WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für South Park - Die Passion des Juden
0,0

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of South Park - Die Passion des JudenMaking Of South Park - Die Passion des Juden
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein South Park - Die Passion des Juden TrailerSouth Park - Die Passion des Juden Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu South Park - Die Passion des Juden

RC 2 FSK Freigabe ab 16 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Trickfilm
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Englisch: Dolby Digital 2.0 Stereo,Spanisch: Dolby Digital 2.0 Stereo
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch, Holländisch, Spanisch
EAN-Code:
4010884540529 / 4010884540529
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Trickfilm > DVD > South Park - Die Passion des Juden

South Park - Die Passion des Juden

Titel:

South Park - Die Passion des Juden

Regie:

Trey Parker

Laufzeit:
66 Minuten
Genre:
Trickfilm
FSK:
ab 16 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! South Park - Die Passion des Juden bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: South Park - Die Passion des Juden DVD

8,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu South Park - Die Passion des Juden:


Cartmans jahrelange Hänseleien über Kyle, weil er Jude ist, gipfeln in dieser Episode. Nachdem er den Film „Die Passion Christi“ gesehen hat, muss der traumatisierte Kyle zugeben, dass Cartman mit seinen Behauptungen bezüglich seiner Wurzeln Recht haben könnte. Inspiriert von Kyles Sinneswandel und seiner großen Liebe zu Mel Gibson, animiert Cartman viele Hardcore-Fans des Films dazu, sich zusammenzuschließen, und dessen Botschaft zu verbreiten. In der Zwischenzeit haben Stan und Kenny ebenfalls den Film gesehen und machen sich auf die Suche nach Mel Gibson, um von ihm ihr Eintrittsgeld zurückzubekommen. CHRISTEN ROCKEN FETT! Nachdem die anderen Jungs Cartman aus ihrer Band geworfen haben, stellt er sich seine eigene Gruppe zusammen, um Musik für Jesus zu machen. Während Cartmans „Faith + 1“ an die Spitze der christlichen Charts schießt, werden Stan, Kyle und Kenny verhaftet, weil sie Musik aus dem Internet geladen haben. NUR KÖRPERLICHE LIEBE IM VATIKAN? Ein Sexskandal in der Katholischen Kirche hat negative Auswirkungen auf die Anzahl der Kirchenbesucher in South Park. Also macht sich Priester Maxi auf den Weg nach Rom, um bei seinen religiösen Oberhäuptern eine Lösung für dieses Problem zu finden. Die Jungs sind trotz intensiver Gespräche über dieses Thema immer noch verwirrt. Cartman bringt alle aus dem Konzept, weil er etwas schafft, das die Wissenschaft bis dahin für unmöglich hielt. South Park - Die Passion des Juden stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


South Park - Die Passion des Juden Trailer ansehen:



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu South Park - Die Passion des Juden:
Während alljährlich zu Ostern „Die 10 Gebote“, „Die größte Geschichte aller Zeiten“ oder sonstige christlich-religiös angehauchten Filme das Fernsehprogramm beherrschen, gibt es eine Alternative für alle Osterntage-Hasser. Mit einer Zusammenstellung aus drei Folgen, mit religiösem Thema, melden sich die Jungs aus South Park passend zur Eiersuche.

Gestartet wird mit der mehr als gelungenen Episode „Die Passion des Juden“ (4. Folge der achten Staffel), deren Titel auch die DVD ziert. Hier hat Cartman Mel Gibsons brutalen Jesusfilm „Die Passion Christi" schon mehrere Male im Kino gesehen, und nun sind auch die anderen drei dran. Entsetzt muss Kyle zugeben, dass Cartman mit seinen Vorwürfen gegen die Juden recht hatte, offenbar waren sie wirklich für Jesus Tod verantwortlich. Stan und Kenny hingegen finden den Film einfach nur grottenschlecht und beschließen, ihr Geld zurück zu verlangen. Dafür statten sie sogar Gibson persönlich einen Besuch ab, der sehr merkwürdig verläuft... unterdessen hat Cartman eine Gruppe anderer Passion-Fans um sich geschart, mit denen er die „Botschaft" (wie er sie verstanden hat) verbreiten möchte. Und so schlüpft Cartman in die Rolle von Hitler und hetzt die Einwohner von South Park gegen die Juden auf.

Weiter geht es mit „Christen Rocken Fett!“ (Folge 9 aus der siebten Staffel): In dieser Folge wettet Cartman mit Kyle, dass er es mit Butters und Token eher schafft als christliche Rockband Platin zu gewinnen, als dieser mit Stan und Kenny. Erschreckenderweise schafft es Cartman mit seinen auf Jesusliebe getrimmten Texten und ein paar kleinen Tricks seine religiöse Zielgruppe für sich zu gewinnen. Unterdessen bekommen es seine Freunde mit dem FBI zu tun, weil sie sich Musik aus dem Internet runtergeladen haben

Den Abschluss macht die Folge „Nur Körperliche Liebe Im Vatikan?“ (Folge 8 aus der sechsten Staffel): Die meisten Einwohner South Parks beschließen der katholischen Kirche auf Grund der Skandale um pädophilie Geistliche den Rücken zu kehren und Atheisten zu werden. Die Kinder verstehen gar nicht, warum sie auf einmal nicht mehr in die Kirche dürfen und Cartman findet während er darüber nachdenkt, was ihm wohl irgendjemand in den Arsch stecken will etwas faszinierendes heraus: Wenn man sich Nahrung in den Hintern schiebt statt sie zu essen, scheißt man aus dem Mund! Die revolutionäre Erkenntnis macht ihn zum Ärger Kyles im ganzen Land berühmt und viele Leute beschließen, nur noch so zu "essen". Unterdessen hat sich Pfarrer Maxi auf den Weg zum Vatikan gemacht- er scheint der einzige katholische Geistliche zu sein, der Kindesmissbrauch als unnatürlich ansieht! Dagegen muss er etwas unternehmen.

Fazit: Tja, was soll man hier sagen, wieder beschert uns jene Serie, die seit Jahren auf genialste Weise die Grenzen des schlechten Geschmacks auslotet, drei modere Klassiker der Animationskunst. Gewohnt bitterböse und respektlos wandeln die Jungs durch South Park, und sorgen für eine österliche bzw. christliche Abwechslung der ganz besonderen Art.

Zur DVD selbst: Das Bild (Vollbild 4:3) und der Ton (Dolby Digital Stereo) präsentieren sich gewohnt gut. Bonusmaterial ist auf der knapp über eine Stunde laufende DVD leider nicht enthalten. ()

alle Rezensionen von Bernd Hellweg ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Land / Jahr: USA 2009
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten
Kommentare:

Weitere Filme von Trey Parker:
Weitere Titel im Genre Trickfilm:
DVD South Park - Die Passion des Juden kaufen South Park - Die Passion des Juden
DVD South Park Vol.11 kaufen South Park Vol.11
DVD South Park Vol.10 kaufen South Park Vol.10
DVD South Park Vol. 9 kaufen South Park Vol. 9
DVD South Park Vol. 8 kaufen South Park Vol. 8
DVD South Park Vol. 6 kaufen South Park Vol. 6
DVD South Park Vol. 5 kaufen South Park Vol. 5
DVD South Park Vol. 7 kaufen South Park Vol. 7
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment: