WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Killing Zoe
0,0
Bewertung für Killing ZoeBewertung für Killing ZoeBewertung für Killing ZoeBewertung für Killing ZoeBewertung für Killing Zoe

JA  |  NEINFEATURES
BiografienKeine Biografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Killing ZoeMaking Of Killing Zoe
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Killing Zoe TrailerKilling Zoe Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Killing Zoe

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-5
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750216149 / 4009750216149
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Killing Zoe

Killing Zoe

Killing Zoe bestellen
Titel:

Killing Zoe

Regie:

Roger Avary

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Killing Zoe bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Killing Zoe DVD

3,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Killing Zoe:


Zed (Eric Stoltz: Bodies, Rest & Motion) ist Spezialist im Safeknacken. Er reist nach Paris, um seinen alten Jugendfreund Eric (Jean-Hugues Anglade: Die Bartholomäusnacht) wiederzutreffen. Statt Sightseeing steht allerdings ein Bankraub auf dem Programm. In der Stadt der Liebe angekommen, lässt sich Zed erst einmal von einer Prostituierten verwöhnen. Zoe (Julie Delpy: Homo Faber, L.A. without a Map, Before Sunrise) ist jung, hübsch und bald merken beide, dass sie sich nicht nur körperlich nahestehen. Eric verschleppt Zed ins Pariser Nachtleben. Dabei lernt er auch Erics Leute kennen, eine desolate, mit Drogen und Alkohol vollgepumpte Truppe, die beim kleinsten Hindernis Amok läuft. Am nächsten Morgen stürmen sie die Bank. Unter den gefangen genommenen Geiseln befindet sich auch Zoe, die tagsüber in der Bank arbeitet. Als Eric anfängt durchzudrehen und es immer mehr Tote gibt, muss Zed sich entscheiden, auf wessen Seite er steht.... Killing Zoe stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Killing Zoe Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Killing Zoe:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Killing Zoe:
In einer der Hauptrollen ist Julie Delpy zu sehen. Die Karriere der Schauspielerin begann im Jahr 1985 mit einer ersten Rolle im Film „Detective“. Bereits zwei Jahre später übernahm sie in dem Film „Die Passion der Beatrice“. Im Film „Die drei Musketiere“ war sie in einer Nebenrolle als Königin präsent. Zu sehen war Julie Delpy im Jahr 2001 in sieben Folgen der Serie „Emergency Room – Die Notaufnahme“. Bereits acht Jahre zuvor war sie in dem hier vorliegenden Film Killing Zoe zu sehen.

Bei Zed handelt es sich um einen Spezialisten im Safeknacken. Nun ist er nach Paris unterwegs. Dort will er mit Eric einen Freund aus der Zeit der Jugend wieder treffen. Es geht jedoch nicht zum Sightseeing nach Paris. Vielmehr führt ihn ein Bankraub in die französische Hauptstadt. Verwöhnen lässt sich Zed erst einmal von einer Prostituierten, nachdem Zed in der Stadt der Liebe angekommen ist. Dafür sucht er sich Zoe aus. Allerdings stellen beide schon bald fest, das sie nicht allein die körperliche Nähe verbindet. Jedoch platzt Eric in diese Idylle hinein und schmeißt Zoe einfach aus dem Zimmer. Kurze Zeit später lernt er seine künftigen Komplizen kennen. Es kommt während dieser Zeit sogar zur Einnahme von Drogen. Etwas später wird Zed von Eric in das Nachtleben von Paris verschleppt. Dort trifft er auf die Leute von Eric, die nicht gerade den besten Eindruck machen. Die Truppe ist desolat und mit Alkohol und Drogen vollgepumpt. Das kleinste Hindernis reicht aus. Schon kommt es zu einem Amoklauf. Einen Tag später stürmen sie gegen Morgen in die Bank. Dort nehmen sie Geiseln, unter denen sich auch Zoe befindet. Tagsüber arbeitet diese in der Bank. Während der Geiselnahme kommt es langsam zur Eskalation der Situation, da Eric durchdreht. Auf einmal steht Zed vor der Entscheidung, welche Seite denn nun richtig ist.

Derartige Filme sind immer etwas schwierig zu beurteilen. Schließlich bietet der Film ein hohes Gewaltpotential, wobei es fraglich ist, inwieweit eine solche plastische Darstellung wirklich erfolgen muss. In der ungekürzten Fassung geht es schon ziemlich zur Sache, wobei diese erst ab 18 Jahren freigegeben ist. Es gibt allerdings noch eine zweite Version, die um drei Minuten gekürzt wurde. Diese Version besitzt wiederum ab 16 Jahren von der FSK. Wenn die Gewalt jedoch so expliziert dargestellt wird, sollte es bei der Freigabe ab 18 Jahren bleiben. Eines ist auf jeden Fall gesichert: Die Fans des Genres erwartet ein recht spannender Abend. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Killing Zoe
Land / Jahr: Frankreich / USA 1994
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Trailer von anderen Filmen, Biographien Crew, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü
Kommentare:

Weitere Filme von Roger Avary:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Killing Zoe kaufen Killing Zoe
DVD Killing Zoe kaufen Killing Zoe
DVD You´re Killing Me
 kaufen You´re Killing Me
DVD Killing Zoe kaufen Killing Zoe
DVD Killing Zoe kaufen Killing Zoe
DVD Killing Salazar kaufen Killing Salazar
DVD Killing Salazar kaufen Killing Salazar
DVD Killing Season kaufen Killing Season
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: