WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Baby on BoardMaking Of Baby on Board
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Baby on Board TrailerBaby on Board Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Baby on Board

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4009750244845 / 4009750244845
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Baby on Board

Baby on Board

Titel:

Baby on Board

Label:

EuroVideo Medien GmbH

Regie:

Brian Herzlinger

Laufzeit:
95 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Baby on Board bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Baby on Board DVD

1,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Baby on Board:


Angela (Heather Graham) und Curtis (Jerry O’Connell) haben bereits viel erreicht in ihrem Leben – sie führen eine erfüllte Beziehung, haben ein wunderschönes Haus und sind erfolgreich in ihrem Job. Diese Idylle gerät jedoch sofort aus den Fugen, als Angela ungewollt schwanger wird. Gerade erst ein neues Arbeitsprojekt in der Tasche, muss der Familienzuwachs unter allen Umständen vor der arbeitswütigen Chefin verheimlicht werden. Aber nicht genug der Probleme. Es verhärtet sich auch noch der Verdacht, dass Angelas Ehemann sie betrügt. Die werdende Mutter MUSS daher zu härteren Mitteln greifen, um den Kampf der Geschlechter für sich zu entscheiden. Startschuss für einen amüsanten ehelichen Kleinkrieg, bei dem alle Waffen erlaubt sind. Baby on Board stammt aus dem Hause EuroVideo Medien GmbH.


Baby on Board Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Baby on Board:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Baby on Board:
Heather Graham(„Killing Me Softly“) und Jerry O´Connell („Mission to Mars“) sind die Stars der locker, leichten Beziehungskomödie „Baby on Board“.

Graham und O'Connell stellen ein glücklich verheiratetes Paar dar, das wegen einer ungewollten Schwangerschaft ihre steilen Karrieren unterbrechen muss, und das ausgerechnet als „grünes Licht“ für eine Anzeigenkampagne für ein Parfum für schwangere Frauen erhält. Aus diesem Grund will Angela (Graham) ihre Schwangerschaft vor ihrer strengen Chefin, die von Lara Flynn Boyle („Twin Peaks“) verkörpert wird, verheimlichen.

Doch das ist noch nicht das einzige Problem. Angela glaubt dass ihr Ehemann Curtis (O´Connell) eine Affäre hat. Der hingegen behauptet, nicht der Vater des Kindes zu sein und glaubt wiederum, dass Angela eine Affäre hat. Beide erhalten von nahen vertrauten Personen den Rat, dass der Partner ihn hintergeht und man die Konsequenzen für sich selbst daraus ziehen solle. Also ein heilloses Durcheinander, was bis zur Ankunft des Kindes geklärt werden sollte.

Fazit: Viel gibt es hier nicht zu sagen, „Baby on Board“ zeigt einen amüsanten ehelichen Kleinkrieg, der in Feierabendlaune durchaus zu unterhalten weiß, mehr aber auch nicht.

Zur DVD: Bis auf minimale Schwächen im Bereich der Detailschärfe gibt es an dem Widescreen-Bild (1.85:1 - anamorph) nichts auszusetzen. Der Ton ist zu jeder Zeit gut verständlich, hält sich aber im Großen und Ganzen zurück. Wer auf Bonusmaterial hofft wird enttäuscht, denn hier gibt es nicht zu sehen. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
Kinder sind ein schönes Geschenk und kommen doch manchmal ungeplant. Ein Ehepaar hat viel erreicht und die Gedanken an ein Kind kommen auf. Von dieser Situation berichtet der Film Baby on board, der in den ersten Tagen des neuen Jahres auf DVD erscheint.

Curtis und Angela führen ein schönes Leben. Beide haben viel erreicht. Curtis hat mit seinem Freund eine Anwaltspraxis, während Angela in einem Kosmetikunternehmen arbeitet. Eines Tages fährt sie mit ihrer Freundin und deren Kindern zu arbeitet, da deren Mann vergessen hat, das Auto abzuholen. Während dessen befindet sich Curtis mit seinem Mann in einem Fitnessstudio, wo sie auf eine Frau aus einem Massagesalon treffen. Auch Curtis bekommt eine Visitenkarte. Doch dann findet sie dieses Karte des Massagesalons in der Tasche des Sakkos ihres Mannes. Sie wirkt verunsichert, da sich auf der Karte der Abdruck eines Lippenstiftes befindet. Danach trifft sie sich mit ihrer Freundin und deren Kindern. Sie erfährt von der Trennung und dabei wird ihr wieder übel. So geht Angela zu ihrem Arzt und erzählt ihm wie es ihr geht. Dabei fragt er dann nur, ob sie Blähungen hat. Schließlich führt der Arzt eine Ultraschalluntersuchung durch und schon steht fest, dass Angela schwanger ist. Auf dem Weg nach Hause sieht sie ihren Mann, der von einer Mandantin bedrängt wird. Doch sie versteht das ganze falsch und denkt er geht fremd. Andererseits denkt ihr Mann, das er nicht der Vater des Kindes ist. Damit sind die Turbulenzen vorprogrammiert, denn schließlich darf sie gerade jetzt nicht schwanger werden. Angela kreiert doch jetzt ihr eigenes Parfum und die Chefin darf nichts von dem Baby erfahren.

Als Extra sind auf der DVD neben dem 91minütigen Spielfilm der Trailer sowie weitere Kinotipps enthalten. Für das Bildformat wurde das gängige System 16:9 ausgewählt. Der Film wird in den Sprachen Deutsch und Englisch präsentiert, wobei für das Tonsystem Dolby Digital 5.1 zur Verfügung steht.

Für die Filmmusik wurde Teddy Castellucci gewonnen, der schon mit einigen Filmmusiken Preise gewonnen hat. So hat er für die Filme „50 erste Dates“, „Big Daddy“ und „Mr. Deeds“ die Musik geschrieben.
In den Hauptrollen sind Heather Graham sowie Jerry O’Connell zu sehen. Die Schauspielerin ist nun mittlerweile bereits seit 1984 vor der Filmkamera aktiv. So war sie im Jahr 1987 in der Fernsehserie „Unser lautes Heim“ zu sehen. Neben weiteren Fernsehserien hat sie unter anderem in „Gray Matters“ mitgespielt.
Jerry O’Connell ist insbesondere vielen Freunden der Serie Sliders ein Begriff. In der Serie spielte er den Quinn Malleroy, der mit seinem Team in verschiedenen Welten landet. . Außerdem war er dort als Drehbuchautor sowie als Regisseur aktiv.

Schade ist, dass es hier nicht mehr Bonusmaterial gibt als nur den Trailer. Ein „Making of“ sollte doch eigentlich fast dazu gehören. Die Story ist ganz nett geworden. Es dauert ein bisschen lange bis die Hauptperson in den Mittelpunkt rückt. Trotzdem ist der Film eine Komödie geworden, die mit der Bewältigung der Eheprobleme für Kurzweil sorgt. Schön sich abends damit einmal etwas ablenken zu können. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Baby on Board
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Brian Herzlinger:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Baby on Board kaufen Baby on Board
DVD Baby on Board kaufen Baby on Board
DVD Cry-Baby kaufen Cry-Baby
DVD She`s Having a Baby kaufen She`s Having a Baby
DVD She´s Having A Baby kaufen She´s Having A Baby
DVD Maybe Baby kaufen Maybe Baby
DVD 3 Türken und Ein Baby kaufen 3 Türken und Ein Baby
DVD 3 Türken und Ein Baby kaufen 3 Türken und Ein Baby
Weitere Filme von EuroVideo Medien GmbH: