WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Sternstunden der Oper - Fidelio
0,0
Bewertung für Sternstunden der Oper - FidelioBewertung für Sternstunden der Oper - FidelioBewertung für Sternstunden der Oper - FidelioBewertung für Sternstunden der Oper - FidelioBewertung für Sternstunden der Oper - Fidelio

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Sternstunden der Oper - FidelioMaking Of Sternstunden der Oper - Fidelio
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Sternstunden der Oper - Fidelio TrailerSternstunden der Oper - Fidelio Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Sternstunden der Oper - Fidelio

RC 2 FSK Info fehlt
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Musik
Bildformat:
16:9 anamorph
Tonformat:
Musik: Stereo PCM,Musik: DTS 5.1,Musik: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Mediabook
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
Label:
Arthaus Musik
EAN-Code:
4006680054100 / 4006680054100
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Musik > DVD > Sternstunden der Oper - Fidelio

Sternstunden der Oper - Fidelio

Titel:

Sternstunden der Oper - Fidelio

Label:

Arthaus Musik

Regie:

Jürgen Flimm

Laufzeit:
134 Minuten
Genre:
Musik
FSK:
oA
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Sternstunden der Oper - Fidelio bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Sternstunden der Oper - Fidelio DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Sternstunden der Oper - Fidelio:


Florestan sehnt sich nur noch nach Freiheit. Er wurde vom Gouverneur Don Pizarro, seinem persönlichen Feind, willkürlich eingekerkert. Florestans mutiger Frau Leonore gelingt es schließlich, als Mann verkleidet unter dem Namen Fidelio ihren Gatten zu befreien. Beethovens Oper wurde oft politisch interpretiert mit den Kernthemen Unterdrückung und Befreiung. Für den Stardirigenten Nikolaus Harnoncourt ist sie überdies eine Lobeshymne auf die eheliche Liebe. Jonas Kaufmann und Camilla Nylud legen mit ihren exquisiten Stimmen ein beredtes Zeugnis davon ab, in der mustergültigen Regie von Jürgen Flimm. Eine wahre Sternstunde der Oper. Sternstunden der Oper - Fidelio stammt aus dem Hause Kinowelt Home Entertainment.


Sternstunden der Oper - Fidelio Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Sternstunden der Oper - Fidelio:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Sternstunden der Oper - Fidelio:
Die faszinierende Zeitschrift „stern“ erscheint nunmehr seit mehr als sechs Jahrzehnten. Dabei werden stets aktuelle Themen unserer Zeit präsentiert. Doch auch blickt der Stern in der Geschichte zurück und bringt zugleich interessante Berichte aus anderen Ländern. Spannend sind außerdem die Serien, die im Wochenmagazin „stern“ regelmäßig erscheinen. Nun hat der Stern eine neue Serie auf DVD herausgebracht. Sie trägt den Titel „Sternstunden der Oper“. Zehn faszinierende Opern aus den Opernhäusern dieser Welt werden in dieser Reihe präsentiert. Im Opernhaus in Zürich erfolgte im Jahr 2004 die Aufzeichnung der Oper Fidelio, die in zwei Akten präsentiert wurde.

Zunächst wird das Opening gezeigt, bevor es an den ersten Akt geht.

Auszüge aus dem ersten Akt

Die Oper „Fidelio“ führt nach Sevilla zum Staatsgefängnis. Dort arbeitet der Rocco, der Vater von Marzelline, als Kerkermeister. Zu seinen Untergebenen gehört Jaquino, der einer der Wächter des Gefängnisses ist. Doch nun werden die Zeiten etwas anders, da ihr Vater einen neuen Gehilfen hat. Es handelt sich dabei um Fidelio, der sich schnell anschickt, das Herz von Marzelline zu gewinnen. So sagt sie dem Werben von Jaquino endgültig ab und denkt nur noch an ihr Glück, das sie mit Fidelio zu finden glaubt. Doch so einfach wird das nicht. Was niemand bemerkt ist nämlich, dass es sich bei Fidelio um eine verkleidete Frau handelt. Es ist Leonore, deren Mann im Staatsgefängnis einsitzt. Sie beziehungsweise Fidelio geht gleich mit großem Eifer an ihre Arbeit. Doch dabei entsteht schon gleich das erste Missverständnis, ist doch der Vater der Überzeugung, Fidelio tue das alles für eine eventuelle Hochzeit mit Marzelline. Dabei kommt es doch Fidelio alias Leonore nur darauf an, dass diese ihren Mann Floretan findet. Dieser sitzt doch nun schon zwei lange Jahre im Gefängnis. Sie möchte ihn doch zu gern aus dem Gefängnis befreien. Und so sucht Fidelio nach einem Vertrauensbeweis von Meister Rocco.

Auszüge aus dem zweiten Akt

Alles beginnt im zweiten Akt mit dem Kerker, der unterirdisch liegt. Es ist eine düstere dunkle Atmosphäre, in der Florestan in Ketten liegt. Dieser ist natürlich keineswegs glücklich über sein Schicksal. Und doch weiß er eines ganz genau. Schließlich ist er nur seinen Aufgaben nachgekommen, so dass er seine Pflicht erfüllt hat. Eine Vision lässt ihn in Ohnmacht fallen. So hat er doch seine Frau in Form eines Engels vor sich gesehen, die ihn befreien will. Wenig später erscheinen der Kerkermeister Rocco und Fidelio, die schnell mitbekommen, dass der Gefangene in Ohnmacht gefallen ist. Fidelio alias Leonore kann ihren Florestan erst erkennen, als dieser aus der Ohnmacht wieder erwacht.

Unter der Regie von Jürgen Flimm treten dabei Jonas Kaufmann, Camilla Nylund und Laszlo Polgar sowie Elisabeth Rae Magnuson auf. Ferner sind in den Hauptrollen Günther Groissböck sowie Alfred Muff zu sehen. In ihrer musikalischen Darbietung werden die Künstler durch den Chor des Opernhauses Zürich sowie das Orchester des Opernhauses Zürich unterstützt.

Dabei ist Camilla Nylund als Leonore und Fidelio zu sehen, während Jonas Kaufmann als ihr Mann Florestan auf der Bühne steht. Geboren ist Camilla Nylund in Finnland und gehörte jahrelang zum Ensemble der Staatsoper in Hannover. Unter anderem ist sie im Jahr 2008 zur Kammersängerin an der Staatsoper von Dresden ernannt worden. Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann ist ebenfalls seit vielen Jahren auf den bedeutenden Opernbühnen dieser Welt zu Hause. Sein Herz schlägt allerdings dabei ganz besonders für die Opernhäuser in Stuttgart und in Zürich.

Für den Ton wurde PCM Stereo Dolby Digital 5.1 sowie DTS 5.1 ausgewählt. Die 134minütige DVD bietet Untertitel in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch an. Beim Bildformat wurde 16:9 eingestellt. Die Kapitel der Oper sind frei anwählbar.

Gefühlvoll, wie es bei Ludwig von Beethoven oft zuging, präsentiert das Orchester des Opernhauses bereits das Opening. Die ganze Aufführung wird von den passenden Bildern zu den besonderen musikalischen Darbietungen geprägt. Wieder einmal wartet große Kunst auf die Freunde der Oper. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Fidelio
Land / Jahr: Schweiz 2004
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Jürgen Flimm:
Weitere Titel im Genre Musik:
DVD Sternstunden der Oper - Fidelio kaufen Sternstunden der Oper - Fidelio
DVD Sternstunden der Oper - Die Zauberflöte kaufen Sternstunden der Oper - Die Zauberflöte
DVD Sternstunden der Oper - Werther kaufen Sternstunden der Oper - Werther
DVD Sternstunden der Oper - Tannhäuser kaufen Sternstunden der Oper - Tannhäuser
DVD Sternstunden der Oper - La Traviata kaufen Sternstunden der Oper - La Traviata
DVD Sternstunden der Oper - La Bohème kaufen Sternstunden der Oper - La Bohème
DVD Sternstunden der Oper - Die Fledermaus kaufen Sternstunden der Oper - Die Fledermaus
DVD Sternstunden der Oper - Elektra kaufen Sternstunden der Oper - Elektra
Weitere Filme von Kinowelt Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Arthaus Musik: