WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
kein interaktives MenüInteraktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of Der Fall GleiwitzMaking Of Der Fall Gleiwitz
Making Of
Kein Menu mit SoundMenu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein Der Fall Gleiwitz TrailerDer Fall Gleiwitz Trailer
Trailer zum Film
Keine TrailershowTrailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu Der Fall Gleiwitz

RC 0 FSK Freigabe ab 6 Jahren
Medium: DVD
Genre: Drama
Bildformat:
4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat:
Deutsch: Dolby Digital 1.0 Mono
Verpackung: Amaray Case
EAN-Code:
4028951191512 / 4028951191512
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > DVD > Der Fall Gleiwitz

Der Fall Gleiwitz

Titel:

Der Fall Gleiwitz

Regie:

Gerhard Klein

Laufzeit:
63 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 6 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! Der Fall Gleiwitz bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: Der Fall Gleiwitz DVD

6,00 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 09.12.2016 00:38:01.
Inhaltsangabe zu Der Fall Gleiwitz:


Unmittelbar nach dem Mauerbau, am 24. August 1961, kam „Der Fall Gleiwitz“ von Gerhard Klein, Wolfgang Kohlhaase und Günther Rücker heraus. Ein Film über die Möglichkeiten und Techniken von Provokationen, der Manipulierung von Tatsachen und Meinungen, ein Film, der absolut im Trend der Zeit mit ihrer permanent sich steigenden Spannung zwischen den beiden Supermächten und ihrem jeweiligen Lager lag und mit dieser Intention auch erdacht wurde. Der Überfall auf den Rundfunksender Gleiwitz nahe der polnischen Grenze, der den Grund für den Krieg gegen Polen lieferte, wird hier minutiös rekonstruiert. Leider war die öffentliche Anteilnahme an dem Film kurz nach dem Mauerbau nicht sehr gross. Erzählweise und Form des Films verstörten nicht nur die „Offiziellen“, sondern auch das Massenpublikum. Der Film versuchte das Prinzip des Faschismus, die Massen mit Perfektion zu beherrschen und sie durch Organisation, Ordnung und Gewaltandrohungen für Krieg und Welteroberung gefügig zu machen, filmisch zum Ausdruck zu bringen und in der Bildstruktur erlebbar werden zu lassen. Die im Film dargestellten Massenveranstaltungen der Nazis riefen durch eine auf Symmetrie und Betonung der Geraden ausgerichtete Bildsprache eine distanzierte Haltung bei den Zuschauern hervor. Manche Kritiker sahen darin eine Verherrlichung der Organisationsfähigkeiten der Nazis, was ein Missverständnis des Films bedeutet. Bis heute gehört Der Fall Gleiwitz zu den wesentlichen Arbeiten der DEFA und behauptet seinen Platz in einer antifaschistischen Weltfilmkunst. Der Fall Gleiwitz stammt aus dem Hause Icestorm Entertainment.


Der Fall Gleiwitz Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in Der Fall Gleiwitz:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu Der Fall Gleiwitz:
Was Hitler überhaupt einen Anlass gegeben hat, Polen zu überfallen, ist vergleichsweise unbekannt: Nazis überfielen in polnischen Uniformen den Reichssender Gleiwitz, was die entsetzte Bevölkerung aufschreien ließ und Hitler als Legitimation diente, den Zweiten Weltkrieg zu beginnen. Dieses dreiste und infame Täuschungsmanöver, mit dem er sich eine Art Gerechtfertigung für seinen Angriffskrieg verschaffen wollte, thematisiert Regisseur Gerhard Klein in seinem Film „Der Fall Gleiwitz“. Darüber hinaus ist sein Film ein in jeder Hinsicht geglückter Versuch, das Prinzip des Faschismus zum Ausdruck zu bringen, ohne zu eklatanten Vereinfachungen greifen zu müssen. Durch die starke Besetzung mit Hannjo Hasse und Hilmar Thate, der einen KZ-Häftling spielt, erhält der Film universellen Charakter und zählt vollkommen zu Recht zu den Meisterwerken des antifaschistischen Films.

Unmittelbar nach dem Mauerbau erblickte „Der Fall Gleiwitz“ das Licht der Filmwelt und wurde von führenden DDR-Kulturfunktionären sogleich abgelehnt und stieß auch beim Publikum nur auf wenig Resonanz. Die experimentelle Form, die Regisseur Gerhard Klein für die Inszenierung gewählt hatte, war zu wagemutig für die damalige Zeit und stellt ein aufgeschlossenes Publikum auch heute noch auf die Probe. Kleins Gleichnis auf die roboterhafte Befehlsvollstreckung in totalitären Systemen fasziniert durch die zeitlose Botschaft und die kalten, durchkomponierten Bilder, in denen kein Platz für Überflüssiges ist. Dadurch schafft der Film es trotz einer geringen Lauflänge, den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen, wesentliche Mechanismen des Faschismus zu beleuchten und zu entlarven und den Schrecken in aller Deutlichkeit ans Licht der Öffentlichkeit zu zerren.

Fazit: „Der Fall Gleiwitz“, einer der ersten Filme, die nach dem Mauerbau erschienen, straft alle Kritiker Lügen, die verächtlich auf die Werke der DEFA blicken. Die Klischees lassen sich nicht auf alle Filme übertragen, was dieser hervorragende und sehenswerte Film beweist, der wegen seiner experimentellen Form von Publikum wie Staat gleichermaßen abgelehnt wurde. Die Neuveröffentlichung von ICestorm Entertainment ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich mit diesem frühen Meisterwerk der DEFA-Studios vertraut zu machen, das unbedingte Aufmerksamkeit verdient hat. ()

alle Rezensionen von Tino Hahn ...
2 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: Der Fall Gleiwitz
Land / Jahr: DDR 1961
Medien-Typ: DVD


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl
Kommentare:

Weitere Filme von Gerhard Klein:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD Der Fall Gleiwitz kaufen Der Fall Gleiwitz
DVD Der Fall Barschel kaufen Der Fall Barschel
DVD Der Fall Eichmann kaufen Der Fall Eichmann
DVD Der Fall Eichmann kaufen Der Fall Eichmann
DVD Der Fall Barschel kaufen Der Fall Barschel
DVD Der Fall Bruckner kaufen Der Fall Bruckner
DVD All Things Fall Apart kaufen All Things Fall Apart
DVD All Things Fall Apart kaufen All Things Fall Apart
Weitere Filme von Icestorm Entertainment: