WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of RidersKein Making Of Riders
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Riders TrailerKein Riders Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Riders

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Action
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4006680025988 / 4006680025988
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Action > DVD > Riders

Riders

Titel:

Riders

Regie:

Gérard Pirès

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Action
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Riders bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Riders DVD

1,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Riders:


Noch ein paar lukrative Coups und sich mit den erbeuteten Millionen dann ein angenehmes Leben machen... Slim (Stephen Dorff) kann sich jedenfalls nichts Verlockenderes vorstellen. Zusammen mit einem Team durchtrainierter und zu allem entschlossener Einbrecherprofis - allesamt Cracks in Extrem-Sportarten ? raubt Slim eine Bank nach der anderen aus. Das Quartett schreckt dabei vor absolut nichts zurück. Mit ihren spektakulär inszenierten Abgängen auf Rollerblades, per Fallschirm, waghalsigen Basejumps über Brücken oder mit dem Helikopter durch enge Straßenschluchten sind sie Stadtgespräch in Montreal. Doch eines Tages gehen sie zu weit. Die Adrenalin-Junkies stehlen versehentlich ungewaschene Mafia-Gelder. Und auf einmal ist nicht nur die Polizei hinter ihnen her, sondern ein ganzer Haufen skrupelloser Killer... Riders stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Riders Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Riders:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Riders:
Action-Spezialist Gérard Pirès lädt die Zuschauer mit "Riders" zu einem ganz besonderen Action-Spektakel ein.Im Film lernen wir die vier Extremsportler Slim, Otis, Frank und Alex kennen. Sie überfallen eine Bank nach der anderen Die minutiös geplanten Schwerverbrechen lassen auch den Zuschauer staunen. Mal flüchten die vier Freunde auf Rollerblades, mal stürzen sie sich mit dem Basejump-Fallschirm von der nächsten Brücke. Leider hält ihre Glücksserie nicht ewig an. Ein korrupter Polizist ist bereits hinter ihnen her und zwingt der Bande neue Verbrechen auf. Als wäre das nicht genug, hat auch schon die Mafia die Ohren gespitzt. Beim letzten Raub haben die Freunde Wertpapiere in Millionenhöhe ergattert, die dem Paten gehören. Schon wird ein skrupelloser Killer ausgeschickt."Riders" lebt von den atemberaubenden Actionszenen, die man im Bankräuber-Genre so noch nicht gesehen hat. Der Film zehrt aber auch sehr von den verrückten Charakteren, die sich die Drehbuchautoren da ausgedacht haben. Ganz egal, ob es dabei um die vier Verbrecher oder um den Killer der Mafia geht – der Zuschauer hat so eine durchgeknallte Truppe schon lange nicht mehr gesehen. Ein wichtiges Element im Film ist denn auch der schräge Humor. Er würzt den Film, zieht ihn aber nie auch nur ansatzweise in den Bereich der Klamotte. Der Zuschauer ist auf jeden Fall begeistert von der Leistung der Schauspieler wie Stephen Dorff und Natasha Henstridge. Das fulminante Ende macht das Heimkinoerlebnis dann perfekt: Actionfilme müssen ja nicht völlig einfallslos sein. Ein super Bild, ein krachender Sound, dazu viele DVD-Extras wie etwa ein Making of oder ein Blick hinter die Kulissen: Kinoherz, was willst du mehr? ()

alle Rezensionen von Carsten Scheibe ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Riders
Land / Jahr: England / Frankreich / Kanada 2002
Buch: Mark Ezra, Gérard Pirès
Produktion: Eric und Nicolas Altmeyer, Claude Leger, Michael Lionello Cowan
Musik: Andy Gray
Kamera: Tetsuo Nagata
Schnitt: Veronique Lange
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Behind the Scenes
Kommentare:
Kommentar von Julian
Phänomen B-Movie. Bei Riders konnte ich genausowenig wie bei Equilibrium verstehen, warum der Film nie in den deutschen Kinos war. Solide Story, coole Stunts, teils spektakuläre Kamerafahrten. Mehr als nur empfehlenswert !

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Dirk Jasper (Cyberkino): "Riders" ist ein Action- und Stuntgewitter mit wilden Dauercrashs und halsbrecherischen Extremsporteinlagen, wie man sie im Kino noch niemals gesehen hat. Stephen Dorff (Blade) und Natasha Henstridge (Ghosts Of Mars) sorgen für da

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
film-dienst 2002-19: Vier Räuber, die sich inmitten einer Reihe spektakulärer Raubzüge mit einem korrupten Ermittler der Polizei auseinandersetzen müssen, kommen der Mafia in die Quere, die einen Killer auf das Quartett ansetzt. Wilde Stunts und flotte Sp

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format 1:2,35 Cinemascope,Klang: Dolby SRD

Kommentar lesen ...
Kommentar von djfl.de
Format 1:2,35 Cinemascope,Klang: Dolby SRD

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Gérard Pirès:
Weitere Titel im Genre Action:
DVD Riders kaufen Riders
DVD Death Riders - On the Highway to Hell kaufen Death Riders - On the Highway to Hell
DVD Death Riders - On the Highway to Hell kaufen Death Riders - On the Highway to Hell
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment: