WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2Making Of Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 TrailerAlfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 4 x DVD
Medium: DVD
Genre: Klassiker
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628972240 / 4020628972240
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Klassiker > DVD > Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2

Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2

Titel:

Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Alfred Hitchcock, Robert Altman

Laufzeit:
732 Minuten
Genre:
Klassiker
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 DVD

7,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2:


Keine andere TV-Serie brachte soviel Hollywoodprominenz ins Fernsehen wie die legendäre Thrillerreihe vom Master of Suspense Alfred Hitchcock. Stars wie Charles Bronson, Robert Redford, Vincent Price oder Roger Moore geben sich die Ehre, um die Zuschauer mit Geschichten über Mord, Totschlag und teuflische Intrigen in ihren Bann zu ziehen. 27 Episoden Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2:
Keine andere TV-Serie brachte soviel Hollywoodprominenz ins Fernsehen wie die legendäre Thrillerreihe vom "Master of Suspense" Alfred Hitchcock. Stars wie Charles Bronson, Robert Redford, Vincent Price oder Roger Moore geben sich die Ehre, um die Zuschauer mit Geschichten über Mord, Totschlag und teuflische Intrigen in ihren Bann zu ziehen.

27 Episoden Das Bild der Serie ist größtenteils gelungen. Die Schärfe ist mehr als gut, der Kontrast ist ebenfalls überzeugend und der Schwarzwert bietet keinen Anlass zur Kritik. Dafür gibt es ein recht deutliches Rauschen und auch die Kompression macht sich wiederholt durch Unruhen bemerkbar. Da machen die zahlreichen kleinen Verschmutzungen, Kratzer und Dropouts den Gesamteindruck auch nicht mehr schlimmer. Insgesamt gesehen trotzdem immer noch eine ganz ordentliche Bildqualität. Von den 27 Episoden (inkl. den beiden Bonusfolgen) liegen 10 in Deutsch und Englisch vor, 17 dagegen nur in OmU. Die Tonqualität schwankt je nach Folge. Mal sind beide recht gut, d.h. relativ sauber und verständlich, mal aber auch recht dumpf oder verzerrt. Es gibt bei mehreren Folgen ein starkes Rauschen. Es gibt für alle Folgen optionale deutsche Untertitel. Als Extras gibt es die Featurette: "Alfred Hitchcock präsentiert: Ein Blick zurück" (ca. 15 min), die beiden Bonusepisoden: INCIDENT AT A CORNER und FOUR O’CLOCK, fünf Intros, d.h., die alten deutschen Vorspänne der Serie und ein Booklet mit Episodenguide. Als ALFRED HITCHCOCK PRESENTS (USA, 1955 bis 1962) zum ersten Mal über die Bildschirme flimmerte, war Hitch bereits eine Berühmtheit. Mit dieser Serie jedoch wurde er eine weltweit bekannte Persönlichkeit, die überall sofort erkannt wurde. Ein Grund dafür sind auch die von Hitch selbst gespielten und vorgetragenen Einleitungen und Schlusskommentare zu den einzelnen Folgen. Als die Idee einer Fernsehserie an ihn herangetragen wurde, sagte er sofort begeistert zu. Unter seiner Oberaufsicht entstanden über die Jahre 359 Episoden, wobei Hitchcock selbst bei 17 Regie führte. Die Auswahl der Geschichten ist ebenso bunt wie die Darsteller und Regisseure. Es gibt typische Krimis mit oder ohne „Whodunnit“-Charakter, manche wurden etwas ernsthafter angelegt, einige haben viel schwarzen Humor und viele enden mit einem überraschenden Twist. Nicht jede Folge ist rundum gelungen, aber es gibt diverse Folgen, die richtige kleine Meisterwerke sind. In den Folgen kann man auch diverse Kino- und TV-Größen entdecken, die hier entweder ihren schauspielerischen Einstand gaben oder mal mit Hitch zusammenarbeiten wollten und sich deshalb zu dieser Serie bereiterklärten.

ALFRED HITCHCOCK PRÄSENTIERT ist nichts weniger als kurzweilige und amüsante Unterhaltung. Die vorliegende Box Teil 2 der Serie enthält weitere 25 Folgen, verteilt auf vier DVDs. ()

alle Rezensionen von Carlito Brigante ...
Zur Freude aller Hitchcock-Fans lies Koch Media nicht lange auf die zweite „Alfred Hitchcock präsentiert“-Box warten. Diese zweite Box bietet 25 Episoden aus der „Alfred Hitchcock presents“-Reihe, wovon Hitchcock selbst bei 11 Folgen auf dem Regiestuhl saß. Als Bonus gibt es zwei weitere von Hitchcock selbst inszenierte Folgen („Zwischenfall an der Straße“, „Die Bombe im Keller“/ DVD 4/ Folge 4 und 5), die allerdings nicht aus der „presents“-Reihe stammen sondern aus den Ablegern „Suspicion“ und „Startime“. Die jeweils 60-minütigen Filmchen sind definitiv die Highlights dieser Box sind.

Besonders die Bonusfolge „Four O´Clock“ (dt. Titel “Die Bombe im Keller/ DVD 4/ Folge 5) bietet puren Suspense. E.G. Marshall, der hier als krankhaft eifersüchtiger Uhrmacher zu sehen ist, hat eine Bombe gebastelt, die seine Ehefrau um 16 Uhr ins Jenseits befördern soll. Der Zeitzünder ist bereits eingestellt, als der Mann zwei jugendliche Einbrecher in seiner Wohnung überrascht (einer von ihnen ist Harry Dean Stanton). Sie fesseln und knebeln ihn im Keller seines Hauses, so dass er sich nicht bewegen kann, aber genau sieht, wie die Zeiger des Weckers erbarmungslos vorrücken. Noch 100 Minuten bis 16 Uhr. Er wird Ohrenzeuge, wie seine Frau einen Mann empfängt, bei dem es sich um ihren gerade aus dem Gefängnis entlassenen Bruder handelt. Die Eifersucht war also gänzlich unbegründet. Der Gasmann klingelt an der Haustür, aber die Ehefrau ist bereits gegangen, die Tür verschlossen. Acht Minuten vor vier spielt ein kleiner Junge vor dem Kellerfenster Fußball, sieht den gefesselten Mann und erzählt es seiner Mutter. Doch die schimpft nur und zerrt ihn fort. Und der Sekundenzeiger der Uhr läuft unerbittlich seine Runden……

Der Hauptteil der Box, die Episoden der „Alfred Hitchcock present“-Reihe unterhalten natürlich nicht minder. Neben Hitchcock als Regisseur nahmen noch u.a. Arthur Hiller („Love Story“), Robert Stevenson („Mary Poppins“) und der Schauspieler Paul Henreid („Casablanca“) auf dem Regiestuhl platz.

In der von Paul Henreid in Szene gesetzte Folge „Out There – Darkness“ (dt. Titel „Draußen in der Dunkelheit“/ DVD 2/ Folge 2) gab sich sogar Hollywood-Star Bette Davis die Ehre. Auch weitere heute unvergessene Schauspieler sind hier in den einzelnen Folgen zusehen, wie z.B. Roger Moore, Charles Bronson, Robert Redford, William Shatner, Claude Rains oder auch Horror-Ikone Vincent Price.

Auch Hollywood-Legende Joseph Cotten („Im Schatten des Zweifels“/ „Citizen Kane“) stand hier für Hitchcock zur Verfügung, und ist in dem wohl radikalsten Erzählexperiment zu sehen. In „Breakdown“ (DVD 1/ Folge 2) spielt Cotton einen hartherzigen Geschäftsmann spielt, der während er mit seinem Wagen auf der Landstraße fährt, mit einem Bagger kollidiert, der plötzlich aus dem Wald neben der Straße auftaucht. Als Cotten bzw. Mr. Callew wieder zu sich kommt, merkt er, dass er im Wrack seines Wagens eingeklemmt ist und sich nicht bewegen kann. Nachdem er zunächst von entflohenen Sträflingen, die ihn für tot halten, ausgeraubt wird, kann er schließlich den kleinen Finger bewegen, aber es ist niemand da, der es bemerken könnte. Auch als er endlich entdeckt wird, sieht niemand seine minimale Bewegung, und so wird er kurzerhand für tot erklärt und landet im Leichenschauhaus…

Mit dem Erwachen Cottons Rolle nach dem Unfall blickt der Film auf ihn in einer Abfolge starrer kurzer Einstellungen, oft close-ups. Sie wurden in Montagen zusammengefügt, die an einen Fotofilm erinnern. Cottons Gedanken bzw. seine Stimme hört man aus dem Off.

Fazit: Wie bei jeder Serie gibt es hier auch Schwankungen in der Qualität der einzelnen Folgen, aber dafür auch viele Highlights. Gerade die von Hitchcock persönlich inszenierten Folgen machen diese Box für jeden Fan unverzichtbar! Allerdings muss man in Kauf nehmen, dass einige Folgen nur im Original mit Untertitel vorliegen.

Zur technischen Umsetzung: Ohne grobe Fehler und Mängel präsentiert sich das schwarz/weiß-Bild (1.33:1/ 4:3) der DVD. Die Schärfe ist angenehm hoch, der Kontrast stimmig. Die Restauration hat sich gelohnt. Die Verständlichkeit ist zu jeder Zeit sehr gut (auch in der deutschen Synchronisation, die zu 9 Episoden vorliegt). An Bonusmaterial gibt es neben den bereits erwähnten Bonusfolgen, wovon „Zwischenfall an der Straße“ übrigens Hitchcocks einzige TV-Inszenierung in Farbe ist, noch das 15-minütige Featurette „Alfred Hitchcock präsentiert: Ein Blick zurück“ sowie deutsche Intros mit Hitchcocks synchronisierten Moderationen (ca. 8 Minuten). Ein 16-seitiges Booklet mit Episodenguide gehört ebenfalls in die 4er-DVD-Box. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Alfred Hitchcock presents
Land / Jahr: USA 1955-1962
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Featurette Alfred Hitchcock präsentiert: Ein Blick zurück, Booklet mit Episodenguide
Kommentare:

Weitere Filme von Alfred Hitchcock, Robert Altman:
Weitere Titel im Genre Klassiker:
DVD Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2 kaufen Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 2
DVD Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 1 kaufen Alfred Hitchcock präsentiert - Teil 1
DVD Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 4 kaufen Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 4
DVD Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 3 kaufen Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 3
DVD Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 2 kaufen Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 2
DVD Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 1 kaufen Hörzu präsentiert Heinz Rühmann - Edition 1
DVD Die drei Musketiere - Teil 1 & 2 kaufen Die drei Musketiere - Teil 1 & 2
DVD Die drei Musketiere - Teil 1 & 2 kaufen Die drei Musketiere - Teil 1 & 2
Weitere Filme von Koch Media GmbH: