WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Polizeiinspektion 1 - Staffel 1
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Polizeiinspektion 1 - Staffel 1Making Of Polizeiinspektion 1 - Staffel 1
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Polizeiinspektion 1 - Staffel 1 TrailerPolizeiinspektion 1 - Staffel 1 Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Polizeiinspektion 1 - Staffel 1

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 3 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: TV-Serie
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verpackung: Digipak
Anbieter:
Koch Media GmbH
EAN-Code:
4020628955564 / 4020628955564
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > TV-Serie > DVD > Polizeiinspektion 1 - Staffel 1

Polizeiinspektion 1 - Staffel 1

Titel:

Polizeiinspektion 1 - Staffel 1

Regie:

Wolfgang Becker, Zbynek Brynych

Laufzeit:
325 Minuten
Genre:
TV-Serie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Polizeiinspektion 1 - Staffel 1 bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Polizeiinspektion 1 - Staffel 1 DVD

12,95 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 06.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Polizeiinspektion 1 - Staffel 1:


Hauptkommissar Franz ermittelt gemeinsam mit seinen Kollegen Robert Bertl Moosgruber und Helmut Heinl für die Münchner Polizeiinspektion 1. Egal ob Falschparker, verschwundene Haustiere, hinterhältige Betrügerpraktiken, Einbruch, Erpressung oder Diebstahl - die drei Urbayern lösen jeden Fall! Mit viel Humor, bayrischer Gelassenheit und einem guten Gespür für Menschen sorgt das Team für Recht und Ordnung in der Landeshauptstadt. 13 Folgen Polizeiinspektion 1 - Staffel 1 stammt aus dem Hause Koch Media GmbH.


Polizeiinspektion 1 - Staffel 1 Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Polizeiinspektion 1 - Staffel 1:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Polizeiinspektion 1 - Staffel 1:
Anfang Oktober 1977 hatte eine Polizeiserie in der ARD, die zu einem der Dauerbrenner schlechthin im deutschen Fernsehen wurde. Die Polizeiinspektion 1 mit dem Charme der bayerischen Gemütlichkeit holte bei der Ausstrahlung Woche für Woche Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Nun ist endlich die erste Staffel auf DVD erschienen und wird sicherlich nicht nur die bayerischen Zuschauer in ihren Bann ziehen.

Hauptkommissar Franz Josef Schöninger ist auf der Polizeiinspektion beruflich tätig. Seine Einsätze führte er zusammen mit seinen Kollegen Robert Moosgruber und Helmut Heinl durch. Gleich im ersten Fall muss sich Hauptkommissar Schöninger mit einem kuriosen Fall herumschlagen. Ein Friseurmeister ist angeblich entführt worden. Seine Frau wird um die Summe von 2.150 DM erpresst. Eine ältere Dame bringt die Polizisten auf die richtige Spur. Schließlich hat sie von Gruppe von Freunden gehört, die alle bis auf einen kein Moped besitzen.
In der nächsten Folge lernt Helmut Heinl Ilona kennen, deren Auto im Parkverbot steht. Sofort verliebt er sich in sie und nutzt jede Gelegenheit, sie wieder zu sehen. Inzwischen steht allerdings auch fest, dass Ilona ihr Auto verkaufen muss. Als er sie abends in der Gaststätte wieder sieht, bietet er sich zum Kauf ihres Wagens an. Und inzwischen kommen sich die beiden dann wirklich näher. Doch noch mehr problematische Fälle warten auf die Helden der Polizeiinspektion 1, wie beispielsweise der des Zamperlfängers. Dabei werden Hunde einfach eingefangen und weiterverkauft.

Auf den drei Disks befinden sich die nachstehend aufgeführten Folgen:

Disk 1
Folge 1 Und keine Kopeke mehr
Folge 2 Polizeistunde
Folge 3 Chloroform für zwei
Folge 4 Verfolgungswahn
Folge 5 Die Reportage

Disk 2
Folge 6 Einstein Junior
Folge 7 Der Vermisste
Folge 8 Die Frau des Polizisten
Folge 9 Die Nacht mit Lasseck

Disk 3
Folge 10 Weiberleut
Folge 11 Der Zamperlfänger
Folge 12 Keine besonderen Vorkommnisse
Folge 13 Der Föhn

Enthalten ist außerdem ein zwölfseitiges Booklet mit einigen der schönsten Fotos der Serie sowie mit einer Episodenübersicht.

Insgesamt 321 Minuten Sendezeit sind auf den drei Disks enthalten, die im Bildformat 4:3 beziehungsweise 1.33:1 angeschaut werden können. Das Tonformat der deutschsprachigen Disks ist dabei mit Dolby Digital 2.0 ausgewählt worden.

Als Franz-Josef Schöninger ist hier der unvergessene Walter Sedlmayer zu sehen. Er lebt mit Sohn Karli und seiner Frau Elisabeth alias Bruni Löbel, liebevoll Mama genannt, zusammen. Zum ersten Mal in dieser Serie treten Elmar Wepper und Uschi Glas als Serienpaar zusammen auf, die sich eben in der zweiten Folge kennen lernen. Als weiterer Kollege von Hauptkommissar Schöninger ist der Schauspieler Max Grießer als Robert Moosgruber , auch Bertl genannt, im Einsatz.
Hochkarätig sind auch die Gäste, die in der Serie zu sehen waren. Dazu gehörten unter anderem Götz George, Walter Giller, Harald Leipnitz und Gustl Bayrhammer.

Eine der schönsten deutschen Krimiserien ist nun endlich erschienen. Besetzt mit großartigen Schauspielern können die Folgen auch heute noch begeistern. Und zudem ist hier zum ersten Mal mit Uschi Glas und Elmar Wepper eines der Vorzeigepaare des deutschen Fernsehens zu sehen. Faszination strahlt dabei auch Erni Singerl als Frau Vogel aus. Zwar gelingt es ihr immer wieder, die Polizei von der Arbeit abzuhalten. Gleichzeitig macht sie den Beamten der Inspektion kräftig Beine. Angenehme Fernsehunterhaltung. ()

alle Rezensionen von Marina Teuscher ...
Eigentlich ist die 1977 ins Leben gerufene deutsche Serie „Polizeiinspektion 1“ gar keine Krimiserie im klassischen Sinne. Das, was sich in der kleinen Polizeiwache in München so abspielt, fällt eher unter die Kategorie „liebenswerte Spinnereien“. Mal sind es die Streiche einiger Lausbuben, die die Beamten vom Revier auf Trab halten, mal die kleinen Gaunereien vermeintlicher Zirkusdirektoren (Walter Giller in einem spleenigen Episodengastauftritt) und immer wieder die kauzigen Anliegen der schrulligen Alten von nebenan, Frau Gmeinwieser (Rosl Mayr in einer Paraderolle). Dementsprechend gemütlich und volkstümelnd geht es zu auf der „Polizeiinspektion 1“, auf der Franz Schöninger (Walter Sedlmayr) das Regiment schwingt, und seine Kollegen Helmut Heinl (Elmar Wepper) und Bertl Moosgruber (Max Grießer) sich allerhand anhören müssen. Die von Regieprofis wie Zbynek Brynych, Wolfgang Becker, Theodor Grädler oder Michael Braun inszenierten Folgen der ersten Staffel der beliebten Serie sind somit eher eine Mischung aus Komödien-, Heimat-, Liebes- und Kriminalelementen. Denn so ganz nebenbei etablierte man hier auch eines der bekanntesten bayerischen Leinwandpaare der Fernsehgeschichte: Elmar Wepper und Uschi Glas. Wie beiläufig fangen die beiden in den ersten Folgen eine Romanze an, die sich später auch in den Serien „Unsere schönsten Jahre“ und „Zwei Münchner in Hamburg“ erfolgreich fortsetzen sollte.

Die stimmig und aus heutiger Sicht mit viel nostalgischem Charme in Szene gesetzten Folgen warten mit einer ganzen Reihe interessanter Gastauftritte auf. Diese reichen vom machohaften Götz George, der noch vor seiner „Schimanski“-Karriere einen zwielichtigen Erpresser geben durfte, über Rudolf Platte in einer dankbaren Charakterrolle bis hin zu Günther Maria Halmer als jugendlicher Rüpel vom Dienst. Wer des Bayerischen nicht so mächtig ist, muss zwar mitunter ganz schön aufpassen, damit er auch alles versteht, was hier im breitesten Dialekt vorgetragen wird, aber auch das hat sicherlich über die Jahre zur Beliebtheit der Serie beigetragen. Nun liegen die kompletten 13 Folgen der ersten Staffel auf einer DVD-Box vor, die leider keinerlei Extras aufzuweisen hat. Bild- und Tonqualität sind ebenfalls eher mäßig, aber bei einer über 30 Jahre alten Fernsehserie wird hier auch kaum jemand ernsthaft mehr erwarten. Die 25minütigen Folgen sind auf drei DVDs verteilt, die man im Vollbildmodus und dem einfachen Stereoton der Entstehungszeit anschauen kann. Untertitel sind leider auch keine verfügbar. Dennoch lohnt sich für Fans der Serie diese Veröffentlichung allemal, da sie so endlich mal wieder in den Genuss dieser klassischen ersten Folgen kommen können. „Polizeiinspektion 1“ war übrigens dermaßen erfolgreich, dass man bis ins Jahr 1988 weiter Folgen produzierte, es also insgesamt auf zehn Staffeln brachte. Kurze Zeit nach Ausstrahlung der letzten Folge wurde Hauptdarsteller Walter Sedlmayr in seiner Münchner Wohnung ermordet, was die Produktionen weiterer Episoden dann endgültig verhinderte. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Polizeiinspektion 1
Land / Jahr: Deutschland 1977
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Wolfgang Becker, Zbynek Brynych:
Weitere Titel im Genre TV-Serie:
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 10 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 10
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 9 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 9
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 8 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 8
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 7 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 7
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 6 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 6
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 5 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 5
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 4 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 4
DVD Polizeiinspektion 1 - Staffel 3 kaufen Polizeiinspektion 1 - Staffel 3
Weitere Filme von Koch Media GmbH: