WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Der Solist
0,0
Bewertung für Der SolistBewertung für Der SolistBewertung für Der SolistBewertung für Der SolistBewertung für Der Solist

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der SolistMaking Of Der Solist
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der Solist TrailerDer Solist Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Solist

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Russisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Ungarisch, Slowenisch
EAN-Code:
5050582761658 / 5050582761658
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Der Solist

Der Solist

Titel:

Der Solist

Label:

Universal Pictures Germany

Regie:

Joe Wright

Laufzeit:
111 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Solist bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Solist DVD

2,90 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Solist:


In den Straßen von L. A. begegnet der Journalist Steve Lopez (Robert Downey JR.) dem Obdachlosen Nathaniel Anthony Ayers (Oscar®-Preisträger Jamie Foxx), der einst als Wunderkind der klassischen Musik gefeiert wurde. Tief berührt von dessen Schicksal und Virtuosität beschließt Steve Nathaniel zu helfen, seinen Weg zurück ins Leben zu finden. Dabei entsteht zwischen beiden eine einzigartige Freundschaft. Eine Freundschaft, die beide für immer verändern wird. Der Solist stammt aus dem Hause Universal Pictures Germany.


Der Solist Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Solist:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Solist:
Steve Lopez’ Artikelserie in seiner Hauszeitung „Los Angeles Times“ hat vor einigen Jahren die amerikanische Öffentlichkeit bewegt. Per Zufall hatte der Reporter die Bekanntschaft mit einem Obdachlosen gemacht, der virtuos auf einer baufälligen Violine musizierte. Im Gespräch fand Lopez heraus, dass sich hinter dem dunkelhäutigen Penner ein Musikgenie verbarg, das vor Jahrzehnten sogar an der renommierten Juilliard-School studiert hatte. Aufgrund seiner Artikel wurden zahlreiche Menschen auf Nathaniel Anthony Ayers jr. aufmerksam, eine Leserin schenkte diesem sogar ein Cello, was in seiner Musikausbildung sein Lerninstrument gewesen war. Doch Nathaniel ist ein unter Psychosen leidender Mann, der zu Zornausbrüchen neigt und immer mal wieder unberechenbar ist, was in der Vergangenheit auch zum Abbruch seines Studiums geführt hatte. Steve Lopez nimmt sich Nathanials Schizophrenie an und versucht energisch, dessen Lebenssituation zu verbessern und sein wahres Talent wieder zur Geltung zu bringen. Es verwundert kaum, dass man mit der Verfilmung der authentischen Geschichte, die Steve Lopez anschließend noch in einem Buch-Bestseller zusammenfasste, Joe Wright betraute. Der britische Regisseur hatte schon mit Filmen wie „Stolz und Vorurteil“ und „Abbitte“ großes Gefühlskino abgeliefert, das auch von der Oscar-Jury nicht ignoriert wurde. Ähnliche Chancen hatte man sich sicherlich auch hier ausgerechnet, denn die Samariter-Mär von einem gutherzigen Journalisten, der sich um ein verwahrlostes Genie kümmert, ist ebenfalls wieder Stoff für die Academy Awards. Genauso leicht kann ein solcher Film allerdings auch zu Betroffenheitskitsch ausarten, und die Gratwanderung, die Joe Wright hier versucht, gelingt dahingehend nicht immer. Es gibt anrührende Momente, die nicht nur bewegen, sondern auch zum Nachdenken anregen. Aber es gibt auch peinlich platte Szenen, die man nicht ernst nehmen kann und die gänzlich nach dem Stereotypenkatalog für Filmhochschüler gestrickt scheinen. Auch Jamie Foxx ist in der Rolle Nathanials mehr als gewöhnungsbedürftig. Insbesondere die Schattenseiten seiner Figur kann er nicht wirklich glaubwürdig vermitteln. Ein hehrer Ansatz also, der weitestgehend in den Sand gesetzt wurde. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Soloist
Land / Jahr: Großbritannien / USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Unveröffentlichte Szenen, Featurettes, Audiokommentare
Kommentare:

Weitere Filme von Joe Wright:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Der Solist kaufen Der Solist
DVD Marshall kaufen Marshall
DVD Die Liebenden kaufen Die Liebenden
DVD Schlafes Bruder - Special Edition Mediabook kaufen Schlafes Bruder - Special Edition Mediabook
DVD Schlafes Bruder kaufen Schlafes Bruder
DVD Schlafes Bruder kaufen Schlafes Bruder
DVD Der Tod von Ludwig XIV. kaufen Der Tod von Ludwig XIV.
DVD Jeder stirbt für sich allein kaufen Jeder stirbt für sich allein
Weitere Filme von Universal Pictures Germany: