WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Virtual DrugMaking Of Virtual Drug
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Virtual Drug TrailerVirtual Drug Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Virtual Drug

RC 2 FSK Info fehlt
Medium: DVD
Genre: Special-Interest
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Musik: Dolby Digital 5.1,Musik: Dolby Digital 2.0 Surround
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
MiGa
EAN-Code:
4026643026272 / 4026643026272
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Special-Interest > DVD > Virtual Drug

Virtual Drug

Virtual Drug bestellen
Titel:

Virtual Drug

Regie:

Ian Smith

Laufzeit:
59 Minuten
Genre:
Special-Interest
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Virtual Drug bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Virtual Drug DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 04.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Virtual Drug:


Virtual Drug - der fernöstlicher Sensationserfolg. Stimulieren Sie Ihre Sinne mit diesem außerordentlich futuristischen Album, das auf eine hypnotisierende Reise durch faszinierende Musik und psychedelische Bilder entführt. Diese DVD enthält neun Spuren mit Musik und Bildern, die sowohl DVD-Player geeignet ist, als auch auf einem Computer mit DVD Laufwerk und aktiviertem Software-Player abspielbar ist. Besonders erwähnenswert ist bei diesem Titel auch, dass die Auswahlmöglichkeit zwischen DD-Stereo oder DD-Surround gegeben ist. Die Musik stammt übrigens von der japanischen Top-Gruppe Mental Cake Hole; die herausragenden Visuals wurden hingegen von dem asiatischen Künstler Harukito Skono kreiert. Das Album in echter Chart-Hit im Fernen Osten. Erwähnenswert hier: Die Menüs sind bewegt und als 3D-Anmutung gestylt. In der Funktion Zufallsauswahl (Random Play) erscheinen auch hier wieder mehrere Überraschungsclips. Eine Diffusions-Brille ist inclusive. Virtual Drug stammt aus dem Hause MiGa.


Virtual Drug Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Virtual Drug:
Die Jupiter-Reise aus „2001“ ist für viele der Inbegriff eines visuellen Trips, der insbesondere im Kino die Augen auf eine Bewährungsprobe stellt, die sich im Kopf fortsetzt. Die Maximierung dieser Szenen stellt „Virtual Drug“ dar: Auf der DVD befindet sich eine Stunde voller irrer Visuals, die den Zuschauer faszinieren, hypnotisieren und auf eine Reise mitnehmen in die Welt irrsinnig schneller Computergrafiken und Fraktalen. Der besondere Clou ist die beiliegende Diffusionsbrille, die auf der DVD-Hülle in trendigem Marketingneudeutsch als „Raverbrille“ bezeichnet wird. Sitzt die knallrosa Brille erstmal auf der Nase, dann verwandelt sich schon die normale Umgebung in eine neue psychedelische Erfahrung; wenn dann noch die DVD angeschaut wird, setzt der gewünschte Effekt ein. Die Wirklichkeit verwandelt sich in eine kaleidoskopische Landschaft und die Visuals von dem asiatischen Künstler Harukito Skono werden durch die Diffusionsbrille in ihrer Wirkung noch potenziert. Dazu passend dröhnt die Musik von „Mental Cake Hole“ aus den Boxen, die es im asiatischen Raum zu einer geringen Popularität gebracht haben. Musik und Bilder gehen eine Symbiose ein und mit der Brille auf der Nase kann es also losgehen! Aber spätestens nach einigen Minuten stellen sich leichte Kopfschmerzen ein. Der Genuss der Bilder mit der Diffusionsbrille wird also teuer erkauft, aber die anvisierte Zielgruppe wird auf der Suche nach anderen psychedelischen Erfahrungen schon weitaus schlimmeres als Kopfschmerzen in Kauf genommen haben.

Die Lauflänge mutet auf den ersten Blick zu kurz an, doch da es nahezu unmöglich ist, die komplette DVD ohne Kopfschmerzen oder epileptische Anfälle zu schauen, ist die DVD mit ausreichend Material ausgestattet. Einige Clips sind außerdem noch über eine Zufallsfunktion aktivierbar.

Fazit: „Virtual Drug“ lädt zu einem visuellen Höllenritt ein, der mit der beiliegenden Diffusionsbrille zu einem optischen Leckerbissen wird, den man aber in den meisten Fällen mit geringfügigen Kopfschmerzen erkauft. Dennoch wird die DVD, die sich in Japan in den Verkaufscharts tummelt, auch in Deutschland seine Käufer finden, die sich auf dieses hypnotische Experiment einlassen wollen. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
4 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Virtual Drug
Land / Jahr: Deutschland 2003
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Diffusions-Brille, Überraschungsclips die erscheinen wenn man die Funktion Zufallswiedergabe (Random Play) gewählt hat
Kommentare:

Weitere Filme von Ian Smith:
Weitere Titel im Genre Special-Interest:
DVD Virtual Drug kaufen Virtual Drug
DVD Virtual Drug kaufen Virtual Drug
DVD Virtual Atmosphere - Space Edition kaufen Virtual Atmosphere - Space Edition
DVD Pilates Grundkurs für Einsteiger kaufen Pilates Grundkurs für Einsteiger
DVD Total Body Workout mit Sonya Kraus kaufen Total Body Workout mit Sonya Kraus
DVD Hip Hop Dance Club kaufen Hip Hop Dance Club
DVD Jillian Michaels - Der perfekte Oberkörper kaufen Jillian Michaels - Der perfekte Oberkörper
DVD Jillian Michaels - Der perfekte Bauch kaufen Jillian Michaels - Der perfekte Bauch
Weitere Filme von MiGa: