WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Dance Flick - Der allerletzte TanzfilmMaking Of Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm TrailerKein Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.78:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1,Englisch: Dolby Digital 5.1,Türkisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
EAN-Code:
4010884539455 / 4010884539455
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

Titel:

Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm

Label:

Paramount Home Entertainment

Regie:

Damien Dante Wayans

Laufzeit:
80 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm DVD

1,97 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 10.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm:


Was die Wayan-Brüder bei Scary Movie gemacht haben, wiederholen sie jetzt bei Dance Flick – der allerletzte Tanzfilm. Mach dich startklar für einen end- und grenzenlosen Irrsinn, bei dem die aktuellen Tanzfilme ordentlich etwas abbekommen. Die Ballettträume der süßen unschuldigen Megan werden zerstört, als sie gezwungen ist, auf eine Schule in der Innenstadt zu gehen. Dort trifft sie Thomas, einen jungen Hip-Hop-Tänzer aus dem falschen Viertel der Stadt. Kann dieses Vorstadtgirl mit Nullerfahrung im Streetdance – aber einer Clique neuer Freunde – doch noch ihre Träume verwirklichen? Erlebt es in der Mutter aller Tanzfilme. Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm:
Megan (Shoshanna Bush) will unbedingt Tänzerin werden. Ihre selbständige Floristenmutter sieht das mit gemischeten Gefühlen. Während die schöne blonde Megan bei der berühmten Juilliard School vortanzt, geschieht ein Unglück: ihre Mutter verunglückt bei einem Autounfall tödlich. So richtig tot, damit ist Megan eine Halbwaise. Die schöne Halbwaise gibt nach diesem traumatischen Erlebnis ihren Traum vom Tanzen auf und zieht zu ihrem chaotischen Vater in die Stadt. Kaum angekommen schreibe sie sich in der Musical High ein. Blitzschnell freundet Megan sic mit der rassigen Charity (Essence Atkins) an. Charity lebt mit ihrem kleinen Sohn zusammen. Der Rapperpapa kommt ab und zu mal vorbei und auch schon mal rein. Megan schmeißt ihre beiden Augen auf Charitys Bruder Thomas (Damon Wayans Jr.). Auch er hat für Megan gewisse Gefühle, die zu Herzen gehen. Er ist Mitglied einer Street – Dance – Gang. Aus Liebe zu Thomas wird Megan auch Mitglied der Street – Dance – Gang. Damit weckt in ihr der alte Traum Tänzerin zu werden, wieder auf. Sie bittet Thomas ihr zu helfen. Er lässt sich nicht lange bitten und gibt ihr Tanzunterricht. Thomas hat mit seiner Street – Dance – Gang bei einem Gangsterboss so ungefähr cirka die volle Summer 5000 Dollar Schulden. Um diese Last los zu werden, beteiligt sich die Dance – Gang an einem Tanzwettbewerb. Das Preisgeld von bis auf den Cent genau 5000 Dollar passt, um die Schulden zu tilgen. Aber die Dance – Gang hat nicht mit einer anderen Dance – Gang gerechnet. Wird die Dance – Gang um Thomas und Megan gewinnen? Wird das Geld reichen? Oder kommen da noch die Zinsen zu? Wird Charity den Vater von ihrem Kind heiraten? Was sagt Megans Vater zu ihren Tanzplänen? Und hat überhaupt jemand eine Idee?

Um einen unterhaltsamen Spoof zu fabrizieren, muss man das Genre gut kennen und lieben, wie es etwa beim Wayans-Erfolg „Scary Movie“ der Fall war. Dance Flick wird Liebhaber des Tanzgenres allerdings kaum in die Kinosäle locken, da es eindeutig nicht um das geht, was diese Klientel vornehmlich interessiert, nämlich Musik und Tanz. Auch Fans der Wayans werden sich mangels Tanzfilmwissen wohl tödlich langweilen, es sei denn, sie haben mindestens „Fame“, „Dreamgirls“, „Black Snake Moan“, „High School Musical“, „Little Miss Sunshine“, „Flashdance“, „Save The Last Dance“, „Hairspray“, „Step Up“, „Twilight”, „Stomp The Yard“ und „You Got Served“ gesehen. Der Wayan-Family schöpft dieses Potential jedoch nicht im Geringsten aus. Der Fäkalhumor hält sich zwar abgesehen von den ersten Minuten in Grenzen, doch das macht den Rest der schalen Gagflut nicht unbedingt erträglicher. Einige geschmacklose Pseudogags lassen einen da beinahe erleichtert auflachen, um der gähnenden Langeweile zumindest für den Bruchteil einer Sekunde zu entfliehen: Aus Jennifer Hudsons oscarprämiertem Filmmoment in „Dreamgirls“, in dem sie Jamie Foxx flehentlich befiehlt „You’re Gonna Love Me“, zimmert der Wayans-Klan eine Fress-Hymne des adipösen Gangsterboss Sugarbear (Corey Holcomb): „You’re Gonna Feed Me“. Und aus dem fröhlichsten Moment aus „Fame“, in dem dutzende Teenager auf der Straße zum Titelsong tanzen, wird das Coming Out der Zac-Efron-Karikatur Jack (Brennan Hillard): „Remember, I’m gay! Gay!“ Doch der kurze Lacher bleibt einem in der Kehle stecken, wenn unter anderem Ray Charles bis zur Boshaftigkeit respektlos niedergemacht wird. Von schauspielerischen Leistungen mag man angesichts der miserablen Darsteller erst gar nicht sprechen: Shoshanna Bush zieht zwar fast so fleißig Grimassen, ist dabei aber konsequent unlustig. Und die entweder ebenso übertriebenen oder gänzlich versteinerten Mienen des restlichen Ensembles erreichen ein ähnliches Nicht-Niveau. Ein besonderes Schmankerl hält die deutsche Fassung für das Publikum bereit: Dethlef „D!“ Soost darf den „Breakdancer Truck“ synchronisieren, vermutlich weil sein typisches „Pow! Pow! Pow!“-Tanzgeschrei so wunderbar zur Philosophie von „Dance Flick“ passt, in dem auch Fausthiebe und Fußtritte bei Tanzszenen für Lacher sorgen sollen. – Fazit: 1 ¾ Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Dance Flick
Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Tanz - Tanz - Tanz! Mit den Wayans Wayans Wayans!, Tanz-Outtakes, Entfernte Szenen
Kommentare:

Weitere Filme von Damien Dante Wayans:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm kaufen Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm
DVD Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm kaufen Dance Flick - Der allerletzte Tanzfilm
DVD Die Olsenbande - Vol. 14 - Der wirklich allerletzte Streich der Olsenbande kaufen Die Olsenbande - Vol. 14 - Der wirklich allerletzte Streich der Olsenbande
DVD Die Olsenbande: Der (wirklich) allerletzte Streich der Olsenbande kaufen Die Olsenbande: Der (wirklich) allerletzte Streich der Olsenbande
DVD Shall We Dance? kaufen Shall We Dance?
DVD Shall We Dance? kaufen Shall We Dance?
DVD Love & Dance kaufen Love & Dance
DVD Love & Dance kaufen Love & Dance
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: