WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Brothers Bloom
0,0
Bewertung für Brothers BloomBewertung für Brothers BloomBewertung für Brothers BloomBewertung für Brothers BloomBewertung für Brothers Bloom

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Brothers BloomMaking Of Brothers Bloom
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Brothers Bloom TrailerBrothers Bloom Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Brothers Bloom

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Abenteuer
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Anbieter:
Universum Film
EAN-Code:
0886973824993 / 0886973824993
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Abenteuer > DVD > Brothers Bloom

Brothers Bloom

Titel:

Brothers Bloom

Label:

Senator Home Entertainment

Regie:

Rian Johnson

Laufzeit:
105 Minuten
Genre:
Abenteuer
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Brothers Bloom bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Brothers Bloom DVD

0,98 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Brothers Bloom:


Willkommen in der Welt der BROTHERS BLOOM, in der Täuschung als Kunstform gilt und nichts so ist, wie es scheint. Im Laufe der Jahre und in geschwisterlicher Teamarbeit perfektionierten die beiden Brüder ihr Handwerk als Trickbetrüger - und sind nun entschlossen, noch eine letzte spektakuläre Nummer durchzuziehen. Für die verwickeln sie eine ebenso schöne wie exzentrische reiche Erbin (Rachel Weisz) in eine raffiniert konstruierte Geschichte, die sie um die ganze Welt führt. Doch je enger sich die von Stephen (Mark Ruffalo) ausgelegte Schlinge zuzieht, desto mehr fragt sich Bloom (Adrien Brody), ob sein Bruder dieses Mal zu weit gegangen ist und einen Plan ausgeheckt hat, der eine Nummer zu gefährlich für alle Beteiligten ist. Brothers Bloom stammt aus dem Hause Universum Film.


Brothers Bloom Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Brothers Bloom:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Brothers Bloom:
Stephen (Mark Ruffalo) und Bloom (Adrian Brody) sind die Gebrüder Bloom. Ihre Kindheit verbringen sie in regelmäßig wechselnden Pflegefamilien, denn schon früh zeigt sich das Talent der Beiden mit raffinierten Betrügereien das zu erreichen, wofür andere einen konventionellen Weg einschlagen müssen. Mit dem von Stephen entwickelten 15 Punkte Plan für die perfekte Abzocke gelingt es den Blooms, erweitert um Stephens schweigsame Freundin Bang Bang (Rinko Kikuchi), auch 25 Jahre später für ein geregeltes auskommen zu sorgen. Im Gegensatz zu Stephen, der sich immer wieder mit Begeisterung in ein neues Projekt verbeißt, ist Bloom dieses Daseins längst überdrüssig. Seine undankbare Rolle ist es, in vorderster Front zu stehen und die Opfer durch seine Schauspielerei emotional einzuwickeln. Da Betrug auf Betrug folgte, hat er nie die Chance bekommen eine eigene Identität, jenseits von Stephens Drehbüchern, zu finden. Es kommt zum Bruch und die Beiden trennen sich über den Zeitraum von drei Jahren, in denen Bloom es dennoch nicht schafft, sich ein eigenes Leben aufzubauen. So fällt es Stephen nicht besonders schwer ihn für das berühmte und definitiv letzte Projekt zu gewinnen. Das Ziel ist die reiche und gelangweilte Witwe Penelope (Rachel Weisz), die ihre Zeit damit verbringt Lamborghinis zu Schrott zu fahren oder die Hobbys anderer Leute zu übernehmen und zu perfektionieren. Laut Stephens Plan soll sich Bloom an Penelope heranmachen und sie so zu einem Abenteuer um ein antikes Buch verleiten, in dessen Verlauf sie von den Beiden um größere Geldsummen erleichtert werden soll. Auf der gemeinsamen Reise nach Europa wird schnell klar, dass Bloom seine Gefühle für Penelope nicht nur spielt. Stephens Plan wird dadurch nur bedingt beeinträchtigt. Tatsächlich scheint es so, als hätte er Bloom nicht als Partner, sondern nur als vorhersehbare Spielfigur benötigt.

Regisseur Rian Johnson gelang mit dem Film Noir „Brick“, der in einer kalifornischen High School der Jetztzeit angesiedelt ist, 2005 der von Kritik und Publikum gefeierte Durchbruch. Mit „Brothers Bloom“ (2008) legt er nun einen ebenso stilvollen, wie auch emotionalen „Heist“-Film nach. Fast möchte man sagen, dass sich hier die Geschwister aus Wes Andersons „ Royal Tenenbaums“ (2001) zusammenfinden um ein Ding im Stil von „Oceans Eleven“ (2001) zu drehen. Seine Figuren sind vielschichtig angelegt und neben der Liebesgeschichte zwischen Bloom und Penelope liegt der Schwerpunkt vor allem auf der Beziehung und Abhängigkeit zwischen den ungleichen Brüdern. Charmant und mit vielen fantastischen Elementen gespickt jagt in „Brothers Bloom“ ein Bluff den nächsten und führt den Zuschauer regelmäßig aufs Glatteis. Hierin liegt auch die Schwäche des Films, denn die Häufigkeit der Wendungen wirkt auf Dauer ermüdend und man kann Bloom gut verstehen, der sich von seinem Bruder und den ewigen Betrügereien lossagen will. Glücklicherweise - oder war dies unterschwellig immer schon das Ziel von Stephens Plan? – bekommt Bloom am Ende was er sich immer gewünscht hat und alleine nie zustande gebracht hätte.

Bis es soweit ist, wartet „Brothers Bloom“ mit viel Humor und liebenswerten Hauptdarstellern auf. Adrian Brody ist als romantischer Träumer ebenso perfekt besetzt wie Mark Ruffalo („Zodiac“ 2007, „Collateral“ 2004) als schlitzohriges Mastermind. Rachel Weisz darf sich endlich wieder einmal von ihrer komödiantischen Seite zeigen, was besonders bei der Vorstellung ihrer vielseitigen Hobbys – u. a. mit laufenden Kettensägen auf einem Einrad jonglieren - für herrliche Szenen sorgt. Die mysteriöse Bang Bang, die immer so aussieht als würde sie den Jungs gleich mal sagen was Sache ist, sorgt in der Truppe für den zusätzlichen und willkommenen Skurilitätsfaktor. Robbie Coltrane, am bekanntesten wohl als Hagrid aus der „Harry Potter“-Reihe, glänzt als belgischer Antiquitätenhändler und ebenso Maximilian Schell als Lehrmeister und Nemesis der Gebrüder Bloom.

Trotz der Überbluffung ist „Brothers Bloom“ ein sympathischer und sehenswerter Film der mit dem Independentflair von Wes Andersons Filmen flirtet, ohne diesen zu kopieren. Schade, dass es nur wenige amerikanische Produktionen diesen Schlages in unsere Kinos schaffen. ()

alle Rezensionen von Jan Heesen ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Brothers Bloom
Land / Jahr: USA 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews
Kommentare:

Weitere Filme von Rian Johnson:
Weitere Titel im Genre Abenteuer:
DVD Brothers Bloom kaufen Brothers Bloom
DVD Brothers Bloom kaufen Brothers Bloom
DVD Brothers Grimm kaufen Brothers Grimm
DVD Brothers Grimm kaufen Brothers Grimm
DVD Brothers Grimm kaufen Brothers Grimm
DVD Brothers Grimm - Limited Edition kaufen Brothers Grimm - Limited Edition
DVD Brothers Grimm - Cine Collection kaufen Brothers Grimm - Cine Collection
DVD Brothers Grimm - Home Edition kaufen Brothers Grimm - Home Edition
Weitere Filme von Universum Film:
Weitere Filme vom Label Senator Home Entertainment: