WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of VerblendungMaking Of Verblendung
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Verblendung TrailerKein Verblendung Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Verblendung

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
Infos folgen...
Tonformat:
Infos folgen...
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
5051890011404 / 5051890011404
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Verblendung

Verblendung

Titel:

Verblendung

Label:

Warner Home Video

Regie:

Niels Arden Oplev

Laufzeit:
147 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Verblendung bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Verblendung DVD

0,78 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 08.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Verblendung:


Der prominente Enthüllungsjournalist Mikael Blomkvist bekommt einen ungewöhnlichen Auftrag: Henrik Vanger, greiser Patriarch einer einflussreichen Industriellenfamilie, bittet ihn, seine Nichte Harriet zu finden - die vor über 40 Jahren unter mysteriösen Umständen spurlos verschwunden ist! Unerwartete Unterstützung bekommt Blomkvist von der ebenso genialen wie kompromisslosen Hackerin Lisbeth. Gemeinsam tauchen die beiden bei ihren Recherchen immer tiefer in die Geschichte der Vanger-Dynastie ein – und stossen dabei auf Grausames, Erschreckendes, Unerträgliches... Verblendung stammt aus dem Hause Warner Home Video.


Verblendung Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Verblendung:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Verblendung:
Henrik Vangers Nichte ist seit knapp 40 Jahren verschwunden. Den mutmaßlichen Mörder des damals 16jährigen Mädchens hat man nie gefunden. Der alte Mann setzt den investigativen Journalisten Blomkvist auf den Fall an, der bald unerwartete Hilfe erhält. Im Ersten und im ZDF hat man schon vor etlichen Jahren mit den so genannten Schwedenkrimis einen lukrativen Quotenbringer für sich entdeckt. Seien es Romanverfilmungen des Bestsellerautors Henning Mankell oder die Fälle des Kommissars Beck, stets sind gute Einschaltquoten garantiert. Da ist es nur ein weiterer logischer Schritt, dass man sich beim ZDF nun dazu entschlossen hat, bei der lang erwarteten Adaption von Stieg Larssons Weltbestseller „Verblendung“ ebenfalls mit dabei zu sein. Aufgrund der Tatsache, dass der Beginn der „Millennium“-Trilogie und seine beiden Fortsetzungen sich weltweit 15 Millionen Mal verkauften, hatte man nun Kino im Sinn. Die Überlänge des Films legt übrigens dabei schon nahe, dass er bei der Fernseherstausstrahlung dann leichter verdaulich als Zweiteiler präsentiert werden wird. Wenngleich sich außer der Spieldauer kaum Unterschiede zu der bewährten und beliebten Fernsehkost feststellen lassen, kann sich das Ergebnis trotzdem durchaus sehen lassen.

Niels Arden Oplev („Der Traum“, „Der Adler“) steht in diesem Auftakt vor der Herausforderung, die beiden gegensätzlichen Hauptcharaktere der Bücher einzuführen und gleichzeitig einen ersten, verschachtelten und sich über mehrere Jahrzehnte erstreckenden Kriminalfall zu erzählen. Das resultiert zum einen in der Überlänge seines Films und seiner inhaltlichen Überfrachtung, andererseits gelingt es ihm dabei auch, seine Figuren mit Hintergründen und Motivationen zu versehen, die über den Standard hinausreichen. Insbesondere die Außenseiterin Lisbeth Salander (Newcomerin und Autodidaktin Noomi Rapace in der überzeugenden Hauptrolle), die voller Geheimnisse steckt und dem Journalisten Blomkvist (Schwedens Independentstar Michael Nykvist) bei seinen Nachforschungen unerwartet und nachhaltig unter die Arme greift, ist eine Figur, die facettenreich und stark genug ist, um einen ganzen Film zu tragen. Wenn ihr auch am Ende noch einige Geheimnisse bleiben, liefern diese die Steilvorlage für die beiden bereits geplanten Fortsetzungen, die im nächsten Jahr in die Kinos kommen sollen. Trotz der zweieinhalbstündigen Laufzeit versteht es Oplev sehr geschickt, die Spannung nicht abreißen zu lassen und gekonnt einige Action- und Thrillhöhepunkte zu setzen. Wer also Freude am Knobeln und Entwirren vertrackter Kriminalfälle hat, wird sich auch für „Verblendung“ begeistern können. Bestsellerautor Stieg Larsson konnte den weltweiten Erfolg seiner Romanreihe übrigens nicht mehr erleben, weil er 2004 überraschend noch vor Veröffentlichung des ersten Teils verstarb. Mit dessen Adaption wäre er sicherlich zufrieden gewesen. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Män som hatar kvinnor
Land / Jahr: Schweden 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews
Kommentare:
Kommentar von Barbara
Großes Kino. Gute Geschichte. Tolle Darsteller. Absolut sehenswert. Ein Juwel ...

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Niels Arden Oplev:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
DVD Verblendung kaufen Verblendung
Weitere Filme von Warner Home Video: