WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Inspektor Gadget 2Making Of Inspektor Gadget 2
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
MusikvideoKein Musikvideo
Musikvideo
Kein Inspektor Gadget 2 TrailerInspektor Gadget 2 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Inspektor Gadget 2

RC 2 FSK Freigabe ab 6 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Türkisch: Dolby Digital 5.1,Italienisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Kroatisch, Slowenisch
EAN-Code:
4011846011798 / 4011846011798
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Inspektor Gadget 2

Inspektor Gadget 2

Inspektor Gadget 2 bestellen
Titel:

Inspektor Gadget 2

Regie:

Alex Zamm

Laufzeit:
85 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Inspektor Gadget 2 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Inspektor Gadget 2 DVD

10,99 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Inspektor Gadget 2:


Verrückter geht es nicht! Der menschliche Roboter Inspektor Gadget und sein sprechendes Gefährt sorgen für Recht und Ordnung in Riverton. Getunte Fesseln, klebrige Kaugummimassen, spacige Propeller, die auf Kommando Gadgets Kopf entspringen, helfen ungemein bei der Verbrechensbekämpfung. Aber seine nervigen Funktionsstörungen sorgen nicht nur für Chaos, sondern blamieren Gadget auch bis auf den letzten Chip. Als die Klaue, ein einarmiger Superkrimineller, aus dem Gefängnis ausbricht und die Weltherrschaft übernehmen will, lässt sich Gadget noch nicht einmal durch seine Suspendierung aufhalten. Zusammen mit dem ultimativen Prototyp der neuesten Robotererfindungen, der wunderhübschen G2 (ELAINE HENDRIX), gibt Gadget nicht auf und kämpft gegen das Böse ... Eine geniale Fantasy-Komödie, die vor witzigen Überraschungen nur so sprüht und den Lachmuskeln keine Pause gönnt! Inspektor Gadget 2 stammt aus dem Hause Buena Vista Home Entertainment.


Inspektor Gadget 2 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Inspektor Gadget 2:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Inspektor Gadget 2:
Die filmische Umsetzung des Zeichentrickklassikers geht in die zweite Runde. Nachdem der erste Teil dieser mit phantasiereichen Effekten gespickten Actionkomödie besonders durch die äusserst gelungene Besetzung überzeugen konnte, muss der Nachfolger mit eher unbekannten Darstellern vorliebnehmen.

Die Stadt Riverton ist dank Inspektor Gadget vom Verbrechen befreit. Eine Geschwindigkeitsübertretung gilt hier schon als Kapitalverbrechen. Doch plötzlich bricht die Klaue, ein skrupelloser Bösewicht, aus dem Gefängnis aus und will Riverton mitsamt seinen Einwohnern dem Erdboden gleich machen.
Zur selben Zeit bringt die Polizei einen zweiten Gadget heraus, den G2, der scheinbar nicht die Probleme seines Vorgängers hat. Dem Inspektor wird der Fall der Klaue weggenommen und an G2 übergeben. Trotzdem lässt Inspektor Gadget nicht von dem Fall ab und versucht auf andere Art dem Fiesling das Handwerk zu legen ...

Dieser Nachfolger zu Inspektor Gadget gehört eher in die Kategorie unnötig. Nachdem sein Vorgänger schon an den Kinokassen flopte, kam „Inspektor Gadget 2“ meines Wissens sofort auf DVD/Video heraus. Die Special Effects rund um die Gadgets sind zwar wieder sehenswert, doch meist übertrieben kitschig eingesetzt. Leider konnte keiner der Darsteller aus Teil eins übernommen werden, was der Fortsetzung auch ein wenig schadet, denn an die Leistung eines Matthew Broderick als Inspektor Gadget kommt sein Nachfolger bei weitem nicht heran. Auch die Figur des Inspektor Gadget, der im Vorgänger nur ein wenig trottelig wirkt, ist im Nachfolger eher eine Witzfigur.

Überraschenderweise kommt „Inspektor Gadget 2“ in einer wahrhaften Special Edition heraus. Das reichhaltige Bonusmaterial beinhaltet unter anderem einen Blick hinter die Kulissen, zusätzliche Szenen, Outtakes, Musikvideos oder auch einen Storyboardvergleich. Besonders interessant dürfte ein interaktiver Bericht über die Gadgets und ein Trainingssimulatorspiel sein, was vor allem beim jüngeren Publikum Anklang finden wird. Gleich vier Sprachfassungen sind in Dolby Digital 5.1 auf dem Silberling. Neben der deutschen, englischen und italienischen war es mir erstmals vergönnt eine türkische Synchronisation zu hören.

Inspektor Gadget 2“ ist stellenweise ganz witzig und ein spannender Handlungsstrang macht den Film für Kinder gerade noch sehenswert. Dennoch sollte das Gadget-Thema nun endgültig beendet sein, denn eine weitere Fortsetzung ist nicht mehr notwendig. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Verrückter geht es nicht! Der menschliche Roboter Inspektor Gadget und sein sprechendes Gefährt sorgen für Recht und Ordnung in Riverton. Getunte Fesseln, klebrige Kaugummimassen, spacige Propeller, die auf Kommando Gadgets Kopf entspringen, helfen ungemein bei der Verbrechensbekämpfung. Aber seine nervigen Funktionsstörungen sorgen nicht nur für Chaos, sondern blamieren Gadget auch bis auf den letzten Chip.
Als die Klaue, ein einarmiger Superkrimineller, aus dem Gefängnis ausbricht und die Weltherrschaft übernehmen will, lässt sich Gadget noch nicht einmal durch seine Suspendierung aufhalten.
Zusammen mit dem ultimativen Prototyp der neuesten Robotererfindungen, der wunderhübschen G2 (ELAINE HENDRIX), gibt Gadget nicht auf und kämpft gegen das Böse ...

Eine geniale Fantasy-Komödie, die vor witzigen Überraschungen nur so sprüht und den Lachmuskeln keine Pause gönnt! Die Bildqualität bei dieser DVD ist wirklich gut gelungen und verfehlt nur knapp eine bessere Bewertung. Der Film kommt über die gesamte Länge ohne irgendwelche Defekte, Kratzer oder sonstige Verschmutzungen aus. Die Farben sind kräftig und ausdruckstark und bringen den kunterbunten Comic-Look des Films sehr gut rüber. Auch beim Kontrast gibt es keinen Anlass zur Kritik. Einzig und allein die leichten Defizite bei der Bildschärfe trüben das Gesamtbild ein bisschen. So ist die Schärfe zwar in den Kantenbereichen durchaus sehr gut, fällt jedoch im Detailbereich teils stark ab. Beim Ton der DVD spiegelt sich das gute Niveau aber leider nicht ganz wieder. Hier merkt man der Produktion eindeutig ihre TV- bzw. Video/DVD-Herkunft an. Zwar liegen Musik, Dialoge und Geräusche in gewohnt guter Qualität vor, aber mangelt es der DVD eindeutig an Räumlichkeit und Dynamik. Die DVD bietet zwar für alle Sprachen eine Dolby Digital 5.1 Spur, doch wird diese kaum ausgenutzt und so spielt sich ein Grossteil des Filmes auf den Frontlautsprechern ab, wohingegen die Rear-Boxen und der Bass nur selten zum Einsatz kommen. Hier hätte man definitiv mehr raus holen können, vor allem, weil der Film viele Möglichkeiten zum Einsatz von: eindrucksvollen Sourroundeffekten geboten hätte. Die Extras die Disney mit auf die DVD gepresst hat, können sich durch die Bank alle sehen lassen. Neben einem interessanten, wie auch witzigen Audiokommentar vom Regisseur und Hauptdarstellern, gibt es noch eine umfangreiche Featurette. Besonders gut haben uns hierbei die Clips zum Thema „Hinter den Kulissen“ gefallen, die einen informativen und spaßigen Blick in die Entstehung des Films erlauben. Des Weiteren gibt es auch noch eine ebenfalls sehr gut gelungene „Deleted Scenes“- und „Outtakes“-Sektion, die noch mehr kurioses aus dem Film und von den Dreharbeiten bietet. Weiterhin findet man noch ein mehr oder minder interessantes Agentenspiel, Informationen zu den einzelnen Gadgets der beiden Protagonisten, ein Musikvideo und zu guter letzt noch ein Vergleich zwischen Storyboard und Film.
´
Bei den Menüs hat Disney, wie so oft, hervorragende Arbeit geleistet. Denn neben einem animierten Hauptmenü bietet Disney im Gegensatz zu mach anderer Produktionsfirma auch animierte Untermenüs. Diese sind aber nicht plump animiert, sondern schmiegen sich perfekt an den Look und das Feeling des Films an. Mit „Inspektor Gadget 2“ ist Disney aus technischer Sicht eine nahezu markelose DVD gelungen, die nur über ganz wenige Schwächen beim Ton und Bild verfügt. Man mag sich jetzt wundern, warum die DVD dann nicht in die Punktregionen einer Kinoproduktion wie „Der Schatzplanet“ vorstößt. Dies ist jedoch einfach zu beantworten, denn nicht die DVD muss Punkte lassen, sondern die filmische Umsetzung.

Wie schon Teil eins fängt auch der zweite Teil den Comic-Charakter gut ein, jedoch kommt der knallbunte Look diesmal nicht ganz so gut rüber, was vor allem an den schwachen Spezial Effekten liegt, die irgendwie „billig“ wirken. Des Weiteren merkt man dem Film auch die Abwesenheit der originalen Schauspielerriege an, die durch eher unbekannte ersetzt wurden. Am schlimmsten wiegt aber für mich und auch viele andere Fans des Franchises, dass man aus dem liebenswerten Dummerchen Gadget, einen kompletten Trottel gemacht hat, der teilweise nur noch peinlich wirkt. ()

alle Rezensionen von Daniel Wenzel ...
Roboter dienen bisher dazu, mechanische Arbeiten von den Menschen zu übernehmen. Es handelt sich dabei um mobile oder stationäre Maschinen, deren Steuerung von Computerprogrammen erfolgt. Bei der Bezeichnung des Wortes handelt es sich um eine Ableitung vom tschechischen beziehungsweise slawischen Wort robota. Inzwischen gibt es mit der VDI-Richtlinie 2860 und anderen Normen, die einen Roboter beschreiben. Einen Roboter der ganz besonderen Art stellt Inspektor Gadget dar, der jetzt in sein zweites Abenteuer startet.

Es ist schon eine kuriose Zeit in Riverton. Natürlich gibt es jemand, der dort für Ordnung sorgt. Dabei handelt es sich um den menschlichen Roboter in Form von Inspektor Gadget, der Unterstützung von seinem sprechenden Gefährt erhält. Verbrechen werden dabei einfacher mit klebrigen Kaugummimassen und getunten Fesseln bekämpft. Erleichtert wird Inspektor Gadget die Arbeit zu dem durch die Propellor im Weltraumstil, die aus seinem Kopf entspringen. Doch hat er auch ein Problem in Form von nervigen Funktionsstörungen, die schlicht und ergreifend für ein großes Chaos sorgen. Es kommt noch schlimmer, da er plötzlich bis auf den letzten Chip blamiert ist. Er hat nämlich aus Versehen die Mutter des Polizeichefs ins Gefängnis geworfen. Allerdings wird dann der einarmige Superkrimelle „Die Klaue“ aktiv. Dieser bricht aus dem Gefängnis aus, da er die Weltherrschaft übernehmen möchte. Obwohl Gadget vom Dienst suspendiert ist, will er die Klaue unbedingt ausschalten. Dabei erhält er Hilfe von einem besonders hübschen Prototypen namens G2, mit dem er sich auf die Jagd nach den Bösewichten begibt. Diese Gadget-Dame ist an seiner Stelle ins Amt gezogen, was die Situation nicht gerade einfacher macht. Dabei soll es sogar für Gadget noch schlimmer kommen. Seine Nichte wird das Opfer einer Entführung.

In der Geschichte steckt Potenzial. Sie ist geschickt aufgebaut und bietet einige spannende Elemente. Mitunter ist diese besonders in den Dialogen zwischen den beiden Robotern zu spüren. Allerdings leidet die Geschichte etwas unter den manchmal plumpen Effekten. Dabei werden Kinder über die Geschichte schmunzeln. Erwachsene werden eher kritisch an den Film gehen. Schließlich ist eine andere Besetzung im Film zu sehen. Das erweist sich dann als wackliger Faktor an dem Film. Wer mit dieser Schwäche allerdings leben kann, wird sich über einige Gags doch amüsieren und Abwechslung finden. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
3 von 50
3


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Inspector Gadget 2
Land / Jahr: USA/Australien 2002
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Audio-Kommentar von French Stewart; Elaine Hendrix und Regisseur Alex Zamm, Interaktive Illustration der raffinierten Gadgets, Gadget Trainings-Simulator-Spiel, Outtakes, Hinter den Kulissen: Die technischen Spielereien hinter Gadgets technischen Spielereien wie z.B. Go go Gadgetmobil; Die Klaue von Klaue; Die ausfahrbaren Arme; Gadgets Fluggerät; Klaues Laser u.v.m., 13 zusätzliche Szenen - optional mit Kommentar des Regisseurs, Vergleich von Storybord und Film, Film nur mit Soundtrack, Musikvideo Up Up Up von Rose Falcon
Kommentare:

Weitere Filme von Alex Zamm:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Inspektor Gadget kaufen Inspektor Gadget
DVD Inspektor Gadget 2 kaufen Inspektor Gadget 2
DVD Inspektor Gadget kaufen Inspektor Gadget
DVD 2 Comedy Hits - 1 Preis: Inspector Gadget / Inspector Gadget 2 kaufen 2 Comedy Hits - 1 Preis: Inspector Gadget / Inspector Gadget 2
DVD Inspector Gadget - Neuauflage kaufen Inspector Gadget - Neuauflage
DVD Inspektor Clouseau - Der beste Mann bei Interpol kaufen Inspektor Clouseau - Der beste Mann bei Interpol
DVD Inspektor Clouseau - Der irre Flic mit dem heißen Blick kaufen Inspektor Clouseau - Der irre Flic mit dem heißen Blick
Weitere Filme von Buena Vista Home Entertainment: