WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Ricky - Wunder geschehenMaking Of Ricky - Wunder geschehen
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Ricky - Wunder geschehen TrailerRicky - Wunder geschehen Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ricky - Wunder geschehen

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Fantasy
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4010324027443 / 4010324027443
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Fantasy > DVD > Ricky - Wunder geschehen

Ricky - Wunder geschehen

Titel:

Ricky - Wunder geschehen

Label:

Concorde Home Entertainment

Regie:

François Ozon Francois Ozon Biografie Interview mit François Ozon: Swimming Pool

Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Fantasy
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ricky - Wunder geschehen bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ricky - Wunder geschehen DVD

4,44 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ricky - Wunder geschehen:


Katie (Alexandra Lamy) ist eine allein erziehende Mutter, die sich in den Arbeiter Paco (Sergi Lopez) verliebt. Ihr leidenschaftlicher Sex hat Folgen: Neun Monate später bringt Katie einen kerngesunden Jungen zur Welt, Ricky (Arthur Peyret), der in den ersten Monaten prächtig gedeiht. Als Katie einige Zeit später blutige Verletzungen an Rickys Rücken entdeckt, macht sie Paco verantwortlich. Doch es dauert nicht lange und aus den Wunden wachsen Flügel ... Ricky - Wunder geschehen stammt aus dem Hause Concorde Home Entertainment.


Ricky - Wunder geschehen Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ricky - Wunder geschehen:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ricky - Wunder geschehen:
Dieser Film handelt von Ricky, einem außergewöhnlichen Kind mit besonderen Gaben und seiner Wirkung auf seine Familie. Er zeigt zugleich die Probleme von Sozialsiedlungen und die Probleme, die eine Beziehung mit sich bringen kann.

Katie lebt allein mit ihrer Tochter und arbeitet in einer Fabrik, wo sie Paco kennen lernt. Sie verlieben sich und kommt der kleine Ricky zur Welt. Doch das wird schnell zur Belastung für die junge Familie, denn irgendwie ist der Ricky anders. Dies wird deutlich, als sie eines Tages seltsame Flecken auf dem Rücken des Jungen feststellt. Dadurch kommt es zum Streit mit Paco, der daraufhin zunächst auszieht. Schon bald wird es klar, dass es sich um Flügel handelt, die Ricky wachsen. Durch einen Zufall erfährt dann auch die Öffentlichkeit von Ricky, der obwohl noch jung schon bald eigene Wege geht beziehungsweise erfliegt. Und gerade in dem Moment, als Kate mit dem Verlust ihres Sohnes nicht klarkommt und endgültig gehen möchte, erscheint ihr Ricky. Ihre Tochter Lisa genießt es derweil, dass sie endlich mit Paco einen Vater hat.

In den Hauptrollen sind Alexandra Lamy und Sergi Lopez zu sehen.

Verantwortlich für den Film ist der französische Regisseur Francois Ozon, der in seiner jungen Karriere schon einige Höhepunkte erreicht hat. Von ihm stammt auch der Klassiker „8 Frauen“. Dort spielen Schauspielerinnen mit, die sich schon lange in Frankreich einen großen Namen erarbeitet haben. Nun präsentiert er mit Ricky einen Film, der den Untertitel trägt: Wunder geschehen. Und der kleine Ricky ist ja auch ein Wunder.

Faszinierend hat Francois Ozon diese Geschichte inszeniert. Inmitten der bunten Filmwelt tut es gut, ab und zu auch ein kleines Wunder zu sehen, vor allem dann, als die Mutter von Ricky Hilfe benötigt. Vor allem kann auch das Rätseln zum Film gehören. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Ach wie freue ich mich doch jedes Mal, wenn ich eine internationale Produktion in den Händen halte und feststellen darf, dass canal+ daran mitgewirkt hat. Denn dann gibt es ganz sicher, etwas Außergewöhnliches zu entdecken und/oder zu erfahren. Denkt doch nur mal an die 3 Schocker High Tension, Martyrs und zuletzt Antichrist. Überall hatte canal+ die Finger mit im Spiel. Und um wohl meine Freude noch zu steigern zeichnet auch noch Francois Ozon, der u.a. mit Swimming Pool einen packenden Thriller abgeliefert hat, für Regie, Produktion und Drehbuch verantwortlich. Also: GE-spannt zurücklehnen!

Zunächst holt uns Ozon alle ins Boot, indem er beginnt eine sehr reale, bisweilen bedrückende, aber eben doch nur Allerwelts-Alltagsgeschichte zu erzählen.

Die kleine Lisa (Mélusine Mayance) und ihre Mama Katie (Alexandra Lamy) führen ein ziemlich trostloses Dasein in einer typischen Vorstadt-Plattenbau-Siedlung. Tagein, tagaus, die gleiche Tristesse. Katie arbeitet in einer Chemiefabrik am Fließband, Lisa geht zur Ganztagsschule bis sie eben abends von ihrer Mama wieder abgeholt wird. Keine Freunde, 2 Stunden Feierabend, Schlafen gehen, und alles wieder von vorn. Der Vater hat sich schon lange aus dem Staub gemacht.
Eines Tages lernt Katie den Spanier Paco (Sergi Lopéz) kennen, der ebenfalls in der Chemiefabrik angestellt wird. Beide verlieben sich ineinander und ziehen nach kurzer Zeit zusammen. Katie wird schwanger und bringt nach 9 Monaten Ricky zur Welt. Der Alltag wird für alle stressiger. Lisa fühlt sich zurückgesetzt, das Baby schreit nahezu ununterbrochen, die Eltern sind gereizt und oft überfordert mit der neuen Lebenssituation....

Bis hier hin kennen wir so etwas ja eigentlich alle und wir mögen daher denken, „..ja, gut, was soll's? Stress hat jeder mal. In der Familie genauso wie bei der Arbeit..“
Und bis hier hin lässt uns Ozon ja auch alle friedlich in dem eingangs zu Wasser gelassenen Boot herum schippern.
Aber dann – und wir mögen uns fragen, was nur in ihn gefahren sein kann – steht er auf, tritt in die Mitte des Bootes, und kippt es mit nur einem heftigen Ruck um. Und nur diejenigen, die es wirklich wollen, kommen wieder rein, denn soviel ist mal sicher: Bei Ozon eilen uns Schiffbrüchigen an dieser Stelle keine Transformatoren, keine Terminatoren und auch keine Dunklen Ritter zu Hilfe!

Katie findet beim Wickeln des Babys einen großen blauen Fleck auf dessen rechten Schulter. Sogleich unterstellt sie Paco Ricky misshandelt zu haben, worauf dieser die gemeinsame Wohnung verlässt. Schnell stellt sich aber heraus, dass Paco mit dem Fleck gar nichts zu tun hatte. Ein zweiter blauer Fleck bildet sich auf der anderen Schulter und bald werden aus den Flecken Beulen und aus diesen wachsen schließlich kleine, hühnerflügelartige Extremitäten heraus.

Ozon erzählt und filmt jetzt Gott-sei-Dank noch eine Weile konsequent-sachlich und neutral weiter, lässt die Geschichte nicht zum Märchen à la Pan's Labyrinth abdriften, mutet seinen Zuschauern aber dennoch sehr viel zu.

Ricky wachsen richtige Flügel! Er saust durch das Kinderzimmer, fliegt an die Decke und sitzt häufig auf dem Schrank. Katie und Lisa sind zunächst erstaunt, akzeptieren dieses anatomische Wunder erstaunlicherweise recht zügig, messen täglich die Flügellänge und cremen die kleinen Gelenke ein. Die Umgebung dagegen, reagiert eher so, wie wir es erwarten würden und hier hält uns Ozon natürlich einen Spiegel vor die Nase: Bei einem Kaufhausbesuch büxt Ricky aus und flattert zwischen den Regalen und an der Decke herum. Einige Kunden geraten in Panik, einer erkundigt sich, wo man denn ferngesteuerte Babys her bekommt und die Feuerwehr will schließlich alles räumen und absperren! Der „Fall“ gerät in die Medien (ET lässt auch schön grüßen..) und ein Krankenhaus möchte sehr gerne „ein paar Untersuchungen“ an Ricky durchführen. Katie lässt das nicht zu und nimmt den Kleinen mit nach Hause.

Ein paar Tage später taucht Paco plötzlich auf und man verträgt sich wieder. Als der nun vorschlägt, Ricky doch zu „vermarkten“ um sich dann endlich ein besseres Leben leisten zu können, kippt uns Ozon nicht nur weiteres Mal aus dem Boot, sondern diesmal zerschlägt er es auch.

Wir müssen uns jeder selbst irgendwie über Wasser halten, und jeder muss seinen eigenen Rettungsring finden, denn jetzt gleitet die Geschichte doch noch stark ins Metaphorische ab, und wir müssen schauen, wie wir da raus kommen. Ozon gibt jedenfalls keine Tipps. Ricky wird nun doch einer Meute Journalisten vorgeführt und an einem Bändchen fliegen gelassen. Natürlich fliegt er weg und der ganze Spuk ist vorbei!? Nicht ganz! Paco und Lisa haben die Krise schnell überwunden, aber Katie ist so unglücklich, dass sie sich schließlich in einem See das Leben nehmen will. Dort begegnet sie dem engelartig dargestellten Ricky ein letztes Mal. Dann verschwindet er für immer! Katie begeht keinen Selbstmord, im Gegenteil, sie kehrt glücklich und irgendwie befreit in die Wohnung zurück. Und wird erneut schwanger.

Ganz schön harter Brocken, oder? Aber bevor wir an den Hausaufgaben, die uns Ozon hier ohne Frage mit auf den Weg gibt, “ertrinken„, sollte man der Einfachheit halber nach dem größten gemeinsamen Nenner suchen und sich so einen kleinen Schatz bewahren. Denn ganz sicher geht es hier in erster Linie darum, wie unterschiedlich man mit Andersartigkeit - je nach Perspektive - umgehen kann und welche unterschiedlichen Folgen daraus entstehen können. Und den Engel-Fans unter Euch sei gesagt: Habt Ihr einen erwischt? Dann haltet ihn bitte nur solange fest, wie er es gestattet. Engel müssen offensichtlich frei sein!

Klasse Film, klare Sache: 7 von 10 Kinotickets! ()

alle Rezensionen von Dietmar Dohmen ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: Frankreich 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Leih-DVD von EuroVideo
Kommentare:

Weitere Filme von François Ozon:
Weitere Titel im Genre Fantasy:
DVD Ricky - Wunder geschehen kaufen Ricky - Wunder geschehen
DVD Das Wunder des Herrn B. kaufen Das Wunder des Herrn B.
DVD Valerie - Eine Woche voller Wunder kaufen Valerie - Eine Woche voller Wunder
DVD Valerie - Eine Woche voller Wunder - Special Edition kaufen Valerie - Eine Woche voller Wunder - Special Edition
DVD Die Edelsteintrilogie kaufen Die Edelsteintrilogie
DVD Die Edelsteintrilogie kaufen Die Edelsteintrilogie
DVD Wolfblood 4 - Verwandlung bei Vollmond kaufen Wolfblood 4 - Verwandlung bei Vollmond
DVD Wolfblood 4 - Verwandlung bei Vollmond kaufen Wolfblood 4 - Verwandlung bei Vollmond
Weitere Filme von Concorde Home Entertainment: