WERBUNG

Unser Horror Special
Von Bestien, Blut und Bösen, von Mythen, Monstern und Mutanten

Horror? Aber wie und auf wie unermeßlich vielfältige Weise: Unser Horror Special informiert umfassend mit zahlreichen Infos rund um das gruselige Genre...


BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für From Hell
0,0
Bewertung für From HellBewertung für From HellBewertung für From HellBewertung für From HellBewertung für From Hell

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of From HellMaking Of From Hell
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
From Hell TrailerKein From Hell Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu From Hell

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Horror
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Englisch
EAN-Code:
4010232010841 / 4010232010841
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Horror > DVD > From Hell

From Hell

Titel:

From Hell

Label:

20th Century Fox Home Entertainment

Regie:

Albert Hughes, Allen Hughes

Laufzeit:
117 Minuten
Genre:
Horror
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! From Hell bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: From Hell DVD

2,75 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu From Hell:


London, 1888: Eine Serie mysteriöser Morde an Prostituierten versetzt das Londoner Armenviertel Whitechapel in Angst und Schrecken. Der Mörder nennt sich Jack the Ripper, er mordet lautlos, unerkannt und ungesehen. Inspektor Abberline (Johnny Depp) und sein Assistent Godley (Robbie Coltrane) werden mit der Klärung des Falles beauftragt, der längst auch die feine Gesellschaft beunruhigt. Abberlines unkonventionelle Vorgehensweise führt ihn bald zur Erkenntnis, dass der Wahnsinnige mit Methode mordet. Seine Opfer stammen alle aus dem Freundeskreis der irischen Prostituierten Mary Kelly (Heather Graham). Und diese Frauen hüten ein gefährliches Geheimnis, das das gesamte Königreich zum Einsturz bringen könnte … From Hell stammt aus dem Hause 20th Century Fox Home Entertainment.


From Hell Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in From Hell:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu From Hell:
„Jack the Ripper“ ist eine der bekanntesten und unheimlichsten Gestalten der moderneren Gruselliteratur. Und doch ist er, im Vergleich zu anderen Schreckfiguren, in der Realität verhaftet. Denn im Jahr 1888 wurden in London mindestens fünf Morde an Prostituierten verübt, die allesamt auf das Konto eines Mannes gingen, den die Zeitungen und die Öffentlichkeit „Jack the Ripper“ nannten. Da der Täter niemals gefasst wurde, hat sich die Gestalt bis heute ihre unheimliche Aura bewahren können. Darüber hinaus bietet sie natürlich mannigfaltige Möglichkeiten, eine Lösung für dessen Identität und so etwas wie eine Motivation für sein Handeln zu finden. Ein besonders schlüssiger und elegant-dramatischer Einfall wurde in der Graphic Novel von Alan Moore („Watchmen“) und Eddie Campbell umgesetzt, die in den Jahren 1991 bis 1996 in insgesamt zehn Ausgaben veröffentlicht wurde und schließlich im Jahr 2001 dem gleichnamigen Film „From Hell“ der Hughes Brothers („Menace II Society“) als Vorlage diente.

In den düsteren Gassen des Londoner Stadtteils Whitechapel, in dem Prostituierte ihrem Metier nachgehen und die Bars und Häuser von zwielichtigen Gestalten bevölkert sind, geschehen nacheinander mehrere Morde an den leichten Mädchen des Distrikts. Dabei stechen dem ermittelnden Inspektor Abberline (Johnny Depp) insbesondere die Brutalität der Übergriffe und die penible Kenntnis der menschlichen Anatomie ins Auge. Denn den Dirnen wurden fein säuberlich einzelne Organe entfernt, teilweise auch um die Leichen herum in strenger Ordnung drapiert. Bei seinen Ermittlungen stößt Abberline auf die Nutte Mary Kelly (Heather Graham), die es dem Ordnungshüter angetan hat und die er unbedingt vor „Jack the Ripper“ schützen möchte, zumal schon einige ihrer besten Freundinnen ums Leben kamen. Wissenschaftlichen Rat erhält der Inspektor bei seinen Konsultationen des ehemaligen Chirurgen Sir William Gull (Sir Ian Holm), der den Ermittler immer wieder auf neue Spuren bringt. Gemeinsam mit seinem Assistenten Sergeant Godley (Robbie Coltrane) versucht Abberline, die Identität des Schlitzers zu enthüllen, bevor auch Mary Opfer des brutalen Verbrechers wird.

Ein naturalistisch und stellenweise ziemlich krass ausgemaltes Sittengemälde und eine originelle Jack-the-Ripper-Neuinterpretation. Der Film ist in atmosphärisch äußerst stimmungsvollen Bildern eingefangen und überzeugend gespielt. Dennoch entstehen vor allem nach der Halbzeit einige spürbare Längen. Ein interessanter, aber blutiger Thriller der gehobenen Mittelklasse. Visuell besonders einfallsreich sind die psychedelischen Traumsequenzen geraten, die die Opiumräusche des Inspektors bebildern. Die DVD-Erstveröffentlichung aus dem Jahr 2002 kann mit einem hervorragenden Bild (im Widescreen-Format 2,35:1) und einem präzisen und fein abgemischten Ton (Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1, optional mit englischen Untertiteln oder deutschen Untertiteln für Hörgeschädigte), der stets exakt zum Bild passt und sehr transparent ist, vollauf überzeugen. Die Extras umfassen einen Audiokommentar der Hughes Brothers zusammen mit Drehbuchautor Rafael Yglesias, Chefkameramann Peter Deming und Darsteller Robbie Coltrane sowie 21 unveröffentlichte Szenen mit optionalem Regie-Kommentar (zusammen 23 Minuten). ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: From Hell
Land / Jahr: USA / Großbritannien / Tschechien 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, 21 unveröffentlichte Szenen mit zuschaltbaren Regisseur-Kommentaren, Audio-Kommentare der Hughes Brothers
Kommentare:

Weitere Filme von Albert Hughes, Allen Hughes:
Weitere Titel im Genre Horror:
DVD From Hell kaufen From Hell
DVD From Hell kaufen From Hell
DVD G-Men From Hell kaufen G-Men From Hell
DVD Just For The Hell Of It - Plus kaufen Just For The Hell Of It - Plus
DVD Hell on Earth - Box kaufen Hell on Earth - Box
DVD Hell on Earth - Box kaufen Hell on Earth - Box
DVD Inner Demons - Hell is within you kaufen Inner Demons - Hell is within you
DVD Inner Demons - Hell is within you kaufen Inner Demons - Hell is within you
Weitere Filme von 20th Century Fox Home Entertainment: