WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für Mädchen Mädchen!
0,0
Bewertung für Mädchen Mädchen!Bewertung für Mädchen Mädchen!Bewertung für Mädchen Mädchen!Bewertung für Mädchen Mädchen!Bewertung für Mädchen Mädchen!

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
Interviewskeine Interviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Mädchen Mädchen!Making Of Mädchen Mädchen!
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Mädchen Mädchen! TrailerMädchen Mädchen! Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Mädchen Mädchen!

RC 2 FSK Freigabe ab 12 Jahren
DVD-Typ: 1 x DVD-9
Medium: DVD
Genre: Komödie
Bildformat:
16:9 (1.85:1) anamorph
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 5.1
Verpackung: Amaray Case
Untertitel:
Deutsch
EAN-Code:
4011976873785 / 4011976873785
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Komödie > DVD > Mädchen Mädchen!

Mädchen Mädchen!

Titel:

Mädchen Mädchen!

Label:

Highlight Video

Regie:

Dennis Gansel Interview mit Dennis Gansel: Mädchen Mädchen

Laufzeit:
89 Minuten
Genre:
Komödie
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Mädchen Mädchen! bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Mädchen Mädchen! DVD

6,58 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Mädchen Mädchen!:


Inken, Viktoria und Lena sind beste Freundinnen, die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Ihre Volleyball-Mannschaft steht kurz vor dem Abstieg, und Viktorias Versetzung ist ernsthaft gefährdet. Aber die drei Mädchen haben ganz andere Probleme. Denn auch Mädchen wollen nur „das Eine“. So lautet die Schlüsselfrage: Wie kommen wir endlich zu einem Orgasmus? Schließlich soll dieser Glückshormone freisetzen, Flügel verleihen und der Grundstein zu jeglichem Erfolg sein. Doch die Voraussetzungen für den sexuellen Höhepunkt sind denkbar schlecht: Inkens Freund Tim denkt nur an sein eigenes Vergnügen und kann ihre Probleme überhaupt nicht verstehen, Viktoria versucht, mangelnde Qualität durch Quantität auszugleichen, und Lena hängt der romantischen Vorstellung von der großen Liebe nach. Höchste Zeit, dass sich etwas ändert. Als der Sattel ihres neuen Rennrads Inken eine Ahnung davon gibt, was sie bisher alles verpasst hat, gibt sie ihrem Freund kurzerhand den Laufpass und versucht es mit einer Kontaktanzeige. Die temperamentvolle Viktoria wechselt für einen heißen Internet-Flirt kurzzeitig ans „andere Ufer“, und Lena trifft sich nach langem Zögern mit ihrem Schwarm Nick. Werden die drei Freundinnen auf diese Weise endlich ihr Ziel erreichen? Mädchen Mädchen! stammt aus dem Hause Paramount Home Entertainment.


Mädchen Mädchen! Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Mädchen Mädchen!:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Mädchen Mädchen!:
Die drei Freundinnen Victoria (Felicitas Woll), Inken (Diana Amft) und Lena (Karoline Herfurth) sind so unterschiedlich wie sie nur sein können: chaotisch ist „Vicky“, schüchtern ist Lena und Inken ist schusselig. Super! Alle drei haben ihre Sehnsüchte nach einem lieben Freund und sie wollen was alle Mädchen in ihrem zarten Alter von 18 haben wollen: Sex! Die verhasste Mitschülerin Chayenne (Arzu Bazman) hat das was die drei Freundinnen auch haben wollen: Schönheit, Begehrtheit und Leidenschaft. Sie werden von einer Mitschülerin zu ihrer Party eingeladen, darunter sind auch viele Jungs, unter ihnen Flin (Max Riemelt)und und sein trotteliger Freund Dirk (Martin Reinhold). Sie spielen in der Band „Chillmaster“. In dem Frontmann Nick (Andreas Christ) verliebt sich Lena unsterblich. In der Zwischenzeit hat sich Vicky schon ein anderes Bandmitglied geangelt und verschwindet mit diesem in der Küche. Inken hat sich mit Tim in einem der Gästezimmer verkrümelt. Doch der Abend läuft anders als erwartet. Am nächsten Morgen präsentiert Inken ihrer Freundin Vicky ihr schönes neues Fahrrad. Weil der Sattel zu hoch ist, erregt sich Inken. Dabei wird sie von Autofahrern beobachtet. Inken stellt wenig später fest, dass Tim (Frederic Welter)sie angelogen hat, fährt sie gleich zu ihm, um Schluss zu machen. Gefrustet setzen Inken und Vicky eine Kontaktanzeige auf. Kaum erscheint diese in der Zeitung schon lassen die ersten Bewerber nicht auf sich warten. Inken trifft sich mit einem Typ, der wie ein Hengst im Bett agiert. Plötzlich steht Flin vor der Tür und der halbnackte Typ steht neben ihr. Chaos pur. Der Typ hat einen Cockring und das Blut staut sich und der Schmerz wird für ihn unerträglich. Inkens Vater weiß Rat und hilft. Zusammen entscheiden die drei Freundinnen schließlich, nie wieder Sex zu haben. Auf einer Fete kommen sich Tim und Chayenne beim Tanzen näher und haben Sex miteinander. Auch Dirk und Flin sind wieder dabei. Als Inken sieht, dass sich Flin mit anderen Mädels unterhält, merkt sie, wie viel sie für ihn empfindet. Aber Flin hat sich mehr unter seiner Beziehung mit Inken vorgestellt, hat sich die Liebe anders vorgestellt. Am nächsten Tag steht das Endspiel Volleyball an, und zwar wieder gegen die Mannschaft von Chayenne. Die Gegenmannschaft hat ihren Kopf voll mit irgendwelchen Jugendscheiß. Doch werden die drei Freundinnen Lena, Vicky und Inken ihre Herzen an ihre Jungs verlieren?

Mädchen, Mädchen! ist eine deutsche Teenager - Komödie von Dennis Gansel aus dem Jahr 2001 und war einer der Überraschungserfolge des Filmjahres – rund 1,8 Millionen Menschen sahen den Kinofilm auf der Leinwand. Der fast 90minütige Spielfilm erhielt durch aus viel Lob von Seitens der gewünschten Zielgruppe, aber auch von „Rest“ des Publikums. Auch Kritiker konnten sich für diesen modernen „Schulmädchen – Report“ erwärmen. Aber die wirkliche Problematik von Mädchen bzw. jungen Frauen spiegelt nicht das Heranwachsen des Lebens, der unterschiedlichen Bedürfnisse und die ersten sexuellen Erlebnissen wider. „Mädchen, Mädchen!“ ist das Pendant zu Komödien wie „Harte Jungs“ und „Knallharte Jungs“. Diese bedienen sich an US-Filmproduktionen wie „American Pie“. Das Drehbuch zu dieser leichtfüßigen Komödie schreiben Maggie Peren und Christian Zübert nach einer Idee (Konzept) von Colette Burson und Kate Robin. Zuschauer können sich in Gastrollen auf Ulrike Kriener und Florian Lukas freuen. Ca. zwei Jahre nach dem Erfolg kam „Mädchen, Mädchen 2“ in den Kinos – völlig erfolglos. Zu recht! Platter hätte ein Aufguss nicht sein können. Ich habe mit solchen Teenagerfilmen immer schon viele „Probleme“, weil sie immer nur dümmlich zu halten sind, also fällt auch dementsprechend aus: 0 Sterne!!! ()

alle Rezensionen von Nils Grundmann ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Mädchen, Mädchen
Land / Jahr: Deutschland 2001
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Interviews, Blick hinter die Kulissen, Deleted Scenes, Storyboardvergleich, Castingszenen der Darsteller, Audiokommentar, Darstellerinfos
Kommentare:

Weitere Filme von Dennis Gansel:
Weitere Titel im Genre Komödie:
DVD Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe kaufen Mädchen Mädchen 2 - Loft oder Liebe
DVD Mädchen Mädchen! kaufen Mädchen Mädchen!
DVD Mädchen Nr. 1 kaufen Mädchen Nr. 1
DVD Mädchen Nr. 1
 kaufen Mädchen Nr. 1
DVD Mädchen Mädchen! kaufen Mädchen Mädchen!
DVD Freche Mädchen 1&2 kaufen Freche Mädchen 1&2
DVD Freche Mädchen 2 kaufen Freche Mädchen 2
DVD Freche Mädchen 2 kaufen Freche Mädchen 2
Weitere Filme von Paramount Home Entertainment:
Weitere Filme vom Label Highlight Video: