WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Ohne Schuld
0,0
Bewertung für Ohne SchuldBewertung für Ohne SchuldBewertung für Ohne SchuldBewertung für Ohne SchuldBewertung für Ohne Schuld

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Making Of Ohne SchuldKein Making Of Ohne Schuld
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Ohne Schuld TrailerKein Ohne Schuld Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Ohne Schuld

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Thriller
Bildformat:
16:9 (2.35:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: DTS 5.1,Deutsch: Dolby Digital 5.1,Französisch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628958831 / 4020628958831
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Thriller > DVD > Ohne Schuld

Ohne Schuld

Titel:

Ohne Schuld

Label:

Koch Media GmbH

Regie:

Fred Cavayé

Laufzeit:
93 Minuten
Genre:
Thriller
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Ohne Schuld bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Ohne Schuld DVD

1,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Ohne Schuld:


Lisa und Julien führen mit ihrem Sohn Oscar ein glückliches Familienleben. Die heimische Idylle wird jedoch schlagartig zerstört, als eines Morgens die Polizei vor der Tür steht und die junge Mutter verhaftet. Des Mordes beschuldigt, wird sie für eine Tat, mit der sie scheinbar nichts zu tun hat, zu 20 Jahren Haft verurteilt. Einzig Julien glaubt an Lisas Unschuld und kämpft erbittert für ihre Freilassung. Doch die Zeit bis zur Berufungsverhandlung ist lang, die Erfolgsaussichten schlecht. Und so fasst er einen verzweifelten Plan, um seine große Liebe aus dem Gefängnis zu befreien... Ohne Schuld stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Ohne Schuld Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Ohne Schuld:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Ohne Schuld:
Lehrer Julian (Vincent Lindon) und Journalistin Lisa (Diane Kruger) führen mit ihrem kleinen Sohn Oscar ein eher unauffälliges glückliches Familienleben. Doch eines Morgens wird die heimische Idylle plötzlich und unerwartet zerstört. Die Polizei lauert vor der Wohnungstür und stürmt schlagartig die Wohnung, sodass die kleine Familie überfallen wird. Lisa wird verhaftet. Der Vorwurf: sie hat ihre Chefin ermordet. Alle Beweise sprechen gegen die Unschuld Lisas. Des Mordes beschuldigt, wird sie vom Gericht für eine Tat, mit der sie scheinbar nichts zu tun hat, zu zwanzig (!) Jahren Gefängnis verurteilt. Mit der Situation überfordert glaubt ihr treusorgender Ehemann Julien als Einziger an ihre Unschuld. Er kämpft mit großem Willen für ihre Freilassung. Die Zeit vergeht und die Berufungsverhandlung ist lang. Er weiß, dass die Erfolgsaussichten relativ schlecht sind. Bei den Besuchen im Gefängnis entfremden sich Mutter und Sohn. Lisa kommt nicht mehr an Oscar heran und ist verzweifelt. Der eigentlich unauffällige Julian setzt sich für die grenzenlose Liebe zu Lisa ein und fasst sich einen verzweifelten Plan. Er will sie aus dem Gefängnis befreien. Nur wie? Er interviewt den siebenfache Ausbrecherkönig Pasquet (Oliver Marchal) und nimmt das Interview auf Band auf. Stück für Stück befolgt er die „Ratschläge“. Julian begibt sich in den Untergrund und wird brutal zusammengeschlagen. Er braucht gefälschte Papiere, um außer Landes zu kommen und mit der Familien in der Fremde ein neues Lebens zu beginnen. Nach und nach findet Julian gefallen den Plan auszuführen. Wird es ihm gelingen Lisa aus dem Gefängnis zu entführen? Werden seine Eltern den Plan durchkreuzen? Wird die Polizei im letzten Moment hinter den Drahtzieher kommen?

Nach den Erfahrungen von Kurzfilmen liefert Fred Cavaye seinen ersten abendfüllenden Spielfilm aus dem Jahr 2008 ab. Der Film Ohne Schuld kann sich sehen lassen. In diesem clever gestalteter Hochspannungsthriller brillieren Deutschlands Hollywood- Export Diane Kruger und der französische Superstar Vincent Lindon. Hier spielen beide packend und glaubwürdig, wie nur selten in ihren Filmwerken. Nicht umsonst ist der Thriller leidenschaftlich und romantisch sowie spannend und stylisch in gleichen Teilen verteilt. Im Filminterview sagt der siebenfache Ausbrecherkönig Pasquet, gespielt von Oliver Marchal: „…viel schwerer ist es, frei zu bleiben“. Dies ist die Kernaussage des Films. Alle Zuschauer werden sich bestimmt in Julian wieder finden und evtl. das gleiche tun. Französische Spielfilme haben nach wie vor ihren eigenen Charakter. Und hier macht Ohne Schuld keine große Ausnahme. Ziemlich nah an der Realität, mit einem guten Plot und einem wirklich gelungenen Spannungsbogen, schickt Regisseur Fred Cavaye in das Rennen um die Freiheit. Dieser spannungsgeladener französischer Krimi, der sich vor amerikanischen Produktionen zum gleichen Thema nicht verstecken braucht. Man weiß nie, wie Juliens Feldzug enden wird, immer wieder legt der Regisseur den Zuschauer falsche Fährten, lässt uns zweifeln oder bringt uns durcheinander. Aber nach spätestens einer Stunde wissen wir eines ganz sicher: Dieser Lehrer so wie wir ihn kennen gelernt haben wird nicht aufgeben.

Die Kauf – DVD enthält nicht besonders viel Bonus: der Originaltrailer und ein ca. 30minütiges Making Of. Nichtsdestotrotz kann ich jedem Zuschauer, der Thriller bzw. gutgemachte Filme á la Hitchcock mag/liebt eindringlich empfehlen: 6 Sterne! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Anything For Her / Pour Elle
Land / Jahr: Frankreich 2008
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kinotrailer, Kapitel- / Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:
Kommentar von Anonymous
Sehr geiler Film... unbedingt anschauen...

Kommentar lesen ...
Kommentar von Anonymous
Sehr gelungen - spannend bis zur letzten Minute!

Kommentar lesen ...
Kommentar von Anonymous
Herzklopfen bis zur letzten Minute. Klasse Film, nur zu empfehlen.

Kommentar lesen ...

Weitere Filme von Fred Cavayé:
Weitere Titel im Genre Thriller:
DVD Ohne Schuld kaufen Ohne Schuld
DVD Ohne Schuld kaufen Ohne Schuld
DVD Die Schuld des Dr. Homma kaufen Die Schuld des Dr. Homma
DVD Schuld und Unschuld kaufen Schuld und Unschuld
DVD Schuld und Sühne kaufen Schuld und Sühne
DVD Schuld und Sühne kaufen Schuld und Sühne
DVD Schuld & Sühne kaufen Schuld & Sühne
DVD Bad Karma - Keine Schuld bleibt ungesühnt kaufen Bad Karma - Keine Schuld bleibt ungesühnt
Weitere Filme von Koch Media GmbH: