WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Die Insel des Dr. Moreau
0,0
Bewertung für Die Insel des Dr. MoreauBewertung für Die Insel des Dr. MoreauBewertung für Die Insel des Dr. MoreauBewertung für Die Insel des Dr. MoreauBewertung für Die Insel des Dr. Moreau

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Die Insel des Dr. MoreauMaking Of Die Insel des Dr. Moreau
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Die Insel des Dr. Moreau TrailerDie Insel des Dr. Moreau Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Die Insel des Dr. Moreau

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Science-Fiction
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0,Englisch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324027603 / 4010324027603
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Science-Fiction > DVD > Die Insel des Dr. Moreau

Die Insel des Dr. Moreau

Titel:

Die Insel des Dr. Moreau

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

Don Taylor

Laufzeit:
96 Minuten
Genre:
Science-Fiction
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Die Insel des Dr. Moreau bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Die Insel des Dr. Moreau DVD

27,85 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Die Insel des Dr. Moreau:


Der Schiffsingenieur Andrew Braddock (Michael York) wird nach einem Bootsunglück an den Strand einer paradiesischen Insel gespült. Doch so verlassen, wie die Insel wirkt, ist sie nicht. Schon bald lernt Braddock den verstörend-charismatischen Eigentümer der Insel, den Wissenschaftler Dr, Moreau (Burt Lancaster) kennen, der ihn bereitwillig aufnimmt und ihn auch seinem Mündel, der schönen Maria (Barbara Carrera), vorstellt. Schon bald gibt die Fauna der Insel mit ihren merkwürdig menschenähnlichen Tieren Braddock immer schauerlichere Rätsel auf und ehe er sich versieht ist er selbst Teil eines Experiments und schwebt in höchster Lebensgefahr ... Die Insel des Dr. Moreau stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Die Insel des Dr. Moreau Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Die Insel des Dr. Moreau:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Die Insel des Dr. Moreau:
Herbert George Wells, meist abgekürzt H. G. Wells, dürfte Freunden von Science Fiction auf jeden Fall ein Begriff sein. Wells´ frühe Romane „Die Zeitmaschine“ (1895), „Der Unsichtbare“ (1997) oder auch „Der Krieg der Welten“ (1898) gelten heute als Pionierwerk der modernen Science-Fiction. Die Bücher wurden mehrfach erfolgreich verfilmt.

Mit seinem 1896 erschienener Roman „Die Insel des Dr. Moreau“, schrieb H.G. Wells nicht nur eine der eindrucksvollsten Science-Fiction-Stories der Literaturgeschichte, sondern auch einen echten Genreklassiker im Bereich der phantastischen Spannungsliteratur, der selbst heute noch, im Zeitalter des Klonens, mit seiner Sichtweise schockiert und uns zu denken gibt.

Der Autor setzt den Sinn und Zweck biologischer Experimente ins Zentrum seines Werkes. Ein weiteres Thema ist der Gegensatz zwischen angeborenen und erworbenen Verhaltensweisen. Der Wissenschaftler Moreau ähnelt der Figur des Dr. Frankenstein: beide versuchen, den „Schöpfer“ bei seinem Werk nachzuahmen.

Die Story: 1887: Der junge Biologe Prendick erleidet Schiffbruch und ist gezwungen, ein knappes Jahr mit dem genial verrückten Physiologen Moreau und dessen Assistenten Montgomery auf einer weitab gelegenen Insel zu verbringen.
Letztere nutzen den Ort für äußerst schauerliche Experimente an Tier und Mensch und haben in ihrer Abgeschiedenheit ganz erstaunliche Veränderungen ihrer Moralbegriffe erfahren. Die Ankunft Prendicks läutet jedoch die Umwälzung der herrschenden Verhältnisse ein und die Geschöpfe proben den Aufstand, bis die Hierarchie der Insel zusammenbricht und alles im grauenhaften Chaos versinkt.

Das Buch wurde bisher dreimal verfilmt. Die erste Verfilmung erschien 1932 unter dem Titel „The Island of the Lost Souls“ (Die Insel der verlorenen Seelen). Die Rolle des Dr. Moreau spielte Charles Laughton, und der Dracula-Star Bela Lugosi hatte einen kleinen Auftritt als Affenmensch. Der Film wurde ein Flop.

1977 erschien eine zweite Verfilmung mit Burt Lancaster als Dr. Moreau. Der Schiffbrüchige wurde umbenannt in Andrew Braddock und von Michael York gespielt. Als neue Figur wurde die Tochter des Wissenschaftlers, gespielt von Barbara Carrera, eingeführt. Der Film floppte ebenfalls.

Auch die dritte Verfilmung von John Frankenheimer aus dem Jahr 1996 war nicht erfolgreich. Diese Verfilmung ist eine moderne Fassung des Romans unter dem Titel „D.N.A. – Experiment des Wahnsinns. Marlon Brando spielte Dr. Moreau, Val Kilmer spielte Montgomery und David Thewlis spielte den Erzähler, allerdings umbenannt in Edward Dougles.

Doch zurück zur zweiten Verfilmung des Romans, denn diese erlebt nun ihre Veröffentlichung auf DVD. Das damalige Thema vom verrückten Dr. Moreau, der den Humanisierungsprozess von Tieren zu beschleunigen Versucht, wurde in dieser Fassung umgedreht: Burt Lancaster spielt (viel zu gütig und ohne eine Spur von Pathos oder Ironie) den besessenen Wissenschaftler, der auf seiner Insel nun Menschen zurück in Tiere verwandeln will, und so findet sich der Schiffbrüchige Andrew Braddock (York) schließlich auf dem Operationstisch, um wenig später die ersten Anzeichen einer „Animalisierung“ an sich festzustellen. Die einzigen diskutablen Elemente in dieser Verfilmung sind wohl die wunderschönen Außenaufnahmen, die auf einer der Jungferninseln gedreht wurde, und das gelungene Make-up des Teams, die ihre Kunst schon in „Planet der Affen“ unter Beweis stellten. Kurz und gut: entweder auf die Erstverfilmung warten, die zwar auch als gescheitert betrachtet werden kann, allerdings auf eine interessante Art und Weise, oder man nimmt sich lieber mal den Roman zur Hand und lässt ein abenteuerliches Kopfkino entstehen.

Die technische Umsetzung des mittlerweile über dreißig Jahre alten Films kann durchaus mit seinem Widescreen-Bild (1.85:1 – anamorph) und seinem Ton (Dolby Digital 2.0/ Stereo) überzeugen. An Extras gibt es lediglich den Originaltrailer sowie weitere Programmtipps. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Island of Dr. Moreau
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Don Taylor:
Weitere Titel im Genre Science-Fiction:
DVD Die Insel des Dr. Moreau kaufen Die Insel des Dr. Moreau
DVD Die Geheimnisvolle Insel kaufen Die Geheimnisvolle Insel
DVD Die Geheimnisvolle Insel kaufen Die Geheimnisvolle Insel
DVD Die Geheimnisvolle Insel kaufen Die Geheimnisvolle Insel
DVD Die Geheimnisvolle Insel kaufen Die Geheimnisvolle Insel
DVD Insel am Ende der Welt kaufen Insel am Ende der Welt
DVD Walt Disney Abenteuer Klassiker: Insel am Ende der Welt kaufen Walt Disney Abenteuer Klassiker: Insel am Ende der Welt
DVD Star Trek - Three Movie Collection - 4K kaufen Star Trek - Three Movie Collection - 4K
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: