WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Gosford ParkKein Making Of Gosford Park
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Gosford Park TrailerKein Gosford Park Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Gosford Park

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
3259190269828 / 3259190269828
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Gosford Park

Gosford Park

Titel:

Gosford Park

Label:

Universal Pictures Germany

Regie:

Robert Altman Robert Altman Biografie Interview mit Robert Altman zu Kansas City

Laufzeit:
137 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Gosford Park bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Gosford Park DVD

4,93 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Gosford Park:


Mit dem Oscar® für das Beste Original-Drehbuch ausgezeichnet, ist Gosford Park ein mysteriöser Krimi in bester Agatha Christie-Tradition. Ausgestattet mit einer ganzen Reihe komplexer Charaktere - von denen jeder ganz spezielle Ziele verfolgt - führt Robert Altman stilsicher das Klassensystem und die Herrschaft-Diener-Beziehungen der englischen Gesellschaft in den 30-er Jahren vor. Als sich eine illustre Jagdgesellschaft auf dem Landsitz von Sir William McCordle (Michael Gambon) und Lady Sylvia (Kristin Scott-Thomas) einfindet, ahnt zunächst niemand, dass noch vor Ablauf des Wochenendes einer von ihnen ermordet werden wird – Zweimal. Während die Polizei im Dunkeln tappt ist sich die allzu aufmerksame Dienerschaft sicher, dass fast jeder der Anwesenden ein Motiv gehabt hätte... Großartige, von den Kritiker hoch gelobte, Darstellungen einer britischen Star-Besetzung machen Gosford Park zu purem detektivischen Vergnügen. Gosford Park stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Gosford Park Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Gosford Park:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Gosford Park:
Sir William McCordle (Michael Gambon) und Lady Sylvia McCordle (Kristin Scott Thomas) wissen wie immer illustre Gäste um sich zu scharen. Außer Sylvias Tante, die Gräfin von Trentham sind weitere höchst angesehene Lordschaften, wie der berühmte britische Stummfilm-Star Ivor Novello (Jeremy Northam) sowie der amerikanischer Filmproduzent Morris Weissman (Bob Balaban) mit von der Partie. Auf diesen Moment hat die junge Kammerzofe Mary Maceachran (Kelly MacDonald) seit langem gewartet: sie darf am Wochenende ihre Herrin Lady Constance von Trentham (Maggie Smith) zu einer feudalen Jagdgesellschaft in Gosford Park begleiten.

Wie die anderen Bediensteten der noblen Gäste, versuchen auch Henry Denton (Ryan Phillippe) und Mary sich im Gewimmel von Butlern, Kammerdienern, Köchinnen und Dienstmädchen in den zahlreichen Gesinderäumen und Fluren zurecht zu finden. Die feine Gesellschaft in der Belle Etage pflegt den kultivierten Müßiggang streng ritualisiert und nach festgefügten Mustern. Von diesem Leben hören die Bediensteten mehr, als dass sie etwas davon zu sehen bekommen. Auf Gosford Park scheint die strikte gesellschaftliche Hierarchie auch 1932 noch völlig intakt. Loyalität, Diskretion und eine betont devote Haltung sind Erwartungen, die nicht nur die Herrschaften an die Bediensteten stellen, die Bediensteten stellen diese Forderungen auch gegenüber sich selbst. Dennoch, bei den Mahlzeiten im Souterrain breiten jedoch alle, auch der Butler Jennings (Alan Bates), die Hausdame Mrs. Wilson (Helen Mirren), die Köchin Mrs. Croft (Eileen Atkins), der Lakai George (Richard E. Grant) und das erste Hausmädchen Elsie (Emily Watson) genüsslich den jeweils neuesten Tratsch über das Treiben, das Leiden und die Intrigen der Herrschaften aus.

Mary findet in Elsie eine Vertraute, die ihr einen weiteren Einblick in die ganz und gar eigenen Gesetze von Gosford Park gewährt. Als um Mitternacht ein Mord das Haus erschüttert, ist klar, dass in diesem sonderbaren Kosmos nichts so ist, wie es scheint – weder oben in den luxuriösen Salons, noch unten in den Waschküchen und Werkstätten! Der ermittelnde Inspektor Thompson (Stephen Fry) steht vor einer Wand des Schweigens. Ein Geheimnis scheint beide Welten unsichtbar miteinander zu verbinden.

Die Küchen sind voller scharf geschliffener Messer, zur Jagd stehen Gewehre bereit: Ganz Gosford Park ist auch eine Waffenkammer. Lange bevor der unleidige Hausherr Sir William unsanft und vorzeitig ins Jenseits befördert wird verweilt die Kamera immer wieder einmal auf einem der vielen Flaschenetiketten, die warnen: POISON! Die Mittel, die all die Oberflächen frei von Flecken, Kratzern, Makel halten, bergen tödliches Potential. Jeder, ob Domestike oder Herrschaft, hätte Grund gehabt, das Opfer zu töten...

Gosford Park“ zeigt deutlich die damalige Zwei-Klassen Gesellschaft auf. Teilweise sind Szenen in die Länge gezogen worden, so das der Film sehr lang wirkt. Abschließend bleibt nur eine Frage offen: Wer ist der Mörder von Sir William? ()

alle Rezensionen von Nils Laschet ...
3 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Gosford Park
Land / Jahr: Großbritannien / USA / Deutschland / Italien 2001
Produktion: Robert Altman, Bob Balaban, David Levy
Vorlage: Robert Altman, Bob Balaban
Musik: Patrick Doyle
Kamera: Andrew Dunn
Ausstattung: Anna Pinnock
Kostüme: Jenny Beavan
Schnitt: Tim Squyres
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Interviews, Audiokommentar von Regisseur Robert Altman, Kommentar des Oscar® -gekrönten Drehbuchautors Julian Fellowes, Geschnittene Szenen mit einblendbarem Kommentar, Die Realität hinter Gosford Park
Kommentare:
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper (Cyberkino): Altmeister Robert Altman hat für "Gosford Park" erstmals in England gedreht. Entstanden ist ein einzigartiger Ensemble-Film, der weit über das gängige Genre des klassischen, englischen "Country House Murder Mystery" hinausgeht. Al

Kommentar lesen ...

Oscar Verleihung - Gosford Park:
Prämierungen bei der Oscar-Verleihung im Jahre 2001:
Insgesamte Anzahl der Oscars: 1

- Bestes Original-Drehbuch
Weitere Filme von Robert Altman:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Gosford Park kaufen Gosford Park
DVD Gosford Park - Focus Edition Nr. 40 kaufen Gosford Park - Focus Edition Nr. 40
DVD Mansfield Park kaufen Mansfield Park
DVD Das Mädchen im Park kaufen Das Mädchen im Park
DVD Girl in the Park kaufen Girl in the Park
DVD Mansfield Park kaufen Mansfield Park
DVD Mansfield Park kaufen Mansfield Park
DVD Mansfield Park kaufen Mansfield Park
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: