausführlichen Booklet. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Mit dem Namen Francis Ford Coppola dürften die meisten in erster Linie Filmklassiker wie die Trilogie von „Der Pate“ oder „Apocalypse Now“ verbinden. Dass der Amerikaner mit den italienischen Wurzeln aber auch verantwortlich zeichnet für einige sehr sehenswerte Jugendromanverfilmungen der frühen 80er Jahre, ist mittlerweile ein wenig in Vergessenheit geraten. Dabei hat er mit „Die Outsider“, einer Adaption des Romans von S.E. Hinton, der in den 70er Jahren in vielen Schulen zur Pflichtlektüre gehörte, so ganz nebenbei auch noch die Karrieren von einigen hoffnungsvollen Jungstars beflügelt. Für C. Thomas Howell („Hitcher – Der Highwaykiller“), Ralph Macchio („Karate Kid“), Patrick Swayze („Dirty Dancing“), Rob Lowe („The West Wing“), Emilio Estevez („Der Frühstücksclub“), Tom Cruise („Mission Impossible“) und Diane Lane („Der Sturm“) zählten die Engagements in „Die Outsider“ zu den allerersten Kinorollen – und wurden zum Sprungbrett für teilweise überaus beeindruckende Karrieren. Ein Jahr nach dem Film nahm sich Coppola übrigens eines weiteren Buches von S.E. Hinton an und verfilmte mit Matt Dillon auch noch „Rumble Fish“.

„Die Outsider“ ist in einem amerikanischen Provinzkaff Mitte der 60er Jahre angesiedelt. Zwischen den Underdogs der Arbeiterklasse, den aufgrund ihrer Gelfrisuren „Greasers“ genannten Jugendlichen, und den Sprösslingen der betuchten Familien, den so genannten „Socs“, kommt es immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Eines Abends fällt eine Bande betrunkener Socs über die gerade mal 13jährigen Jungs Ponyboy (C. Thomas Howell) und Johnny (Ralph Macchio) her. Als der Anführer Bob (Leif Garrett) Ponyboy zu ertränken droht, greift Johnny zu seinem Messer und ersticht Bob. Der gerade aus dem Gefängnis entlassene Dallas (Matt Dillon) hilft den beiden Teenagern, in einer heruntergekommenen Kirche Zuflucht zu finden, während die Behörden die Ermittlungen aufnehmen. Ponyboys ältere Brüder Sodapop (Rob Lowe) und Darrel (Patrick Swayze), die seit dem Tod der Eltern als Erziehungsberechtigte fungieren, sind voller Sorge um den Kleinen, da sie nichts über seinen derzeitigen Aufenthaltsort wissen.

Der von den meisten jugendlichen Hauptdarstellern überzeugend gespielte Film ist ein unterhaltsames Porträt von sozialen Spannungen und Bandenhierarchien in den 60er Jahren. Der Film erscheint nun erstmals in Deutschland auf DVD und BluRay, und der Veröffentlichung liegt die 2005 von Coppola erstellte Version „The Outsiders – The Complete Novel“ zugrunde. Dafür hat man Szenen wieder eingefügt, die in der Kinofassung aus dem Jahr 1983 der Schere zum Opfer gefallen waren. Der zunächst 91 Minuten lange Film bringt es nun auf eine Kinolaufzeit von 114 Minuten (DVD: 109 Minuten). Die zusätzlichen 23 Minuten wurden seinerzeit nicht synchronisiert und liegen nun auf dem Silberling in der untertitelten Originalversion vor. In dieser Langfassung sind zwar einige redundante Szenen enthalten, dafür werden aber auch einige Sequenzen wirkungsvoll vertieft, den Figuren mehr differenzierte Glaubwürdigkeit verliehen und das ganze sinnvoller abgerundet. Insgesamt also eine durchaus gelungene und weitgehend unterschätzte Romanadaption.

Wer allerdings bislang nur die kürzere Version kannte, könnte sich eventuell an der Tatsache stoßen, dass in der neuen Fassung die orchestrale Musik von Francis Fords Vater Carmine Coppola größtenteils durch zeitgenössische Rocksongs ersetzt wurde. Schade, dass man die Alternativfassung nicht auch mit veröffentlicht hat, denn die Extras sind wahrlich eine Fundgrube für alle Fans. Neben einer Einführung und einem Audiokommentar von Regisseur Francis Ford Coppola, der mitunter etwas an Drive verliert und repetitiv wird, gibt es noch einen zweiten Audiokommentar, den die Darsteller C. Thomas Howell, Diane Lane, Ralph Macchio und Patrick Swayze 2003 gemeinsam eingesprochen haben. Hinzu kommen bei diesem Kommentar noch Anmerkungen von Matt Dillon und Rob Lowe, die separat aufgenommen wurden. Eine zweite DVD ist voll gepackt mit weiteren Extras. In „Staying Gold – Blick zurück“ werden in 26 Minuten viele weitere Details aus der Produktion und Rekonstruktion enthüllt, die mit raren Videoaufnahmen vom Dreh gefüttert sind. Das 14minütige Featurette „Fred Roos und die Besetzung von ‚Die Outsider’“ widmet sich den Probeaufnahmen und offenbart, dass noch viele andere mittlerweile prominente Schauspieler für die jugendlichen Rollen vorgesprochen hatten. In einer 8minütigen Doku besucht Autorin S.E. Hinton die Drehorte der Verfilmung, und ein fünfminütiges Fernsehfeature aus dem Jahr 1983 beleuchtet die Schülerinitiative, die Coppola veranlasste, den Roman zu adaptieren. Sechs geschnittene und erweiterte Szenen (zusammen 12 Minuten Laufzeit) bieten noch mehr zusätzliches Material. Neben dem US-Kinotrailer zum Film aus dem Jahr 1983 gibt es zusätzlich noch einen siebenminütigen Zusammenschnitt von 2003, in dem die Darsteller Rob Lowe, Patrick Swayze, Matt Dillon, Ralph Macchio, C. Thomas Howell, Leif Garrett und Diane Lane Passagen aus der Romanvorlage vorlesen. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: USA 1983
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Staying Gold: Ein Blick zurück auf „The Outsiders“, S.E. Hinton am Drehort in Tulsa, Die Besetzung von „The Outsiders“, 7 Teammitglieder lesen Auszüge aus dem Roman, NBCs News Today von 1983, Geschnittene und erweiterte Szenen, Trailer von 1983, 8 exklusive Postkarten, Booklet, Einführung und Audiokommentar von Francis Ford Coppola, Audiokommentar von Matt Dillon / C. Thomas Howell / Diane Lane / Rob Lowe / Ralph Macchio und Patrick Swayze
Kommentare:

Weitere Filme von Francis Ford Coppola:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD The Outsiders - Collector`s Edition kaufen The Outsiders - Collector`s Edition
DVD The Outsiders - Collector`s Edition kaufen The Outsiders - Collector`s Edition
DVD The Outsiders kaufen The Outsiders
DVD The Outsiders kaufen The Outsiders
DVD Rolling Stone Videothek: The Outsiders kaufen Rolling Stone Videothek: The Outsiders
DVD Nobody Knows - Collector`s Edition kaufen Nobody Knows - Collector`s Edition
DVD 22. Mai - 3 Disc Collector`s Edition kaufen 22. Mai - 3 Disc Collector`s Edition
DVD Die Buddenbrooks - Collector`s Edition kaufen Die Buddenbrooks - Collector`s Edition
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus: